iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 968 Artikel
   

iPhone-Prototypen: Neues aus Vietnam, weitere Bilder aus Frankreich und eine Zusammenfassung [Upd.]

Artikel auf Google Plus teilen.
46 Kommentare 46

Update: Ebenfalls aus Vietnam Gott weiß woher, zeigt nun auch die französische Webseite begeek.fr 11 weitere Bilder der vermeintlich nächsten iPhone-Generation. /Update Ende

Die amerikanische Nachrichtenagentur AP hat sich auf die Spuren des gestern in Vietnam aufgetauchten, vermeintlichen Vorab-Modells der 4. iPhone Generation gemacht und liefert ein kurze Hintergrundgeschichte zu dem mit „N90 PRO2“ beschrifteten Test-Gerät.

So soll der für das Taoviet-Forum verantwortliche Administrator „Tran Manh Hiep“ zufällig auf das iPhone aufmerksam geworden sein. Am Mittwoch habe er das Gerät in einem Straßencaffee in Ho Chi Minh City gesichtet und dort sowohl die Bilder als auch das Video des Gerätes aufgenommen (wir berichteten).

protoiphone.jpg

Beim Anschluss an seinen Mac habe sich das Gerät als Apple-Produkt identifiziert, so Hiep, jedoch könne er keine Angaben zum eigentlichen Besitzer – einem ebenfalls in Vietnam ansässigen Handy-Händler – des Gerätes machen.

„Some Vietnamese messages posted on Hiep’s forum questioned the authenticity of the phone, suggesting that it may be a fake Chinese model. Many counterfeit phones make their way into Vietnam, but Hiep said he’s convinced this is the real deal.

Das Gerät gleicht Gizmodos Kneipen-Fund bis ins Detail und dürfte – gerade mit Blick auf die Bilder der iPhone-Innereien – als authentisch einzustufen sein. Die mittlerweile aufgetauchten Fotos, die das Vorab-Modell mit einer einsatzfähigen Version des iPhone OS 4.0 zeigen, werden wir jedoch dem „Speichern unter…“-Dialog einer aktuellen Photoshop-Version zu verdanken haben.

Die iPhone-Prototypen, chronologisch zusammengefasst:

Donnerstag, 13. Mai 2010, 17:58 Uhr — Nicolas
46 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Expertenmeinung

    Ist schon geil, wo die Apple-Jungs ihre Vorserien-iPhones überall rumliegen lassen.
    Schon fast Ostern, wer findet noch ein Ei…fone?

  • es ist einfach unglaublich, wer jetzt alles so einen prototypen haben soll…langsam kommts mir spanisch vor…die story aus der bier kneipe war gut…aber jetzt vietnam und frankreich halte ich für erstunken und erlogen

  • Es sind nicht mal mehr ein Monat bis zur WWDC. Der Höhepunkt ist jetzt da….

  • Der Marketingcoup schlechthin.

    Ich halte nun auch die Augen offen beim nächsten Barbesuch.

  • Ganz ehrlich… wer jetzt noch meint Apple sei kein „Open Source“ hat echt einen an der Schüssel :D So viel „offene Quellen“ gabs bei denen wohl noch nie *lach* ^^

    Bin gespannt wie die Welt regiert wenn das Teil im Juni zur Präsi dann doch nochmal anders aussieht ^^

  • Kann mir mal jemand verraten was da die ganze zeit auf dem Vietnaesen iPhone Display angezeigt wird?

  • Wie? Hat jetzt auf einmal jeder ein neues iPhone Model?

    Sehr lustig wäre es ja, wenn Apple bei der WWDC etwas komplett anderes zeigt. Dreieckig oder so! ;)

  • Sei es marketing oder alles photoshop, ich hoffe doch sehr, dass das neue iphone genaus so aussieht.
    Denn so hab ich mir mein zukünftiges erstes smartphone auch vorgestellt. :)

  • Alexander Wener

    … ich dachte Apple setzt auf die Micro-SIM ?!?
    Bei den Bildern ist ein Photo mit bei, da schaut die SIM-Karte aber ganz normal aus, oder?

  • War es in der Vergangenheit nicht so das die speicherkapazität des neuen iPhone größer war?
    Auf den Pics vom neuen Modell sieht man deutlich 16gb auf der rückseite.

  • Oh cool ich hab grad ein iPhone 4g unter meinem Sofa gefunden XD
    ich Wette bis zum Verkauf findet irgendjemand noch ein iPhone 4g auf ner öffentlichen toilette

  • Sind die von Apple eigendlich alle hohl?
    Wieviele Prototypen wurden bisher schon gefunden?
    => 3 ??

    Sollte es die Wahrheit sein, dann stellt sich Apple als komplett verwahrlostes Deppenunternehmen heraus.

    Sollte es fake sein,
    dann haben Chinas Prototypenbauer kräftig dazugelernt

  • ….so hab mal ei wenig an den bildern rumgemessen uns so müsste das neue iPhone so zwischen 9 und 10mm dick sein…

    …mich würde nun nur noch das Material der Rückseite interessieren…..

    • Mich würde nicht nur das Material sondern auch die Bruch- und Stoßfestigkeit interessieren. Im Fäll der Fälle und mit etwas Glück konnte man bisher bei einem Fall auf das Backcover mit einigen Kratzern davon kommen. Mit dem neuen wird man wohl weniger Glück haben und – egal welche Seite betroffen ist – vor einem „Scherbenhaufen“ stehen.

      Das neue Backcover und der Metallrahmen dürften für Apple aber einen entscheidenen Vorteil mit sich bringen: Die Millionenkosten für Umtauschaktionen wegen Haarrissen entfallen wohl in Zukunft…

  • es scheint dünner zu sein als das 3G oder?

  • Ich persönlich glaube das es apple sehr recht ist wenn schon monate vorher fotos vom nachfolgemodel auftauchen. So kann apple auf die umfragen der div. Foren wo millionen user statements abgeben sehr viel rauslesen wie gut das neue model ankommt.
    Ist immer schwierig was sehr gutes durch neues zu ersetzen.

  • Die Bilder von der französischen Seite stammen auch von dem Vietnamesen..

  • Die werden wohl kaum noch einen Käufer für das 4g finden. Alle die eins wollen haben es ja schon gefunden. Ich habe mich schon immer gewundert wie die das alles geheimhalten können. Aber jetzt sind wohl die foltergeräte alle außer betrieb gewesen.

  • Irgendwie komisch oder?
    Mal ganz ehrlich, Apple hat es bisher immer problemlos geschafft alle Ihre Produkte vor offizieler Keynote Geheim zu halten. Mittlerweile glaube ich an einen Marketing Geek.

    1. Passt das Design einfach nicht (meiner Meinung nach eine Rückentwicklung)
    2. völlig untypisch für Apple die Prototypen irgendwo Rumliegen zu lassen
    3. wäre es ein Grandiöser Geek (alle denken es kommt so, am Ende was GAAAANZ anderes)

    Wer will wetten?

    lg Felix

  • Bitte nennt das teil nicht 4G! das gibt es nicht! Das iPhone heißt einfach nur iPhone! 3G ist dabei nur ein anhängsel der im nachhinein kahm da bei uns 3G bzw. UMTS zur verfügung stand.

    • Och Mensch lass doch die kleinkarierten Aufreger. Die Hälfte bennent es gewollt iPhone 4G(eneration) und die andere Hälfte weil ein Name fehlt und nicht begreifen wofür 3G eigentlich steht. Allerdings werden diese Leute es auch nicht mehr begreifen bis der neue Name feststeht. iPhone HD ist genauso schwachsinnig bei den bisherigen Specs zur Auflösung wird aber neben 4G am häufigsten verwendet und womöglich nennt sogar Apple es letztendlich so…

    • ja genau. Und das ’s‘ bei Iphone 3Gs bezieht sich dementsprechend auch auf den ‚Speed‘ Bei dem Netzstandart. – Was ein Schwachsinn!

      Das ‚G‘ steht für Generation. Meinte sogar der Mitarbeiter an der Geniusbar im Applestore

      • Genau, zuerst kam das iPhone, welches im Nachhinein iPhone 2. Generation genannt wurde, dann das iPhone 3. Generation und dann das iPhone 3. Generation [S].

        Ein iPhone der ersten Generation gibt es somit nicht, dafür zwei iPhones der dritten Generation. Ist klar, tragisch ist, dass es Leute gibt, die das wirklich glauben.

        Das erste iPhone wurde im Nachhinein 2G genannt, weil es alle GSM-Mobilfunkstandards bis zur 2.5ten Generation unterstützt (2.5G = EDGE). Das nächste iPhone hieß iPhone 3G (übrigens schon bei der Präsentation), weil es nun auch den nächsten Standard unterstützte (3G = UMTS). Das letzte iPhone hieß dann iPhone 3G [S], weil es auch nur den 3G-Mobilfunkstandard unterstützt, hat aber den weiteren Suffix [S] für Speed bekommen, weil die verbaute Hardware bedeutend leistungsfähiger ist als beim iPhone 3G. Der Suffix [S] hingegen hat nichts mit dem Mobilfunkstandard, sondern nur mit der Speicherkapazität und Rechenleistung des iPhone 3G [S] zu tun.

        Wer also nun das nächste iPhone „iPhone 4G“ nennt impliziert damit, dass ein LTE-Chip verbaut ist (rein zufällig wird das LTE-Netz nämlich auch als Mobilfunkstandard der vierten Generation bezeichnet, 4G also). Man sollte es also nicht tun, es sei denn man ist sich sicher und kann mit vertrauenswürdigen Quellen belegen, dass das nächste iPhone einen LTE-Chip verbaut haben wird.

        Das „G“ steht zwar bei den iPods und CO für die Geräte-Generation (wird nur von Apple selbst nie im Namen so offenkundig genannt, bei den iPod touches schreiben sie selbst „iPod touch 3. Generation“ und nicht „iPod touch 3G“), beim iPhone hingegen steht es für die Generation der unterstützten Mobilfunkstandards.

        Sollte Apple nun das nächste iPhone „iPhone 4G“ nennen und es ist kein LTE-Chip verbaut wäre es das erste Mal, dass die Firma bei ihren Mobilfunktelefonen im Namen die Geräte-Generation angibt und nicht die der verwendeten Mobilfunkstandards.

        Klar, das sind alles nur Spitzfindigkeiten. Trotzdem verwirrt es unnötig wenn immer vom „iPhone 4G“ herumgetönt wird. Sagt von mir aus einfach „iPhone 4. Generation“, das erspart unnötigen Ärger.

  • Ja, ist natürlich sehr ärgerlich, wenn sich hier alle eindeutig über das gleiche (namenlose) Gerät unterhalten und es mit 2 Synonymen versehen (iPhone 4G und iPhone HD), bei denen trotzdem jeder zur Zeit an das gleiche Gerät denkt – nämlich an das iPhone der 4.Generation…wie es im Endeffekt heißen wird weiß keiner und es ist auch egal, aber lasst die Leute doch dieses Kürzel verwenden und regt euch nicht darüber auf, dass sie nicht „iPhone der vierten Generation“ ausschreiben wollen!
    btw: in der Tat, sieht es auf diesen Fotos nicht so hochwertig aus und suspekt ist das Ganze auch noch, aber ich würde mich freuen, wenn das nächste iPhone in der Tat so oder so ähnlich aussieht

  • ich finde das neue iPhone viel zu kantig, vom Aussehen macht Apple einen Rückschritt!

  • Denke auch die Schrauben unten sind weg, weil es aus einem Stück gefräst ist wie die Macbooks, bzw. 2 Stücke wenn man die Schlitze an den Seiten erklären will, so kann das Teil vielleicht nach links u. rechts geöffnet werden…

  • Ich werde mich melden wenn ich meines gefunden habe^^

  • Leute wann unterdrückt Ihr mal Euren Markenfetischismus und denkt mal wieder rationell ? Apple läßt nichts liegen, außer das Marketing will es so. Da greift ein Zahnrad in das andere. Das echte 4G wird mit einem große „BANG“ zur WWDC präsentieren. Und Ihr rennt Phantomen hinter her.

    • Hast vollkommen recht. Das ganze ist von apple inszeniert. Seit wochen gibts weltweit super gratis werbung für das neue iPhone. Der ganze Hype jetzt gerade mit dem iPad und gleichzeitig täglich neue Berichte um das neue iPhone ist schon der Wahnsinn. Wenn nokia, htc ofer irgend eine andere firma ein neues model verlieren würde würde es niemanden interessieren und man könnte es sofort in den müll werfen.

  • Da könnte Apple sich im Bereich “ Design “ sich etwas besseres einfallen lassen oder es ist alles nur POLITIK !!!

  • Mir ist egal wie das neue iPhone aussieht. Hauptsache das iPhone OS 4.0 kommt :D

  • naja ich denke einfach, die chinesen haben die produktion aufgenommen. nicht die von dem RICHTIGEN iphone. ich mein vlt ist ja mal jemand so nett uns sagt apple wo ihre firma wirklich noch alles produziert. irgendeine dubiose chinesische firma wird das ding einfach nachgebuat haben.

  • Ich glaube kaum, dass das iPhone in der nächsten Generation so aussieht, dass ist wahrscheinlich nur ein Werbegag von Apple(das die ein iPhone mit anderem Aussehen usw. Irgendwo vergessen)

  • Die Leute die sich kein „altes“ IPhone kaufen, kaufen dann im Sommer ein neues wo ist das Problem … Nur darin das Apple für den “ alten“ Scheiß keine überteuerten Preise mehr verlangen kann. Richtig sooooo!!!!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18968 Artikel in den vergangenen 3313 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven