iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 828 Artikel
   

Kensington Battery Pack: 1591 Minuten mehr Musik

Artikel auf Google Plus teilen.
2 Kommentare 2

kensingtonakku.jpgReviews über Zusatz-Akkus gehören sicher nicht zu den spannendsten, iPhone-nahen Themengebieten die wir euch zu bieten haben, nichts desto trotz: Ein Überblick auf die am Markt erhältlichen Stromversorger kann nicht schaden und so widmen wir uns heute (nach Brando, Brando2, PowerJacket und dem iV) dem Kensington „Mini Battery Pack and Charger for iPhone and iPod„.
Das knapp 40€ teure Akku-Pack (Amazon-Link) kommt aus der gleichen Produktlinie wie der Ende August von uns vorgestellte LiquidAux Deluxe und lässt sich mit dem beiliegenden Mini-USB-Kabel sowohl am Rechner als auch mit dem iPhone-Netzteil aufladen.

Die vier im Metall-Gehäuse eingelassenen LEDs signalisieren den aktuellen Akku-Füllstand (100%, 60%, 20% und weniger als 20%), der typische iPhone Dock-Connector verbindet den 1000mAh starken Akku mit dem iPhone und lässt sich mit der ebenfalls im Paket enthaltenen Plaste-Schutzkappe sicher im Rucksack verstauen.

Am Netzteil braucht der Akku knappe 4 Stunden um komplett aufgeladen zu werden, bei Bedarf lassen sich Akku und iPhone auch gleichzeitig laden – Kensington verspricht bis zu 30 Stunden längere Abspielzeit für Musik, 6 Stunden für Videos und 3 Stunden zum Telefonieren.

In unserem, semi-wissenschaftlichen Test brachte der Akku dem iPhone etwas mehr als 26 Stunden zusätzliche Spielzeit. Mit Blick auf das vorgestern angekündigte Gewinnspiel geht unser Testexemplar also an „ZOM„. Keine Angst, es handelt sich nicht um den auf dem Bild auseinander genommenen Akku.

Ein Fazit abzugeben fällt uns diesmal eher schwer. Zwar macht das Battery Pack einen wertigen Eindruck, ist kein No-Name Produkt und kommt mit zwei Jahren Garantie, unterm Strich ist es aber „nur“ ein Akku und animiert uns weder zu einer ausgesprochenen Produktempfehlung noch zu einer Kauf-Warnung. Kurzum: Mit Kensingtons „Mini Battery Pack and Charger for iPhone and iPod“ kann man nicht viel falsch machen, andere Lösungen sind jedoch auch nicht viel schlechter. Eine Hand voll Bilder haben wir im Anschluss für euch.

Abschließend noch ein gutgemeintes Zitat aus der dem Akku beiliegenden Bedienungsanleitung: Verbrennen Sie den „Mini Batter Pack and Charger“ nicht und entsorgen Sie ihn nicht in Feuer oder Mikrowellenstrahlung.

Sonntag, 19. Okt 2008, 13:13 Uhr — Nicolas
2 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!

Redet mit. Seid nett zueinander!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 21828 Artikel in den vergangenen 3755 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven