iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 510 Artikel
   

iPhone-Basics: Web-Links im Hintergrund öffnen

Artikel auf Google Plus teilen.
25 Kommentare 25

Unter iOS 6 bietet das iPhone eine Safari-Einstellung, mit der das Lesen ausgesuchter Webseiten und dem Folgen interessanter Links weit weniger irritierend ist in den Werkseinstellungen. Die Option „Links im Hintergrund öffnen“ erlaubt es, Web-Links im Hintergrund laden zu lassen ohne von der aktiven Seite wegkatapultiert zu werden.

Abgelegt in „Einstellungen“ -> „Safari“ -> „Links öffnen“ kann zwischen „Auf neuer Seite“ und „Im Hintergrund“ gewählt werden.

Klickt man Safari-Links anschließend etwas länger an, tauscht das iOS-Kontextmenu den Menu-Punkt „Auf neuer Seite öffnen“ gegen „Im Hintergrund öffnen“ aus und erlaubt euch so, die wichtigen Links schon mal laden zu lassen, während ihr den Text der aufgerufenen Webseite noch zu ende lesen könnt.

Donnerstag, 04. Okt 2012, 14:11 Uhr — Nicolas
25 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Beides gleichzeitig im Kontextmenü zu zeigen wäre wohl zu umständlich für die Programmierer gewesen…?
    Ich könnte sorglich beides gebrauchen!

    • Hat man ja dann quasi. Lange drücken -> Hintergrund öffnen oder nur Antippen -> auf neuer Seite öffnen.

      • Nicht alle links haben per Default das Target _blank, daher öffnen sich mitnichten alle links beim einfachen antippen im neuen Fenster. Apple hat sichs (surprise, surprise) mal wieder einfach gemacht. Ohne Steve geht der Apfel eh wieder unter, noch schnell bisschen Klagen und dann heissts Bye Bye

      • Die Funktion gab es vor einem Jah auch schon.

  • Stimmt nicht …!!!es gehe auch ohne WLAN

  • Danke für den Tipp! Erleichtert die Sache ungemein, wenn der Link mitten im Text verbaut ist.

  • Dies gab es aber auch schon in iOS 5. oder hab ich die Einleitung nicht richtig verstanden?

  • Eine Sache die es leider auch in iOS6 immer noch nicht gibt: Webseiten in Safari zu aktualisieren, ohne das man erst wieder nach ganz oben in die Adresszeile muss und dann wieder ganz runterscrollen an die Stelle wo man war. Das nervt unheimlich bei „langen“ Webseiten (z.B. Foren/Diskussionen). Verstehe nicht, warum Apple den „Aktualisieren“-Button nicht auch unten mit ins Menü rein nimmt und/oder auch eine Geste dafür implementiert :-/

  • Das funktionierte auch schon in ios5. Aber trotzdem danke

  • Diese Funktion sollte irgendwie auch in die neue ifun-App. Ist dort genauso blöd, wenn man auf einen link klickt und dann ist der Artikel weg und es gibt keinen zurück zum Artikel-Button.

    • In der ifun-App gibt es in der Fußzeile den Aktualisieren-Button, der einen immer zum zuerst geöffneten Artikel zurück bringt. Also nicht einen Schritt zurück, sondern ganz an den Anfang.

    • Zustimmung mit Ergänzung. ;-)
      Zum Artikel kommt man immer über den „Reload-Button“ zurück. Aber es fehlt definitiv ein „Zurück-Button“ Wenn ich im Artikel nen Link anklicke und dann auf der neuen Seite noch was, dann ist es vorbei, falls ich zum Ursprungslink zurück möchte…
      Ihr hattet das mal, versteh nicht was daran so schwer ist.

  • Geht das auch auf dem ipad? Finde es dort nicht :/

  • Geht das auch auf dem ipad? Finde es dort nicht :/

  • Danke!!!

    Ihr seid einfach das beste und nützlichste iPhone-online-Magazin!

  • Rede mit, und hinterlasse einen Kommentar.

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18510 Artikel in den vergangenen 3249 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven