Artikel Das iPhone-Kinoradar kombiniert Umgebungssuche mit dem Programm aller deutschen Kinos
Facebook
Twitter
Kommentieren (17)

Das iPhone-Kinoradar kombiniert Umgebungssuche mit dem Programm aller deutschen Kinos

17 Kommentare

Wir sind doch gestern kurz beim Umgebungs-Radar Localscope stehen geblieben. Die kostenlose App “Kinoradar” (AppStore-Link) ist so ähnlich, berücksichtigt aber ausschließlich die Lichtspielhäuser in eurer Nähe.

ifun.de-Leser Denis hat uns die noch relativ unbekannte App ans Herz gelegt und bescheinigt dem werbefinanzierten 3MB-Download ein durchaus praktischen Nutzen:

Es gibt noch ein paar Schönheitsfehler wie doppelt belegte Funktionen, aber die wesentliche Funktion der App funktionieren 1a. Einmal die Lieblingskinos zusammengestellt, kann man so alle Informationen über Filme, Spielzeit, Bewertung und Entfernung zum Kino sofort sehen. [...] Die Neustarts bieten einen guten Überblick darüber, welche Filme überhaupt neu angelaufen sind und in welchen Kino-Favoriten der Film läuft.

Die Anwendung unterstützt nicht nur das Anlegen von Lieblingskinos, die App zeigt auch Filmtrailer und die Kontaktinformationen der jeweiligen Kartenkassen an. Ist ein Lichtspieltheater ausgewählt, lässt sich die Route direkt an Google Maps übergeben: “Konkurrenzlos, sobald man mehr als ein Kino mit eigener App in seiner Umgebung hat.”

Wir bedanken uns für den Hinweis und geben die Download-Empfehlung direkt an euch weiter.

Diskussion 17 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Ich hatte gerade gestern nach einer App. Dieser Art gesucht und auch kinoradar ausprobiert. Leider werden aber nicht alle Kinos in meiner Nähe angezeigt. 2 Kinos wurden gar nicht aufgeführt und daher habe ich die App. Direkt wieder gelöscht.

    — Kentaurus
  2. Kino.de App. Lässt euch nicht im Stich! Arbeite selbst im Kino und hab sie mehrfach überprüft… Top!

    — Clark
  3. Nene, ich will nicht geortet und verfolgt werden, damit mir die Kinos einer Stadt gezeigt werden. Sie sind wohlbekannt und dazu benötigt man meine Bewegungsprofile nicht. Zeig mir die Kinos, ich kann schon lesen. Das ist die Arbeit von Entwicklern mit wenig technischem Verstand.
    Funktionell unzureichend: Und kommende Filme kann man auch nicht sehen, markieren etc. Wenig Gebrauchswert, ich empfehle KINOSTARTS (als Uni-App).

    — Helen
    • KINOSTARTS?
      Meinst wohl Filmstarts, oder?

      Zudem stellt sich mir folgende Frage, auch wenn ich die App ebenfalls nicht nutze:
      Was machst du denn in einer fremden Stadt, sind dir dort auch alle Kinos wohlbekannt?

      — Stefan

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 13661 Artikel in den vergangenen 2519 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS