Artikel iTunes 10: Kleinigkeiten, Hacks, der versteckte CD-Cover Mini-Player, Tipps für Mac-Nutzer,...
Facebook
Twitter
Kommentieren (76)

iTunes 10: Kleinigkeiten, Hacks, der versteckte CD-Cover Mini-Player, Tipps für Mac-Nutzer, Darstellungsfehler und mehr

76 Kommentare

Das, auch für Jailbreaker “sichere”, iTunes-Update dürfte es mittlerweile auf die ersten Rechner geschafft haben und hinterlässt – zumindest nach den ersten fünf Stunden im aktiven Einsatz – ein weitestgehend positiven Eindruck. Das polierte, einfarbige Interface ist übersichtlicher, iTunes wirkt insgesamt schneller und auch das Erstellen der sonst so trägen iPhone-Backups gestaltet sich einen ordentlichen Schritt performanter.

Eine Hand voll interessanter Neuerungen und kleiner Observationen wollen wir in diesem Zusammenhang nicht unerwähnt lassen:

  • Darstellungsprobleme bei PING. Das mit iTunes 10 neu eingeführte, soziale Musik-Netzwerk PING kämpft momentan noch mit erheblichen Darstellungsproblemen. Stellenweise werden die Nachrichten in den Nutzer-Timelines nicht chronologisch, sondern wild durcheinandergewürfelt angezeigt, die mit der Timeline verknüpften Bilder und Videos fehlen häufig komplett.
  • Terminal-Hack für horizontale Fenster-Bedienelemente. Reed Rothchild hinterlässt im MacRumors-Forum einen einfachen Tipp, wie sich die in iTunes 10 vertikal angebrachten Fenster-Bedienelemente zum Schließen und Minimieren des iTunes-Fensters in die Horizontale verlagern lassen. Mac-Nutzer öffnen das Terminal und geben “defaults write com.apple.iTunes full-window -1” in die Befehlszeile ein.
  • Farbige Icons in iTunes 10: Auf Drien.com steht eine modifizierte Mac-Version (Bild) der iTunes 10 Applikation zum Download bereit, die wieder Farbe in euren Musik-Alltag bringt. Wir haben den Download nicht getestet.

  • Größeneinstellung für CD-Cover: Befindet ihr euch in der Listenansicht des iTunes-Hauptfensters, können die angezeigten Cover in drei unterschiedlichen Größen Dargestellt werden. Links im Menu-Titel über den CD-Cover muss dazu auf “Albe nach Interpret” geklickt werden. Hier stehen die Cover-Größen “Klein”, “Mittel” und “Groß” zur Auswahl.
  • Mini-Player mit Cover-Anzeige: Klickt man bei Laufender Musik auf das Links-Unten im iTunes Fenster angezeigte Musik-Cover, verwandelt sich das CD Artwork in einen Miniplayer der auf dem Desktop abgelegt werden kann. Die Bedienelemente (selbige tauchen auf wenn man das Cover-Fenster mit der Maus anfährt) erinnern an Quicktime X.
  • Das neue iTunes-Icon gesellt sich, farblich passend, gut zum aktuellen Safari-Icon und dem Programm-Symbol der Quicktime X Version.
  • Grafisch aufgewertet. Sowohl die Auswahl entfernter Airtunes Express Stationen als auch die Speicher-Status Anzeige bei der iPhone-Synchronisation sind nun wesentlich einladender gestaltet. Die iPhone-Synchronisation erfolgt nun Schrittweise.

Diskussion 76 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • Das “Problem” besteht nur in der Listenansicht der Alben, da werden die Alben nach Interpreten sortiert. Also wenn auf einem Album verschiedene Interpreten vorhanden sind werden sie mehrmals angezeigt. Im Landscape Modus, wenn man die Covers nach links und rechts scrollen kann, sind die Alben nicht mehrfach vorhanden. So ist das jedenfals bei mir. *fuck* *hae*

      — Nachtwandler
    • Auch nach einem kompletten Neustart: keine Änderung.
      Schade! Find die neue Optik echt hässlich. Ist Geschmackssache, ich weiß, aber mir isses viel, viel zu monoton.

      — Gerald
    • Bei mir funktionieren sie gut… itunes.rsrc ersetzt… iTunes gestartet und alle Icons sind wieder farbig :)

      — Simon
  1. Also kann man das auch mal über das Itunes Update updaten oder muss ich das 10ner laden und neu installieren *hae*

    — Max
    • Also bei mir konnte man auch über den Apple Updater laden, bei Windows ging die Installation recht schnell, mein erster Eindruck des neuen iTunes: Sieht einfach scheiße aus! Ich finde die hätten das alte Design auch einfach lassen können, warum immer was verändern? Nen bisschen Farbe schadet nie :-P naja kann man nichts ändern..

      — Chris.Krebs.
      • Bei iTunes hätte Apple auch gerne wieder zum Design von 1.0 zurückkehren können ;) Hauptsache die performance zum synchen ist wieder gegeben. Als Musikplayer taugt iTunes eh nix. Da gibt es weitaus bessere alternativen sowohl für Mac, Windows als auch Linux

        — komacrew
  2. Das mit dem Miniplayer bei Klick auf das Coverbild links unten klappt bei mir irgendwie nicht (Windows) Muss es heute abend mal am Mac testen… .

    — Bilo
  3. Da steht:

    “Größeneinstellung für CD-Cover: Befindet ihr euch in der Listenansicht des iTunes-Hauptfensters, können die angezeigten Cover in drei unterschiedlichen Größen Dargestellt werden. Links im Menu-Titel über den CD-Cover muss dazu auf “Albe nach Interpret” geklickt werden. Hier stehen die Cover-Größen “Klein”, “Mittel” und “Groß” zur Auswahl.”

    Gemeint ist hier aber die neue Albenliste.

    — Herr Specht
    • Ich kapier nicht wo ich klicken soll. Entweder funktionierts bei mir auch nicht oder ich weiß nicht wo die Funktion ist.

      — Johnh
      • Ah jetzt hab ichs gefunden, aber das öffnet bei mir nur das Albumcover in groß

        — johnh
      • Doch jetzt gehts. Geh auf das Album, starte musik und öffne das dann, dann erscheinen die bedienelemente darauf.

        — johnh
  4. hilfe!
    bei einigen titeln die ich abspielen will tut itunes nun so, als würde es ein video abspielen -> komplettes itunes fenster ist schwarz

    was tun?

    — Marius
  5. Blöd ist aber bei der neuen Albenansicht, dass der Albumname nicht drunter oder drüber steht sondern rechts daneben, was überhaupt keinen Platz spart, wenn man längere Albennamen erkennen will.

    — jaraziah
  6. also perfomance hat sich unter windows 7 auch deutlich verbessert, allerdings habe ich teilweise darstellungsfehler bei den schriften ( zb bei der darstellung der iphone- daten) und dem synchrobutton. die schrift ist nicht ganz zu sehen oder im button verschoben… benutze die 64bit version unter win7 mitnem 15 zoll fullhd display, könnte es daran liegen oder hat sonst noch wer solche darstellungsfehler?

    — elmoo
  7. Da gebe ich dir recht. Der Designer ist sich nicht bewusst, dass Apple auch schon mal Laptops verkauft, ab und an…
    tsss

    — DRAGONFLY
  8. Kann mir mal einer sagen warum jetzt der Album Titel und die Bewertung NEBEN dem Album Cover stehen, wenn man sich in der Albumansicht befindet?

    Das ist total idiotisch, jetzt muss man entweder eine riesige Lücke machen damit das angezeigt werden kann, oder nur den ersten Buchstaben sehen, obwohl unterm Cover massig Platz dafür ist.

    Leuchtet mir irgendwie nicht ein.

    — johnh
    • Jap, bei mir auch so… geht mir total auf die nerven. Jahre lang die Covers gesammelt und jetzt in dieser neuen ansicht is alles weg. Ich krieg die einfach nich dahin! -.-

      — Cabbage
      • @cabbage
        Versuche es mal so:
        “Darstellung” -> “Cover immer einblenden”
        Hatte das gleiche Problem, nun zeigt er alle Cover wieder artig an und ich muss nicht alle irgendwie organisieren! :-P

        — Herr Ross
      • @cabbage
        “Darstellung” -> “Alle Cover einblenden”
        Bei mir hats funktioniert. Alles wieder hübsch!!! :D

        — Ross
  9. Wie funktioniert das mit dem miniplayer?
    ich drücke das Bild, es öffnet sich fenster (windoes)
    es bleibt aber nicht immer , geht weg wenn ich seite wechsel/programm.

    — Eric
  10. Farbige Icons in iTunes 10: Auf Drien.com steht eine modifizierte Mac-Version (Bild) der iTunes 10 Applikation zum Download bereit, die wieder Farbe in euren Musik-Alltag bringt. Wir haben den Download nicht getestet.

    hat das schon jemand versucht? Ich ralls einfach nicht…
    Ich kann die Ordner nicht finden :-( hab es sogar schon mit der Spotlightsuche versucht aber klappt nicht… Bitte um hilfe

    — flip-sta
    • Itunes beenden, Programme Ordner mit rechter Maustaste anklicken, Paketinhalt zeigen anklicken, Contents öffnen, Resources öffnen, runter scrollen bis itunes.rsrc ! Altes in den müll , Neues rein, itunes starten, alles wieder bunt!

      — Heiko
  11. Ôhm, ich lese immer win oder mac….

    Wann kommt iTunes mal für linux???

    Nicht jeder arbeitet mit Win oder mac…

    Lg
    Micha

    — Micha
  12. Ja tolles Update nur leider ist heute der 2. September nach 18.00 Uhr und iTunes behauptet immer noch es gäbe kein update.
    DANKE Apple für diesen Schwachsinn….

    Ich bete auch immer noch dass es mal ein itunes für PC gibt welches nicht ruckelt und zuckelt und den Prozessor unter Vollast laufen läßt.

    — bmxartworks
    • Danke Apple für diesen Schwachsinn? Wo haben dann alle anderen ihre Version her? Geh doch auf itunes.com und lads dir runter, fertig.

      — Johnh
  13. Hi,

    kann mir einer sagen, warum ich auf dem MacBook (weiß, aktuelles Modell) diesen Miniplayer mit Cover habe, und auf einem ebenso aktuellen iMac nicht?

    — Michael
    • Es muss das Cover des aktuellen Titels angezeigt sein. Ob iTunes wirklich spielt oder nicht ist Wurst. Aber wenn ein anderes Cover angezeigt wird, wird es nur vergrößert.

      — schlecht
  14. also ich scheine zu blöd zu sein, um die grösse der cd cover zu ändern…
    kann mir jemand auf die sprüngen helfen?

    — stefan
  15. seit neuesten kommt beim synch. zwischen itunes und den iphone am schluss immer die fehlermeldung das synch. nicht abgeschlossen werden konnte da auf das medium nicht zugegriffen werden konnte, klappt erst nach nem neustart, zudem hab ich immer wieder falsche covers nach dem synch. jemand mit ähnlichen erfahrungen?

    — Axel
  16. ich habe itunes 10 für windows installiert und kämpfe seitdem mit einer neuen und sehr eigenartigen schriftart. hab ich das problem exklusiv oder hat apple bei der windowsversion geschlampt?

    — kai
  17. hat jemand dasselbe problem: die neuinstallation von itunes 10 unter windows hat im programm ein völlig obskures schriftbild hinterlassen

    — kai
  18. Danke für den Tip:
    Terminal-Hack für horizontale Fenster-Bedienelemente

    Jetzt sieht mein iTunes wieder vernünftig aus.
    Die senkrechte Anortnung sah einfach nur grottig aus .

    — Rippi
  19. Nach dem Update kann ich meinen Ipod touch 32gb nicht mehr Synchronisieren. Der Ipod wird nicht erkannt :( Kann mir einer helfen?

    — Pio
  20. Wenn ich oben im Slider-Feld bei einem laufenden Lied auf eine andere Stelle springen möchte, dann hält iTunes das Lied für etwas über 2 Sekunden an und spielt erst dann an der ausgewählten Stelle weiter. Das nervt mich irgendwie und ich frage mich, ob ich der einzige bin, der dieses Problem hat. Nutze iTunes 10 unter MacOS 10.5.x und hab’ nix verändert.

    — Sebastian Enting
  21. Hilfe. gerade hat mein mac automatisch auf itunes 10 upgegradet, und nun kann ich keine cds mehr importieren. das fenster wechselt dauernd zwischen Musik und audio cd zum importieren. kann beide nicht anklicken. was kann ich tun?

    — jup
  22. Heut geupdatet: Netzwerkchaos: kein Netzwerktreiber funtzte mehr.
    Syswiederherstellungpunkt von vorher, dann wieder alles gut. Lag am neuen USB Treiber von Apfel.
    Kann man verhindern daß ein neuer USB Treiber inst wird?

    — Jan
  23. Von den Interpreten, wo ich nur einen Song habe, werden mit die Cover nicht mehr in der listenansicht gezeigt. Das finde ich sehr schade und unübersichtlich….

    Oder habe ich nur noch nicht den richtigen Knopf gefunden??

    — Kai
  24. Scheiß Softwareupdate !!!!!!
    Oft Ärger mit sowas.
    Um die Covers zu lesen braucht man eine Lupe. Auf Terminal-Hacks, wegen der neben dem Cover stehenden Schrift, habe ich keinen Bock. Schon das Ausspionieren mittels Genius war eine Zumutung. Wann sind Softwareupdates überhaupt sinvoll? Habe mich schon so oft über nur scheinbare Verbesserungen geärgert. Überlege, ob es nicht besser wäre meinen iPod mit einer freien Software zu füttern.
    Bemerkungen, wie lange jemand gebraucht hat um eine Software zu installieren, gehören hier nicht hin. Muß denn alles immer so schnell gehen? Ich würde sogar eine Woche warten, wenn iTunes so einfache Dinge, wie meine Led Zepplin Alben nach dem Erscheinungdatum zu sortieren, endlich schaffen würde. Meine Güte! Es kommt mir so vor, als wenn die Software für Lieschen Müller geschrieben wurde, die sich mal eben ein paar Lieder auf den iPod ziehen will.
    Die iPod-Classik-Geräte Gen 6 sind ja bis auf ein paar wenige Ausnahmen auch eine Rückentwicklung.

    — Allesundnichtswissender
    • Ja, Ja und nochmals Ja! Dass iTunes keine Sortiermöglichkeit nach Erscheingsdatum anbietet ärgert mich schon seit der ersten Benutzung. Das ist einfach nur schwach!!!! Und die kleine (nicht veränderbare) Coveransicht incl. unsinniger Beschriftung rechts vom Cover ist der Gipfel (hat sich da jemand überhaupt was dabei gedacht???)

      — kule

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 13894 Artikel in den vergangenen 2558 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS