iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 979 Artikel
   

Sportarmband, Folienset, Kopfhörer & Bumper: Groupon verschleudert iPhone-Bundle

Artikel auf Google Plus teilen.
30 Kommentare 30

In den Staaten zwar immer noch wesentlich populärer als in Deutschland, hat sich das Gruppenkauf-Netzwerk „Groupon“ mittlerweile jedoch auch hierzulande etabliert. Die iPhone-Anwendung (AppStore-Link) kann fast nur Positiv-Bewertungen für sich verbuchen, die Offerten auf der Groupon-Webseite sind stellenweise durchaus interessant.

So kann sich auch das in den kommenden 130 Stunden angebotene iPhone Bundle sehen lassen. Für nur 18,50€ bietet Groupon ein Set aus einem Sportarmband, zwei „Full Body“ Schutzfolien, einem In-Ear Kopfhörer, einem iPhone 4 Bumper und einem Staubschutzset an. Der Versand innerhalb Deutschlands ist bereits inklusive. Groupon gibt den UVP-Preis des Bundles mit 81,10€ an. Eine realistische Größe; allein der iPhone-Bumper kostet bei Apple 29€. Ein Dank für den eMail-Tipp geht an Henning.

Mittwoch, 14. Sep 2011, 13:52 Uhr — Nicolas
30 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Sehe ich ähnlich mit dem bumper. Wird wohl kein original von Apple sein, sondern eines für 2€ aus Hongkong.

  • Ich bin am überlegen. Wüsste ich, dass es sich um einen originalen Bumper von Apple handelt würde ich direkt zuschlagen.

  • Wie kommt man auf 81,10€? Ganz einfach. Wir tun 2x das hoffnungslos überteuerte Schutzfolienset (37€!!!) dazu und runden das ganze mit wertlosen Tinneff aus Hongkong ab. Schön, wenn man die Leute so verarschen kann.

  • Also wenn man sich das Angebot mal genauer betrachtet wirkt das alles nicht besonders Hochwertig!
    Das ist wohl alles eher Chinaqualität, die Kopfhörer kosten regulär ca 14€… Da kann man nicht viel erwarten…

    • Ich finde nicht, dass man da pauschalisieren kann. Stellenweise sind die Groupon-Angebote verdammt gut, nur muss man sich halt vorher auch ein wenig umschauen und nicht auf die überzogenen UVP/alten Preisangaben von Groupon reinfallen.

  • versteh euch nicht wirklich. ist doch trotzdem ein spottpreis 18,50€ auch wenn die ware aus china oda sonst wo kommt…

  • Sieht für mich nach nem Ramschpaket aus!
    Wenn ich mir das Sportarmband angucke krieg ich das kalte Kotzen!

    Mal im Ernst. Da wurde minderwertiges Zeug zu nem Bundle verpackt und jetzt als angebliches Top-Bundle verkauft!!

    SCHROTT!

    Lieber nen ordentliches Belkin-Armband und nen ordentlichen Ohrhörer z.B. kürzlich günstig bei Logitech und Rest auch ordentlich kaufen, wenn man braucht.

    Sowas is nicht zu gebrauchen und nicht iPhone-entsprechend!
    Dat Zeug gehört an nen 10 Jahre altes Motorola oder so!

    • Da muss ich widersprechen. Meine Kopfhörer vom Motorola Milestone sind in der Tat besser als die originalen Kopfhörer vom iPhone 4. Nur kommen beide (natürlich) nicht an meine Bose InEar Kopfhörer heran.
      Nur Android 2.2.1 ist auf dem Milestone sehr Absturz-freudig und offenbar sehr schlecht programmiert.
      Nur die Zusammenstellung von Groupon ist wirklich überaus schlecht. Ich komme auch nicht auf die 20€, die es sogar vergünstigt sein soll.

  • Haha, 81 Euro sind realistisch? Es wird schon schwierig auf 20 Euro zu kommen, wenn man die Einzelpreise der Ramschware addiert.

  • Sehe ich genau so!

    Sportarmband 1,50
    Headset 1,80
    Schutzfolien 1,50/Stk
    Bumper 1,50

    Summe: 6,30 zzgl. 19% = 7,50 Brutto
    zzgl. Versand max. 6,-

    Gewinn vor Steuer: ca 5,- pro Bundel

    gekauft beim Deutschen Großhändler, Importware aus China.

  • Solche „Sets“ mit Sportband,Bumper,Folien,Stylus… kriegt man haufenweise bei ebay angeboten für ca.7-9€ u.Versand kostenlos…..-Reisst mich nicht vom Hocker…

  • ist das hier ein Ref-Link

    über Zanox ?

  • Definitiv alles keine hochwertige Ware und schon gar nicht original Apple Bumper! (Alles No-Name „SaDa“ Produkte)

  • Den Bumper kann man aus der Rechnung gleich mal streichen, den bekommen iPhone4-User umsonst von Apple im Rahmen der Herstellergarantie (Antennenbug).

    • Das Angebot von Apple galt leider nur bis Oktober 2010. Somit ist diese Info schlichtweg falsch. Und nebenbei bemerkt: mit Bumper passt das iPhone nicht in die meisten Docks. Das recht häufige entfernen des original Apple Bumpers hat ihn an 2 Stellen extrem in Mitleidenschaft gezogen. Unten das dünne Band am Dock Connector und oben neben der Kopfhörer-Aussparung ist bei mir das Gummi teils gerissen, teils porös, teils einfach ausgeleiert. Seitdem benutze ich den Bumper garnicht mehr

  • Der Orignalbumber ist auch nicht immer das Gelbe vom Ei. Meiner lag sehr eng auf dem iPhone. Prompt hat es am Rahmen tiefe Kerben gegeben!?!? Reklamiert bei Apple- neues iPhone 4!:-))

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18979 Artikel in den vergangenen 3315 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven