Artikel JBL Micro Sounddock mit Lightning-Anschluss jetzt lieferbar
Facebook
Twitter
Kommentieren (33)

JBL Micro Sounddock mit Lightning-Anschluss jetzt lieferbar

33 Kommentare

Falls ihr noch ein Weihnachtsgeschenk für euch oder die bessere Hälfte sucht: Amazon kann das Audiodock JBL Micro mit Lightning-Anschluss jetzt kurzfristig liefern. Das kleine Lautsprechersystem lässt sich mit dem iPhone 5, dem iPod nano 7 und dem neuen iPod touch verwenden.

Das Gerät wird mit Netzteil ausgeliefert, lässt sich optional aber auch mit 4 AAA-Batterien bis zu 5 Stunden lang ohne Steckdose im Garten oder dergleichen betreiben. Den Haupteinsatzzweck sehen wir allerdings eher als kleine Lade- und Musikstation neben dem Bett oder in der Küche.

JBL hat langjährige Erfahrung mit Soundsystemen und so sollte auch das Micro-Dock mit seinen zwei Vollbereichs-Lautsprechern entsprechend gut klingen. Wunder dürft ihr angesichts der kompakten Größe des Geräts allerdings nicht erwarten. Wir selbst hatten das kleine JBL-Dock leider noch nicht in den Fingern und müssen uns daher auf die diesbezüglich zufriedenen Bewertungen bei Amazon verlassen. Einzige relevante Einschränkung: JBL hat offenbar eine automatische Abschaltung implementiert, nach 10 Minuten ohne Audiosignal geht das Gerät in den Ruhezustand. Dies wäre grundsätzlich nicht schlecht, offenbar erkennt das Microdock intern aber nur Apples Musik-App als Audioquelle und schaltet sich deshalb auch bei der Audiowiedergabe über Fremd-Apps nach dieser Zeit aus.

Zusätzlich zum Lightning-Dock besteht noch die Möglichkeit, Audioquellen über eine AUX-Buchse sowie einen USB-Eingang auf der Geräterückseite anzuschließen. Der USB-Anschluss kann zudem für das Laden von weiteren Apple-Geräten genutzt werden. (Danke Tiki)

Diskussion 33 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. “und schaltet sich deshalb auch bei der Audiowiedergabe über Fremd-Apps nach dieser Zeit aus.”

    Und somit ist es für mich nicht zu gebrauchen

    — DRAGSTAR
    • Wahrscheinlich ist es so, dass wenn Seriell dem Dock gesagt wird, das die Wiedergabe läuft, das Dock sich nicht ausschaltet. Also müsste es eigentlich mit allen Apps gehen, die sich im Multitasking mit Play/Pause-Funktion einnisten.

      — Luca
  2. Wenn das Gerät ohne Musik App Input nach 10 Minuten ausgeht, ist dann auch der externe Eingang deaktiviert? Was macht das für einen Sinn?

    — 00Alux
    • Wir haben das Teil nicht hier wie gesagt. Ist halt der eine Nutzerbericht diesbezüglich und wir wollen so etwas lieber erwähnen bevor es hinterher ein böses Erwachen gibt.

      — chris
    • Ich denke dass das auch nicht wirklich so gewollt ist von jbl. Habe eine uralte Sounddock von denen und da klappt es auch mit anderen Apps bzw. auch über den line-in..
      Ob man da wohl auch nen Firmware-Update machen kann? Oo

      — Scoo
  3. für 100€, naja mit den Iphone 5 Besitzern kann man es scheinbar machen, würde am liebsten zum 4S wechseln.
    Apple hat sich mit den Lightning keinen gefallen getan.

    — Mave
    • Ist halt das erste Sounddock und noch Listenpreis. Zudem ist JBL eine Premium Firma (Harman Kardon)

      Wart mal 4 Wochen dann gibt’s Auswahl und die Preise fallen.

      — Blue
    • Ich finde, der Verantwortliche für die marktweite Verbreitung des Lightning-Adapters sollte als nächstes gefeuert werden. Das ist ein absolutes Desaster – nach 3 Monaten befinden wir uns immer noch in der Steinzeit.

      Damit hat Apple UNS keinen Gefallen getan.

      — GregBLN
  4. Muss nicht zwangsläufig heißen das es nur mit der internen Musik-App läuft. Hatte das Problem bei nem FM-Transmitter auch. Manche alternativ-Apps liefen und andre nach ner Zeit wegs fehlendem Audio-Signal nicht mehr. Ist also wohl eher ne Implementierungssache der Musik-API.

    Testen und wenns net geht kann mans ja immer noch 4free zurückschicken.

    — Phil
    • Mit dem Adapter funktionieren bisherige Docks ebenfalls. Ich hab mir kein neues kaufen müssen für mein iphone 5 ;)

      — Blue
  5. Hey Leute,
    Ich hab eine Frage. Ich habe jetzt mein neues iPhone 5 bekommen Und festgestellt dass das nur einer der beiden Lautsprecher unten funktioniert. Wenn ich den rechten zuhalte dann hört man nichts mehr und wenn ich den linken zuhalte passiert nichts. Die Frage ist jetzt ob das ein Fehler ist oder ob das so sein muss?
    Danke für eure Hilfe!!

    — hartm.fabian
    • das problem ist dass das nicht zum testen gedacht ist! warum muss man das ausnutzen? hinteher verkauft amazon das ding entweder als neu aber ist es ja nicht! oder muss den preis dank deiner dummheit nach unten anpassen deshalb steigt dann wo anders der preis um den verlust auszugleichen! das nutzt am ende keinem dein “testen”!

      das gesetz wurde nicht zum “teste” verabschiedet!

      — keKs
      • Hast du Hobbyjurist noch nie etwas von Rechtschreibung gehört? Auch in Foren darf man gerne die Groß-und Kleinschreibung benutzen.

        — Technikelse
      • du sagst es man DARF! aber es ist kein muss und so lang du diese 0815 argumentation von wegen grammatik auspackst und keine konstruktive argumente bringst bleibe ich gerne hobbyjurist!

        dass ich recht habe steht wohl ausser frage :)

        btw. danke herr hobbydeutschlehrer oder hobbygermanistikstudent oder oder oder :)

        — keKs
  6. AirPlay ist praktischer und funktioniert perfekt mit einer AirPort Express und jedem Verstärker mit handelsüblichen Boxen oder mit einer AirPlay Box. Und wenn Apple im Wochenrythmus die Anschlüsse ändert funktioniert es immer noch. Und das ohne Unterbrechung.

    — Technikelse
  7. Benutze sie seit heute mit der App Groove und da geht es ohne abschalten. iPhone 5 64 Gb. Das mit dem synchron werde ich noch nachher mit einem USB 3 Kabel testen, denn mit so einem geht es bei mir als Verlängerung zum Lightning. Sobald ich eine USB 2 Verlängerung nehme heißt es wird nicht unterstützt.

    Peter
  8. Mist, synchronisieren geht leider wirklich nicht, hatte die Hoffnung mit dem Kabel . Aber der Klang ist gut sieht gut aus und das ip5 hat trotz Krusell Schale einen guten halt. Im Sommer wird das Teil mir im Garten bestimmt gute Dienste leisten

    Peter
  9. Zum glück brauch ich nicht so ein kleines billiges quietscheteil für den garten, hab was ordentliches im haus was auch drin bleiben kann und trotzdem draußen noch um welten besser klingt. Ätsch Bätsch.

    — Hotpfanne

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14236 Artikel in den vergangenen 2609 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS