iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 009 Artikel
   

Irreführende Werbung für MobileTV: Telekom kassiert einstweilige Verfügung

Artikel auf Google Plus teilen.
29 Kommentare 29

Einstweilige Verfügungen sind – gerade mit Blick auf das iPhone-Geschäft – ja nichts neues für die Telekom. Zuletzt setzte der ehemalige iPhone-Exklusivanbieter das gerichtliche Druckmittel im Juli 2009 gegen Vodafone ein um gegen unlautere „Vermarktungsaktivitäten für das Apple iPhone auf dem deutschen Mobilfunkmarkt“ vorzugehen. Aktuell ist die Telekom selbst betroffen.

So berichtet das Online-Portal digitalfernsehen.de über ein am Freitag verschicktes Fax des Pay-TV-Anbieters „Sky“. Sky, seit Mitte letzten Jahres mit einer eigenen Applikation im AppStore vertreten, moniert die irreführende Werbung der Telekom für das mobile Fernsehangebot MobileTV. Aus den Werbe-Formulierungen der Telekom, so Sky, sei nicht ersichtlich, dass zum Einsatz des MobileTV-Dienstes ein Smartphone mit UMTS-Modul sowie eine entsprechende Netzversorgung erforderlich sind.

Laut digitalfernsehen.de, untersagt die einstweilige Verfügung der Telekom nun, bei der Werbung für den Empfang von Liga Total über Mobiltelefone die folgende Aussagen zu verwenden:

  • Bundesliga live – wo immer Sie wollen. Alle Bundesligaspiele live auf dem Handy erleben
  • Erleben Sie die Bundesliga live – wie Sie wollen: Zu Hause mit Ihrer persönlichen Live-Konferenz oder auf Ihrem Handy
  • Die Bundesliga live unterwegs erleben
  • LIGA total auf dem Handy
  • Unterwegs und trotzdem mittendrin
  • Alle Spiele der Bundesliga live und in voller Länge auf ihrem Handy. Natürlich in perfekter Netz- und Übertragungsqualität und ohne Werbeunterbrechung
  • Die Bundesliga unterwegs live erleben
  • Die Bundesliga unterwegs live auf dem Handy
  • Mit LIGA total! und MobileTV Fernsehen für unterwegs genießen
  • Immer auf Ballhöhe. Mit LIGA total! und MobileTV auf Ihrem Handy – Fernsehen für unterwegs
Montag, 24. Jan 2011, 12:09 Uhr — Nicolas
29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Richtig so, bin zwar auch telekomkunde aber die können sich doch nicht alles erlauben, zumal das mobiletv grottenschlecht ist. Lg

  • Den wird ja ziemlich viel untersagt

    • Ganz ehrlich? Ich bin für ein Gesetz was die Unternehmen zwingt nur die tatsächlichen Fakten bewerben zu dürfen, bzw. Einschränkungen nicht im Kleingedruckten zu verstecken.

  • Ha! Ohne all diese emotionalen Formulierungen wird aus der Werbung ja nur noch ne Betriebsanleitung…

  • Da geht ja wohl Sky der A…. auf Grundeis. Scheint ja so, als fürchten sie die Telekom als ernstzunehmende Konkurrenz. Tja, Sky war noch nie interessant für mich – und wird in Zukunft auch nicht an mir verdienen.

    • Das Gegenteil könnte eher der Fall sein. Sky geht es mittlerweile wieder richtig gut und schwarze Zahlen sind nahezu greifbar. Die Zahl der Abonenten ist erheblich gestiegen.

      Damit möchte ich nicht zum Ausdruck bringen, dass ich das Angebot gut finde, denn ich persönlich halte es für sehr überteuert. Die Skyaktie hat sich zumindest prächtig erholt (Gewinne, Gewinne, Gewinne).

      Mich wundert das Vorgehen jedoch. Haben Sky und die Telekomiker nicht kürzlich Verträge ausgehandelt? Sky nutzt die Telekom als Werbekanal für die Entertainkunden. Das ganze soll in Form von Zubuchotionen evt. über die Telekom laufen und all diese Sachen?
      Sowas macht man doch eher nicht unter Geschäftspartnern.

  • Also ich muss mich hier als zufriedener Abonnent von sky outen. Ich nutze also auch die sky-App auf dem iPhone. Mit der Bildqualität konnte ich bisher alle „Zuschauer“ beeindrucken. Wenn ich mir aber die Qualität des mobileTV-Streams ansehe, muss ich sagen, dass ich das nicht mal geschenkt nehmen würde. Die sollen sich mal das sky-Programm ansehen. Ok, ist übertrieben, aber das nenn ich mal fast HD-Qualität. Wie kann die Telekom für die Würfelübertragung auf das iPhone auch noch Geld verlangen? Die BuLi auf sky-mobile vermisse ich natürlich auch, aber gegen fehlende Rechte kann man nix machen.

    • Da sieht man halt den Unterschied zwischen WLAN und UMTS. Mittels WLAN nen gute Qualität hinzukriegen ist auch viel einfacher.

      • Diese Aussage ist in Anbetracht der Zeiten von Speed Optionen die einem 20000 highspeed Internet aufs Handy Beigen ja mal total unangebracht…

        Das internet auf meinem iPhone ist um einiges schneller als mein häusliches dsl, da hier lediglich dsl 1000 zu empfangen ist

      • frag mich dann aber wie die Telekomiker das hier realisieren wollen im UMTS Netz „Natürlich in perfekter Netz- und Übertragungsqualität“

      • grunsätzlich hast du recht, aber meine sky-App funktioniert ohne Ruckler auch im 3G-Netz. Ok, ich will nicht wissen, wieviel Volumen ich da in der Minute verbrauche. Aber mal kurz unterwegs Premier-League schauen geht schon. Irgendwann kommt halt wieder ne Drosselungs-SMS (1 GB) von der Telekom .

      • Man kann es nie pauschal sagen, aber so wie die Qualität beim BuLi Stream der Telekom ist, ist entweder die Geschwindigkeit nicht sehr hoch oder aufgrund von zuvielen Leute die Quali gedrosselt.

  • Ich benutze in der Schweiz die beiden kostenlosen apps zatoo und teleboy im sunrise 3G Netz. und in Gegensatz zu der Telekom die in deutschland auch noch Geld dafür nimmt. Kann sich das Bild und die Stabilität sehen lassen.

  • Ich denke das hat was mit der Sky App. zu tun, auf der man(n) ja auch BL schauen kann. Wollen halt noch mehr Kunden zum Einsatz der App. bekommen und daher untersagen die halt vieles.

    •  – Hab noch nie BuLi in meiner sky-App gesehen. Wie soll das funktionieren?
      Oder hast du nur „geraten“ weil sky die BuLi im TV bringt? Man kann nur Fusball ohne BuLi schauen – also morgen zum Bsp. DFB-Pokal oder Champions-League

  • Och hat Sky Angst das sie noch mehr Kunden verlieren. Das ich für ein Handy zu nutzen auch Empfang brauche ist eigentlich logisch oder? Naja! Ändert nichts an der Tatsache, dass LigaTotal einfach günstiger und besser ist als Sky. Und MobilTV nutzt eh kaum einer. So what? :)

  • Sky? Der so gut wie tote Bezahlsender?
    Wann kapieren die eigentlich: „This is not America, sha la la la la“

  • Check ich nicht. Also Kern der einstweiligen Verfügung ist also, dass die Telekom bei ihrem Angebot nur nicht erwähnt, dass dazu ein Smartphone mit entsprechendem Netz notwendig sei. Punkte also die jedem Schwachsinnigen klar sein sollten.
    Ansonsten hat weder Premiere/Sky je Gewinn gemacht, alle gingen Pleite und auch Sky schreibt nur rote Zahlen. Wenn Sky pleite ist wird’s 2012 mit neuem Namen wieder probiert…so geht das seit Jahren/Jahrzehnten.
    „Sky geht es richtig gut schwarze Zahlen sind greifbar“
    Selten so einen Schmarrn gelesen Ein absurder Widerspruch dass es einem Unternehmen „richtig gut“ geht wenn es kontinuierlich nur Verluste macht oder ?

  • Naja aber den Leuten denen nicht klar ist, dass man Videos eben nur mit UMTS oder WLAN streamen kann sollten vll. ihr Smartphone zurückgeben und sich nen Telefon mit Wählscheibe zulegen…

  • peter-stuttgart

    lächerlich…
    Sky gibt doch in der Werbung auch nicht an, dass man bestimmte Pakete zusätzlich buchen muss und einen teuren Reciever benötigt.
    Sky spürt jur das nahende Ende durch kostenlose Onlinestreams.
    Skyuploads haben online inzwischen eine recht ordentliche Qualität.

    • Also, um mal sachlich zu bleiben, den Reciever bei Sky gibt’s kostenlos auf Leihbasis, by der Telekom muss gekauft werden. Sky gibt sehr wohl an welche Inhalte mit welchem Paket zu empfangen sind.
      Und noch eine Sache, sollte Sky pleite gehen gibt’s wohl auch keine Skyuploads mehr…oder glaubst du die machen weiter, damit sich ein paar Leute Premiuminhalte, und das ist die Bundesliga nunmal, kostenlos und illegal im Netz anschauen können?!
      Leistung muss bezahlt werden, wer es sich privat nicht leisten kann muss es lassen oder in die Sportsbars gehen.

      • Oh man,ich bin echt ein kleiner Naivling . Ich hab echt nicht gecheckt, was ein skyupload ist. Danke Richie (keine Ironie oder Sarkasmus). Ich hab nicht mehr daran gedacht, dass es nur ein Kavaliersdelikt ist, ein Pay-TV-Programm illegal zu sehen oder auch Apps über „installous“ zu „testen“ (das war jetzt schon Ironie).

      • Falsch. Der Receiver ist derzeit bei der Telekom ebenfalls in den ersten 12 Monaten kostenlos.

        Außerdem kann man das Teil inzwischen auch mieten und dann ohne Probleme auf eine neue Generation umsteigen.

        Bitte informieren, bevor so ein Mist geschrieben wird.

        Wo steht bei Sky, dass ein Kabelanschluss/Satellitenschüssel vorhanden sein muss um Sky zu empfangen? Also in der Werbung sehe ich da nichts von (außer vielleicht im Kleingedruckten, aber auch die gibt es bei MobileTV).

  • Bin auch froh das es sky besser geht,bin sein über 10jahre sky kunde,und habe mich immer über die schwarzseher geärgert.

  • Die telekom muss einstecken! Finde ich gut!

  • Sky ist lächerlich! nicht dass die besten Moderatoren schon gewechselt sind und immer mehr kunden sich für Liga total entscheiden, ist es einfach nur ne Frage der Zeit wann die Hops gehen

  • Alle Mobilfunkanbieter haben irreführende Werbung. Da muss die Gesetzgebung eingreifen. Bei der Telekom gibt es teilweise Tarifseiten, die bis *25 gehen und drei volle Bildschirmlängen scrollbar sind. In den Fußnoten sind dann zusatzliche bedingungen verlinkt. Das Ist bei Vodafone und den anderen Räuberkonzernen nicht anders. Bei BASE wird aktuell eine Flat umsonst beworben, dabei ist das nur so wenn man zwei Flats bucht und dann wird die eine nur für drei Monate kostenlos. In Deutschland ist irreführende Werbung die Werbepraxis

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19009 Artikel in den vergangenen 3318 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven