iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 540 Artikel
   

iPhone 6 Mitte September: Telekom schult Mitarbeiter

Artikel auf Google Plus teilen.
30 Kommentare 30

Am kommenden Montag startet Apples diesjährige Entwickler-Konferenz, die WWDC 2014.

Auch wenn die Vorstellung neuer Hardware-Produkte während der Auftakt-Veranstaltung am 2. Juni eher unwahrscheinlich ist, könnte Apple die traditionelle Keynote zur Weichenstellung nutzen und sowohl die ersten Vorabversionen des Mac-Betriebssystems OS X 10.10 als auch die des neuen iPhone-Systems iOS 8 unter den teilnehmenden Entwicklern ausgeben und damit für erste konkrete Hinweise auf die Hardware-Veränderungen der kommenden iPhone-Generation sorgen.

Bringt iOS 8 eine bessere Unterstützung für neue Bildschirmgrößen mit? Sehen wir eine NFC-Unterstützung etc. pp.

Wir zutreffend die ebenfalls zur WWDC vermuteten Neuerungen in Sachen Heimautomatisierung, Smart Watch und Apple TV sind, müssen die kommenden Wochen zeigen – die iPhone-Veröffentlichung erwartet die Branche derzeit jedoch wieder für Mitte September.

iphone6

So berichtet unter anderem die Frankfurter Rundschau über laufenden Mitarbeiter-Schulungen bei der Telekom:

Nach Informationen der FR werden aber bereits Call-Center-Mitarbeiter der Deutschen Telekom mit Informationen über das iPhone 6 versorgt – die Telekom ist hierzulande einer der wichtigsten Verkäufer des Apple-Gerätes.

Und wirklich: Der 19.09 – der dritte Freitag im September – scheint derzeit hoch im Kurs zu stehen. Auch ifun.de liegen entsprechende Hinweise vor. Mit Dank an Joachim, Sebastian, MA & Chris.

Dienstag, 27. Mai 2014, 15:20 Uhr — Nicolas
30 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Kann mir nicht vorstellen, dass Call Center Mitarbeiter Infos zu dem neuen Gerät erhalten! Gerade von Apple nicht

    • Darüber lache ich jedes Jahr bei diesen „Schulungsnews“ wieder. Die einzigen Inhalte sind bei diesen Seminaren doch bestimmt das Aufschwätzen von (Neu-)Verträgen.

    • Ne die kriegen die Infos zum Produkt auch immer erst kurz vorher (wenn überhaupt).
      Vermutlich erhalten die generelle Infos zum iPhone, Tarifen, iCloud und so was

    • Die bekommen immer die selbe Info. ‚Wir haben aktuell keine Informationen zu einem Release eines Smartphones von Apple. Beteiligen Sie sich nicht an Spekulationen zu diesem Thema.‘
      Also totaler Quatsch !

      • Die Infos zu den Geräten erhalten auch die erst kurz vor Release. Wegen des absehbar höheren Call-Volumens, werden aber temporäre MA eingestellt. Die müssen aber bis zum Verkaufsstart mit den Telecom-Systemen usw. zurecht kommen :)

  • Das mit den Callcenter Mitarbeitern….naja…
    Denke wenn dann wurden die nur mit Gerüchten versorgt, um fragenden Kunden eine Einschätzung zum Release geben zu können.

  • 3. letzter Absatz:“Wie zutreffend…“

  • Im Focus online steht, das das iphone 6 bereits an 2 Juni vorgestellt werden soll. Ich halte diesen Bericht allerdings für völligen Schwachsinn . Möchte wissen wie man so einen Unsinn verbreiten kann, zuerst müsste mal ios 8 vorgestellt werden.

    • News über das iPhone 6 bringen Klicks, daher steigt da so gut wie jede Newsseite drauf ein, unabhängig vom Wahrheitsgehalt.

    • teltarif schreibt viel Gutes und sehr gut recherchierte Dinge. Zu den iPhone-Gerüchten wird aber absolut alles gedruckt was irgendwer behauptet.
      Bei ifun stehen zumindest nur die halbwegs realisten Gerüchte bzw. Design-Studien zum nächsten iPhone.

  • Also ich kann mir ja nicht vorstellen, dass die Mitarbeiter im Call Center eher Infos bekommen als die Mitarbeiter direkt im t-Shop die sogar noch mehr dies bezüglich wissen sollten … Weil diese haben noch keine Infos genausowenig wie die im Call Center (und bevor Kommentare kommen ich hätte keine Ahnung etc … Ich arbeite in einem Shop)

  • Bei O2 sicher nicht. habe da wegen einem Vertrag angerufen mit 5s in Gold und die Olle wollte mir ein Samsung andrehen. Habe sie erst mal gefragt warum sie mich beleidigen muss. Hat die nicht verstanden.

  • Es bereiten sich laut Gerüchten einige darauf vor…das es wohl bald losgeht…

  • achwas iphone. veraltetes stück Technik, das seit ios 7 auch noch potthäßlich daher kommt.

    die androiden unterstützen dualsim, wo man beide karten gleichzeitig aktiv haben kann. spart man sich ein handy, wenn man ein diensthandy rumschleppen muß.

    iphone? fehlanzeige. und sowas will als businesshandy ernstgenommen werden. mittlerweile ist das ein überteuertes spielzeug geworden

    • Komisch, dass jeder bei mir im Geschäft ein iPhone 5/5s eins hat! Dürfen geschäftliches und privates!

      Denk mal drüber nach!

      • Ich verstehe deinen Kommentar nicht. Im Zusammenhang mit dem was „Ich“ geschrieben hat, scheint er keinen Sinn zu ergeben…

    • Ich hab schmunzeln müssen… Du bist hier aber sowas von verkehrt XD

    • Android kann Dual-SIM … Laber … ist voll Business eyh … Laber … Es kann längst Copy&Paste … Laber …
      .
      Man erinnere sich: Copy&Paste war in Android schon längst drin. Aber wie so vieles, wurde es wie in Win 9x erst einmal hineingestopft, egal ob die Implementation gut ist und es in fast allen Situationen nicht funktionierte … aber es wird so getan, als ob Android gleichwertig scheinbare Funktionen zu iOS entweder viel früher oder kurz danach konnte …
      .
      Noch ein Beispiel: Als es in iOS Ordner gab, gab es diese Funktion „kurze“ Zeit im nativen Android auch (ich musste ca. 1 Jahr warten). Und wie war es? Es sah schrecklich aus. Es war nicht so intuitiv benutzbar wie in iOS. Und die Ordner könnten nur eine sehr begrenzte Anzahl an Apps zusammenfassen. Aber Hey! Android hatte Ordnerfunktionen kurz danach. Echt geil, oder?
      .
      .
      .
      .
      .
      ;)

      • Ich erinnere mich an ein Windows mobile Gerät, das auch Copy&Paste „konnte“.
        Nur leider hat es die digitale Formatierung des Textes dabei nicht angepasst.
        Das heißt, wenn man einen Text von einer Website in eine Mail oder eine Notiz kopieren wollte, kam nur kryptischer Buchstabensalat raus.
        Aber es konnte Copy&Paste ;)

    • Moin,

      ich behaupte mal alle Smartphones über 200 Euro, egal von welchem Hersteller, sind nutzlose und überteuerte Technikspielzeuge. Ein normaler Mensch benötigt so etwas nicht. Hohe Preise sind von mir aus mit entsprechender Materialqualität ok. Aber wozu brauche ich eine Quad Core CPU in einem Telefon? Statussymbol für den der sich drüber freut.

    • Zum Thema Dual SIM: Völlig Deiner Meinung! Fehlt im Produktportfolio und das ist ein dicker Minuspunkt.

      Mit dem Rest Deines Kommentars bist Du schief gewickelt! Das iPhone ist mit den richtigen Apps ein Top-Arbeitsgerät!

    • Ach ja,…Business?? Business User, und ich meine nicht die Pseudo „Business“ User, sondern die richtigen User….können ihre Rechnung absetzen, oder kriegen die Rechnung von der Firma bezahlt! Können auch Privat telefonieren! Brauchen also keine zweite Sim!
      Ich gehe mal davon aus, das Du auch ein „Business User“ bist, oder dich dazu zählst, aber Paninibild-Verkäufer mit Schulhof-Shop zählt aber nicht als Business!!
      Werd mal erwachsen!!

    Rede mit, und hinterlasse einen Kommentar.

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18540 Artikel in den vergangenen 3253 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven