iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 979 Artikel
   

iSaidWhat: AppStore-Vorbild und Audio-Editor mit Spass-Potential

Artikel auf Google Plus teilen.
25 Kommentare 25

iSaidWhat (AppStore-Link) liefert ein gutes Beispiel für die gelungene Präsentation einer iPhone-Applikation. Die Anwendung kommt mit einem vertretbaren Preis – 1,59€ – und einem klar definierten Funktionsumfang, kombiniert ein schönes User-Interface mit der passenden Youtube Video-Demonstration und liefert alle Infos zur Anwendung auf einer übersichtlichen Produkt-Webseite. Ein ähnlich gut durchdachtes Gesamtkonzept würden wir uns für mehr Anwendungen im AppStore wünschen – doch kommen wir zu den Features:

saidwahat.png

1,3MB groß, verspricht iSaidWhat aufgenommene Gesprächsfetzen eurer Freunde aus dem Zusammenhang zu reißen und diese anschließend via Twitter, Facebook oder eMail zu verteilen. Der integrierte Audio-Editor kann beliebige Sprachaufzeichnungen beschneiden, neu arrangieren, duplizieren bearbeiten und löschen und das Ergebnis dann als Sound-Datei zur Verfügung stellen.

Sicher lässt sich die Applikation auch zweckentfremden und wahrscheinlich sogar noch einen Zacken sinnvoller verwenden – doch darum soll es jetzt nicht gehen. iSaidWhat macht von der Icon-Gestaltng bis hin zur Handhabung einen guten Eindruck und hat sich ein dickes Lob verdient. Ob nützlich oder nicht: Wir hätten gerne mehr Anwendungen wie iSaidWhat. Anwendungen die sich die Bezeichnung „iPhone-Applikation“ auch verdient haben und problemlos in das hier vorgestellte Design-Showcase von Tapfancy aufgenommen werden können.

Dienstag, 12. Jan 2010, 0:17 Uhr — Nicolas
25 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Diese App kann sich sehen lassen.
    Getestet und für gut befuden ;)

    Ein sinnvolles Programm, vielseitig einsetzbar (auch zweckentfremdet, wie von Euch bereits erwähnt).
    Beeindruckend finde ich die Funktion, Textteile aus einer Aufnahme zu extrahieren. Klappt ertaunlich gut – und genau.

  • was darf ich unter @zweckentfremdet“ verstehen. sorry, ist schon spät, vielleicht sitz ich auf’m schlauch. danke für feedback.

  • Design der app und Webseite sowie die Präsentation im Youtube Video sind echt top. der nutzen der app sei mal dahingestellt. zumal wie Pwnager sagte aufzeichnen ohne einverständniss in D illegal ist. Kan man nur bei freunden machen die drüber lachen können.

  • Expertenmeinung

    Sinnloses Gesprächsfetzen – dafür musste man früher „Big Brother“ gugen, heute kann man die größten Aussetzer seiner Freunde superwichtig auf TwitterFlickrFacebookDiddlclub posten.
    Ob man danach auch noch Freunde hat?

    Ich muss jetzt die besten 48 Bilder meines Frühstücksmüslis hochladen, auch darauf wartet die Welt sicher schon. :)

    • Scheinbar hast Du Dir Deine Freunde mit dieser App schon vergrault und deshalb Langeweile,, oder weshalb hast Du an allem und jedem etwas auszusetzen? ;)

      • Expertenmeinung

        Ich glaube nicht, dass ich hier irgendein Würstchen erst um Erlaubnis fragen muss, wenn ich hier meine Meinung posten will.
        Gerne kannst du auch deine Meinung eintippen, allerdings solltest du das ohne diese naiven Angriffe machen, wenn man dich eines Tages ernst nehmen soll. Denk mal drüber nach, Junge!

    • Wow, ich wußte ja nicht, dass ich es mit so einer geistigen Größe zu tun habe… :)
      Wenn nun aber jemand über seine Kommentare nachdenken sollte, würde ih an Deiner Stelle bei mir selbst anfangen. Denn wirklich geistreich sind die nicht immer.
      Also Hirn einschalten, dann kommt von Dir künftig vielleicht und hoffentlich auch mehr als „Würstchen“!

  • In der Beschreibung steht doch aber, dass eine Aufzeichnung wärend des telefonierens nicht möglich ist?!

  • Was ist Real-Life?
    Kann man damit auch in WoW aufnehmen???

    Nee Spass!
    Könnte man damit auch MP3s schneiden?

  • Ich glaube, dass mit „zweckentfremden“ gemeint ist, dass man die App auch als ganz normalen Audio-Editor nutzen kann, um z.B. Sprachaufnahmen zu schneiden. Weiß jemand, in welchem Format die App das aufzeichnet bzw. per Mail verschickt?

  • „AppStore-Vorbild“? – verständlicher wäre es, wenn man schreiben würde: App-Vorbild im AppStore. Der von Euch benutzte Ausdruck verwirrt, denn man könnte es so interpretieren, als wäre die vorgestellte App ein Vorbild FÜR den AppStore als solches – also eine AppStore-Alternative und nicht ein positives Beispiel für die Anwendungen IM AppStore.

  • Ich frag mich wann endlich der Echtzeit Stimmen Transformator kommt…

    Am besten mit Soundgenerator für Hintergrundgeräusche (Bahnhof – am Meer – an der Autobahn – im Zug etc.)

    • Echtzeitstimmenpitcher -während eines Gespräches- gibt’s schon für iphone mit jailbreak … dieses Programm „isaidwhat?!“ ist durchaus sinnvoll zu verwenden, wenn mensch zum Beispiel noch das „mikey“-Mikrofon (zum Aufstecken am Dock-anschluß-auf CES vorgestellt) zusätzlich benutzt. Dann kann ein/e Journalist/-in schon mal auf die Schnelle ein Interview oder O-Töne aufnehmen, schneiden und an den Sender verschicken. Das Dateiformat wäre noch wichtig zu wissen, und ob einstellbar (vor der Aufnahme, vor der Bearbeitung -> Konvertierung).

      • Hallo Leute,

        Gibt es eigentlich eine Kamera-app die vergleichbares wie die des iPod nano 5.Gen. Leistet? Würde sich sicherlich wie warme Semmeln verkaufen…

  • Jens olsson: sag doch bitte mal den namen der jailbreak app, danke!!

    Mfg

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18979 Artikel in den vergangenen 3315 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven