iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 868 Artikel
   

iPhones verhacken: Die T-Punkt Mutprobe

Artikel auf Google Plus teilen.
32 Kommentare 32

tpunkthack0.pngWir haben ja bereits mehrfach über AppSnapp geschrieben – Online verfügbar, gibt es auf Jailbreakme.com einen einfachen Weg, das iPhone für freie Applikationen vorzubereiten, den Nullriver Installer zu installieren und vollen Lese- sowie Schreib-Zugriff auf das Gerät zu erlangen.

Und glaubt man den Kollegen von Macestein, scheint sich aus diesem Angebot nun langsam eine richtige Sportart zu entwickeln. Auf in den nächsten Apple-Store, eines der Ausstellungs-iPhones geschnappt und im hauseigenem W-Lan die AppSnapp-Seite aufgerufen, lässt sich das Telefon mitten im Geschäft mit neuen Software-Tools und sogar dem Sim-Unlock versorgen.

Wir legen fünf Euro in den Wett-Topf, dass wir zum angekündigten Deutschland-Start das erste gehackte iPhone bereits im Kölner T-Punkt zu sehen bekommen. Wenn nicht, habt ihr mit der gerade beschriebenen Vorgehensweise die perfekte Mutprobe für die Aufnahme des nächsten Gang-Mietgliedes (das Augen-Zwinkern solltet ihr euch spätestens jetzt mit dazu denken).

Einen weiteres Bild der modifizierten Apple-Store iPhones haben wir im Anschluss für euch.

tpunkthack1.png

Donnerstag, 01. Nov 2007, 23:51 Uhr — Nicolas
32 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Huh – bei allem Spaß: Seit vorsichtig!
    Sowas kann schon als „Aufforderung zur Sachbeschädigung“ gewertet werden.

    Ich persönlich würde das ja nie als Sachbeschädigung sondern eher als Aufwertung verstehen. Aber da haben die, die das verkaufen wollen natürlich ne andere Sicht drauf. Und leider haben die gute Anwälte…

  • könnte ein netter sport werden…

  • wobei ich mir fast nicht vorstellen kann das dieses bild echt ist, oder werden in USA die austeller incl. AT&T Sim einfach so ausgestellt?? und jeder kann SMS bzw. Telefonieren?? Siehe SMS eingang und AT&T providerlogo.

    oder erscheint das auch ohne sim karte? ich denke nicht.

  • sorry ich sehe gerade das dahinter auf dem iphone ja die alarmanlage klebt. (siehe Spiegelbild) scheint also doch tatsächlich der fall das in usa iphones incl sim zur freien verfügung ausgestellt werden.

  • bei solchen ideen juckt es mir immer in den fingern…. ;)
    wär schon witzig wenn sich nachher jemand beschwert weil das t-mobile iphone weniger kann als das austellungsgerät….lol

  • Die könnten aber auch einfach die Website im internen W-Lan sperren, dann wäre der Spass auch vorbei.

  • verratet halt nicht alle sicherheitslücken…
    ;)

  • Des einen Freud ist des andern Leid…
    Wenn das hier in Deutschland zu oft Praktiziert wird, geht T-Teuer einfach hin und sperrt die Seite aussem EDGE Netz..

  • Super sache. Wie sieht es mit den iPod Touch’s in meinem MM aus? Noch Original, aber mit WLAN. Was muss ich noch gleich aufrufen?¿?¿?

  • Hallo ?? Wenn die Telekom anfängt Webseiten zu sperren, kommen sie in Knast. In ihrem Laden können sie das ja gerne machen, aber nicht generel!! Stell Dir vor welche Macht die Telekom dann hätte, wenn sie z.B. in ihrem gesamten DSL-Netz alle Seiten sperren könnte, die kritisch ggü. Der Telekom sind?!?! Dagegen wäre China nix! (Außerdem hätten sie wohl viel zu tun… *g* iPhone-Ticker würde wohl ganz oben auf der Liste stehen!)

    Praktisch wäre es aber auch kein Problem – i-net-adressen sind schnell gewechselt!

  • to iTino: ich wohne on NY. DAs foto ist aus dem apple store 5th ave. Ja die haben die at&t karten aktiviert. Kannst Im laden mit den dingern telefonieren und sms verschicken. Geh morgen nacht hin (laden ist 24×365 offen) und hack 1. Cooler sport. :-)

    Cheers
    roe

  • selbst wenn. Dann zieht die webseite halt jeden tag auf ne andere domain um. Das kennt man ja bereits von anderen sites. Da muss sich t-mobile warm anziehen.

    Sachbeschaedigung? Weiss nicht. „Versehentlich auf der site gelandet, wie? telefon kaput? Kann ich doch nix zu, wenn das so ist kauf ich es natuerlich nicht“. Waere meine ausrede..

  • Wie kann man vorallem jetzt das iPhone per WLAN schon sim unlocken?
    Das würde mich mal stark interessieren, weil dann könnte man ja praktisch mal auf die 1.1.1 updaten….. ?

    LG Martin

  • Hatte mein iPhone mit 1.1.1 wieder platt gemacht ( vorher 1.0.2 ),
    gibt es schon eine Möglichkeit es wieder frei zu machen ?

  • hi

    problem wird sein, dass es ja auch eine neue version auf der deutschen version gibt, die dann nicht zu jailbraken sein wird.

    ich hab es in einen mediamarkt mit einem touch versucht, der war danach super langsam und ist alles 2 min abgestürtzt, woran liegt sowas?

    mfg

  • Leute.

    Wenn wir wollen, dass die Jailbrake-Seite weiterhin so leicht zu nutzen ist,
    sollten wir alle der Versuchung widerstehen. Sonst wecken wir schlafende Hunde.
    Auch wenn’s eine diebische Freude machen würde.

  • hahaha geil:D wennichs inder schweiz probieren will muss ich mich wohl ein bisschen gedulden:D

  • zum Beitrag von „mitzekotze“:

    Ich glaub nicht dass es hier in Deutschland ne extra Firmware zum Launch geben wird. Bei Apple gab es bisher noch nie örtlich begrenzte Firmwares, oder irre ich mich da? Mit 1.1.1 ist ja auch die Möglichkeit hinzugekommen die Systemsprache zu ändern, also nicht nötig eine neue Firmware rauszubringen…

  • Naja aber ohne eingriffe bekommst du das Ding nicht deutsch. Die können dem Kunden ja schlecht ne Anleitung geben wie man D aktiviert.

  • aber bei allen bisherigen Ipods die ich hatte, war Englisch immer als Standard-Sprache eingestellt wenn man das gute Stück angemacht hatte.. ich könnt emir vorstellen dass das beim Ipone auch so ist…

  • Es muss ja wohl ne neue Software für das deutsche iPhone geben, schließlich ist die deutsche Version die sich bei 1.11 aktivieren lässt bei weitem nicht ausgereift! Manchme Menüounkte sind immer noch englisch bzw. manchmal ist die deutsche Bezeichnung einfach zu lange und passt nicht in die Schaltflächen. Von der deutschen Autokorrektur, die man wohl eher als Autoschreibfehler bezeichnen sollte, ganz zu schweigen…

  • Ja das ist eine gute Idee muss ich mal ausprobieren ;)
    Als ich in den USA war und im Apple Store in NY habe ich mit dem Iphone nach Deutschland telefoniert, da dies alles frei geschalten ist, mit der AT&T Simcard!
    Das war vielleicht ein Spaß :D

  • hier kommt das iphone mit der firmware 1.1.2

    da wirds wahrscheinlich erstmal wieder geknackt werden müssen bevor jemand da was macht

  • ey jungs, wir sind hier in deutschland und ihr redet von der telekom. das ist doch kein apple store, wo man alles nach lust und laune ausprobieren kann. die werden bei den ausstellungsmodellen alles deaktivieren was nur möglich ist oder irgendsone floppy steht ständig neben en dingern.
    geht malinen mediamarkt oder zu saturn. bei manchen handies ist nichtmals ein akku drin. mit ausprobieren ist da nix.

  • he, wie sieht das aus. Oben beschrieben heisst es mann kann gleich online unlocken… Wie den.

    Appsnap find ich genial!!!

  • Zitat asd: „hier kommt das iphone mit der firmware 1.1.2“

    Davon hab ich noch nie was gelesen geschweigedenn gehört ? Woher beziehst du diese Info ???

  • Au weia!

    Der Move is schon so mega alt! Ich bin seit 2 Monaten in NYC und unlocke jeden Tag iPhones im Applestore. (Zwar nicht die Hauseigenen sondern die von meinen Kunden aber egal). Was aber in der Tat Spass macht ist das Telefonieren mit den hauseigenen Phones. Da die Trottel ja Ihre eigenen Phones auch erst mit nem At&t Vertrag aktivieren muss, kann man mit allen Austellungsgeräten prima telefonieren. Auch nach Deutschland. Merkt auch irgendwie keiner wenn man da ne halbe Stunde steht und sabbelt. In diesem Sinne viel Spass mit Euren Phones!!!

    Jay

  • ^^
    Mhm anscheinend bin ich auchn Trottel und kann kein Deutsch mehr.Ich meinte natürlich: “ Da die Trottel ihre eigenen Phones auch erst aktivieren MÜSSEN“

  • Zitiat zeron:
    Zitat asd: “hier kommt das iphone mit der firmware 1.1.2″

    Davon hab ich noch nie was gelesen geschweigedenn gehört ? Woher beziehst du diese Info ???

    — Bin teilweise mit Kontakt mit nem Hacker des Dev Teams, der in D wohnt. Der hat 2 Iphones mit der firmware 1.1.2 aus dem Tmobile lager bekommen… natürlich „zufällig“ :P

    Die iPhones sind somit schon eingetroffen und werden jetzt schon versucht zu hacken. Nur eine Frage der Geduld.

    Als ich fragte was die neue Firmware mitsich bringt habe ich folgendes erfahren:
    Bessere Sicherheit, also warscheiblich Sicherheitslücken gestopft, dann halt verständlicherweise Deutsches Layout und paar andere Kleinigkeiten

  • @Jay >> Wir koennen uns ja mal zum iPhone-Hacking treffen und schauen ob wir alle in 1 Stunde schaffen ;-)

  • jab mein iphone 1.1 mit jailbreakme.com aktiviert und was muss ich jetzt machen dait ich den simlock entsperren kann( das iphone ist kein virgin 1.1 iphone) danke shon im vorhinein

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21868 Artikel in den vergangenen 3760 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven