Artikel iPhone- und iPad-optimiert: Großer Relaunch der ARD-Angebote
Facebook
Twitter
Kommentieren (11)

iPhone- und iPad-optimiert: Großer Relaunch der ARD-Angebote

11 Kommentare

Für den Abstecher auf das Nachrichtenportal der Tagessschau muss zukünftig nicht mehr zwingend auf die universelle iOS-Applikation (AppStore-Link) ausgewichen werden. Mit dem heutigen Relaunch des kompletten ARD-Onlineauftritts bietet unter anderem die Nachrichtenredaktion des Ersten Deutschen Fernsehens ihre Online-Inhalte nun auch für iPhone und iPad optimiert an.

Die ARD hat dabei nicht nur an unterscheidliche Display-Größen, sondern auch an die Unterstützung von Quer- und Hochformat gedacht. So ändert sich die Ansicht der Webseiten automatisch um für die jeweilige Bildschirm-Ausrichtung optimal dargestellt werden zu können.

tagesschau

Fünf Größen für die optimale Ansicht: Den klassischen Computer auf dem Schreibtisch gibt es zwar weiterhin, aber immer mehr Nutzer greifen über mobile Geräte wie Smartphones, Tablets oder Notebooks auf ARD-Inhalte im Internet zu. Auch Fernsehgeräte werden immer stärker genutzt, um Inhalte aus dem Netz anzusehen.

Die Inhalte von ARD.de, tagesschau.de, sportschau.de, boerse.ARD.de und daserste.de gibt es ab jetzt in fünf verschiedenen Ansichten – von XS für das Smartphone im Hochformat bis zu XL für Ihren Fernseher. Sie müssen nichts tun, um die für das jeweilige Gerät beste Ansicht zu bekommen. Das Angebot erkennt, welche Bildschirmgröße das Gerät hat, das die Seite aufruft.

tagesschau-small

ARD zum Web-Relaunch


(Direkt-Link)

Diskussion 11 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Ach, endlich!
    Hatte mich ziemlich schwer getan, mit der Website davor alle Inhalte die ich suchte zu finden.
    So ist es besser, erinnert mich aber doch zu sehr an Microsofts Windows 8.

    — pana
  2. Daran könnte sich SPON mal ein Beispiel nehmen. Deren Webseite kann auf dem iPad eigentlich nur im Querformat angenehm gelesen werden und eine iPad-App haben sie ja nach wie vor nicht.

    — gewappnet
  3. Auf dem heimischen Rechner ist die Schrift auf den neuen ARD-Seiten eindeutig zu groß geraten und man kann leider nur das gesamte Layout verkleinern.

    — Tut nichts zur Sache
    • Ich stumme zu und fand die Navigation über die Übersicht an der linken Seite besser als die jetzige Übersicht.

      — Ben
  4. Mein iPad sollte den Ton lautet geben, mein Gehör IST sehrschlecht. Ich bin im 92. Lebensjahr
    und möchte gerne wissen ob man mit einem Funksender, den Funkkopfhörer habe. Ich,
    besser hören könnte.? Ist ein Anschluß für einen Funksender gegeben? Wenn das eine Lösung wäre, möchte. Ich um Zusendung eines solchen bitten.
    Max Egon Mutschler, Senior. Hauptstraße 42 78730 Lauterbach. mamut.lauterbach@w eb.de

    — Max Egon Mutschler, Senior

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14295 Artikel in den vergangenen 2616 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS