iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 866 Artikel
Das Bild einer Katze
Das Bild einer Katze
   

iTunes 8.2: Weitere Textfunde könnten auf FM-Radio hinweisen

Artikel auf Google Plus teilen.
32 Kommentare 32
Das Bild einer Katze

Solltet ihr sie noch nicht gelesen haben, empfehlen wir an dieser Stelle sowohl diesen Artikel vom 5. April als auch diesen, zwei Tage später veröffentlichten Eintrag.
In beiden News haben wir uns mit dem „BCM4329“ beschäftigt. Dem Logik-Stein, der die W-Lan und Bluetooth-Kommunikation der nächsten Geräte-Generation regeln dürfte. Bereits damals war klar: Der Chip ist in der Lage FM-Radio zu empfangen. Mit Blick auf alle bis heute veröffentlichten iPod- bzw. iPhone-Modelle, eine eher irrelevante Information – hatte Apple auf den Einbau von Radio-Features doch bislang stets verzichtet. Doch AppleInsider heizt die Spekulationen um ein mögliches FM-Radio im nächsten iPhone erneut an.

radiostrings.jpg

Nach den hier gefundenen Text-Strings der vor kurzem veröffentlichten iTunes-Version 8.2, ist AppleInsider nun über Block „4364.001-4364.004“ gestolpert.

Die Textbausteine könnten auf die Möglichkeit hinweisen, gerade gehörte Radio-Tracks, für den Kauf im iTunes Store vorzumerken. Ein Feature das eine Radio-Funktion gerade zu implizieren würde. Doch die Story ist mit Vorsicht zu genießen:

„It should be noted, however, that these references could instead mean support for a software-based radio remote application that would allow iPhones or iPods to identify names of songs when the handhelds are plugged into an accessory with FM radio hardware. They could also be nothing more than references to new capabilities of iTunes‘ built-in internet radio feature.“

Mittwoch, 03. Jun 2009, 22:29 Uhr — Nicolas
Das Bild einer Katze
32 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Haemorhidenklaus

    ERSTER!
    Dann kann man sich sicherlich wieder eine app sparen! Shazam waere dann sicher faellig da man sicherlich auch dessen funktionalitaet mit einbaut

    • is eh die geilste idee die apple haben kann. gucken in appstore was am erfolgreichsten ist und bauen das in ihr os ein. entwicklungs und ideenfingun outsourcing sozusagen. :D :D

      • cool… deiner Argumentation zufolge freue ich mich auf SKYPE made by Apple *bling*

      • Du wirst vielleicht lachen aber so abwegig wäre das doch garnicht? über eine Art mobiles iChat mit seinen MobileMe Kontakten zu „telefonieren“ könnte ich mir vorstellen das Apple an sowas irgendwann auch denken wird.

  • wieso sollte shazam fällig sein???

    • Lesen! – Steht doch da: „Shazam waere dann sicher faellig da man sicherlich auch dessen funktionalitaet mit einbaut.“

      • Schnick_Schnack

        Kann das sein, dass du noch nicht mitbekommen hast, wo das iPhone die Umlaute versteckt hat, hä?

    • Can't wait for...
      • Hahaha :D

      • Einfach auf den Buchstaben( bei ä also a usw. )
        Lang drücken , dann kommt so eine querleiste mit den Umlauten auf den gewünschten Umlaut
        Slidden und fertig

    • Naja der post sagt ja schon warum es so sein könnte aber ich denke nicht das Apple so weit gehen würde, da dafür ja zusätzliche Serverbelastungen durch die einzelnen Abfragen laufen würden. Und ob dann mehr Leute as bei iTunes kaufen wie wenn die ihre Musik mit Shazam erkennen lassen?? wohl eher nicht. Also kosten gegenüber 0 Nutzen…..

      @fehlende Umlaute: wenn man die blöde korrektur ausgeschalteet hat ist man schneller eben ae etc. uu schreiben wie auf das ä zu warten ;) mache ich ab und auch wenn ich ungeduldig schnell schreibe ^^

  • Wäre toll, Radio hören zu können ohne ständig mit dem Internet verbunden zu sein. :D

  • Aber der BCM4325 verbaute Chip im 3G soll doch auch FM können laut den Spezifikationen oder habe ich mich da verlesen?

    Wäre es denn möglich diesen in OS3 für das 3G zu aktivieren??

  • Can't wait for...

    Entweder ist es die ruhe vor
    dem sturm oder
    man merkt das der Gerüchteküche
    langsam der Saft ausgeht…
    Aber nach ellenlangen wunschzetteln die über Monate länger u länger wurde
    sind wir jetzt bei einem der belanglosesten
    punkte angelangt…FM Radio :-/
    Vll schenke ich diesem Feature auch zu wenig Beachtung aber sooo aufregend ist es nun auch
    wieder nicht.

  • Also mir ist es total unwichtig ob ich nu son olles Radio hab oder Peng…

  • dank umts ist es eh egal, ob fm oder nicht. ich bin echt froh ueber diverse radioapps und freue mich die orange 3gb zu nutzen und vor allem radio aus deutschland in oesterreich zu hoeren. hab somit eine bessere auswahl als hier via fm on air ist.

  • Ich glaube, dass tatsächlich ein FM-Empfänger verbaut sein könnte, allerdings weniger zum Radio hören als für TMC.
    Ich vermute Apple wird mit dem neuen Gerät stark auf die Navi-Sparte gehen wollen und da ist TMC sicherlich eine nützliche Funktion.

  • Haemorhidenklaus

    das mit dem TMC macht wirklich mehr sinn! Hab ich bis jetzt noch nirgendwo gelesen, obwohl es ja praktisch auf der hand liegt!
    Sollte nicht auch ein FMSender im chip sein? Der wuerde auch sinn machen!

    • Tmc wäre schon toll aber wozu bräuchte man da einen sender?

      • Damit die Ausgabe direkt über das Autoradio geleitet werden kann OHNE eine Kabelverbindung herstellen zu müssen. Alternativ ginge das in besserer Qualität mittels Bluetooth – dazu müsste das iPhone allerdings A2DP unterstützen und das Radio ebenfalls entsprechend ausgerüstet sein.

      • @pwnager: der Audiostream wird doch mit OS 3 ermöglicht, allerdings hat nicht jeder ein Bluetooth Radio und mit FM transmitter würde eine grosse Menge mehr Kunden sowas ermöglicht. Aber seit wann macht Apple was für eine grosse Kundschaft? ;)
        Aber echt ein interessanter Aspekt, wenn nicht der sinnvollste den ich bisher zum FM Transmitter gehört habe… nur zum Radioempfang fänd ichs auch überflüssig

      • @komacrew: Das war doch nicht die Ausgangsfrage, die drehte sich um „warum ein FM-Sender?“.

        Wegen der Gemeinsamkeit von Anzahl verfügbarer- bzw. verkaufter BT-fähiger Autoradios mit homöopathischen Dosierung muss es der FM-Empfänger sein, wenn Apple das iPhone als Navi positionieren will. Es ist schlicht die beste Anschlussmöglichkeit im Sinne von Kosten, Bedienbarkeit und Kompatibilität.

        Für den Straßenverkehr reicht die Lautstärke der iPhone-Boxen jedenfalls rein gar nicht. Genauswenig wie A2DP als Argument für ein neues Autoradio überzeugende Argumente liefern könnte.

  • Jaucheschluerfer

    Ja! Navi mit kompass und tmc – warum da noch keiner drauf gekommen ist? Geil – fehlt nur noch ein ordentliches oneclick dock fuer den pkw!

  • genau der/die/das dock fürn PKW fänd och auch mal genial ! scheiß auf FM radio die sollen lieber nen vernünftiges navi einbauen und nich so nen rotz .. tz innovation tz… !

  • Schnick_Schnack

    Warum nicht, ein Radio ist in jedem Billighandy. Diese Erweiterung wird dankend angenommen! :)

  • Gibt es eigentlich eine IPhone-Halterung fürs Fahrrad?

  • Ahhhh danke für die Info!!! *bier*

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21866 Artikel in den vergangenen 3759 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven