iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 009 Artikel
   

Rezepte: Neue Jamie Oliver-Anwendung setzt auf In-App Käufe

Artikel auf Google Plus teilen.
15 Kommentare 15

Die Ende Dezember 2009 vorgestellte Jamie Oliver Applikation „20 Minute Meals“ (AppStore-Link) gehört fraglos zu den besten und am liebevollsten gestalteten Koch-Apps im AppStore. Mittlerweile komplett deutsch lokalisiert und fast ausschließlich mit 5-Sterne Bewertungen versehen, bietet der 104MB große Download zahlreiche Anleitungs-Videos, hat zu jedem Rezept eine Schritt-für-Schritt Bilder-Galerie parat und kann bei Bedarf auch einen passenden Einkaufszettel verwalten und per eMail versenden.

Mit Jamie’s Recipes (AppStore-Link) steht nun die zweite Jamie Oliver Applikation zum Download im AppStore bereit und wiegt ebenfalls gut 100MB. Die kostenlose Anwendung beinhaltet 10 Gratis-Rezepte setzt ansonsten jedoch auf den In-App Zukauf von Rezept-Paketen und bietet 9 Bundles zum Stückpreis von je 2,39€ an.

Solltet ihr noch keine Jamie Oliver-App besitzen, scheint „20 Minute Meals“ mit 60 Rezepten für 6€ das bessere Preis-Leistungs-Verhältnis zu bieten. Wer Jamie’s Recipes mit allen verfügbaren In-App Zukäufen auffüllt bezahlt am Ende 21,51€. Sehenswerte Rezept-Alternativen haben wir hier zusammengefasst.

Montag, 29. Nov 2010, 17:53 Uhr — Nicolas
15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Besser wärs wenns das Teil als Universal App geben würde!!

  • Sind das denn die gleichen Rezepte?

  • Die 20 Minute App ist die viel bessere! Wieso wieder eine neue App?!

  • Und wo ist jetzt der Button der den Kochvorgang startet? Auch ein InApp Kauf?

  • Diese Schweine wollen nur abkassieren… Die Micropayment lassen es auf den ersten Blick billiger erscheinen aber wenn man den Bierdeckel hochhebt sieht alles anders aus. Das bescheuertste ist eh NFS Hot Pursuit, da kann man sich mit In-App Purchase nach oben cheaten!

  • @phil
    Das ist kein Tommy das ist ein Engländer

  • So, hab die App jetzt etwas getestet. Optisch top, aber in englisch. Bei den Videos lassen sich dt.Untertitel zuschalten.

    Einige gute gratis Rezepte sind dabei. Wer kein Geld ausgeben möchte, kann die App auch als gratis Einkaufszettel verwenden.

    Man wird natürlich den Verdacht nicht los, dass hier das In-App Purchase-System gepusht wird.

  • Schade das es das App noch nicht fürs iPad gibt… Macht m.M. mehr Sinn.

  • Die App Store 99 Cent Mentalität muss ja weiß Gott nicht für alles zählen… schaut euch mal an, wie viel ein Kochbuch von einem beliebigen bekannten Sternekoch im offenen Handel kostet.

  • Lars Hirnregnen

    Der kann sich seine nur per In-App kaufbaren Rezepte dorthin stecken, wo die Sonne nie scheint. Am besten sein IPhone/IPad gleich mit hinterher schieben!

  • Die App kostet also insgesamt 21,51… LOL
    Schnäppchen!
    Nachdem die 1. App sich super verkaufte, wird die Geld gier größer!

  • Die Rezepte sind natürlich spitze!

  • Ja ja immer alles umsonst sonst isses abzocke was!?
    Es muss ja auch keine firma für die erstellung bezahlt werden das macht sich ja alles von alleine gell.
    Ein JO kochbuch gedruckt kostet mehr also versteh ich die aufregung nicht das hier mal mehr als 79 cent verlangt werden.

    Das einzige was ich schade finde ist das die neuen rezepte gegen geld für die erste app rausgekommen sind. Aber wahrscheinlich wissen sie das dann der aufschrei von den ganzen pappnasen noch größer gewesen wäre das man nicht auf immer neue rezepte dazubekommt. Ist ja auch ne unverschämtheit für neue toprezepte etwas geld haben zu wollen

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19009 Artikel in den vergangenen 3318 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven