Artikel iPhone-Datenguthaben: “DataMan” zeigt verbleibendes Volumen an
Facebook
Twitter
Kommentieren (59)

iPhone-Datenguthaben: “DataMan” zeigt verbleibendes Volumen an

IPhone 59 Kommentare

Die iPhone-Applikation DataMan (AppStore-Link) kümmert sich in Sachen Daten-Volumen um zwei feine Parameter, die Apple im Untermenu “Benutzung” der iOS-Einstellungen leider vergessen hat. 1.: Wie viel Datenvolumen steht euch monatlich zur Verfügung? Und 2.: Von wann bis wann läuft der Abrechnungszeitraum?

Sind beide Informationen in den Einstellungen der momentan kostenlos angebotenen Applikation eingetragen, braucht ich euch nicht mehr darum kümmern die Benutzungsstatistiken des iPhones am Monatsende zurückzusetzen. DataMan beobachtet die vom iPhone aufgezeichneten Datenverbrauchsinformationen ab jetzt regelmäßig und informiert sofort nach dem App-Start darüber, wie viel sich im laufenden Monat noch surfen, streamen, anschauen und bei Facebook & Co. teilen lässt.

dataman

Die App ist übersichtlich, klar strukturiert, einfach zu bedienen und vielleicht ganz praktisch für alle jene Nutzer die in den vergangenen Monaten immer mal wieder Datenguthaben nachkaufen mussten. Telekom-Kunden deaktivieren vor der Ersteinrichtung kurz den W-Lan Empfang und besuchen die Verbrauchsanzeige auf http://pass.telekom.de um sich den aktuellen Verbrauchsstand zu notieren. Danke Paolo.

Diskussion 59 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Telekomkunden installieren die Kundencenter-App auf dem iPhone. Die zeigt seit kurzen auch den Datenverbrauch an, ohne vorher das WLAN ausschalten zu müssen.

    — Karsten
    • Das Problem mit den Blöcken habe ich auch. Bei mir ist zum Beispiel nach circa 800 MB Schluss, trotz 1 GB Flat. Übrigens: Die vor ein paar Wochen angesprochene Möglichkeit, bei Simyo für drei Euro das Volumen wieder auf Null zu setzen, funktioniert definitiv nicht.

      — Jorim66
  2. Die App. nennt sich DataMan Next!
    Weil Data Man schaut etwas anders aus, erfüllt aber den selben Zweck.

    — Norman
  3. Wie genau sind diese datenzähler eigentlich?

    Ich hab jeden Monat 500 MB. Ich bekomme ne SMS, wenn ich 80% verbraucht habe. Laut datenzähler des iphone bin ich stets unter 60%, wenn ich die SMS erhalte.

    — Harder
    • Meine Theorie: das iPhone rechnet genau, dein Provider in Blöcken. Heißt BEISPIELSWEISE, es wurde für eine iMessage 12kb verbraucht, dein Anbieter berechnet dir aber 50kb.. weil, er halt in Blöcken rechnet!

      — Flava
    • Ich hab 300MB und bekomme von O² ne SMS, wenn ich 80% verbraucht habe.
      Laut O² sind 80% von 300MB dann 90-120MB.

      — Benjamin
    • ist doch ganz einfach zu verstehen :
      wie an der Tankstelle, du tankst für 10 oder 25 oder 40,-
      bezahlst aber immer 50,- an der Kasse…
      Kannst auch für 51,- tanken, dann bezahlste eben 100,-
      genau wie beim Bäcker,
      alles bis zu 5,- wird mit 5,- abgerechnet, also ein Brötchen
      gekauft, 5,- abgerechnet…

      — fsabbel
      • Na, dass ist aber sehr verständlich… :-)
        Ich hätte es mal mit einem Parkhaus-Model verglichen.
        Je angefangene Stunde (oder 50kb) 2 Euro.
        Somit, wenn du selbst 30 Minuten (oder 14kb) parkst (sendest) zahlst du die 2 Euro. ;-)

        — KaroX
  4. muß die immer offen sein im Hintergrund ?

    funktioniert das auch, wenn das iphone zwischendurch mal komplett aus ging ? bei zuwenig akku z.B ?
    Gruß !
    oder fängt die app dann wieder bei guten morgen an

    — Franz
  5. Von solchen Apps würde ich die Finger lassen.
    Sowas war schonmal im AppStore…die App installiert dann neue Interneteinstellungen auf dem iPhone und alle Verbindungen gehen dann über den Server der Entwickler…nicht grad sicher.

    — Benjamin
      • Modekomnentar: “hast du ein Beleg dafür”
        Man musst nicht für alles immer ein Beleg haben! Manchmal ist so ein Kommentar einfach nur ein Denkanstoß. Oder handelst du in deinem Leben ausschließlich nur, wenn du vorher Belege gesammelt hast?

        — bombelbob
      • @bombelbob: Grundsätzlich gebe ich Dir recht, aber hier hat Benjamin eine ganz klare Aussage gemacht, nicht nur eine Meinung kund getan. Und gerade weil die Aussage kritsch ist, wäre ein Beleg wirklich angebracht.

        — Rob Otter
      • @bombelbob: Wie kommst denn zu der Annahme, ich würde für alles immer einen Beleg haben wollen? Das liegt mir fern. Wie Rob Otter schrieb, wäre in diesem konkreten Fall ein Beleg wünschenswert. Schließlich stellt Benjamin eine schwerwiegende Behauptung auf.

        — otnememento
      • @ Rob: mein Kommentar war eher allgemein. Du hast natürlich Recht, Benjamin MUSS in seinem Satz ein “könnte” einbauen, oder tatsächlich ein Beleg erbringen.
        Also Benjamin…

        — bombelbob
    • Quatsch! Es gibt eine solche App, die auch die Daten erfasst und über ihre Server umleitet,dass man so Traffic sparen kann. Diese App installiert das auch ein Profil, aber diese hier vorgestellte App und die meisten anderen nicht,sondern erfassen lediglich ganz grob den Verbrauch.
      Die App die du meinst,mit dem Profil und Umleitung über Server heißt: Onovo oder so ähnlich. Hatte ich mal kurz.Hat auch gute Bewertungen,aber da ich kein Traffic sparen muß und mir das mit dem Profil&Server nicht so gefiel,wieder gelöscht.Für einen groben Überblick taugt mir diese hier vorgestellte App,oder die Einstellungen oder die App(s) des Providers meines Vertrauens;)

      — Suicide27Survivor
  6. Ich habe 500 mb und wenn überhaupt , bekomme ich eine SMS das der Verbrauch zu 80% benutzt wurde…
    1x bin ich drüber gekommen…
    Daher ist eine solche App völlig überflüssig

    Zahle 3,95 für 100 min telen , 100 SMS und 500mb mobiles Internet
    Bei Deutachlandsim ( O2 )

    — Bernd
  7. Ich würde auch lieber die App des Anbieters installieren.
    Der sollte man mehr Vertrauen können, sofern sie gute und aktuelle Daten liefert.
    Orange CH ist da vorbildlich. Die liefern (zwar in unregelmässigen Intervallen) kB-genaue Nutzungsdaten.
    Von gestern 7:55 bis heute 3:39 Uhr habe ich 4272 kB verbraucht.

    orangeapple
  8. Kunden von simquadrat und sipgate team wählen einfach den USSD-Code *100# und schon bekommt man verbrauchtes, verbleibendes Datenvolumen und Gespächsguthaben angezeigt. Finde ich persönlich die einfachste und geniale Lösung.

    — FastHeini
    • Gibt’s bei jedem Provider solche Codes. Kennt nur fast keiner. Einfach mal auf der jeweiligen Seite suchen. Aber mit einer App ist’s definitiv bequemer.

      — Suicide27Survivor
  9. MeinO2-App tut das auch – und iPhone-Ticker lässt wieder keine Fremdlinks zu. Die haben das “Inter” in Internet noch nicht verstanden.

    — Olaf
    • Wenn fu meinst, dass du keine Links posten kannst, dann liegt es warscheinlich daran, dass ein zu langer Link fie mobile Ansicht zerstört.

      — Gerum
  10. Bei manchen Anbietern kann man auch über einen Servicecode, das schon verbrauchte Datenvolumen anzeigen lassen. Glaube *104# und dann durchs Menü. Weiß aber net genau ;-)

    — sweety
  11. Mich würde interessieren, wie solch eine App auch nur annähernd zuverlässige Ergebnisse liefern soll, wenn sie über kurz oder lang vom System beendet wird.

    — OliS.
      • Was natürlich bei allen fett am Akku saugt, daher nicht zu empfehlen. Beste Möglichkeit bleiben letztendlich die Apps der jeweiligen Provider.

        — Suicide27Survivor
  12. Ja, das Thema hatte ich bei Klarmobil. Auf diesen Verein bin ich mit meiner Datenflat wirklich reingefallen. Wegen der Abrechnung in 100-kB-Blöcken ist bei mir schon bei ca 350 MB statt der angebotenen 500 MB Feierabend. Ansonsten ist der UMTS-Datenverbrauch iPhone-intern unter Allgemein\Benutzung\Mobile Datennutzung\Mobile Netzwerkdaten einzusehen und war bei meinem vorherigen Anbieter fyve fast MB-genau identisch.

    — i-nette
    • Ja,dass mit den Blöcken ist schon nicht zu unterschätzen und steht bei allen nur im Kleingedruckten. Wer achtet den schon darauf?

      — Suicide27Survivor
  13. Gibt es sowas auch für das verbrauchte Gesprächsvolumen?
    Bin bei DeutschlandSim (Vodafone) und weder Vodafone noch DeutschlandSim bieten bei dieser Kombi eine ein App oder Info Möglichkeit über das Web an.

    — Chris
  14. Bezieht die App auch ganz sicher die Informationen vom iPhone Betriebssystem?
    Oder läuft die dauerhaft im Hintergrund um diese Informationen selbst zu sammeln?
    So ne spielerei kann man sich beim heutigen Akkuverbrauch nicht erlauben ;) Hat da jemand ne Info zu?

    — Marcel
    • Die App. Läuft die ganze zeit mit sonst würde bei mir der traffic von spotify nicht einberechnet werden, da das unter Benutzung beachtet wird.

      — Elias
  15. Gibt es so eine App auch für den Freiminuten Verbrauch? Ich habe einen Geschäftskunden Vertrag bei der Telekom und dort 180 freiminuten jedoch zeigt mir die Telekom app nur den Verbrauch bis 120 min an.

    — Stefan
    • Hierfür kann ich Dir *Handy Etat* empfehlen:
      http://www.ifun.de/app/2987718.....15
      Man meldet sich per mobilen Zugang (wie bei der Telekom-App) an, wählt seinen Tarif aus u. erhält zuverläßig alle Verbrauchsdaten (Telefonie, SMS, Daten etc.). Verwende ich seit Jahren u. bin sehr zufrieden damit; augenscheinlich haben wir sogar den gleichen Business-Tarif ;-)

      — 4winD

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 13063 Artikel in den vergangenen 2421 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS