iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 959 Artikel
   

iPhone & iPad: ARTE kündigt iOS-Applikationen an

Artikel auf Google Plus teilen.
35 Kommentare 35

In einer Anfang des Monats veröffentlichten Pressemitteilung hat der Deutsch-Französische Kultursender ARTE zwei Neuerungen im Rahmen der digitalen Neuausrichtung des Senders angekündigt. Zum einen werde man das auf Youtube erhältliche TV-Angebot bereits gesendeter Archiv-Sendungen vermehrt und zeitnah zur Erstausstrahlung in einem eigenen Kanal präsentieren, zum anderen sollen uns im November sowohl eine iPad- als auch eine iPhone-Applikation des Senders erreichen.

Die Anwendungen sollen allen iPhone-Besitzern die sich im französischen bzw. deutschen Internet-Adressbereich aufhalten, Zugriff auf einen Großteil der von Arte ausgestrahlen Programm-Inhalte gewähren und zum kostenlosen Download bereitstehen. Sobald die Downloads verfügbar sein – die Chancen, dass ARTE es noch vor der ARD in den AppStore schafft, stehen gut – melden wir uns noch mal.

Montag, 06. Sep 2010, 13:05 Uhr — Nicolas
35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Juhu! Kann’s kaum erwarten. Arte hat im AppStore grade noch gefehlt. 

  • Toll. Eine echte Bereicherung. Der Sender allein und dann noch alles aufs iPhone/iPad. Schon Klasse!

  • Arte auf dem iPhone wäre eine wirkliche Bereicherung !!! Obwohl der Großteil meiner GEZ Gebühren an die schlechten staatl Sender geht:(

    • Ja, leider. Wir bezahlen doch eh nur noch für
      die Retner oder „kultivierten“ die eh genug Geld haben…
      Naja wenn die App gut wird sollten sich andere Sender (RTL, Pro7) *hust* etwas abgucken. :-)

      • Jo, das sind ja auch beides die gleichen Zielgruppen…

        hier (ARTE) hin und wieder sehr gutes kulturelles Programm, dort RTL/SAT1/PRO7 etc. mit Billigverarsche (a la „Familien im Brennpunkt“) und Pseudonachrichen („Wer ist am meisten“-Wettbewerb“, welche Sonnencreme wirkt am besten im Urlaub“, Welcher Discounter macht die besten Digifotos“)

        PS: was ist an Kultur schlecht? Schade das Du keine haben möchtest… Das entnehme ich jedenfalls Deinem Kommentar.

        Und nein, DU bezahlst nicht für die Reichen und die Rentner, es zahlt wohl jeder selbst…

      • Wie kann man überhaupt auf die Idee kommen ARTE mit solchem Unterschcihten-TV wie RTL und co. vergleichen?

    • Du weißt aber schon, dass ARTE auch statatlich finanziert ist? Oder denkst du das wäre Privatfernsehen?

      Davon abgesehen kann man über Geschmack nicht streiten. Mag sein dass Du denkst, dass Privatfernsehen kostenlos ist (was es definitiv nicht ist), aber ich möchte für mein Geld was sinnvolles im Fernsehen haben. Und da bin ich durchaus zufrieden was mir ZDF, ARD sowie alle Spartenporgramme und Regionalsender der öffentl. Rechtlichen zeigen.

      Ich vermute einfach mal das der Großteil einfach nur auf „Geiz ist Geil“ macht. Selbst wenn die ÖR ein Top-Programm der Extraklasse machen würde, hätten nur wenige Lust dafür zu zahlen. Dann doch lieber das „Free TV“…. das Ihr über Werbung und auf den jeweilig beworbenen Produkten umgelegten Kosten bezahlt….

      • NAja, haette ich die Wahl, ich wuerde keine GEZ gebuehren zahlen, und nur zu gerne auf die ör verzichten, selbs wenn sie ein absolutes Top program zeigen wuerden – was sie nicht tun. Leider werde ich gezwungen fuer etwas zu bezahlen , was ich nie nutze.

      • lol? :D
        natürlich zahlen wir alle, denn mein kleines Geld kann ich besser gebrauchen als für so etwas! Außerdem hat sowas nicht viel mit Kultur zu tun, heißt ja nciht, das man gleich Assi ist. Man muss einfach nur mal raus ausm Haus kommen und sehen wie die Welt da draußen ist. z.B. wie die Stimmung bei den Arbeitern aufem Bau oder im Büro sind…
        Naja. Cesar meinte auch das man den Menschen Unterhaltung bieten soll.. Aber sowas, neee.. *cokt*

  • Wenn das der Stein des …. ist dann würde ich es begrüssen. Dann sollten sich andere Sender davon eine Scheibe abschlagen. Aber ich glaube ich träum zu viel

  • Für Einige wäre wohl eine RTL2-App. das Ding des Jahres!

    Zu Arte: Klasse. Freue mich schon auf „Karambolage“.

  • Tracks, Karambolage, desousse des cartes. 360 GEO. Habe ich schon Tracks gesagt. Arte +7 ist ja schon super aber jetzt alles auch noch unterwegs

  • Grandios! Und vielleicht setzt sich Qualität ja doch durch…

  • Warum diese kleinkarierte Beschränkung auf „den deutschen und französischen IP-adressbereich“? Mal abgesehen davon, dass es genug IP-Adressen gibt, die sich nicht einem Land zuordnen lassen – warum dürfen Menschen an nichtdeutschen oder -französischen Internetanschlüssen kein Arte anschauen?

  • Schon mal drüber nachgedacht, dass RTL und Co auch nicht umsonst sind? Die finanzieren sich mit Werbung (incl. Der Gewinne die die Senderkonzerne machen), die Werbung zahlt jeder Konsument, unabhängig davon, ob er den Schrott auf RTL VOX Pro Sieben etc guckt oder nicht. Und da besonders für die Produkte des täglichen Lebens Werbung gemacht wird, zahlt auch der Rentner für die „Dschungelcamp-Show“ oder „Big Brother“ oder M-Tv, ob er will oder nicht und auch wenn er nichts davon anschaut. Und wer viel Geld hat, der zahlt letztlich weniger, weil er Produkte kauft, für die keine Fernsehwerbung gemacht wird. Oder hat schon mal jemand Fernsehwerbung für Gucci gesehen?
    GEZ Gebühren zahlen aber alle! Und wenn nur ein Flachdenker im Monat vom stumpfsinnigen privatfernsehen auf z.B. ARTE umschaltet und dort mal etwas Kultur erfährt hat sich ÖR gelohnt.

  • Einer der langweiligsten Sender im deutschen Fernsehen. Da fehlt nur noch 3Sat und Bibel.tv. Aber danke für eure News iFun!

    • Da hast du vollkommen Recht, entspricht einfach nicht die „iPhone Zielgruppe“.

    • so sehe ich das auch, aber leider muss man auch dazu noch sagen das die meisten anderen Sender zwar kein solches schnarrch-Programm senden, sondern entweder etwas total nerviges, verblödendes oder einfach eine Kopie einer Kopie eines billigen Abklatsches senden und somit mich auch nicht zum einschalten bewegen. Deshalb sehe ich es auch nicht ein GEZ zu zahlen, Sky zu abonnieren oder mir Werbung anzugucken. Mein Fernseher ist mittlerweile eigentlich nur noch für den Anschluss einer Konsole, meines DVD Players und eines Media Centers gedacht und ab und an höre ich darüber noch digital Radio.

  • tja ihr beiden Kids…. da weiß man aber sofort wessen Geistes Kind ihr seid….

    Mein Mitleid habt ihr schon mal….

  • Wie kann man nur alles so ernst nehmen? Wem ARTE gefällt der holt es sich auf’s iPhone, wem nicht, der lässt es halt bleiben.

  • Wenn ich an
    arte denke, fallen mir erstmal erstklassige Dokus zu wichtigen Themen ein, die so in dieser detailtiwfe sonst nirgendwo in der deutschen fernsehlandschaft zu sehen sind. Z.b. Umweltthemen, Dokus zu Gentechnik, Pharma und Gesundheitsthemen usw. Die besten dokus sind einfach von arte. Die Themen wie baue ich ein Haus mit 100.000 € usw. für die Leute die nur leichte Unterhaltung sendet arte nicht. Da ist immer etwas mehr Sinn dahinter. Auch bei
    deren Kulturprogramm. Von daher 

  • Super, endlich mal was mit Nivea 

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18959 Artikel in den vergangenen 3312 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven