iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 867 Artikel
   

iPhone-Navigation: Nach Navigon – Sygic kündigt Update an

Artikel auf Google Plus teilen.
44 Kommentare 44

module2.jpgKaum ist TomTom (jetzt mit aktualisierter Webseite) im AppStore aufgeschlagen, mehren sich die Ankündigungen der Konkurrenz, die eigenen Navigations-Lösungen bald mit kostenlosen Updates zu versorgen. So lieferte Navigon den Info-Text zur anstehenden Aktualisierung bereits vor drei Tagen ab – heute zieht Sygic nach. Das anstehende Update der Sygic-Applikation „Mobile Maps“ (AppStore-Link) wird demnach kostenlos, um die folgenden Features erweitert:

  • Text-to-speech – Die nächsten Weg-Punkte werden nun ausgesprochen
  • Integration des iPhone-Adressbuches – Kontakte lassen sich nun direkt als Routen-Ziel bestimmen
  • Weitere Anpassungen an das native iPhone-Interface. Demnächst lassen sich Listen scrollen, auf die Hoch/Runter-Pfeile wird verzichtet.
  • Schnellerer GPS-Fix. „Now faster than ever“
  • Ein überarbeitetes „position display“ soll die Kartendarstellung geschmeidiger machen.

Kurzum, unabhängig davon wann das Update im AppStore ankommt, dürfen wir uns bereits jetzt über eine aktualisierte Version der Sygic-Lösung freuen. Bis auf TomTom (hier warten wir noch auf die aktive Auto-Halterung) hatten wir alle derzeit im AppStore verfügbaren Navigationslösungen auf unsere Geräten – bislang hält Sygic den ersten Platz. Danke Marcel.

Freitag, 21. Aug 2009, 20:23 Uhr — Nicolas
44 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Irgendwie steht die Update-Ankündigung schon seit Tagen auf der Sygic HP…

  • Schade, dass einzige, was wirklich Neues auf der TomTom-Website verspricht ist ein toter Link „Learn more“ :-(

  • Man diese ERSTER Leute gehen mir Tierisch auf die Nerven!!! Habt ihr nix besseres zu tun??? Geht Spielen!!!

    Ja und auch wenns da schon länger steht!!! Jetzt stehts auch hier und andere freuts!!!

    Also erst Denken dann Reden!!!

    Gruß

    FloFlo

    • Hey FloFlo
      was für ne Laus ist denn dir über den Sack gelaufen. Makierst du hier auf wichtig oder mächtig. Kann man so direkt nicht erkennen. Intelligent is es ja nicht sonderlich was du da pappst. *bier*

    • Bei solchen Reaktionen reitzt es mich auch manchmal „erster“ zu schreiben…. Mich wundert es wie man sich über so einen Beitrag so aufregen kann. ^^

    • Hey FloFlo:
      lass doch die kids Ihren spaß!
      Wenn denen es spaß macht erster zu sein / schreiben… Gibt doch schlimmeres!

      Mich nerven viel mehr die Leute die nichts zu sagen haben aber nur meckern!

      Navigon hat mich jetzt auch mal richtig im stich gelassen… Ich hoffe die GPS Verstärkung von TomTom wird auch mit Navigon funktionieren…
      Denn 100% zuverlässig ist Navigon so nicht!

    • Kann ich auch nicht nachvollziehen! Ich habe auch schon mal „Erster“ geschrieben…na und? Verletzt dies einige ganz persönlich in der Seele? *kopfschüttel*

    • Die Leute sind nicht die Ersten, sondern eigentlich immer die Dümmsten!

  • Ich habe heute zum ersten mal tomtom getestet und bin davon total begeistert. Ehrlich gesagt weis ich nicht wie da die anderen da mithalten sollen. Auch kann ich nicht nachvollziehen wo die ein oder anderen meinten das GPS wäre nicht so genau, angeblich bis zu 40 m zu spät die Anzeige. Ich zu mindestens konnte das nicht feststellen und dabei lebe ich auf den Land. Für mich hat sich auf jeden Fall das warten auf Tomtom gelohnt.

  • auf österreichischen blogs gehts in den comments gesitteter zu :P

  • Habe heute mal ausgiebig Navigon getestet , da soll doch das Feature Reality View wie bei meinemn „rictigen“ Navi enthalten sein , leider habe ich davon an keiner Autobahn , ob Abfahrt oder Auffahrt etwas gesehen.

    Muss man das seperat irgendwo einstellen ?

    Mfg

    • doch, funzt auch ohne einstellung
      nur auf autobahnen, an denen normale auf- und abfahrten sind, wir da nix angezeigt.
      fahr mal zu nem autobahn-dreieck, oder viereck an dem de abfahren musst, da sollte es dann klappen

      auf dem weg von ludwigshafen nach darmstadt hat ich paar mal die anzeige auf der a67, geile sache, weil so einem die ausfahrt viel deutlicher angezeigt wird

  • Und jetzt wird wohl bald auch noch Roadee ein weiteres mal nachziehen? Bzw. wird es doch auch so langsam für skobbler mal zeit ihre Lösung zu veröffentlichen.

  • NAVIGON NAVIGON NAVIGON was wollen die anderen denn :P

  • Ich komme gerade aus Köln zurück und hatte immer sehr gute GPS-Daten per TomTom. Und hier im ländlichen Münsterland ist er genau so korrekt. Dabei konnte ich immer mit meinem alten TomTom One XL vergleichen – kein Unterschied!

  • Tomtom hat seine Navi-App zu spät u dann noch als Betaversion auf den Markt geworfen. Hatten anscheinend Angst, nichts mehr vom Kuchen abzubekommen. Eigentlich sind alle mit TT unzufrieden, müssen hier aber als Hardcore-TT-Nerds so tun, als wäre es ein Quantensprung und alle anderen Anbieter weit abgeschlagen bzw. bin ich sicher, die TT PR Abteilung schreibt hier immer fleissig mit und postet diese eigenartigen Lobeshymnen. Sehr durchschaubar…

  • Tomtom läuft absolut zuverlässig.

  • Mal sehen was dieses Update bringt.

  • Navigon rulez
    ich hab alle getestet
    -navigon
    -tomtom
    -sygic
    -i go My Way

    • Geht es auch genauer? Beschreib doch mal.

    • Ich schließe mich Nico an!
      Habe auch alles getestet bis auf TomTom (auch ich warte hier auf die Autohalterung) und Navigon hat die Nase weit vorne! Ich habe auch ein TomTom one im Vergleich zu Navigon probiert… aber bis auf die nicht zu verstehenden Ansagen, die sich alle Apps teilen (klar, liegt ja auch am Lautsprecher im iPhone) ist Navigon (für mich) das Beste.

  • MisterHinUndHerGerissen

    @ iphone-ticker: Warum ist Sygic bei euch auf Numero Uno?

  • Nur Kinder hier? Es ist einfach kindisch und nervig dieses „erster“ getue!!! Naja wer meint er brauchts!!! Viel Spaß weiterhin!!!

    @ Kura: Ich makier auf gar nichts!!! Meine Meinung: Siehe oben!!!

    Scheiß Schulferien sag ich nur!!! Die Kinder haben zu viel Zeit Müll zu Schreiben!!!

    Egal! Jetzt mal zum Thema! Ich find die Navigationslösungen fürs Iphone einfach fürn Arsch! Am besten man kauft sich ein richtiges Navi!!! Kommt billiger und man hat mehr davon!!!

    Gruß

    FloFlo

    P.S.: Hier sollte es mal eine Kommentar Seite nur für „Erwachsene Leute“ geben die wirklich diskutieren wollen und nicht nur Schulkinder Müll von sich geben und die keine Ahnung von Technik und sonstwas haben!!!

  • sygic erster platz? wo und wie habt ihr das app getestet *hae*
    probiert es doch mal im fußgängermodus, oder als motorradfahrer ohne die möglichkeit auf das display zu schauen *fuck*
    man man haufen schritte oder meter (habe sie nicht gezählt), biegt bereits zwei mal um die ecke, die anzeige (das pfeil) steht immer noch am ausgangspunkt!
    das app hinkt meterweit hinterher, auf dem motorrad nur unter kopfhörer einsatz ist man schon abgebogen (als ortskundiger) da kommt erst die ansage, für einen ortsunkundigen tödlich :(
    das gleiche unter navigon, obwohl längst nicht so schlimm!
    wohnt ihr etwa auf dem lande, na dann *bier* (probiert es doch mal in der stadt wo in sehr kurzen entfernungen abbiegemöglichkeiten existieren, nicht alle 10 km eine)

  • das frag ich mich grad auch! In iTunes ist die Bewertung ja nicht so doll.
    Gut das ich noch mit dem Kauf warte. Habe mich noch für keines entschieden, denn ich denke mal das TomTom noch genug abbekommt, wenn die meisten sich das CarKit zulegen.
    Dann kommt vielleicht auch ein Paket raus, wo man das CarKit zusammen mit der App kauft und eins ohne.
    Was ich gut finde, wenn es wirklich auch die anderen Navi Apps unterstützt.
    Abwarten und Tee trinken.
    Aber dennoch eins von beiden wird es! Ist nur die Frage ob Navigon oder Tomtom. Habe ja Zeit…

  • Ich bin mit Navigon sehr zufrieden. Schöne 3D Darstellung , Autobahntafeln etc. Bestens. 

  • navi, navi! ist doch alles nur spielkram!
    wer von euch fährt denn ständig ihm unbekannte orte an?
    nur vertreter hier, oder was?
    also ich kann auch noch nen stadtplan lesen!

    • Da ist was dran. Wenn du aber ne Frau hast, die nen Stadtplan lesen kann, brauchst trotzdem ein Navi, denn die bringt immer die falschen Ansagen und das auch noch zu spät. Geschweige denn, dass sie beides auf einmal machen muss, auch wenn sie gegenüber Männern den Multitasksinn hat, hört dies spätestens beim Auto fahren auf ;-) brauchst kein Vertreter sein, um viel herum zu kommen, brauchst nur ne Familie, die aktiv ist. Und so viel Stadtpläne mit sich rum schleppen ist dann doch nicht so schön, wie dieses kleine, schöne Spielzeug hier mit der netten Stimme. Hast also nicht ganz unrecht, aber absolut zustimmen kann ich leider auch nicht.

    • Also ein Navi ist alles andere als Spielkram. Für Leute die viel unterwegs sind, ist es mittlerweile unverzichtbar. Die Zeit, aus einem Plan die richtige Strecke rauszusuchen, hat man halt nicht immer. Wenn Du es nicht brauchst, weil Du igendwo im Einzelhandel „arbeitest“ oder was auch immer…dann brauchst Du natürlich keins. So einfach ist das! Also einfach mal an Leute denken, die aufgrund ihrer Bildung nen Beruf haben, den Du eventuell nicht nachvollziehen kannst.

  • Mal ein Kommetar zur allgemeinen Navi Lösung unter IPhone. Jede Software ist doch immer vom persönlichen Geschmack eines Nutzers abhängig. Hier geht es doch garnicht darum was besser oder schlechter ist.
    Ich persönlich bin als Außendienstvertreter unterwegs und hatte vor der IPhone Lösung einen PDA mit TomTom in benutzung mit der ich zufrieden war.
    Nachdem sich TomTom sehr viel Zeit gelassen hatte, habe ich für das IPhone die Navigon Lösung genutzt und muß sagen das es mich im alltäglichen Gebrauch bisher noch nicht im Stich gelassen hat (GPS funktioniert auf beiden IPhone 3G,3GS einwandfrei).
    Das zählt sowohl für die Stadt wie auch auf dem Land.
    Schnickschnack in einer Navisoftware lenkt nur ab. Das wichtigste ist intigriert und bring mich auch da hin wo ich möchte.
    Man darf auch nicht vergessen je mehr wieder in eine Software hinein gepackt wird, desto mehr kann es sein das diese sich in der Arbeitsgeschwindigkeit verlangsamt.
    Wen man hier aber mal so liest, bei den Wünschen was die Software alles können soll, frage ich mich ob einige täglich überhaupt Auto fahren oder einfach nur zu Fuß unterwegs sind (Schule). Dem Busfahrer braucht man nicht sagen wo er hin soll, der findet den Weg auch so. :D

    TMC brauch man nur wirklich wen man jeden Tag eine Menge an Kilometern fährt. GPS sollte natürlich vernünftig funktionieren (bei mir geht es). Würde mich mal interessieren bei wieviel jailb. IPhone es nicht richtig geht :D

    Was viel wichtiger ist wen man allen Meinungen mal ließt, ist doch folgendes.

    – Im Grundsatz muß meine Navilösung mich an das eingegebene Ziel bringen.
    – Ich muß wissen wann ich in etwa ankomme.
    – Ich muß wissen wie weit es ist.
    – Die Software muß mich umleiten können wen vor mir eine Weiterfahrt nicht möglich ist
    – Ab und an brauche ich Infos zu möglichkeiten in der Umgebung

    – Ich muß NICHT wissen wie schnell ich fahre dafür habe ich einen Tacho

    Unabhängig von allem sollte man sich auf das Autofahren konzentrieren und die Umwelt wahrnehmen ;)
    Die Software die das Auto auch lengt wird wohl noch 10 Jahre auf sich warten lassen :P

    Alles in allem haben alle Hersteller gute Arbeit in den Grundfunktionen geleistet und jeder wird nach seinem persönlichen Geschmack entscheiden.

  • Endlich mal sachlich auf den Punkt gebracht!
    Danke!

  • @MichaelG:

    Sehr sachlich auf dem Punkt gebracht! Deiner Meinung schließe ich mich voll und ganz an!

    Grüße

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21867 Artikel in den vergangenen 3759 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven