iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 989 Artikel
   

Praktische Wiedergabelisten helfen bei der „iTunes Match“-Verwaltung

Artikel auf Google Plus teilen.
31 Kommentare 31

Ein Zip-Download für „iTunes Match“-Kunden. Ergänzend zu unseren Wiedergabelisten-Tipps bietet Youtube-Nutzer @loredo neun weitere intelligente Wiedergabelisten an, die euch die Verwaltung des iTunes Match-Dienstes vereinfachen sollen.

So zeigen die hier (Dropbox-Link) zum Download angebotenen Playlisten unter anderem all jene Songs an die mit Fehlermeldungen versehen sind (Konnte nicht hochgeladen werden, Dupliziert, etc), listen Einkäufe und Songs-Uploads und visualisieren iTunes Match-Lieder die zwar im Zwischenspeicher des eigenen Rechners abgelegt wurden, sich jedoch problemlos löschen lassen um vorübergehenden Platzmangel zu beseitigen.

Importieren lassen sich die Wiedergabelisten über das iTunes-Menu „Ablage“-> „Mediathek“-> „Wiedergabelisten importieren“. Danke Sami.

Links zum Thema:

Montag, 16. Jan 2012, 8:51 Uhr — Nicolas
31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Habe heute wieder 5 Playlisten löschen müssen,weil komplett falsche Lieder drin waren, Match macht nicht nur intelligente Wiedergabelisten kaputt,sondern auch normale.
    Das wir als scheinbare Betatester dafür auch noch Geld bezahlen…

  • Bei mir deaktiviert sich das Match laufend in iTunes?

    • wenn du mehrere Accounts benutzt dann passiert das…. wenn du dich an dem Rechner einmal mit einem anderen itunes account anmeldest dann muss der Rechner neu für match aktiviert werden.

  • Danke für den Tipp! Aber ihr meint sicherlich den „twitter“-Nutzer nicht „YouTube“, oder? Habe den da nicht gefunden. LG

  • Bei mir stürzt iTunes jedes mal ab, wenn er mit dem Upload der nicht gemachtchten Liedern weiter machen will. Liegt vermutlich an dem Song der als nächstes hochgeladen werden soll, aber kp welcher das ist.

  • Julian Pawlowski
  • Kann es sein das die nur für MAC sind?!

  • also ich hab bisher weder mit meinen wiedergabelisten, noch mit itunes probleme.
    alles funktioniert einwandfrei und auch mein 4S lässt mich alles machen was ich möchte.
    werd mir trotzdem die vorgestellten listen anschaun. sieht recht interessant aus. (:

  • Bin ich der einzige bei dem es reibungslos funtioniert? Lediglich einige versaute Ärzte-Songs will es partout nicht in die Cloud schieben…

  • Wie kann man eigentlich auf dem iPad/iPhone anzeigen lassen, welche Lieder lokal gespeichert wurden, ohne immer alle Songs durchzuschauen? Gibt es dazu intelligente Playlisten?

  • Die „Basics“ Links oben funktionieren nicht.

  • Also ich bin alles andere als zufrieden. Meine iTunes Bibliothek ist alles andere als groß, hab gerade mal rund 750 Lieder drauf, mit 7,40GB. Allerdings sind immer noch ca. 170 Songs lediglich in Datenraten zwischen 128 und 192 kBit/s vorhanden. Die scheinen also nicht durch höherwerige Datenraten ersetzt worden zu sein. Obwohl auf dem Rechner Lokal gelöscht und nehrfach über iCloud runtergeladen… Echt ärgerlich, dafür auch nich Geld zu Betahlen. Da brauch ich meine restlichen CD´s erst gar nicht rippen.

    Zu den Wiedergabelisten… Wie helfen die mir ggf. weiter?

    • Idee: 1. Aus der Cloud löschen. 2. Ursprüngliche Musikdatei richtig benennen -> ID3-Tag! 3. Nochmal hochladen. 4. Aus iTunes löschen. 5. aus der Cloud mit 256 ziehen.

      • Viele Dank für den Tip. Aber wie setz ich das um? 1. in Itunes einen Titel Löschen ist klar, aber wenn ich auf Löschen gehe, wird doch zuerst Lokal gelöscht und dann iCloud, oder?! 2. ID3-Tag Wie unter Windows?! Gibt´s da hilfsmittel?

      • Zu 1 = Wenn du es aus iTunes löscht, löscht iTunes erst Lokal und fragt dich ob er es auch auf der Cloud löschen soll. Zu 2 = Rechte Maustaste -> Eigenschaften und dort alles richtig benennen (Interpret, Albumname, Titelname etc.) ABER DAS GEHT NUR BEI MUSIKDATEIEN DIE KEINE ID VON APPLE ÜBER iTunes match erhalten haben.

      • Hintergrund ist folgender:

        Beim ersten hochladen waren die Musikdateien falsch benannt etc. dadurch konnte apple diese nicht mit deren Musikdateien koppeln und haben anschließend eine ID bekommen dass die unbekannt sind und so wie sie sind hochgeladen werden.

      • Ok, aber wenn ich zuerst Lokal Lösche und dann aus der Cloud, dann habe ich doch KEINE Lieder mehr!? Wie soll ich dann wieder an meine Lieder dran kommen?

      • Sagte ich ja bei der ersten Antwort. Ich bin davon ausgegangen dass du die URSPRUNGS Datei noch hast. Also die Musikdateien bevor die hochgeladen wurden bzw. von apple eine ID bekommen haben. Musst du dann wieder aus der CD holen.

      • 1. Woher sehe ich ob die Dateien eine iTunes ID haben?
        2. Ich kann die Bibliothek doch in ein anderes Verzeichnis/Laufwerk kopieren und dann aus iTunes/iCloud Löschen, dann habe ich ja meine Musik noch, ohne die CD´s neu rippen zu müssen, oder?!

      • könntest natürlich vorher auch einfach die Datei kopieren und dann neu in Itunes importieren! wäre wohl einfacher als alle CD’s neu einzuspielen

  • Apropos iTunes Match: Meine Tags werden ja übernommen. Wie ist es, wenn ich nachträglich die Tags ändere? Wird die Änderung auf alle Geräte über Match übertragen? Funktioniert das sowohl mit gekauften wie mit importierten Stücken?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18989 Artikel in den vergangenen 3315 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven