iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 830 Artikel
   

iPhone ohne Vertrag für 999 Euro

Artikel auf Google Plus teilen.
147 Kommentare 147

tcompdf.jpgUpdate: Mit Dank an Hendrik, Martin, Stefan und allen anderen die uns gemailt haben. Hier ein Telekom-PDF zum Thema, das unter anderem an die iPhone Promo-Teams ausgegeben wurde. Ein kurze Zusammenstellung der Gründe die für einen T-Mobile Vertrag sprechen.

Das iPhone wird über die Telekom ab sofort für 999 Euro auch ohne SIM-Lock vertrieben. Kunden, die nach dem 19. November ein iPhone mit Vertrag bei der Telekom erworben haben, können das Gerät kostenlos entsperren lassen – der Vertrag läuft allerdings weiter.

Das iPhone ist demnach dann voll funktionsfähig mit SIM-Karten anderer Anbieter, allerdings muss auf Sonderdienste wie Visual Voicemail verzichtet werden, für Datendienste fallen je nach Anbieter zusätzliche Kosten an.

Hier ein Auszug aus der eben veröffentlichten Pressemitteilung:
T-Mobile bietet weiterhin exklusiv das Apple iPhone an. Auf Grund einer gerichtlichen Entscheidung ist der Bonner Mobilfunkbetreiber derzeit verpflichtet, das iPhone ab sofort auch ohne gleichzeitigen Abschluss eines T-Mobile Mobilfunkvertrages anzubieten. Die juristischen Auflagen sind auf eine Einstweilige Verfügung des Mitbewerbers Vodafone D2 zurückzuführen, der im Rennen um den Vertrieb des Apple iPhone in Deutschland gegen T-Mobile unterlag. T-Mobile wird dieser Verpflichtung bis zur gerichtlichen Klärung nachkommen. Das ohne gleichzeitigen Abschluss eines T-Mobile Mobilfunkvertrages angebotene Telefon ist zum Preis von 999 Euro in allen Telekom Shops erhältlich, die das Apple iPhone verkaufen.

Mittwoch, 21. Nov 2007, 12:57 Uhr — chris
147 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Könnt ihr das mit der kostenfreien Entsperrung belegen?

  • Ich finde es währe interessant zu wissen, wie die das freischalten und ob man an den Trick irgendwie dranne kommen kann. Hab eben telefonisch im Service der Telekom erfahren, das kommende Updates problemlos installiert werden können…

    Ach ja…. ERSTER :P

  • Wer hat ein iPhone nach dem 19. November gekauft???

    Der bekommt jetzt einen offiziellen kostenlosen SIM-Unlock!!!

    Bitte dann auch gleich posten wie der funktioniert ;-)
    Danke

  • Auf der T-mobile Hompage wird davon allerdings noch nichts erwähnt.
    Ich behalte mein USA Gerät, bin absolut zufrieden…
    Mal sehen ob sich das auf die ebay Preise auswirkt

  • Jo geil!
    Nun muss nur gewusst werden wie der Unlock bei T-Mob geht :D

  • 1000€… die spinnen doch…
    da kauft man sich lieber ein Nokia E60 oder sowas…
    nur psychopathen und geldscheisser würden 1000€ für das iPhone blechen…
    ich hab die hälfte gezahlt und finde selber, dass 300€ OHNE vertrag am angemessensten wären für ein iPhone ohne hacks drauf…

  • Bin gespannt ob sich daraus eine Methode zum Unlocken der neu ausgelieferten iPhones mit Bootloader 4.6 ergibt :D

  • Wir haben in der Firma ne Telekomabteilung, da werd ich nach der Mittagspause erst mal hin und versuchen nochn paar Infos zu bekommen…

  • Mal ne Frage:
    Woran erkennt man den Bootloader und wie wird dieser upgedated?

  • lol 1000€ find ich ja schon ein bisschen zu wenig! naja was solls

  • Die von der 2202 T-Moblie Hotline haben gesagt das nur Geräte die ab den 19.Nov. gekauft wurden unlooked werden können. Alles was vorher gekauft wurde hat Pech. So ein Mist….
    Hat jemand andere Infos?

  • klar wird sich das auf die ebay preise auswirken! verdammt hätte ich nochmal 500$ würd ich gleich 2 bestellen. den was wird für leute atraktiver sein? 999€ T-Flop-iPhone oder ein 699€ Ebay iPhone? Also kommt? und 100% werden wir auch die firmware draufhauen können… kann mir kaum vorstellen das sie jetzt für alle länger verschiedene fw anbieten! Das wird jetzt für die nächste Zeit ein gewinnbringendes Geschäft sein mit US-Iphones in Germany zu handeln :D Schade das ich nach NYC fliege in nem Monat und somit kein Kapital für diese Gewinnlücke habe :P

  • @runner: Für 600 € kann man es in jedem T-Shop entsperren lassen, wenn man es zwischen dem 9.11. und 19.11. gekauft hat.

  • 600Euro nur für das entsperren? :O Ich würde es nur gerne entsperren lassen falls ich das mal verkaufen will. Bleibe sowieso T-Mobile Kunde :)

  • Ich habe eben bei der Hotline (2202) angerufen und mir sagte man es geht für 99,95 zu entsperren wenn man es vom 09.11 – 19.11. gekauft hat. Dazu einfach bei der 01805-330160 anrufen und den Code bestellen. Über den T-Punkt geht es nicht sagte man mir. Ausschließlich über diese Rufnummer.

  • Würde das dann gehen einfach gesamte firmware oder alle daten von dem ulock iphone für 999 euro zu kopieren und auf ein lock phone zu spielen?

  • Ruf da 2x an und du bekommst wieder eine neue Aussage. Jetzt heißt es: Wir machen das nur ab dem 19.11. für alle Kunden. Davor bitte an den T-Punkt, wo es gekauft wurde, wenden und die SOLLEN das dann klären. Die Hotline kann da nichts machen, auch wenn man dadurch den anderen Kunden gegenüber benachteiligt wird.

  • Aehem

    im Moment machen die das wegen der EV.
    Wenn ich mir aber jetzt eines ohne Lock hole, und das Gericht entscheidet dann, doch es ist
    ok, dass T das iPhone exklusiv vertreibt, dann geht es im anderen Netz doch nicht ^^

  • Wer hat einen T-iPhone und möchte einen log der Kommunikation bei Aktivierung machen? Es gäbe ein paar leute, die sich sicher darüber freuen würden.

  • gibt es den noch keinen unlock für OOTB 1.1.2 ?

  • An sich ist es ja schon eine schwache Nummer, dass der Unlock nur für die Kunden der letzten beiden Tage angeboten wird…! Im Grunde könnten sie doch ebenso die restlichen Kunden entsperren, die davor gekauft haben — was soll da schon groß das problem sein…?! All diese haben doch ohnehin auch einen Vertrag bei T-Mobile, also was soll’s…?!

    Hmmh, da ich meines online bestellt habe, sollte ich ja eigentlich 14 Tage Rücktrittsrecht haben, oder nicht…?! Vielleicht sollte ich davon gebrauch machen, und mir ein neues — ohne SIM-Lock — bestellen…?!? ;)

  • Du hast sicherlich schon telefoniert… Und genau damit hast du dein Rückgaberecht verwehrt !

  • Ja so sind die die Vodafoner, wenn die den Deal mit Apple gemacht hätten hätten die bestimmt noch mehr genommen und vermutlich auch einen UMTS Vertrag mit dem Gerät vertrieben auch wenn das iPhone gar kein UMTS gerät ist.

    Versucht mal ein E90 ohne UMTS Tarif bei denen zu Erwerben, das geht so wenig wie es in der Wüste Wasser gibt. ODer einfach mal den Test machen und einen Vertrag zu verlängern da bekommt man gleich auch noch DSL für zu hause auch wenn man es nicht möchte oder andere Produkte. Die geben Quoten an Ihre Partner aus die sie erfüllen müssen komme was da wolle und Du als Kunde wunderst Dich warum deine Telefonrechnung immer höher wird obwohl du weniger telefonierst. ICh mag mir gar nicht vorstellen was sie für Tarife dort gemacht hätten…

    Ich bin seit einigen Jahren dort Kunde und habe jetzt alle meine Verträge da gekündigt weil die mit jedem Jahr/Kunden arroganter werden. ´95 als ich in den PlatinClub gekommen bin da war die Welt noch in Ordnung, da wurde Freundlichkeit noch groß geschrieben und immer wieder damit argumentiert das sie ja so freundlich seien im vergleich zu T-D1 wie damals die T-mobile hieß. Da gab es auch noch so Werbeslogans wie D2 ist da wo vorn ist, und die hatten auch was. Aber nun sind Vodafoner einfach nur zum Verlassen.

    Ich bin froh wenn der Vertrag ausgelaufen ist ich habe ihn eigentlich schon viel zu lange und nur weil ich eine 5 stellige Kundennummer habe.
    Wer es nötig hat mit solchen Methoden zu arbeiten und dem Mitbewerber mit solchen Schikanen kommt obwohl man auf der Hotline das iPhone so schlecht redet (das man die Tarife und Empfangsqualitäten der anderen Netze nieder macht ist das eine, aber nur weil ich ein Produkt nicht habe was ein anderer hat)

    Ich habe durch das iPhone zum Rosa Riesen gefunden und bin über Service und Eigenschaften des Netzes angenehm überrascht. Die Funktion Rückruf (ohne Wahlwiederholung im Handy zu aktivieren finde ich den Hammer, oder selbst so dinge wie die Wartemusik beim Markeln it s so simple Menschen eine Freude zu bereiten).

    Wünsche allen iPhonern viel Freude.

    An die Site-Betreiber Ihr rockt und an die die sich den Kopf für uns zerbrochen haben um auch Drittanbieter Software aufspielen zu können Ihr rockt 2x

  • @Mario: War auch nicht ganz ernst gemeint, zumal mir der Aufwand zu groß wäre… ;)

    Aber dennoch hätte T-Mobile mit dem Unlock _aller_ bisher offiziell gekaufter iPhones beim Konsumenten positiv punkten können…! Die Exklusivität bleibt (vorerst), die Vertragsbindung auch, also warum nicht auch den restlichen Kunden den kostenlosen Unlock anbieten…?! Wenn ich diesen elenden T-Mobile-Vertrag eh schon abgeschlossen habe nutze ich ihn ja auch…könnte aber in Notfällen oder auch im Ausland mal auf eine andere SIM-Karte ausweichen…

  • @HONG KONG TOM:

    Meine Rede……Vodafone SUCKS, diese Seite hier ROCKT !!!!!!!!!!!!!!!!!

    Bin auch wieder seit 1994 T-Mobile Kunde und zufrieden!!

  • @MILE: Wat für einen Notfall denn? In welchem Notfall brauch ich denn eine andere Karte? Wenn Du Deine Karte „verloren“ hast und zuhause Bescheid sagen willst, daß Du die Karte verloren hast, nimmst Du die Simyo Karte..Im Urlaub kannste doch T-mobile nutzen, wenn man keine Kohle hat, dann muß man ja nicht Dauergespräche vom Strand führen…

  • Boaaahh wie toll!! Eine kostenlose Entsperrung!! Ich habe – wie viele andere auch – inzwischen 3 iPhones freigehackt und es ist nicht nur kostenlos, sondern macht auch noch Spass. Der unlock fuer 1.1.2 ist doch auch nur eine Frage der Zeit.
    Sorry, aber wer 999 Tacken fuer ein iPhone ausgibt ist nach meiner Ansicht arm im Geiste und dabei geht es nicht darum, ob man die Kohle hat, oder nicht.
    Hier gibts das iPhone fuer 700 US$, so langsam lohnt sich da fast Versand und Zoll…..

  • Schöm dass du vor Geld nur so stinkst, lieber Meikel, aber selbst bei kurzen Gesprächen aus dem Ausland hauen Roaming-Gebühren einfach extrem rein…! Oh Mann, immer diese hochnäsigen Sprüche von wegen „wenn man keine Kohle hat“…

    Nich jeder, der Kohle hat, möchte sie auch unnötig verprassen…!

    Und wenn meine Karte defekt ist oder ich sie verloren habe, wäre das nunmal eine Art Notfall…! Woher sollte ich dann eine Simyo-Karte haben und warum sollte diese dann im iPhone funktionieren…?!

    Naja, egal…wenn du mit den Verträgen und Angeboten glücklich und zufrieden bist, schön für dich…! Wir müssen ja nicht alle der selben Meinung sein…

  • Ich habe das iPhone seit gestern – werde gleich mal versuchen einen Unlock durchführen zu lassen…..

  • Chrissi: Wir sind alle schon gespannt auf deinen Erfahrungsbericht…! :)

  • @Mile

    das ist keine Frage der Hochnäsigkeit oder des verprassen, es gibt Erfahrungen die jeder macht mit jedem Netzbetreiber. Ich habe meine gemacht und kann nur sagen das ich bei Vodafone immer wieder fast übers Ohr gehauen worden bin nur weil ich mich mal nach einer Vertragsverlängeurng erkundigt habe. Als ich das E90 haben wollte hätte ich es nur mit UMTS bekommen. Oder ich sollte bei einer anderen Vertragsverlängerung die zuhause Option mit bekommen obwohl ich diese nicht wollte. Das war schon fast Nötigung. Konsequenz war das ich noch mehr bei E-Pus Telefoniert habe. Die haben es zb. nicht auf die Reihe bekommen das ich auf mein Base (gleich zu Anfang der Baseaktion abgeschlossen) eine INternetflat drauf zu schalten. Nur nach mehrfachem Telefonieren und Schriftverkehr und nun habe ich den Salat, weil die geschlagene 4 Monate und 3 Rufnummernwechseldafür gebraucht haben muss ich nun diese länger im Vertrag bleiben und die Kosten für Visitenkarten und Briefköpfe hat mir auch keiner erstattet.

    Bei O2 wollte ich mal eine defekte SIM Karte reklamieren und musste diese bezahlen und zwar mit € 25,-. Gute Leistung Anfangs haben die auch das mit der Homezone bei mir nicht hinbekommen im Schlafzimmer hatte ich keine Homezone und einen anderen Sendemast wollten die wohl nicht dazu schalten und das obwohl ich in der Branche gearbeitet habe.

    Aber wir sollten hier nicht über den „richtigen“ Netzbetreiber diskutieren sondern Erfahrungen austauschen damit wir alle noch mehr Spass mit dem iPhone haben. Oder Vorschläge welche Programm noch geil ist oder welche Funktionen, vielleicht liest das dann einer der sich damit auskennt und dieses Feature programmieren kann.#

  • HonkKongTom: Das hat absolut nichts mit dem jeweiligen Provider zu tun, sorry..! Sprüche wie „Wenn man keine Kohle hat, sollte man es lassen!“ tragen nichts zu einer sachlichen Diskussion bei, sondern sind unreflektiert, dumm und überheblich…! Dabei bleibe ich auch…

    Ich kann sehr gut selbst beurteilen, wie viel Geld ich zur Verfügung habe und wie ich dieses ausgeben möchte…und nur weil ich mich für das iPhone und damit zwangsweise für T-Mobile entschieden habe, muss ich einerseits nicht mit dieser Entscheidung glücklich sein und andererseits nicht z.B. im Ausland völlig überteuerte Roaming-Gebühren berappen, wenn es in der Zeit auch mit einer billigen Prepaid-Karte des jeweiligen Landes ginge…!? :(

    Natürlich fallen diese Roaming-Kosten bei allen Providern an, nur habe ich ohne SIM-Lock die Möglichkeit, diese zu umgehen…

    Und von der lächerlichen Homezone-Alternative der Telekom möchte ich jetzt gar nicht anfangen, das würde dann tatsächlich viel zu weit führen…! ;)

  • Ich fänds wenigstens schonmal lobenswert wenn wenigstens meine alte D1 Karte, die leider auf meinen Vater lief und ich die nummer leider nicht auf das iPhone mitnehmen konnte da umschrieb zu lange gienge, einfach mal im iPhone nutzen könnte, ich schreibe sehr viele SMS und das lässt sich einfach nicht mit dem Complete M Tarif vereinbaren, ausser ich pack mir ne Relax SMS 150 Option mit rein, dann könnt ich mir aber schonwieder den Complete L holen, kostenmäßig! Und da meine alte D1 Karte mit dem Supergailen Xtra Click&Go oder so läuft, also 5 Cent pro anruf und SMS im Netz, fänd ich das schonmal ne Mega geste, warum geht das eigentlich nicht?!

  • @Mile

    Naja ich kann beides nicht nachvollziehen als ich angefangen habe Mobile zu telefonierne hat von Roaming noch keiner was gewuasst und wenn ich ins Auslang gehe und mir dort eine SIM KArte besorge wälze ich die Kosten auf die ab die mich anrufen auch nicht gerade eine elegante Lösung und ich bin nicht unter der Rufnummer erreichbar, ich ahlte das dann ebenfalls so wenn ich ins Ausland fahre telefoniere ich mit der KArte /dem Netzbetreiber/dem Handy für das ich mich beim Vertragsbaschluss entschieden habe. Ich habe mal in London 4 Stunden auf meine Anschlussflug nach Hongkong gewartetund dort natürlich im Vodafonenetze telefoniert der ganze Spass hat mich dann € 300,- – gekostet. Hätte ich manuell auf Orange gewechselt hätte ich die hälfte sparen können. Nur bei Vodafone hat das keinr gewusst und ich habe vorher gefragt. Die meinten dann das ich mit Vodafone World sowieso in einem günstigen tarif bin. Von der Variante mit Oragne habe ich erst später erfahren. Ich bin jedenfalls kein Typ der seine S KArten dauernd wechselt und dann jeden erst informieren muss das ich eine andere Nummer habe. Aber als ehmaliges PlatinClub Mitglied bei Vodafone hat Vodafone nicht mal einen Versuch gestartet mich zu behalten und dann kann ich nur sagen da kann ich meine Rechnugn auch bei T Mobile zahlen.

    Ich kaufe mir ja auch keinen englischen Wagen und sage dann das der Sprit verbrauch zu hoch ist oder das er zu viel verbraucht bzw der Super zu teuer ist. Der Sprit in VAE ist dort wesentlich günstiger.

  • @MILE: Ich meine nur, daß man nicht im Ausland mit dem Handy telfonieren muß, wenn einem 5 EURO ( das vertelefoniere ICH im Urlaub ) Wenn ich auf den Kanaren bin, kann ich für 5 Euro genau 30 Minuten nach Deutschland telefonieren

    Wie gesagt, wenn ich mich am Urlaubsort noch informieren muß, welcher netzbetreiber nach deutschland billig ist, verplempere ich viel kostbare Erholung. Nimm doch einfach ein altes Nokia etc für diesen Fall mit…ich bin 330 Tage im Jahr NICHT in Urlaub…

    Sicherlich kann man hier mit Erbsenzählen anfangen, aber wer sparsam ist, sollte sich eher ein altes Handy für 20 Euro kaufen und eine Aldi Prepaid karte einlegen und hier nicht rumstänkern…typich Deutsch…stöhnen, meckern und kritisieren….ALLET EASY

  • Sorry für die Fehler, aber im Safari ist die Schrift recht klein :D

  • War eben im T-Punkt. Die verkaufen das jetzt echt für 999€.
    Man muss allerdings nachfragen. Auf den Verkaufsschildern steht noch nichts dazu.
    Außerdem kann ich bestätigen, dass es einen kostenlosen Simunlock gibt. Muss beantragt werden, kostet nichts und dauert 24std. !

  • @Joe

    Der UnSim(nn)Lock nur für iPhones die ab dem 19 gekauft wurden oder auch für „alte“???

  • Oben steht doch „nur ab 19.“ (Vorlage der Verfügung).
    Davor gegen 99,95 Eur.

  • lol jetzt müsste man mit dem us iphone dahin gehen können 99€ zahlen und nen offiziellen unlock haben das wäre mal was feines :D

  • Mike: Manche von uns sind nicht nur im Ausland, um dort Urlaub zu machen…!? ;) Und manche von uns müssen dort eben auch mal mehr telefonieren, da macht es Sinn, eine günstige Alternative zu haben…und das, ohne sich dann auch noch ein anderes Handy dafür holen zu müssen…!?

    Anscheinend reden wir aber mal alle aneinander vorbei oder manche einer hier schaut eben nicht weiter als zu seiner eigenen Nasenspitze…?! :P

    HomgKongTom: Unabhängig von unseren unterschiedlichen Erfahrungen — muss denn wirklich für alles immer so ein total hinkender Auto-Vergleich herhalten…?!? ;)

  • Das ist mal eine super news. Nun können alle mit der
    Firmware 1.0.2 problemlos den unlock vom tmobile iphone
    aufspielen und man hat n originales iphone und kann zukünftig
    alle updates aufspielen. das ist wirklich erfreulich:D

  • Hallo!

    Kann man jetzt offiziell ein bei Ebay ersteigertes iphone aus ‚ Sonstwo ‚ mit einer D2 – Karte betreiben, ohne hinterher gearscht oder im Knast zu landen??? Sorry, bin noch nicht ganz auf dem laufenden.
    :(

  • @JK: So einfach wird es wohl nicht werden.. Die bauen da schon irgendwelche Sperren ein! IMEI-abhängige Geschichten in der Firmware oder so?!

    Allerdings sollte das zukünftige SIM Unlocks einfacher gestalten und dann vielleicht auch nicht so tief in das System eingreifend.

  • Mit den „alten“ iPhones die vor dem 19.11. gekauft wurden, läuft das jetzt genauso wie mit jedem anderen Vertragshandy mit SIM-Lock auch! Nach Ablauf der Mindestlaufzeit (also nach 2 Jahren) wird man es kostenlos entsperren können, davor kostet es 99 Euro. Das ist bei jedem Handy und jedem Anbieter so! Warum sollte T-Mobile jetzt plötzlich alle iPhones kostenlos entsperren? Die sind doch nicht blöd^^ Und dass die nach dem 19.11. gekaufen Geräte kostenlos entsperrt werden hat mit der einstweiligen Verfügung von Vodafone zu tun. Der Beschluss wird eben zurückdatiert auf den Tag am dem Vodafone sich beschwert hat, somit gilt gleiches Recht für alle die seit dem Einspruch von Vodafone ihr iPhone gekauft haben. Die „alten“ Käufer (zu denen ich acuh gehöre) haben halt Pech gehabt und müssen – wie bei jedem anderen Anbieter/Handy auch – 2 Jahre warten oder eben 99 € blechen…
    mfg

  • Hat such denn bereits jmd das „unlocked“ iPhone besorgt? Bin immernich gluecklich mit meinem 1.02 US Phone btw :)

  • Hat such denn bereits jmd das „unlocked“ iPhone besorgt? Bin immernoch gluecklich mit meinem 1.02 US Phone btw :)

  • @m0rphY

    Da magst Du recht haben nur verstehe ist es nicht ganz so schlüssig, wenn also es wie bei allen anderen Handys mit SimLock sein soll dann bräuchten T-Mobile ja auch nicht die ab dem 19.Nov. mit Vertrag verkaufen iPhpones unentgeldlich entsperren. Ist bei den SIM Lock Handys ja auch nicht. Übrigens erwirkt T-Mobile jetzt auch eine EV gegen Vodafone weil die den VPA auch nur mit Vertrag verkauft haben?????

  • Ich möchte ja nur Software aufspielen können nicht mehr und nicht weniger. Den Sim Lock können die ja drin lassen. Werde nach und nach eh alle Verträge auf T Mobile umstellen und den anderen bye bye sagen.
    Die wollen mich ja auch nicht mehr, ich habe ja schon gekündigt und nicht mal einen Brief oder Anruf bekommen obwohl ich darum gebeten habe.
    Naja die werden schon wissen was sie machen. Aber vielleicht bin ich mit ca € 300,-/ Monat auch nicht interessant für sie.

  • Tja, wenn ich im Ausland bin und nicht im Urlaub bin, dann bin ich geschäftlich dort und dann zahlt es mein Chef…

  • Irgendwie geht die ganze Diskussion fuer meinen Geschmack am Thema vorbei. Es moege doch jedem freigestellt sein, welchen Telefon-Dienstanbieter er favorisiert (mein iPhone amuesiert sich mit einer Orange Dominicana SIM, die mich ca. 12 Euro/Monat kostet).
    Tatsache ist aber doch, dass hier ein Produkt, das der Hersteller Apple fuer 399 US$ vermarktet, zu einem Preis angeboten wird, der weder durch Import-, noch Freischaltungskosten zu rechtfertigen ist und einfach nicht dem Preis-Leistungsverhaeltnis entspricht.

  • @HongKongTom

    Naja, Vodafone hat die einstweilige Verfügung am 19.11. eingereicht und hat Recht bekommen. Demnach muss T-Mobile allen Kunden, die ihr iPhone danach erworben haben, anbieten es zu entsperren, weil es ja rein rechtlich nach dem 19.11. auch die Möglichkeit eines Kaufes ohne SIM-Lock hätte geben müssen! Eigentlich müssten diese Kunden auch komplett vom Vertrag zurücktreten können, warum das nicht gehen soll versteh ich auch nicht, könnte sein, dass es da noch beschwerden geben wird.

  • Aber dass meine alte d1 Karte nicht geht iss schon kacke! Oder iss das nur bei mir so? Iss dich der selbe Anbieter!
    Hab noch ne andere OT Frage: und zwar ist mir gerade aufgefallen das man ja auch on the go Listen machen kann ( im iPod Modus ) ist das nur möglich mit dem on the go Menü, also das ich dort nur aus der kompletten Liste en paar Lieder rauspicken muss und das immer so umständlich handhaben muss oder gibt’s da auch so en Kürzel oder ne ein tasten Funktion wie z.b. Lang auf das Lied Tippen wie beim nano oder so? Weil so mit der Liste ist das alles andere als on the go. Wenn ich gerade en Lied Höre müsst ich’s doch irgendwie sofort auswählen können!? Thx Grüße

  • Ehrlich gesagt geht mir letztendlich grundsätzlich die Sache mit dem SIM-Lock auf den Senkel…! Warum müssen die denn bei einem Vertragshandy überhaupt einen Sim-Lock setzen…?!? Ich habe doch einen Vertrag abgeschlossen und werde diesen auch erfüllen, bezahle also jeden Monat eine Latte Euromünzen an T-Mobile…außerdem kaufe ich ihnen zu diesem vertrag ein nicht gerade billiges Stück Hardware ab…! Und trotz alledem müssen die einem ehrlichen zahlenden Kunden einen SIM-Lock auf’s Auge drücken…?! Wieso das…?!?

    Kundenfeindlicher geht’s kaum…

  • P.S. Bin ich eigentlich der einzige, bei dem der Text im Eingabefeld extrem schlecht zu lesen ist…?!? Kleine hellgraue Buchstaben in Courier auf weißem Hintergrund…?! Geht das nicht auch anders…?! :(

  • Apple wird seine Exklusivverträge mit einzelnen Providern nicht durchsetzen können. Der T-Mobile-Vertrag ist nicht gerade attraktiv, das können andere Provider besser – auch mit Datenflat.

  • wieso anderst also mit meinem iPhone kann ich’s Super lesen. Hab keinerlei Probleme.
    könnte bitte noch wer was zu meinem post oben drüber sagen, on the go usw. ;) muss dich was gehen?!

    Naja das Thema sim lock ist echt irgendwie bescheuert was will ich denn anderes machen als die Vertragskarte zu Nutzen?!? Ich Zahl also nutze ich sie das ist ja dann unnötig aber das ist t-mobiles Ding. Juckt mich nicht sonderlich, wäre nur schon wenn ich meine
    alte Karte enbissel Weiternutzen könnte, oder wenigstens Leeren lol
    Gruß

  • das hatten wir doch schon. Soll das jetzt Werbung sein oder wie hab ichbdas zu verstehen.

    Dazu sagen kann ich nur das das irgendwie alles ziemlich schnell geht lol
    heute ohne simlock drausen und schon verkaufts jeder! Oder Blick ich da was nicht?!? :-D

  • Hallo zusammen,
    eine frage an alle die schon 1.1.2 am laufen haben? Mein problem wie stelle ich Edge ein der Punkt fehlt unter Netzwerk??? Bitte um Hilfe sehr dankbar dafür Weil ich kann nirgendwo edge eingeben oder muss ich über VPN eingeben Bitte um RAT .

    PS FLAVIO WHERE ARE YOU brauche hilfe!!!!

  • Wieso sollen die das denn nicht anbieten? .. Subventionieren die halt das Handy durch die Vermittlung irgendwelcher Verträge. Bekommen dann ja Provision. Kostet dann halt nicht mehr Tausend sondern nur noch 500€ mit vodafone.

  • @Supermario: Auszug aus einem anderen Blog „Unter Einstellungen->Allgemein->Netzwerk->EDGE gibt es exakt die selben Einstellmöglichkeiten wie unter 1.1.1“

  • Sorry fuer das Doppelposting, hatte ich uebersehen :(

  • Wer am 09.11. gekauft hat, ist noch in den 14 Tagen und kann wieder kündigen. Dann mal kurz niesen und wieder neu abschließen, schon hat man nach dem 19. einen Vertrag und bekommt den Unlock. Ich will ihn eigentlich nur, damit ich das Gerät weitergeben kann, wenn ich ein anderes habe. Demnächst gibt es das iPhone 2.0, je nach Kosten, werde ich mir das zulegen…. ;-)

  • Also ich bin gestern direkt in den T-Punkt und habe mir das iPhone für € 999,- geholt. Der Verkäufer war schon sehr gut informiert und hat mir erst mal 5 Minuten erzählt, warum ich mit dem iPhone umbedingt auch einen T-Mobile Vertrag brauche… hätte ich keine Ahnung von dem Kram, hätte ich nach dem Gespräch geglaubt, dass man mit dem Teil mit einer anderen Karte fast nicht telefonieren kann und das mir entlos hohe Telefonrechnungen ins Haus kommen weil das Gerät halt immer Online ist und ich das minutenweise bezahlen darf.

    Hab mich nicht davon beeindrucken lassen das trotzdem zu kaufen :-) Der hat mir dann noch ne Hotline gegeben wo ich das entsperren lassen kann… angeblich muss ich da anrufen und die schicken mir dann in ein paar Tagen einen Entsperrcode. Ich aus dem Laden raus und dort angerufen. Die haben mir dann gesagt, dass die gar nicht dafür zuständig sind und mir dann auch ne neue Nummer gegeben. Die Dame bei der neuen Nummer hat mir dann erklärt, dass die diese Entsprerrung gar nicht telefonisch machen kann und das dies nur der T-Punkt machen kann. Zum Glück war ich noch nicht weit weg, also wieder zurück in den T-Punkt. Der Verkäufer hat dann das selbe wie ich gemacht weil er nur die 1. Nummer hatte… die hat Ihn an die zweite Nummer verwiesen und er hat es dann geschafft von der zweiten Nummer eine dritte Nummer zu bekommen die anscheinend dann wirklich dafür zuständig waren. Die haben dann über Rechnungsnummer und IMEI Nummer die Freischaltung angenommen… angeblich dauert es mindestens 24 h bis diese aktiviert ist.

    Leider sind die 24 h erst heute Nachmittag rum und bis jetzt geht es noch nicht. Auch weiß ich nicht, was nach den 24 h bzw. der Freischaltung passiert. Muss ich das Gerät neu starten, mit iTunes verbinden oder oder oder… keine Ahnung!

  • Ich habe das iPhone am 20. November gekauft. Also könnte ich es doch kostenlos unlocken lassen oder? Irgendwo steht geschrieben das nach dem unlock VisualVoiceMail nicht mehr funktioniert, gilt das auch für die original t-mobile Karte die beim iPhone dabei war?

  • ich will eure fantasien nicht zerstören, aber es war (für apple) schon immer möglich ein handy vom unlock zu trennen. nur funktioniert das über einen internen schlüssel, der von apple generiert wird (vor einigen wochen dachte man noch, dass IPSF an diese technologie herangekommen ist, was sich überigens nach der aufdeckung der seczone nullerei als falsch herausgestellt hatte). das bedeutet nach wie vor: die unlockten handys benötigen keine neue firmware, auf die geupdatet werden kann. genausowenig dann dann was „rüberkopiert“ werden. die einzige frage mit der aktivierungssache dürfte interessant werden.

    naja vielleicht täusche ich mich ja, aber die chancen stehen sehr schlecht, denn solange o2 und at&t noch exklusiv das iphone vertreiben dürfen, werden die äpfel sicherlich keine solche möglichkeit zulassen.

    $endif

  • frage: wenn es das iphone jotzt frei zu kaufen gibt,dann kann doch der weg nicht mehr weit sein fuer alle gehackten handys. Ist es dann moeglich einfach die firmware von diesem geraet aufs handy zu spielen und man hat dan die 100% saubere deutsche version??? Oder einfach auf die neuste firmware updaten und dann den freischaltungdcode eingeben. Das waer fuer mich die einfachdte und sauberste loesung um in zukunft alle updates ohne stress und angst das dann das iphone nicht mehr funktioniert zu haben. Greetjes marco

  • @UlrichC

    Ich frage mich immer wie man so gedankenlos falsche Sachen loslassen kann.
    zum 1000. mal: Es gibt KEIN 14 tägiges Rückgaberecht im Handel.
    Selbst das ehem. Fernabsatzgesetz trifft hier nicht zu, denn wenn mit dem Handy schon normal telefoniert wurde GILT der Vertrag.
    Fakt ist: Was genutzt wird muss bezahlt werden.

    Kannst ja gerne mal in den T-Punkt gehen und versuchen so einen Vetrag zu kündigen…
    …aber erzähl mir bitte was dabei raus kommt! lol

  • @goose

    wäre cool wenn du uns mal weiter am laufen halten könntest

  • Ich werde hier weiter berichten… bis jetzt geht nix und ich habe auch nirgend wo anders Erfahrungsberichte gefunden.

    Wäre schön wenn jemand was liest wie es geht bzw. wie es bei jemand anderen geklappt hat, dass derjenige hier berichtet.

  • .. ein Handy vom Unlock trennen?? .. :D

  • dachte imm dass iphone sei NICHT subventioniert???
    sorry aber 999euro!!! das ist, falls das teil wirklich
    nicht subventioniert ist fast das 3 fache dessen was
    ich für mein us-phone bezahlt habe…
    in meinen augen sieht das nach ner trotzreaktion aus,
    so nach dem motto: die gerichte wollen unsere geschäfts-
    idee verbieten? wir können auch anders!
    apple merkt wohl nicht dass sie ihre eigenen kunden für
    dumm verkaufen!
    hatte echt keine lust fast ein jahr(in der schweiz) länger
    auf ein technisches gerät zu warten nur weil apple sich
    mit den telekomfirmen noch nicht einigen konnte…
    selbst die filmindustrie musste merken, dass sie filme
    in europa nicht erst monate nach us-start bei uns in die
    kinos bringen können, weil sich die leute sonst selbst
    aushelfen! – die welt ist zum dorf geworden und zukünftige
    bussinesmodelle müssen das berücksichtigen…

    bin seit 2monaten iphonebesitzer, und es ist das geilste
    teil was ich jemals hatte – nicht zuletzt wegen apps wie
    nes und gba emulator 2do list&co.

    werde den verdacht nicht los, dass apple der erfolg langsam
    zu kopf steigt….

  • ERFAHRUNGSBERICHT T-PUNKT
    _________________________

    Ich bin nach den ganzen News einfach mal mit meinem US iPhone mit 1.1.2 Software, in einen T-Punkt gegangen und
    „kack Frech“ auf ein Sim-Unlock für 99,95 bestanden.

    Der Mitarbeiter hat sich was in die Hosen gemacht und hat sofort den Fialleiter geholt. Dieser erklärte mir nett,
    das Sie seit gersten überall im LAnd Meetings hatten und EXTREM scharfe Regeln gelten. Sollte ein Mitarbeiter verstoßen = KÜNDIGUNG.

    Es läuft so:

    – Nur mit RECHNUNG und Bon des T-PUNKTés
    – ABSOLUT kostenlos für ALLE die es ab dem 9.Nov der der „T“ gekauft haben
    – Freischaltung innerhalb von 48 Stunden NUR mit iTunes registriert und Acount
    – Es wird dann nach 48 eine SMS/MAIL zugesandt und man muss online sich einloggen
    Die neue SimFree Software wird dann installiert über EDGE

    AN DIE HACKER:

    Man könnte eigentlich diese Fimware Übertragung mitschneiden und nur die IMAI Nummer ändern ODER ?

    Viele Grüße

    Eure T-Sissi

  • sorry wegen der vielen fehler in meinem vorherigen posting…
    irgendwie war ich ein bisschen in rage, weil meiner meinung nach der skandal ist, dass auf die tolle meldung der knaller mit den 1000 euro folgte und hier 60 posts nur über irgendwelche tarifdetails folgen….

  • Naja, der Communicator von Nokia hat auch eine UVP von 879,-€ .. als Beispiel.

  • @Supermario….

    hast du denn den iWorld Patch laufen lassen?

    gruss flavio

    ps…ich bin noch hier keine bange:D

  • also zum Erfahrungsbericht von Sissi:
    ————————————-

    Ich habe jetzt auch mal die Probe gemacht und bin mit meinen iPhone (gekauft am 9.11. also vor der EV) und habe mich mal erkundigt zum Stand der SIM-Entsperrung:

    1. T-Punkt: Ich fragte erst den höflichen Mitarbeiter, der die iPhones überwacht und der meinte, dass es in meinem Falle schon möglich wäre, jedoch aber 99,- Euro kosten würde, da Kauf vor dem 19.11., jedoch verwies er mich zu seiner doch sehr jungen und unerfahrenden wirkenden Kollegin am Tresen. Die meinte doch in einem überaus arroganten Ton, dass die Entsperrung für mich gar nicht in Frage käme und, jetzt kommts, auch nur iPhones die für 999,- Euro übern Ladentisch gehen, entsperrt sind. Also alle die sich das iPhone mit Vertrag zugelegt haben, egal vor oder nach dem 19.11. können das Gerät nicht SIM-Entsperren. Obwohl ich sie nochmal auf die eigens Pressemeldung von T-Mobile verwwiesen habe, wo das aber anders steht (also Käufer nach dem 19.11. auch mit Vertrag können kostenlos Entsperren lassen), wollte sie angeblich nichts von wissen. Nun gut dachte ich, bevor ich da noch weitere Zeit vergeude, es gibt ja noch mehr T-Punkts hier in München.

    2. T-Punkt: Ich da wieder ein und sofort wurde ich von einer netten Servicedame in Empfang genommen. Nach Erkündigung wie sie zu diesem Thema stehen, meinte sie doch glatt, dass es alles gar kein Problem wäre (auch für Käufer vor dem 19.11.). Nur das funktioniere mit der Entsperrung eben nur über die Hotline, würde 24h dauern und sei auch kostenlos. Nun gut, dachte ich, ein Anruf kann ja nicht schaden.

    3. T-Mobile-Hotline: Ja da wurde ich natürlich auch recht herzlich empfangen. Nach meiner kurzen Schilderung meines Anliegens, teilte sie mir eigentlich in netter Form mit, was eigentlich auf der Pressemitteilung zu finden ist. Alle Kunden vor dem 19.11. haben vorerst kein Anspruch auf die Entsperrung (nach den abgelaufenden 24 Monate Vertragsbindung, wäre das aber kein Problem).
    Also stand ich genau da, wie vorher… es geht halt nicht! Sie meinte nur noch am Ende, ich sollte die näcshten Wochen abwarten, was sich dann noch so alles entscheidet und vielleicht gäbe es dann die Möglichkeit auch für die ersten Käufer des iPhones.

    Also alle anderen Infos sind halt eben nur Gerüchte!

  • Bedenkt ihr eigentlich, dass im T-Online-Tarif saemtliche Internetaktivitaeten unlimitiert sind? Das iPhone ist ja nicht nur ein Handy zum Telefonieren oder Simnsen, sondern ein mobiles Internetgeraet. Wer nur auf ersteres aus ist ist mit dem iPhone sicher nicht bestens beraten. Und welcher andere Anbieter ermoeglicht zu guenstigeren Konditionen endloses Surfen im Netz ohne auflaufende Kosten?? Klar kann man mit dem 999-iPhone erstmal Geld sparen – aber nur wenn man viel telefoniert, viel simst und wenig surft. Dazu braucht man aber kein iPhone.

  • So kleiner Zwischenstand von meinem gestern gekauften iPhone:

    Da sich in iTunes und Co noch nichts tut bezüglich Freischaltung habe ich noch mal bei der T-Mobile Hotline angerufen, die Dame war aber leicht überfordert und hat mich an ne Apple Hotline verwiesen. Die haben mir dann erklärt, dass die damit ÜBERHAUPT NIX zu tun haben… aber halt auf ne freundliche Art und meinten das beste wäre doch das ich noch mal in den T-Punkt gehe… auf meinen Einwand, dass die gestern schon keine Ahnung hatten und ich glaube das das heute nicht besser aussieht meinte die nur, dass ich dann doch mal in einen anderen T-Punkt gehen soll.

    Sehr schön!

    Ich hab dann noch mal bei der T-Mobile Hotline angerufen und da hatte ich dann mal jemanden der etwas mehr Ahnung hatte, mir aber trotzdem nicht weiterhelfen konnte. Die meinte nur, dass ich halt noch nen bisschen warten soll, hat aber gleichzeitig noch mal meine IMEI abgefragt um diese noch mal freizuschalten. Komischerweise ohne Angabe von Rechnungsnummer… die wollte nur das Kaufdatum wissen. Da habe ich gestern gesagt. Keine Ahnung was da abläuft.

    Ich hatte am Anfang auch den Eindruck, dass die geglaubt hat, dass ich einer von T-Mobile bin… die erzählte immer einen von „Der Kunde hat also keinen Vertrag abgeschlossen…“. Ich hab Ihr dann drei mal gesagt, dass ICH der KUNDE bin, aber ich glaube das hat die nicht verstanden.

  • Tach zusammen,

    wenn T-Mobile auf der eigenen Webseite in den FAQ folgendes schreibt müsste die Entsperrung eigentlich für alle möglich sein, oder?

    Zitat: „Funktioniert das iPhone mit einer SIM-Karte anderer Netzbetreiber?

    Das iPhone in Deutschland ist für die Nutzung im T-Mobile Netz optimiert und grundsätzlich über einen SIM-Lock geschützt. Aufgrund einer gerichtlichen Verfügung ist T-Mobile jedoch derzeit verpflichtet, eine Entsperrung des SIM-Lock anzubieten. Dieser Verpflichtung kommt T-Mobile bis zur gerichtlichen Klärung selbstverständlich nach. Eine Entsperrrung ist in allen Telekom Shops möglich, in denen auch das iPhone verkauft wird. Informationen über den Entsperrprozess erhalten Sie im Telekom Shop.“

    Quelle: http://www.t-mobile.de/iphone/.....faq.jsp

    Ich habe mein iPhone nämlich Freitag gekauft und hätte es auch gerne ohne Sperre, obwohl ich natürlich weiterhin bei T-Mobile bleiben werde, weil der Vertrag halt läuft.

  • @Kopfschüttler: In meinen Augen ist deine Ansicht total falsch! :O Ich persöhnlich, habe bei T-Offline einen Call & Surf Plus Telefon DSL Flaterateanschluss. Dieser beinhaltet alle HotSpots in Germany (8900 Stück). Ich bekomme nächste Woche mein iPhone auch (ging wegen Money nicht vorher^^) und ich werde meine O2 Vertragskarte reintun. Natürlich werde ich wie mit meinem SonyEricsson, auch mit dem iPhone und der o2 Flatrate weiterhin meine 100 Stundengespräche führen, weil alle meine Freunde 02 haben. Und natürlich werd ich mit den ganzen Ladies simsen! Und ähmm Internet? Stimmt ich nutz das WLAN bei mir zu Hause, das WLAN in den 3 Mc Doofs in meiner Nähe… den Bahnhof, der Schule, den ganzen Hotels und vorallem, da sind ja noch soviele n00bz unterwegs die ihr HEIMNETZ völlig offen per WLAN nutzen, achja bei ihnen werd ich auch ab und zu meine emails abholen ;) Und wenns nicht zu teuer ist, schau ich mal was mit Debitel bieten kann für EDGE, weil die haben auch das T-Mobile Netz im Angebot, also muss ja auch was mit EDGE möglich sein… 200MB im Monat für emails würden mir reichen, weil es doch mehr als genug WLAN-HotSpots in meiner Umgebung gibt! Und ich wohne in keiner Großstadt…. :) :) :)

  • Hallo GOOSE,
    hallo ALLE ANDEREN,

    auch ich habe mir ein iPhone „999“ zugelegt. Im Shop war ich gestern Mittag der Erste, allerdings wusste der Verkäufer zumindest soweit Bescheid, um die IMEI bei der richtigen Telefonnummer freischalten zu lassen.

    Allerdings hat er mit das weitere Procedere m.E. falsch beschrieben: Ich könnte mein iPhone über iTunes aktivieren und müsste es nach 24 Stunden zurücksetzen, dann wäre es nach einem Softwareupdate freigeschaltet. Allerdings habe ich mit meiner o2 USIM keine Chance, mein iPhone überhaupt zu aktivieren (Meldung dem Sinne nach: falsche oder gesperrte SIM-Karte). Oder mache ich hier einen Fehler???

    Seit einer Stunde warte ich nun auf den Rückruf des Tee-Verkäufers. :-(

    @GOOSE: Halte uns bitte auf dem Laufenden, wenn Du Dein Gerät aktiviert hast.

  • ERGÄNZUNG:

    Folgende Meldung erscheint auf meinem iPhone „999“ mit einer o2 USIM-Karte und einer vor mehr als 24 Stunden veranlassten Freischaltung des SIM-Locks:

    „Falsche SIM-Karte

    Zum Aktivieren des iPhone eine gültige, ungesperrte SIM-Karte einlegen.“

  • @all

    hab mal geguckt was telen,sms und datenflat kosten.
    irgednwie komm ich auf die selben preise oder teuerer als d1.
    nur eplus wenn ihc mich nicht verrechnet habe wäre günstiger aber das netz is fürn arsch.
    bei d2 gibts nur so ne wap flat seperat wenn ich das richtig gesehen habe,
    naja o2 da kam ich auf 57euro. und halt nit so dolles eigenes netz.

    wenn dann nur d1 oder d2. nur edge is scheiße ausgebaut bei d2.

    habe beruflich mal edge und umts verglichen (mit laptop und datenkarten von firma) und muss sagen was untenrauskommt hat fast keinen unterschied (vll 1-2 sek) ausser das der akku schneller lehr geht.gemessen in trier in der stadtmitte.

    die tarife sind gar nit so teuer wenn man schaut was drinne is.. aber gibt veiel die blind sind (sorry wenn sich jemand angegriffen fühlt aber is so). größtenteils macht sich t-mobile mit den tarifen selbst konkurrenz im eigenen haus. spigel oder focus online hat das auch verglichen.

    mfg
    lino

  • Freut mich, dass es auch anderen so geht… nicht weil ich Euch das gönne, sondern geteiltes Leid ist halbes Leid :-)

    Bei mir geht auch nix… probiere schon den ganzen Tag ungeduldig und regelmäßig rum, die 24 h sind auch schon längst vorbei, aber nix passiert. Starte ständig iTunes und iPhone neu da ich mir ja auch nicht sicher bin was ich machen soll wenn es dann entlich so ist, aber hilft alles nichts.

    Wenn ich keine SIM drinne habe, sagt mir iTunes, dass das das iPhone nicht verwendet werden kann weil keine SIM eingelegt ist und das ich selbige einlegen soll um das iPhone zu aktivieren.

    Wenn ich dann die SIM einlege (ohne PIN) sagt mir iTunes, dass die SIM von mir noch nicht entsperrt ist (also kein PIN eingegeben ist) und ich mir eine neue Version vom iTunes installieren soll und das iPhone dann neu connecten soll. Habe denke ich aber mit Version 7.5 eigentlich die Neuste.

    Wenn ich dann den PIN eingebe und noch einen Versuch starte, sagt der mir, dass die installierte SIM nicht unterstützt wird und ich meinen Netzbetreiber kontaktieren soll um eine neue Karte zu bekommen…

    Never endinig Story. Ich habe den Eindruck, dass die uns verarschen bzw. die Geschichte auf die lange Bank schieben. So langsam glaube ich, dass die noch gar keine Möglichkeit haben die Telefone freizuschalten. Mal ehrlich… wenn das gehen würde geht das für die paar Stück NUR AUS DEUTSCHLAND ruck zuck. Die haben keine Mengen an Daten die über Server geschickt werden… das sind denke ich wenige Ausnahmen die so viel Geld für nen Fon ausgeben… das freischalten dürfte da keine 24 Stunden dauern. Das ist bestimmt hinhaltetaktik.

    Mal schauen wie es weiter geht und ob jemand bald berichten kann, dass es läuft.

  • @LINO:

    Zu deinem Vergleich: Ich habe bei o2 eine echte Telefonflatrate in ALLE deutschen Netze für 68,- mit Festnetznummer in der Homezone, m.E. bietet Telekom nichts vergleichbares. Für den Datenverkehr habe ich ein (UMTS) 5GB Datenpaket für knapp 21-. Da ich sowieso mit dem iPhone eher W-LAN (oder via Notebook UMTS) nutzen werde als EDGE sollte dies passen!?

    Damit liege ich preislich beim teuren T-Tarif, allerdings ohne 1.000 Minuten Limit (und die dann unverhältnismäßig teuren weiteren Minuten), dafür aber mit einer Festnetznummer, womit insbesondere meine teueren Rufumleitungen preiswerter werden. Außerdem habe ich mit dem Tarif drei USIM-Karten für die gleiche Nummer, so dass ich (mit iPhone oder PDA) Telefonieren und gleichzeitig UMTS-surfen kann.

  • Unfassbar….was fuer eine dilettantische Sch… da mal wieder in Deutschland ablaeuft! :(
    Da werden die Leute erst mit satten 1000 Euro abgezockt und dann im Regen stehengelassen.
    Nicht dass ich schadenfroh sein will, aber jeder konnte ja selbst entscheiden…..ich hab viel Spass mit meinem gehackten US-iPhone…. ;)

  • Edit: Ich habe gerade mal die ganze Geschichte mit meiner AT&T SIM Karte probiert, jedoch auch ohne Erfolg… selbe Meldung wie mit Vodafone SIM Karte.

    Auch wollte ich jetzt mal die Systemwiederherstellung ausprobieren, jedoch bekomme ich die gar nicht ans laufen!?!? Normalerweise war das doch Ausschalten und dann die Hometaste drücken bis das gelbe Dreieck kommt, oder was mache ich falsch?

  • @GOOSE:

    Gemäß iPhone-Handbuch Seite 141 Punkt 3:

    „Funktioniert dies nicht, setzen Sie das iPhone zurück. Drücken Sie die Standby-Taste
    und die Home-Taste mindestens zehn Sekunden lang, bis das Apple-Logo angezeigt
    wird.“

  • Ich denke mal die Entsperrung wird auch wie bei jedem anderen SIM-Lock Handy abhängig sein von der IMEI. Normalerweise hat man seine IMEI angeben müssen und daraus wurde ein spezieller Schlüssel generiert mit dem man NUR dieses eine Handy mit dieser IMEI entschlüsseln konnte! Beim iPhone wird das schätz ich mal ebenfalls über die IMEI laufen und somit wird bei jedem iPhone ein anderer Schlüssel nötig sein, wenn man es auf legalem Wege erreichen will. Ansonsten halt Hack^^

  • Mit Sicherheit wird der Unlock von der IMEI abhängig sein… aber wieso werden für den Unlock 24 Stunden angesetzt und nach Ablauf der Zeit ist das Handy noch immer nicht freigeschaltet?

  • @mr. ost.
    o2 hat das schlechtere netz. die homezone funzt nur in o2. sobald national roaming aktiv (vor allem ländliche gebiete)ist funzt die homezone schonmal nicht.
    ausserdem baut o2 diese national roaming sache ab. mehre kollegen sind deswegen vorzeitig aus ihrem vertrag gekommen.

    multi-sim’s gibts auch bei d1.

    umts is wie gesagt nur in städten verfügbar.edge bei t-mobile bundesweit bzw vor der vollendung.
    habe als dienstgarät einen vario iii immoment mit umts & hsdpa. leider gehen in allen aktuellen geräten mit umts (und auch mit der erweiterung hsdpa) der akku sowas von schnell in die knie.

    reines umts is nicht soviel schnell als edge.zumindestens was auf anwendungsbasis rauskommt. rein technisch gesehen könnte edge sogar weiter optimiert werden das es auf 384 steigt.

    kenne viele-telefonierer die zusammengerechnet im monat kaum über tausend minuten kommen.

    1000 minuten sind gut über 16std reden.

    lieber mr. ost ich will noch bemerken das 300sms in dem complete xl tarif drinne sind. die fehlen in deiner rechnung.

    die rechnung läuft nur auf die rechnung telefonieren,simsen un surfen übers iphone. un da sind die d1 tarife günstiger.

    mfg
    lino

  • Folgende Informationen habe ich von der T-Hotline 0180 533 4220 erhalten:

    Für den Unlock wird es einen Code geben. Dieser kommt per Post (!) oder per Anruf durch einen Mitarbeiter der Telekom, dies kann durchaus noch den einen oder anderen Tag dauern … die Kollegen hätten reichlich zu tun :-) Da die Telekom meine Adresse nicht hat, hoffe ich auf einen Anruf oder zumindest eine SMS!

    Wo der Code wie eingegeben werden muss (iPhone oder iTunes) konnte die freundliche Mitarbeiterin mir leider nicht sagen :-(

    @LINO:
    Mit den SMS hast Du zwar recht, aber ich habe in meinem Leben viellich 3 oder 4 SMS geschrieben. Dann schreibe ich doch lieber eine e-Mail. Und 1.000 Minuten sind grad mal eine halbe Stunde pro Tag… Aber grundsätzlich hast Du recht, der Telekom-Tarif ist schon ordentlich und ich hätte über einen Wechsel nachgedacht, wenn mein o2 Tarif nicht noch für 1 1/2 Jahre laufen würde (und wenn es eine Festnetznummer gäbe, ich leite doch recht viele Festnetzgespräche auf mein Handy um).

  • ICH KANN UND WILL NICHT VERSTEHEN WIE MAN FÜR 999€ DAS HANDY HOLEN KANN?
    *bling*kein Angriff!*bling*

    Erklärt mir bitte wieso ihr euch ein deutsches iPhone für so einen totalschadenbedachten Preis gönnt? Es gibt nichts, was diesen Preis rechtfertigt… GARNICHTS! Apple selbst bietet es über den Teich für $399 was sage und schreibe mit dem heuigen Kurs 268,6870€ sind.

    Ich peröhnlich habe es aus den USA bestellt gestern und schaut euch doch nur diese Rechnung an:

    708€ (2x iPhone) 114€ ZOLL 8,825€ Mastercardentgelt (1,25%) = 830,3€ = 415,15€ je iPhone

    Und http://www.jailbreakme.com wird doch wohl jeder hinbekommen… Weils noch genug 1.1.1er zu finden gibt!

    Sorry, aber ich kanns garnicht nachvollziehen. Und bin mir sogar zu fein, dass zu bezahlen! Und nein es hat nichts mit Geldmangel zutun… Du hast das iPhone für 999 in der Tasche ich meins in einer Woche auch! Und geh zu Silvester auch noch nach NYC am Times Square feiern! (Tue ich wirklich)

    Also iPhone 7 Tage NYC oder T-Flop 999€ iPhone was ist besser?
    :D :D

  • @Mr. Ost

    Zunächst Danke für den Tipp mit dem resetten, hat aber leider nicht geholfen… ich komme nicht in den Wiederherstellungsmodus. Stelle ich mich zu blöd an?

    Zu Deinem Anruf folgendes: Ich habe weder meine Telefonnummer noch irgend etwas anderes bei meinen zwei Freischaltanträgen hinterlassen… mir ist nicht klar wie die mir dann das iPhone freischalten wollen bzw. mir den Code zukommen lassen. Meine Dame am Telefon hat was von 24 h erzählt und das ich dann das Gerät wiederherstellen soll… leider gelingt mir das nicht.

  • @ mr. ost

    da bin ich ja froh das wir beide den anderen standpunkt verstehen. die flat von o2 is ja nicht verkehrt nur fehlen sms wenn man simsen tut. die meisten schreiben auch sms.

    ne andere sache.. damals wurde gesagt es gibt keine subvention weil man kann nur eine subvention sagen bzw beziffern wenn man normalen vk mit dem vertragspreis rechnet. den gabs ja damals nicht.

    von daher :-)

  • @GOOSE:
    Naja, das richtige Wiederherstellen der Software kannst Du wohl nur über iTunes vornehmen, aber dazu musst Du das Gerät aktiviert haben, aber dazu musst Du das Gerät freigeschaltet haben und dazu musst Du erst die Software wiederherstellen!!!!????? Häh?

    Und damit das ohne T-SIM funktioniert musst Du wohl irgendwo – wo auch immer – einen Code eingegeben, denn Dir keiner verraten kann, da Dich niemand kennt! Sorry, ist nicht persönlich gemeint, sondern sakastisch gegen die Telekom.

    Ich mach‘ jetzt Feierabend, bis morgen.

    @CHULiO aka BLACKSTEEZE:
    Mit dem Preis hast Du recht und privat würde ich Deinem Beispiel folgen, aber iPhone zahlt meine Firma und wichtiger ist Rechnung mit MwSt. und legal und Garantie und so…

  • Ich habe gerade noch mal bei der letzten Hotline angerufen, welche jetzt schon zwei Mal die Freischaltung in die Wege geleitet hat (oder auch nicht) und jetzt erzählen die mir, dass die ne Hotline nur für Händler wären zum freischalten und das ich noch mal in den T-Punkt gehen soll.

    Was für ein Mist!!!

  • Edit:

    HEUREKA!!!

    Nachdem es mir jetzt gelungen ist, über die Wiederherstellungsfunktion das iPhone neu zu installieren ist es jetzt endlich freigeschaltet :D

    Hat etwas gedauert aber es klappt. Ich würde sagen: ERSTER!!!

  • Zweiter: Auch bei mir funktioniert es nun: Ich habe NICHTS weiter gemacht, als das iPhone mal wieder zu starten. iTunes hat eine Verbindung zum Store aufgemacht und diesesmal keine Fehlermeldung gezeigt. iPhone hat sich ins o2 Netz eingebucht und ich bin gerade beim Synchronisieren.

    Also mit Freischaltcode und so ist alles Quatsch!

    Ich hoffe, bei Euch funktioniert es auch bald, so long and goodbye….

  • @Mr. OST: Als jahrelang zufriedener Kunde von o2 habe ich lange mir mir gehadert und mich dann doch für den T-Mobile-Tarif entscheiden — wegen EDGE-Flatrate und Hotspots…! Wirklich glücklich bin damit allerdings nicht, vor allem, was die Homezone bzw. das Telefonieren an sich angeht…in Sachen mobiles Internet allerdings ist die Lösung extrem gelungen…!

    Zwar bietet dir auch T-Mobile für knapp 5,- Euro im Monat eine Festnetznummer als Option, allerdings liegen da Welten zwischen dem was man bei o2 als Homezone geboten bekommt…! Dennoch ist es ja für dich vielleicht eine Alternative, falls du einen Wechsel in Betracht ziehst und dich das Problem mit fehlender Festnetznummer davon abhält…!?

  • Mr. Ost: Herzlichen glueckwunsch! Das freut mich fuer Dich!!!

  • Gibt es schon eine Lösung für OTB 1.1.2 Geräte ?
    habe noch 2 Stk hier liegen… Wäre für Tipps oder links sehr dankbar!

    Vielleicht kann ja das Dev Team was mit den nun simfree Geräten anfangen…

  • @CHULiO aka BLACKSTEEZE
    Du sprichst mir aus dem Herzen… ;)
    Viel Spass in NYC! :P

  • Danke @ Flavio der Tipp war net so gut hab alles wieder neuinstaliert auf 1.1.2 wiederhergestellt jetzt klappt es auf einmal komisch komisch weis nicht was ich beim ersten Mal gemacht habe UNLOCK Iphone 1.1.2 !!!! Yuhu mit allem Zipp und Zapp ich bleib bei Ibastel phone aus USA und 2 jahren schreibe ich eine Doktorarbeit über wie bastel ich mir aus einen Ei ein Phone lol spass!!! Ne ich hab mehr über Iphones gelernt in den letzten Monaten als mich mit Vista 64 ausnandergesetzt ist doch mal Positiv und bedank auch an alle Teams und Iphone Ticker für das was die geschafft haben und uns arme Iphone Bastler mit News versorgen ALSO VOLLES DANK an ALLE

  • Hallo an alle…

    ich glaube ja, das das so lange dauert, liegt daran, das T-Mobile die IMEI nach Cupertino melden muß und die Jungs von Apple dann ein Patsch auf den Server legen…

    Das würde auch erklären, warum es so lange dauert (Zeitverschiebung).

  • @CHULiO aka BLACKSTEEZE

    Wo hast du denn diese beiden iPhones bestellt wenn ich fragen darf?

    Du schreibst ein iPhone mit dem heutigen Kurs würde 268,687 Euros kosten. Warum hast du für deine beiden denn rund 90 EUR mehr bezahlt?

  • VOLLES BITTE an DICH :P ;)

    @Mr Ost & Goose: Habt ihr über iTunes mal die Firmware geladen oder laden müssen?

  • Hallo,

    ich möchte mal dem Märchen hier einhalt gebieten.
    Ich bin Regionsleiter der T-Mobile Niederlassung in Düsseldorf.

    Aufgrund der Einstweiligen Verfügung werden seit dem 21.11. iPhones ohne SIMLOCK für 999 Euro verkauft.
    Vertrags-iPhones die ab dem 19.11. gekauft wurden (dem Tag der EV) können nachträglich vom SIMLOCK
    befreit werden. Dieser Vorgang wird online stattfinden und dauert bis zu 24 Stunden.

    Dieser Service der T-Mobile ist KOSTENLOS. FALLS ein T-Mobile Mitarbeiter dafür von Ihnen GELD verlangt,
    macht er das aus Eigeninitiative was einem Betrug gleich kommt und von der T-Mobile geaandet wird.

    Achtung. Die Einstweilige Verfügung hat für Verträge vor dem 19.11. keine Gültigkeit. Daher werden
    iPhones die zwischen 9.11. und 19.11 gekauft werden, NICHT vom SIMLOCK befreit. Auch nicht gegen eine
    Gebühr. Sollten Mitarbeiter der T-Mobile dies trotzdem anbieten, handeln Sie aus Eigeninitiative was
    ebenfalls einem Verstoß gegen geltende T-Mobile Abkommen verstößt und eine Abmahnung zurfolge hat.

    Weiterer Hinweis. iPhones die Ihren SIMLOCK verlieren, habe dieselben Features wie die iPhones mit
    SIMLOCK.

  • iPhones die Ihren SIMLOCK verlieren
    Zitatende.

    Wie sollen die den verlieren? In dem Ihr den nach der Entscheidung wieder löscht und alle entsperrten Geräte wieder lockt?

    Oh Mann, bei Euch ist vielleicht was los.

  • Zu schnell auf „und los“ geklickt. Editieren geht ja leider nicht.
    Sorry.

  • Alles klar bei dir Harry?? :P

    SIMLOCK verlieren = kein SIMLOCK mehr..

    erzähl mal Holgi… wie läuft denn das mit dem EntLocken der Geräte?! Wird da wirklich die IMEI an Apple gesandt? Muss ja, wenn du die Möglichkeit mit dem unerlaubten Entlocken gegen Gebühr durch einen deiner Schergen erwähnst.

    Erzähl‘ ma ’n paar Einzelheiten^^ .. kannst das ja auch unter einem anderen Nick machen ;)

  • @Supermario
    wenn etwas ist…einfach schreiben.,,,ich checke alles ab hier:d

    AM MONTAG bekomm ich ein OOTB 1.1.2 iphone…..mal schaun was sich machen lässt ausser jailbreak und aktivierung…;)

    gruss an alle

  • Hallo,

    bei T-Mobile beziehungsweise T-punkt habt Ihr ein 4 Wöchiges Umtausch/Rückgabe recht bei nicht gefallen,gilt auch für Verträge.

    Hier war häufig die rede von nur 14 Tagen,die dann wiederum von anderen geleugnet werden.

    Gestern habe ich in einem Mobilfunk Schop,der unteranderem für Debitel zuständig ist,das Iphone für 0,- Euro gesehen mit Vertrag un 39 Euro MonatsGrundgebühr.
    Habe ein Foto (Schaufenster )davon gemacht.

  • Über die Art und Weise der Entsperrung darf ich leider keine Einzelheiten erzählen. Aber sagen wir es mal so. Die Möglichkeit die iPhones nachträglich vom SIMLOCK zu befreien, bestand von Anfang an. Deshalb ist es auch so schnell möglich. Und ja, T-Mobile arbeitet in diesem Prozess eng mit Apple zusammen.

  • @elmus

    dann poste das bild bzw link zum bild

  • http://www.hackint0sh.org/foru.....hp?t=16875

    Ach, was bin ich froh, dass ich ein Original 1.0.0 iPhone habe (auf 1.1.1^^).. Nichts mit nervigem BootLoader oder so. Der wird zwar irgendwann auch noch gecrackt, aber naja.
    Und wie die Kooperation zwischen T&A bezüglich des Unlocks aussieht wird auch noch aufgedeckt.

  • Edit:

    Spätestens, wenn einer von Holger’s Untergebenen wieder mal nicht den Mund halten kann.. :P

  • steht doch in dem englischen forum….is doch mehr als logisch

  • Das sind doch alles nur erste Vermutungen..

  • wenn die über den server aktiv gemacht werden und ja bei nem neuvertrag bzw ner verlängerung wird ja an d1 die imei weitergeleitet un die dann an apple bzw mit d1-sim wird auch bei t-mobile abgefragt

  • Verstehst du, was du da geschrieben hast?

    Und wenn wir schon dabei sind, erkläre uns doch auch gleich, wie der Unlock genau funktioniert..

  • denke mal das die sache so abläuft wie in dem engl. forum.
    t-punkt ruft kollegen an die die imei an apple weiterleiten. und apple dann die imei als aktiv auf dem server kennzeichnet

  • @osceola: Du hast recht, aber diese iPhones für $399 sind ja die neuen mit FW 1.1.2… was bringen uns diese? Ich musste schon eins mit 1.1.1 finden und diese lassen sich auch die amis schön bezahlen… $500 war mein Preis. ebay.com power seller 1500 feedback und die iphones verschickt er ausschliesslich OVP eingeschweißt… habs aber noch nicht bestellt, wir verhandeln noch wegen den frachtkosten :P :P :P

  • Hi, Kann hie mal jemand die nummer wo die hänler anrufen potsten, da ich dort nach meinen unlock fragen will

  • @CHULiO aka BLACKSTEEZE
    alles klar — ebay.com, werde mich da auch mal umschauen! Wir in der CH sind ja bezüglich iPhone noch die ganz armen Schweine :)
    Wie heisst dieser Power Seller? Gibt ja vermutlich auf ebay.com etliche Angebote :)

  • Hi. Kann man nicht einfach die Firmware eines iPhone ohne Simlock auf ein iPhone mit Simlock kopieren? Dann hätte man doch dann auf dem zweiten iPhone auch kein Simlock mehr, oder?

  • @sinaloe: ich denke nicht! Soweit ichs verstanden habe ist das SIMLOCK->Baseband seperat zur Firmware enthalten… und wenn du baseband rüberkopieren würdest hättest glaub einen iBrick! Bloss nicht auf solche Ideen aller Überschreiben wie in Windows kommen. Es gibt bestimmte Downgrades aber nicht für 1.1.2 (soweit ich informiert bin)

    @osceola: gib einfach ein: iphone 8GB
    mach dan unter advanced search auf der linken Seite: – Buy Now Only – price between 450-580

    dan findest schon die richtigen leute :)

  • Hallooooo iPhone-Ticker Team.. .gibts auch noch malk n paar News?? :D *hae* *bling*

  • Und was soll man nun machen? Donnerstag ist Verhandlung.

    Wenn die entscheiden, daß die TCom im Recht ist, ist der Simlock wieder drin.
    Also besser vorher kaufen.

    Wenn die entscheiden, daß es nicht o.k. ist, bleibt es Sim lock frei und es gibt ggf. neue Tarifmodelle (bessere?)
    Dann hätte man besser gewartet?

    Ich denke, ich besorge es mir vor Donnerstag und damit Sim-free (?)

    Was meint Ihr?

    – Bitte nur auf T-M bezogen, US / Ebay kommt nicht in Frage –

  • Hallo zusammen,

    habe mir am Donnerstag (22.11.) auch ein iPhone ohne Vertrag zugelegt (bitte keine Diskussion, ob der Preis gerechtfertigt ist oder nicht).

    Wie lange hat es bei Euch vom Kauf bis zur Entsperrung über iTunes gedauert?

    Gruß
    Tommie

  • Habe am Freitag 2(3.11.) abend ein iPhone ohne Vertrag gekauft.
    Die Hotline war überlastet, daher hat der T-Punkt erst am Samstag früh den unlock beatragt.
    Das ist jetzt 24 Stunden her. Ich kann das iPhone immer noch nicht aktivieren.

    Gruß, Chris

  • Hi Chris!

    Die Perle im T-Punkt hat direkt bei dieser ominösen Hotline angerufen und meine Daten IMEI, Adresse, Telefonnummer durchgegeben. Die haben mir dort auch erzählt ich bekäme einen Brief mit einem Freischaltcode. Konnte ich von Anfang an nicht richtig glauben.

    Ich klemme also grob jede Stunde das iPhone an den Mac und hoffe, dass der iTunes Store mir langsam mal eine andere Meldung als die bekannte „SIM wird nicht unterstützt“ bringt.

    Tommie

  • Ich habe mir mein iPhone für 999 am Samstag 14 Uhr gekauft, leider hatte der T-Punkt Mitarbeiter keine Ahnung.
    Angeblich wird jetzt meine IMEI am Montag weitergegeben.

    Bisher ist mein iPhone auch mehr ein Ziegelstein.

  • Hallo @ all;

    ich hätte mal ne frage zum iphone … wie läuft das ab, wenn ich mir das Handy ohne Vetrag kaufe, und dann ins Internet mit dem Handys gehe … wie wird dann das Geld fürs Interne abgebucht … von dem guthaben auf dem Handy oder wie ??? wenn ja was kostet das ins internet zu gehen

  • Pingback: Time-Line: Deutschland, T-Mobile und das iPhone

  • Pingback: iFUN.de/iPhone :: Alles zum iPhone − Palm Pre im iPhone-Vergleich - Ohne Vertrag $850

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21830 Artikel in den vergangenen 3755 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven