Artikel Verzerrte Roboterstimmen: Besitzer des iPhone 5 klagen weiter über Gesprächsprobleme
Facebook
Twitter
Kommentieren (199)

Verzerrte Roboterstimmen: Besitzer des iPhone 5 klagen weiter über Gesprächsprobleme

199 Kommentare

Zum Thema „Gesprächsqualität beim iPhone 5“ hatten wir zwar länger keinen Beitrag mehr veröffentlicht, vom Tisch ist die Sache jedoch keinesfalls. Auch zwölf Wochen nach dem Verkaufsstart erreichen uns noch täglich E-Mails zu massiven Problemen beim Telefonieren, meist ist von einer „abgehackten blechernen und kaum verständlichen Roboterstimme“ des Gegenüber die Rede. Der aktuelle Zustand ist für viele neue iPhone-Besitzer mehr als unbefriedigend…

Wer trägt Schuld daran? Apple und die Mobilfunkanbieter schieben sich hier gegenseitig den schwarzen Peter zu. Ein Verschulden beider Seiten scheint ebenso möglich, wie die Verkettung mehrerer Umstände.

Vielleicht lässt sich durch eine kleine Bestandsaufnahme mehr Licht ins Dunkel bringen. Uns interessiert zum einen konkret, wie viele von euch von diesem speziellen „Roboterstimmenproblem“ geplagt werden und darüber hinaus, ob dies nur Telekom-Kunden oder auch iPhone-Nutzer in anderen Netzen betrifft.
Die „Telekom-Frage“ ist aufgrund der Tatsache, dass sich die LTE-Option des neuen iPhone nur im Netz dieses Providers nutzen lässt interessant, gehört sie momentan doch mit zu den Hauptverdächtigen in dieser Angelegenheit.

Selbstverständlich könnt ihr in den Kommentaren eure Spekulationen und auch Tipps zum Besten geben.

Hast du das "Roboterstimmenproblem"?
  • Ergebnis ansehen
Diskussion 199 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Bei mir ist alles Super habe zwei ein 5er mit O2 und das andere mit Telekom beide SIM lock frei und perfekt ohne Probleme

    — MisterNike
  2. Bei ist diese Robotorstimme. Hab mittlerweile das 3 Austauschgerät und jedes der iphones hatte. Mir ist aufgefallen, dass es nur kommt, wenn man etwas schlechteren Empfang hat.

    Elmar
    • Ich habe auch T- Mobile , Das Gerät wurde bereits getauscht Hat nichts geholfen daraufhin der Kartentausch Hat ebenfalls nicht geholfen, ich hoffe jetzt wirklich bald auf ein Software Update!

      — Hubi
      • Da hilft wohl nur ein Software-Update. Das war doch damals beim iphone 4 auch schon so…

        — Chris
    • Änder deine Einstellungen ab …. Videos dazu siehe Youtube. Ergebnis: 50% längere Akkulaufzeit ! Ich kommme dadurch auf über einen Tag Standby und 12 Stunden Benutzung ! Greez

      — Rouven
      • Hast vollkommen recht !! Seh es auch bei vielen iPhone Benutzer im Bekanntenkreis das das Akku Problem meist selbst verschuldet ist.
        Lade sicher jeden Tag 200 – 300 Mb im 3G Netz runter, 2 Std telefonieren und eine Gesamtbenutzung von 6 Std. und das iPhone 5 hält mindestens 1 1/2 Tage.
        Habe mittlerweile seit Ende Sept. schon das FÜNFTE !!!Austauch iPhone 5 (Homebutton geht schwerer und hackeliger als beim 4S) aber bei jedem hielt nach einigen Ladezyklen der Akku sehr gut und lange :-)

        Josh61
      • Ich war im November für mehrere Wochen in den USA und hatte mir eine SIM-Karte von AT&T besorgt für mein 4s. Und ich muss sagen, ohne dass ich an den Einstellungen etwas geändert habe, hielt mein Akku deutlich länger durch. Und ich habe es sehr häufig benutzt, meistens für die Navigation. Auch surft man als Prepaid Kunde gleich im LTE-Netz ohne das man etwas dazu buchen muss. Sicherlich kann das 4s die volle Geschwindigkeit nicht ausnützen, aber trotzdem wahnsinnig schnell, da können sich alle unsere Mobilfunkanbieter ‘ne Scheibe von abschneiden.

        — demo_fan
    • wenn du kein LTE benötigst installiere dir ohne Jailbreak einfach das hier mal erwähnte Betreiberlogo. Dann wird dein LTE Schalter zum 3G Schalter.
      Die Umstellung hat bei mir eine Akkulaufzeitveränderung von 6 Stunden auf 1.5 Tage gebracht. Allerdings hat mein iPhone 5 auch alle paar sekunden von Edge auf 3G gewechselt

      — komacrew
    • Habe noch nie gesprächsprobleme gehabt. Mein Akku hält 2 Tage bei viel Benutzung.
      Das einzige was ich habe (habe 2 iPhones 5 (das von meiner mom) neben ein ander liegen (identischer Vertrag und Einstellung) und sie ist im 3G und ich im E (manchmal) komisch….

      — Sonny
      • Ich hatte vorher das 4er und als ich das Fünfer bekam, dachte ich echt, scheisse ist der Akku geil. Sogar wenn man auf längeren Busfahrten ma 2 Stunden durchzockt, reicht der Akku noch für den ganzen Tag. Sprachquali des 5ers meiner Meinung derbe geil. Unglaublich hochauflösender Klang. Roboterstimme hatte nicht mal mein frühes 3er. Beim 5er erst recht nicht. Apple hatte ja auch diese 3 Mikro Technologie beworben. Auch Macken etc. keine also ich weiß nicht in ich der größte Glückspilz der Welt bin aber all die Probleme des 5er hab ich gar nicht. Ist auch kein Austauschgerät.

        — Der rote Fuchs
    • Ich schliesse mich hier an. Es regt einen auf die ständigen robotor stimmen man kann den gegner manchmal nicht verstehen! Habe auch austausch gerät, bin bei der telekom ich denke es liegt an dessen netz wollen sie nicht zugeben ;-(
      Habt ihr noch die probleme mit dem wlan? Bei mir ist es wenn ich neben den router sitze sogar so!

      — Ice-Z
      • Also ich hab auch das Gefühl, dass es so ist! Klingt bei mir allerdings nicht immer so!
        Teilweise ist meine Qualität weltklasse und teilweise besteht das Problem! Ich glaube auch nur dann, wenn der Empfang schlechter wird!

        — Veritas
    • Yep genau. Ich auch. Nervt mich total. Zudem braucht es manchmal mind 15/20sec um die Verbindung aufzubaun’. :-(

      — Coco
  3. Ich hab mein 5er und ein Vertrag bei Congstar! Noch nie Probleme beim Telefonieren! Surfverbindung auch super, sogar LTE!!! Hab aber auch öfters im Apple Store um die Ecke gehört, dass es da Probleme gibt!

    — Sebastian B.
  4. bei mir ist es wie bei “Elmar”, nur bei schlechtem Netz. Ins Festnetz keine Probleme, scheint ein rein mobiles Problem zu sein. Bin bei O2-Business. Hoffe auf baldige Genesung ;-)

    — Ric Muerte
  5. Hab auch genau dieses Problem, tritt aber nur bei schlechten Empfang (Edge und 3-4 Balken) auf. Und das find ich richtig nervig. Wenn man dann auflegt und es nochmal versucht, ist es oft besser, aber bei so einem teuren Gerät erwartet man mehr (Provider ist Congstar).

    — Mr_West
    • wenn du den Preis als Qualitätsmerkmal anführst finde ich es bemerkenswert das du dann zu Congstar gehst ;)

      — komacrew
      • telekom netz allnet flat für 30€ ich mein warum nicht? wenns eplus wär ok. aber bei congstar macht man nix falsch!

        — keKs
  6. Hallo!

    Ich habe (hatte) das Problem auch.
    Kombiniert mit “Anruf fehlgeschlagen”.
    Bisher iPhone 5 zweimal getauscht deswegen.
    Das dritte ist bis jetzt besser.
    Weitere Tests nötig.
    Das Problem ist definitiv vorhanden.

    Gruß

    — Tom
    • Ich glaube, die tauschen die iPhones aus, wie beim Otto-Sketch “Jetzt täglicher Unterhosenwechsel bei der Bundeswehr… Müller wechselt mit Meier etc.”
      Hab ein Austauschgerät erhalten, da ist der Ohr-Lautsprecher nur max. halbe Lautstärke im Vergleich zur üblichen Leistung. Vermutlich auch ein Rückläufer!?
      Gleich “Return To Sender…”

      — Bobo
  7. Ich habe das Problem nur bei mir Zuhause. Allerdings ist der Empfang hier auch nicht gut. Stehe ich an einem bestimmten Fenster, ist alles gut. An anderen Orten ist das Problem noch nie aufgetreten, weshalb ich es auf den Empfang zurückführe. Netz: Telekom

    — foggn
    • Dann einfach mal 3G aus machen wenn du Zuhause bist ;) hat bei mir auch geklappt nach diversen gesprächsabbrüchen etc.pp

      — Fuffzich
  8. Immer wenn ich keinen 3G-Empfang habe sind die Verzerrungen und blechernen Stimmen mit Aussetzern vorhanden. Meine Frau hat das Problem mit ihrem iPhone auch. Ich bin direkt bei der Telekom und meine Frau hat D1 über Mobilcom. Befinden wir uns beide im 3G-Netz ist die Qualität super. Ist nur doof wenn wir Zuhause sind, da gibt’s nur Edge-Empfang.

    — Tim Möllenberg
    • Dito. Telekom. Abeitsplatz im 3G-Randgebiet. Vorwiegend EDGE mit 4 Balken.
      1/4 der Gespräche verzerrt.
      Unerträglich! Wenn nicht das grössere Display Kaufgrund gewesen wäre, dannn ginge das Teil sofort zurück.

      — Bobo
      • Ich hoffe ja immer noch dass es softwareseitig bedingt ist und mit dem nächsten Update durch Apple oder andere Netzbetreibereinstellungen behoben wird.

        — Tim Möllenberg
  9. Bei Vodafone besteht dieses problem auch. Habe seit wochen große schwierigkeiten, aber nur wenn ich eine Edge (E) verbindung habe!

    — Mazzel88
    • Selbes Problem. Vodafone und nur im EDGE Netz! Wenn man allerdings den 3G Schalter ausmacht (obwohl es hier gar kein 3G gibt, sondern eben nur EDGE) dann ist das Problem komplett weg!! Das ist die Interimslösung, mit der ich und meine Bekannten uns momentan behelfen. Apple, mach ein Update!!!

      — Peter
  10. Kleiner Tipp, versucht mal ohne 3G zu telefonieren.
    Ich hab das Netz Problem bei mir @home auch (nur 2 Balken) und die Gesprächsquali lässt dann auch zu wünschen übrig.
    Stell ich aber 3G aus hab ich 5 Balken und beste GSM Gesprächsqualität. :)

    — Fuffzich
      • Installiert euch das hier schonmal erwähnte Betreiberlogo. Nebeneffekt ist das man 3G ausschalten kann. Dadurch hält auch mein Akku mehr als 3x so lang durch….

        — komacrew
      • Einstellungen –> allgemein –> Mobiles Netz –> 3G aktivieren/deaktivieren

        Des weiteren behaupte ich, dass die robotterstimmen durch Telefonate via VoIP verursacht werden (ggf. LTE)
        Ich hatte das im 3G Netz wenn ich mit Teamspeak online gegangen bin.

        — Fuffzich
    • Mach ich genauso. Ist im StandBy eh besser für die Akku Laufzeit. Für Whatsapp & Co reicht die Edge Verbindung locker aus.

      — yves
      • Das und wenn man via Wifi connected ist braucht man’s eh nicht :)

        — Fuffzich
  11. Schön, das ihr das Thema nochmal aufgreift- danke. Habe das zweite Austauschgerät und telefonieren ist nicht möglich. Apple und die Telekom tuen so als gäbe es das Problem nicht.

    Warte noch das nächste Update ab und wenn sich dann nichts ändert, nehme ich ein 4S oder ein Samsung.

    — Tobi
  12. Die reinste Katastrophe. Kaum ist der Empfang mal etwas schlechter kommt alles nur noch verzerrt herüber. Mein Gesprächspartner versteht mich hingegen klar und deutlich. Ich habe eine Telekom Karte. Da muss doch was zu machen sein.

    — Commander15806
  13. Ich darf von zeit zu zeit das Gerät in den Flugzegmodus setzen und zurück um überhaupt telefonieren zu können ;)

    — Crabman
    • Ich Ärger mich sehr über das iPhone 5. die 900€ hätte man besser anlegen können. Besitze einiges von Apple und dies ist mein drittes iPhone. Aber für die Preise erwarte ich, das solche Fehler nicht auftreten. Schönes Wochenende.

      — Crabman
      • Bis auf ein paar Kinderkrankheiten, ist aber auch das beste iPhone. Meines kostete in Berlin am 15.10.2012 sogar 999 EUR ;)

        — Norbert
      • Sehe ich genauso – meins geht zurück zu Apple und ich nehm wieder das 4s – Sorry aber die Kombination an fehlerhaeufigkeiten ist einfach untragbar – @norbert wenn man so blöde ist mehr als uvp zu zahlen wuerde ich damit nicht noch angeben lol

        — tribal-sunrise
      • Und es ist definitiv eher das schlechteste iphone – ganz bestimmt nicht das beste

        — tribal-sunrise
      • Fail!

        Es IST das beste ;)

        Der Fehler Sitz meistens 20-30cm vor’n Display ;)

        — Fuffzich
      • klar, der User macht die Dallen durch die geschlossen Verpackung schon vorher in die Gehäuse neuer Geräte, verändert die WLAN und 3G Einstellungen und sorgt natürlich mit einem Vocoder für die Robostimmen – is klar :D

        — tribal-sunrise
      • Ich versteh ja nicht wo dein 3G/Wifi Problem liegt. Ich hab mit meinem 5er schnelleres und weiter reichenden Wifi Empfang wie zuvor mit meinem 4er.
        Genauso das 3G?!? Ich stell es an oder aus und gut ist… wo liegt dein Problem?
        Eventuell brauchst du ja einen bestimmten Einwahl config die nicht automatisch gesetzt wird?!? (Hatte ich bei Simyo für’s iPad)
        Robotterstimmen, habe ich bereits mehrmals erläutert, kommt durch Gespräche via VoIP ;)
        (Mal den Vertrag genau lesen! Da steht ggf. drin, dass Telefonate via VoIP abgerechnet werden. Stichwort kleingedrucktes)

        — Fuffzich
  14. Bei mir ist es umgekehrt. Meine Gesprächspartner klagen gelegentlich, dass sie mich nicht verstehen können. Ein erneuter Anruf und es passt wieder.

    — Norbert
  15. Bei 90 % der Anrufe, die ich tätige, hör ich meinen Gesprächspartner nicht und muss den Anruf mehrere Male tätigen, damit ich ihn hören kann. LTE ist ausgeschaltet (Telekom)

    — me
  16. sorry umgekehrt: Ich höre meinen Gesprächspartner, aber er mich nicht! Also das gleiche Problem wie bei Norbert!

    — me
  17. Ist auch in der Schweiz, bei Swisscom, so! Also kann es nur am iPhone liegen! So langsam macht mich Apple stinksauer, das funzt nicht, das wlan auch nicht! Die lassen sich einfach sehr viel zeit, die user sind ja gebunden an apple!

    — Scream
    • Kann ich bestätigen! Ich und ein Freund, beide mit iPhone 5 bei der Swisscom, haben diese Probleme… Egal ob Edge oder 3G, sogar bei 5 Balken Empfang! Erst seit iOS 6.1 Beta 2 hat es stark gebessert, vorher war telefonieren wirklich unmöglich!

      Das Beste war aber, als ich mal im Swisscom-Shop nachgefragt habe, was das Problem sein könnte. Die meinten: “Also am iPhone kann es nicht liegen, dieses Mobiltelefon habe eine sehr gute Sprachqualität.”… Was für eine bescheuerte Aussage :D Ändert nämlich nichts an MEINEM Problem…

      — iCstyle
  18. Am Anfang hatte ich auch diese Probleme, aber seit 6.1 Beta 3 sind sie fast weg. Auch der Hörgerätebetrieb bringt Besserung.

    — Robert
  19. Habe das Problem ebenfalls im O2 Netz. Es lässt sich jedoch etwas eingrenzen, wenn 3G deaktiviert wird. Wenn jedoch 3G aktiv ist und schlechte Netzabdeckung herrscht, ist der Gesprächspartner kaum zu verstehen. Nicht nur dumpf und blechern sondern auch abgehackt und unverständlich tönt die Stimme dann. Meine Vermutung ist das starke Eingreifen des Noise-cancellings bei der internen Signalverarbeitung.
    Ähnliche Probleme treten übrigens bei der Verwendung von FaceTime auf. Sobald nicht mehr gesprochen wird, wird der Kanal herunter-”gemutet”, sodass ein unangenehm stilles Telefonierverhalten entsteht und man sich ständig erkundigt, ob der Gesprächspartner überhaupt noch in der Leitung ist.
    Bin von der jetzigen Leistung leider sehr enttäuscht und greife immer öfter zu Skype.

    — teccon
  20. Ich bin von dem 5er total enttäuscht!!!

    Schlechte Sprachqualität und der Akku ist schneller leer als beim 4er. Performance-Unterschiede merke ich nir brim Wlan. Hätte ich das vorher gewusst, hätte ich mir das Geld dafür gespart.

    — Layana
  21. Kollege von mir hat das Problem mit 2 Iphone 5 im Telekom Netz nach abschalten von LTE tritt das problem bei ihm nicht mehr auf.
    Ich nutze Vaderfone und habe keine Probleme damit

    — Nachtwaechter
  22. Hallo,
    Ich habe auch das Problem, genau wie 2 meiner Freunde.
    Ich glaube nicht das es mit LTE zu tun hat.
    Das ist nämlich in unserer Region nicht verfügbar.
    Edge ist das höchste der Gefühle. ;-)
    Liebe Grüße
    Andi

    — Andi
  23. Danke, daß es mal diskutiert wird!

    Ich nehme zwar diese Roboterstimme wahr, aber was wirklich nervt ist, daß mich mein Gegenüber nicht hört der die Gespräche teilweise abgehackt sind. Und das nach Austausch eines iPhone 5 UND der Sim-Karte (Telekomiker). Apple vermutete auch einen Fehler in meinem Geräte-Backup, aber das kann ja wohl auch nicht sein. alles sehr unbefriedigend für den Preis…

    — Gott sprach
    • Wenn man en neues Gerät holt sollte man es auch neu aufsetzen und net von nem Backup.. ist doch klar das da veraltete Dateien das System blockieren können.. Machst ja auch kein Windoof 2000 Backup auf Win7 oder 8 drauf oder?

      — NicK™
      • Alle meckern.. Sagen dann das es scheisse wär aber denken nicht logisch nach..^^

        — NicK™
      • Glaub mir, daran liegt es nicht. Ein Kumpel hat das gleiche Problem und der hatte vor dem 5er kein iphone. Somit ein jungfräuliches iphone und trotzdem Roboterstimme. :-(

        — Peter
  24. Ich habe ein 4S und bin bei O2, ich habe genau dieses Phänomen (mal mehr, mal weniger) seit gut einer Woche! Es ist sehr ärgerlich besonders dann, wenn man wie ich geschäftlich telefoniert und man dem Gesprächspartner mitteilen muss das irgendetwas mit der Leitung nicht stimmt und man erneut anruft…

    — Mitho78
  25. So Robotorstimmenproblem, bzw. als ob man in einem Aquarium sitzt, hatte ich ab und zu auf meinem 3GS und auch auf meinem 4S, ein 5er habe ich noch nicht. Die Probleme sind nicht nur in meinem luxemburger Heimnetz aufgetreten, sondern auch wenn ich im Ausland unterwegs war (D, CH, A, F, I, B, NL, GB)
    Grüße aus Luxemburg

    Stefan Paul
  26. Habe massive Probleme beim Telefonieren mit dem iPhone 5 im Telekom Netz. Im AppleStore sagte man mir ich solle eine neue NanoSIM mir besorgen was das Problem nicht behoben hat. Die Telekom sagt das ich das iPhone 5 austauschen solle. Fast jedes zweite Gespräch muss ich abbrechen da ich den Teilnehmer nicht mehr verstehe. Und Apple lässt es total schleifen und schiebt den schwarzen Peter der Telekom zu. SKANDAL!
    Ich bin echt stinkesauer!!!

    — apfelmann70
  27. Wir haben im Unternehmen zur Zeit drei iPhone 5 im Einsatz mit dem Netz der Telekom. Von Anfang an haben wir Probleme mit der Gesprächsqualität. Bei ungefähr jedem zweiten Gespräch haben wir diese blecherne Gesprächsqualität. Gleichzeitig werden wir aber von unserem Gesprächspartner gut verstanden. Wir haben ebenfalls das Problem mit den Gesprächsabbrüchen während des Telefonats, obwohl die Netzabdeckung sehr gut ist. Anfangs ist die Telekom offiziell von Einzelfällen ausgegangen, aber vor einigen Tagen habe ich die Information bekommen das sich der Fehler in bestimmten Regionen häuft, man den Fehler aber noch nicht lokalisieren kann. Ich persönlich habe aber den Eindruck, dass der Fehler in den letzten beiden Wochen seltener Auftritt. Es heißt also abwarten bis der Fehler gefunden und behoben wurde….

    — Oliver Kunstmann
  28. Habe permanent probleme im netz von simyo(e-plus). Das hatte sich aber schon leicht bemerkbar im letzten monat meines iphone 4 gemacht. Daher würde ich sagen klar die schuld des providers. Wechsle auch in ein paar tagen zur telekom.

    — Dan
  29. Die Sprachqualität insgesamt ist beim iPhone 5 sehr gut. Besser als bei den Modellen davor. Aber auch ich hatte schon zwei Mal eben diese “Roboterstimme” gehört, als mich jemand anrief. Ich vermute auch ganz stark, dass LTE der Verursacher ist. Ich hatte es mehrere Wochen aus und hatte keine Probleme, war auch immer erreichbar. Ich beobachte das weiter.

    — skee
  30. ebenfalls o2 und auch schon Apple angerufen. o2 sagt Gerätetausch via Apple. Aber wie ich hier lese hat es nichtmal dann das Problem bei manchen gelöst. Kann man hier von einem Sinderkündigungsrecht beim Provider Gebrauch machen und es juristisch prüfen lassen? Denn ich bin es auch langsam satt mir immer das selbe anhören zu müssen, egal wen man in welcher Hotline oder auch persönlich im Shop fragt. Diese Probleme hatte ich mit meinem iPhone 4 (Telekom) nicht gehabt.

    — dk
  31. Hab das Problem auch, hatte beim selben Vertrag vorher ein iphone4 und nie solche Probleme. In geschlossenen Räumen kann man sein Gegenüber meist fast gar nicht verstehen.

    — Candy
  32. Hi habe das Problem auch gehabt und zusätzlich noch das Problem das es manchmal zwei bis drei Sekunden dauerte bis ich die andere Seite hören konnte (congstar prepaid )
    So das beide erst mal hallo hallo rufen bis man dich hört.
    Ich hab dann aber mal vor ein paar Wochen das mit dem Betreiber Logo gemacht weil ich vorher auch keine hotspot aufbauen konnte, seid dem konnte ich das Problem nicht mehr feststellen. Ich hoffe das bleibt so !
    Hab jetzt halt ein 3G Schalter satt LTE und ich glaub mein Akku hält auch länger.

    — Blauesboot
    • Ha, dass mich der andere nicht hört wenn ich abhebe und direkt “hallo” sage kenn ich und tritt bei mir auch auf. Dauert meist 3 Sek bis es funzt.

      Roboterstimmen hatte ich bis jetzt aber nicht.
      iPhone 5, e- plus, 3G bei durchgehend 3-4 Balken

      — Dizzy
  33. Ich hatte das 5er recht bald, nachdem es auf den Markt gekommen war. Seitdem ärgere ich mit schlechtem Empfang herum (gekauft im Apple Store, t-mobile complete L). Auf einer Fahrtstrecke, wo ich mit meinem 4er und 4S ab und an schlechten Empfang hatte, reißt mir nun mehrfach die Mobilfunkverbindung komplett ab. Das Annehmen von Gesprächen klappt oft erst im zweiten oder dritten Anlauf. In Gebieten, in denen in GPRS habe, ist plötzlich der Empfang schon mal völlig weg. Aktiviere ich LTE, kann ich keine mobilen Daten mehr empfangen. Vor einer Woche rief ich bei der Telekom an. Ja klar, das Problem sei bekannt. Ich bekäme eine SMS mit neuen Provider-Einstellungen, dann würde es gehen. Zum LTE-Problem: Das könne ja auch gar nicht funktionieren, wenn ich die Option nicht gebucht habe. Gut, hatte ich nicht. Ich war der Meinung, das LTE ohne Zusatzbuchung schon funktionieren würde, aber nicht mit voller Geschwindigkeit. Nun gut. Die Dame am Telefon bot mir an, die LTE-Option für drei Monate zu schalten, gleichzeitig würden mir 30 Euro mit der nächsten Telefonrechnung gutgeschrieben. Dann könne ich das Ganze in Ruhe ausprobieren. Ja klar, abgemacht. Nun, geändert hat sich nichts. Die Gutschrift habe ich bekommen. Also marschierte ich in einen T-Punkt und legte mein Problem dar. Forsch griff die Dame mein iPhone, schaute in den Einstellungen nach und meinte dann: Ja, mit iOS 6.01 wäre das ein bekanntes Problem. Man warte auf das Update von Apple, um das Empfangsproblem zu beheben. Bis dahin würde LTE nicht funktionieren. Ähä. Na, dann warten wir mal …

    — andrana
  34. Ich habe auch diese Probleme.
    Zudem kommen vermehrt Gespräch abrüche egal ob iPhone 4S (O2) oder iphone 5 (t-mobile)

    — Officer
  35. Ich habe das 5er mit nem D1 Vertrag. Gerade habe ich ein Telefongespräch hinter mir und es war in fast regelmäßigen Abständen total verzerrt. Der Empfang war sowohl bei mir als auch bei meinem Gesprächspartner allerdings top. DAS NERVT!!!!

    — Steffi
  36. Ich habe auch das Problem mit den Roboterstimmen..Die Telekom hat von mir Gesprächsdaten bekommen…wann Tel und mit welcher nummer…welches netz ich hatte zu der zeit E oder 3g….Die Technik der Telekom hat mir bestätigt das sie ein Problem haben..es wohl auch schon lokalisiert ist und sie mit einer anzahl an Bereitgestellten kundendaten daran arbeiten…Es ist definitiv nicht behoben wenn LTE ausgeschaltet ist im gerät…Letzte nachfrage von mir gestern…Aussage es wird noch daran gearbeitet…Montag termin im applestore zum geräte tausch…vielleicht hilft das ja was…..im Bekanntenkreis gibts auch die Probleme bei nutzung im Vodafone netz….

    — Hightime
  37. Durch meine Hände sind mittlerweile 5 iPhone´s gegangen und ALLE hatten dieses Problem. Ich kann gar nicht glauben, dass es so viele iPhone User gibt die überhaupt keine Probleme haben?!?!

    — Vokianer
  38. Ganz ehrlich?! Wer telefoniert denn heutzutage noch mit seinem mobilen Telefon?! …Luxusproblem…tsss..

    — Tobi
  39. Hallo iFun Team,

    In meiner Familie haben wir gleich 4 iPhone 5 und 2 von deinen weisen regelmäßig diesen Defekt auf. Alle sind im Vodafone Netz. Mei meinem Vater klingt jedes 4. Gespräch blechern. Häufig wenn man jemanden Anruft, seltener wenn man angerufen wird. Ein folgender neuanruf sorgt für Abhilfe. Am Klingeln kann man es schon erahnen. Ich selbst habe es auch manchmal, und mir fällt noch folgendes auf: 1. braucht das 5er ewig zum Rufaufbau und oft schlagen Anrufe fehl und 2. könnte es etwas mit dem 2. Mikrofon zu tun haben: klemmt man das Handy zwischen Ohr und Schulter ein; ist man schlagartig für den anderen nahezu unverständlich. Es könnte doch somit sein, dass das Rauschunterdrückungs Mikrofon Teile der eigenen Stimme wegfiltert, oder? Weil Sprachqualitägen auf der Autobahn bei Windgeräuschen für den Gegenüber wie Zimmerlautstärke klingen; scheint diese Filterung sehr gut zu sein – eventuellzu gut. Hält man dann das iPhone wieder näher ans Ohr, ist man verständlicher. Mit Robotersalat gab es früher auch schon Probleme.
    Ich hoffe ich konnte euch weiterhelfen!!! Sagt mal Bescheid wenn es etwas neues gibt, Grüße

    Toby
  40. Die Roboterstimmen / Anruf nicht annehmbar Problematik gibt es ja schon seit dem iPhone4.

    ABHILFE schaffte in meinem Fall (iPhone 4 und 4s) das deaktivieren von WLAN.
    Ich weiss nicht ob es daran liegt, dass das iPhone mit WLAN aktiviert dann ständig checkt wo bin ich, welches Netzwerk kenne ich etc. aber das hat es bei mir gebracht.
    WLAN an – es kommt vor allem in Stadtgebieten zu dem Roboter Phänomen.
    WLAN aus – Problem tritt nicht mehr auf.
    Erfahrung mit 4 und 4s mit Eplus und zur Zeit Vodaphone.
    Hoffenttlich hilft dieser Workaround auch bei Euch.

    — Matthias
  41. Wenn ich die ganzen Netzwerk Komponenten abschalte also außer
    LTE auch Bluetooth und WLAN dann ist der Sprachempfang super aber sobald auch nur eines an ist kann man es knicken!!!
    Entweder mit 6.1 wird nachgebessert oder ich klopf das Ding der Doofkom auf den Verkaufstisch!!!!!1

    — oliver
    • Kann ich bestätigen mit BT & LTE off. Hab ne Messung durch Köln gemacht und genau das festgestellt. Auch sinkt die Zahl der DropCalls die (kein Witz) Apple nicht aus dem Gerät auslesen kann, bzw. kann aber nicht sieht obwohl erfolgt.

      Finale Frage: WO IST DIE PROBLEMQUELLE
      Lösungsansatz: MEINE VERMUTUNGEN
      1) LTE-Chip im iPhone
      2) Software-Fehler in IOS
      3) Kommunikation der einzelnen Antennen des iPhones untereinander
      4) Betreiber-Probleme (an Funkmasten, Übertragung, Profilen etc.)

      — MRPlus
  42. Ich habe massive Robotterstimmen-Probleme. Folgendes ist mir dazu noch aufgefallen:
    - der Gespächsparner kann mich zumeist sehr gut verstehen, nur ich ihn nicht
    - schon am Klingelton sind Aussetzer zu hören
    - die Aussetzer werden schlimmer, wenn der Gesprächspartner lauter spricht, oder sich in laute Umgebung begibt.
    Daher hatte ich auch schon die Vermutung, das Techniken zur Umgebungsgeräuschminderung (mit) Schuld sein könnten.

    — Günter
  43. iPhone 5 mit Telekom. LTE. Hamm NRW. Vermehrte Probleme mit Gesprächsaufbau und ankommenden Gesprächen die direkt auf die Mailbox gehen. Gespräche auch teilweise eine bescheidene Qualität. Ergo: unzufrieden

    — Niklas
  44. Habe von Anfang an die Roberterstimme und auch das WLAN Problem mit dem iPhone5 mit Telekomvertrag. Davor iPhone4 mit Telekom keine Probleme an den selben Orten.
    Ein direkter Austausch wurde von Apple und der Telekom abgelehnt. Lediglich ein Angebot es zur Reperatur einzuschicken (mit entspr. Wartezeit ohne Ersatzgerät). Das kotzt mich so dermaßen an.

    — Martin
  45. Danke für den Post.

    Habe das Problem auch, von Anfang an: T-Com, Mittlerer Edge-Empfang im Dorf. Muss nahezu jedes eingehende Gespräch beenden und dann zurückrufen, dann passt die Sprachqalität.

    Folgendes gemacht:

    T-Com angerufen, der Dame alles erklärt, sie hat mir eine Einstellungs-Sms geschickt: keine Besserung

    Apple angerufen, Diagnose-Mail bekommen, Diagnose ausgeführt “Achherrje, sie haben ja wirklich viele Gesprächsabbrüche…” Ich solls iPhone wiederherstellen. Gemacht – kein Erfolg.
    Apple angerufen, iPhone getauscht, alles beim Alten, miserable Gesprächsqualität.

    Sehr bittere Geschichte, hab da echt keinen Bock mehr drauf.

    — Burn
    • Same here. 3. iPhone erhalten, keine Besserung. Verkauft bei eBay.
      Apple hat mir angeboten so viele Geräte zu tauschen wie ich will.
      Vom Kaufvertrag kann ich nicht zurücktreten. Da muss ich erst einen Gutachter einschalten…. Frechheit!

      — MRPlus
  46. Meine Freundinhatte das Problem, sie hat eine Hülle gekauft die man seitlich wegklappt. Wenn dann der Deckel auf der Rückseite liegt, kann man sie kaum verstehen. Klappt sie den Deckel bloss zur Seite versteht man sie klar und deutlich. Netz ist Swisscom, in dem Falle ist es kein Netzproblem.

    — Amalfer
  47. Ich habe Probleme mit Vodafone. Zwar kein Roboter, hört sich an, wie ein Internet-Telefonat bei schlechter Verbindung. jedes 2. Wort ist abgehackt, ich verstehe faktisch nichts. Kein LTE. Mehrfach neu angerufen, was nicht hilft. Egal ob ich auf Festnetz oder Funk anrufe. Hatte ich früher nie.

    Interessant ist, im Ausland mit anderer SIM habe ich keine Probleme. Muss also irgendwie an Vodafone liegen oder meiner zugeschnittenen Nano-Sim.

    — Kai
  48. Ich habe auch diese Probleme. Am laufenden Band abgehakte Gespräche, wobei mein Gesprächspartner mich einwandfrei und ohne Unterbrechungen versteht. Ich muß ständig nachfragen weil ich das Gefühl habe daß das Gespräch abbricht. Diese Probleme treten auch bei bester Verbindungsstärke auf. Ich habe noch keinen Wechsel veranlasst da ich von einem Software oder SIM Problem ausgehe.

    — Defcon
  49. Iphone 5 Telekom. Ich habe nur im Edge betrieb diese Verzerrung… Nervt ungemein, weil gerade Zuhause habe ich nur Edge…

    — Phil
  50. Ich habe mit dem 5er Extreme empfangsprobleme (Telekom kein lte)
    So dass mich neu gegenüber nur abgehackt hört
    Wer kennt das Problem

    — Maik
  51. Hier mit iPhone 5 bei Vodafone alles in Ordnung. Nur, wenn ich wirklich schlechten Empfang habe (1 Balken GPRS) ist es manchmal abgehackt. Aber das ist ja wohl normal.

    — Daniel
  52. Ich hab LTE ausgeschaltet, seit dem geht es. Wenn man UMTS ausschaltet ist es wenn man unterwegs ist noch besser, aber keine Lösung. Laut Telekom läuft die Telefonie immer über die möglichst beste Datenverbindung. Sobald man sich bewegt hat man ein Problem. Am besten war die Sprachqualität immer noch über GSM bei den alten Nokias.

    — Alex
  53. Ich habe T-Mobile als Anbieter, immer aktives LTE “Was auch wirklich eingebucht ist” und absolut null Probleme.

    — John
  54. Ich wohne sehr im süden von Italien und habe viel mit iPhone 5 zu tun denn ich arbeite in einem Handygeschäft… Bis jetzt ist bei mir noch niemand vorbei gekommen der dieses Problem hatte. Vielleicht ist es doch die schuld vom netz und nicht vom iPhone… Hier hatte noch niemand dieses problem:)

    — Andy
  55. Gerät 3x tauschen lassen. Fehler wird bestehen bleiben. Geld zurück bekommen. Anderes Gerät kaufen. Fertig.

    Wer sich weiter und nach drei (!) Monaten von Apple so verarschen lässt ist selber Schuld. Offizielle Aussage der Hotline ist noch immer: “dazu finde ich hier nichts im system, sie sind der erste der deswegen anruft”.

    nur noch lächerlich.

    — meetdohnjoe
  56. bin bei T-Mobile und habe festgestellt, dass nur die eingehende Anrufe z.T. blechern / Roboterartig klingen. Rufe ich jemanden an, gabs bisher keine Probleme.
    Ich werd jetzt aber hier nicht behaupten, das die Telekom scharf darauf is, an mir ihr Geld zu verdienen, da ich jedesmal meine Kontakte zurückrufen muss ;)

    — Mac-tallica
  57. Ich habe ein iPhone 5 64GB unlocked und nitze es im o2 Netz. Ich habe das Roboterstimmenproblem immer zu Hause auf der Couch. Ich vermute mal dass es vom Netzempfang abhängig ist. Ich kann das iPhone nur im UMTS oder Edge nutzen u ich vermute dass wenn das iPjone sich nicht entscheiden kann zw E oder 3g das Problem auftaucht. Darüber hinaus habe ich den Grünstich am Bildschirmrand beim entsperren des Lockscreens, eine häufig vorkommenden Abbruch des Gesprächaufbaus und manchmal das nicht reagieren des Touchscreens und das bei meinem Hnady von über 900.- Euro!!.. Ich bin mehr als enttäuscht von Apple..!!

    — Micha
  58. Roboterstimme hin oder her, das iPhone hatte schon immer eine recht schlechte Gesprächsqualität. Ein Witz wenn man den Stand der Technik bedenkt.

    — TR
  59. Hab bei der Telekom angerufen, die sagte LTE ausschalten, toll für was gibt es dann LTE? Egal, war nämlich nicht besser, also bei Apfel angerufen: der sagte SIM Karte raus, und Netzwerk Einstellungen zurücksetzten, auch nichts, dann wiederherstellen, hab ich aber noch nicht gemacht. So und nun aufpassen!!!!
    Das Gerät beim telefonieren nicht zum Mund hin zeigen sondern das mic eher Richtung Hals halten, geht viel besser

    — Jogo
  60. Also ich hab das Iphone von o2 aber den Tarifvertrag von der Telekom. Ich hatte erst ein 16 GB, dort traten diese Blechtelefonate auf, jedoch eher sporadisch, als permanent! Dann hab ich mir ein 32 GB geholt und diesem läuft alles einwandfrei!

    — iBoku
  61. Es ist eine große Katastrophe…. 50% rund der Telefonate enden mit Abruch oder müssen aufgrund miserabler Sprachqualität abgebrochen und erneut aufgebaut werden. Ein nicht akzeptabler Zustand bei derart teurem Gerät/ bzw hoher Vertragskosten bei Telekom. Es wäre langsam an der Zeit, das Problem endlich in den Griff zu bekommen!

    — Oelbrezel
  62. 5er iPhone aus dem Apple Store bestellt, T-mobile Vertrag und bei jedem VIERTEN Gespräch selbst bei gutem Empfang Robotorstimmen!! Indiskutabler Zustand!

    — Mathias
  63. Habe zwar kein Problem mit der Sprachqualität, dafür aber etwas eigenartiges Festgestellt. Seit ich von iphone 4 auf iphone 5 “hochgestiegen” bin, bemerke ich eine Verzögerung beim Drangehen. Es klingelt, ich gehe ran und sage “ja, hallo…” Ich kann hören das das Gespräch aufgebaut wurde weil ich beim Gesprächspartner die Umgebung höre. Wenn ich jetzt ein ein zweites mal “Halllloooo” sage, erst dann babbelt der gegenüber. Als wäre mein Mikro zuerst nicht aktiv.

    Kennt das vielleicht noch jemand? (Oder hat mich überhaupt jemand verstanden mit meinen Beschreibungskünsten)

    — Derek
  64. Der Link zu dieser Seite in Apple Support Community (https://discussions.apple.com/thread/4348915?start=405&tstart=0) wird von Apple wohl massiv bekämpft. So wurde im Ursprungsbeitrag vom User kcn81 der Link entfernt und sein Folge-Posting wiederum vom Moderator editiert. Da ich so etwas als höchst fragwürdig empfinde, möchte ich einen 2. Anlauf starten. Mein Original poste ich mal hier und den Link gleich dazu – mal sehen wann die Zensur wie zuschlägt:

    ———
    Just an appeal to Apple for the last tiny bit of freedom of information. I am German native speaker and the link provided by kcn81 is just a poll to get information about the problem nothing else and definitely no bashing. A problem that was not accepted for almost 3 months needs investigation.

    It is democratic tradition and integral part of pluralism to leave oppinions even if they do not conform to the own one.

    LINK-TO: Verzerrte Roboterstimmen: Besitzer des iPhone 5 klagen weiter über Gesprächsprobleme
    ——————

    Der Eintrag findet sich auf Seite 28, User kay103851 unter:
    https://discussions.apple.com/thread/4348915?start=405&tstart=0

    — kay103851
  65. @ derek
    ja, das habe ich auch – aber nicht immer. Sehr seltsam.

    iPhone5, 32 GB
    Die Roboterstimme hatte ich im Netz von Vodafone und ohne LTE am Anfang (September)
    Das war äußerst unangenehm.
    Auch Abbrüche.
    Das hat sich aber gegeben.
    Mittlerweile ist die Sprachqualität völlig in Ordnung.

    — Mary
  66. War eben in einem t-Punkt und hab mal gefragt ob es bekannt sei dass das iPhone 5 eine verdammt schlecht Sprachquallität hat. Verkäufer meinte das sei wohl bekannt und Apple würde die nächsten Wochen ein Update rausbringen! Sie als Verkäufer hätten vor kurzem extra eine Schulung bekommen wo ihnen das gesagt worden ist! Alle iphone’s hätten wohl ein Problem mit dem UMTS Netz hätte was mit der Bandbreite zu tun.
    Also, ich hab ja nicht viel Ahnung, aber ich weiß das keiner in meinem Bekanntenkreis keine Probleme hat. Sind alle bei E-Plus und da funktioniert alles ohne Probleme. Der eine der auch telekom Kunde ist wie ich halt, hat die selben Probleme wie ich! Das heißt jetzt für mich das es nicht an Apple sondern an der Telekom liegen muss. Der Verkäufer hatte auf mich den Eindruck das er in ht viel Ahnung hat.
    Einige von euch hatten den Tipp das es mit einer neuen SIM Karte besser wird. Hab ich ausprobiert, ist besser aber immer noch nicht so wie es sein sollte. Neues betreiberlogo soll auch helfen. Hab ich aber nicht hinbekommen.
    Jetzt mal die frage an alle: Hat einer was von einem neuen Update von Apple gehört?
    Danke schon mal für eure Antworten.

    — Poeff1
  67. Bin seit 2 Wochen iPhone5-Besitzer. Detto meine Freundin. Sind in Österreich und benutzen Netz von 3.
    Haben beide exakt die gleichen Probleme mit den “blechern” klingenden Stimmen. Nicht immer, aber sehr oft. Manchmal auch Gespräche, wo man glaubt, die Gesprächspatner lispeln und hätten einen s-Fehler. Auch nach all den Postings stellt sichs für mich eindeutig dar, als wärs ein Problem mit dem iPhone. Bekomme morgen den dritten Ersatz. Bis dato immer das gleiche Problem. Werden wohl leben müssen damit. Obwohl man von einem Telefon um 800,- Euro einwandfreie Qualität erwarten könnte!

    — Foxkab
    • Das Problem mit dem “lisbeln” hätte ich gern :p

      Is ja geil, da würde ich mich wahrscheinlich dumm und dämlich lachen wenn meine Frau plötzlich anfangen würde zu lisbeln

      — Derek
  68. Ich und meine 2 Arbeitskollegen haben 2 Iphone 5 16gb schwarz und ein weißes 16 Gb meins ist mit Telekom Lock und hat des Öfteren Sprachprobleme, die anderen 2 sind Lock freie mit Vodafone Karten und die haben das selbe Problem

    — Marius
  69. Sprache ist in Ordnung bei mir.
    Mein 5er wurde jedoch schon 3x getauscht. Zuerst war es der WLAN Chip, der keine Datenübertragung zuließ. Dann war 2x die Standby Taste kaputt – 1x ging der Druckpunkt verloren und 1x klemmte sie.
    Mit dem vierten Gerät ist nun seit 4 Wochen alles prima.

    — iFred
  70. Also ich hab ziemlich oft probleme beim Gespräch-blecherne, teils abgehakte stimme des gegenüber. Meine telefonate gehen meist zu andren netzen hauptsächlich festnetz und zu nicht iphone-nutzern. Benutze vodafone und das problem zeigt sich selbst bei vollem netz-ausschlag. Egal ob wlan an oder aus…
    Meine gesprächspartner beklagen sich nicht, ganz im gegenteil – sie sprechen von guter qualität meiner stimme.

    — Nicolekaro
  71. Nun ich habe des iPhone 5 nun seit etwa 4 Wochen und habe da noch keine Qualitäts einbussen festgestellt in der Qualität der Sprachübertragung. Aber ich bin auf em Schweizer Orange Netz.

    — Tibidor
  72. Hatte bisher nur zweimal dieses Problem. Bin bei der Telekom.
    Jedes mal in der Berliner U-Bahn und definitiv ohne LTE.
    Einma in der U9 Robotterstimme und in der U2 komplette Abbrüche.

    — Pascal
  73. Wenn ich mir die Abstimmungsergebnise so anschaue dann hat die Hälfte keine und die andere Hälfte hat Probleme. Die anderen lassen wir mal weg. Dachte bis jetzt das die Telekom dafür verantwortlich ist, so langsam denke ich aber das Apple da ein großes Problem hat! Kann mir nicht helfen aber so geht Apple den Bach runter andere Anbieter haben sowas von aufgeholt und Apple teilweise schon überholt, auch wenn iOS immer noch besser als androit ist, so geht’s nicht weiter. Was bringt mir das beste Smartphone wenn ich die grundfunktion, telefonieren, nicht nutzen kann?!! Wacht endlich auf bei Apple und hört mit den anderen neuen Geräten wie Fernseher auf und bringt mal wieder ein Handy auf den Markt was funktioniert!!!!!!!

    Poeff1
    • Hallo,
      habe leider aus die Probleme mit den Gesprächsaussetzern und schlechteren Empfang als bei meinem 4S.
      Habe jetzt das 3. Gerät bekommen es ändert sich nichts.
      Habe noch ein paar Tage Zeit für Stornierung innnerhalb der 14 Tagen.
      Wenn man nur wüsste, ob dieses mit Software behoben werden kann.
      Wenn ein Hartware defekt vorliegt und das befürchte ich da Apple so still hält, dann haben wir die Arschkarte gezogen!!!

      — erwin
  74. Ich hab auch keine Probleme mit verzerrten Stimmen etc.
    Nutze abwechselnd eine Telekom und eine Vodafone Sim Karte. Das iphone 5 16GB black ist aus dem Apple Store.

    — Iphone User
  75. habe jetzt bereits das dritte iPhone 5, leider hat sich an der oftmals schlechten Sprachqualität nichts geändert. Ich kann dann das Gespräch nur abbrechen. Macht es echt schwierig sich auf das iPhone zu verlassen. Ich kann leider auch nicht nachvollziehen, woran es liegt. Manchmal geht es, manchmal eben nicht. Hoffe die (Apple oder Telekom) bekommen das bald mal in den Griff.
    Immer wieder das Gerät auszutauschen ist auch keine Lösung!

    — Jörg
  76. Ich bekomme jetzt mein 5er 64gb von der Apfelfirma umgetauscht, eben wegen der schlechten Sprachqualität.
    Der Apfelmann am Telefon hat gesagt es würde ihm anstrengen mit mir zu telefonieren so schlecht ist die Qualität.

    — Jogo
  77. Faxen Dicke, habe mein iPhone 5 verkauft und switche zum 4s zurück.
    Apple wollte mir ein Rücktrittsrecht nicht gewähren, ständig nur neue Geräte…

    — MRPlus
  78. Nano-SIM (Telekom) auf anraten der Apple-Supports getauscht – seitdem normaler Empfang.
    Wollte es erst garnicht glauben, dass die SIM-Karte das Problem ist… aber es scheint so zu sein!
    Wahnsinn, wenn daraufhin tausend iPhones reklamiert und getauscht wurden. Hab selbst auch direkt ein Tauschgerät angeboten bekommen und auch erhalten, welches genau die gleichen Probleme hatte, wie mein erstes.
    Über den Second-Level Support dann erst detailliertere Anweisungen und Hinweise bezüglich der Simkarte.
    Nach den Erfahrungen kann ich nur jedem empfehlen, erstmal seine Nano-Sim zu tauschen.

    — Bobo
  79. Ich habe meine Nano-SIM bereits getauscht und das Problem besteht weiterhin. Diese Voodoo-Aktionen beruhen wohl eher auf Zufall, als auf Fakten.

    — Daniel
  80. Heute neues iphone 5 bekommen (neues Austauschgerät), neue nano SIM von der Telekom geholt… Weiterhin das Problem mit der Roboterstimme. Also muss da defenitiv was bei der Telekom nicht funktionieren oder Software/Hardware Problem Apple … So oder so sehr ärgerliche Sache wenn man bedenkt wie lange dieses Problem schon besteht …

    — Katari
  81. Habe langsam das Gefühl, daß es immer schlimmer wird. Konnte heute noch kein vernünftiges Gespräch führen :-((
    Telekom hat anscheinend keine Probleme… Ich sollte es mal mit einem Gerät eines anderen Herstellers testen, ob der Fehler dort auch auftaucht …

    — Oelbrezel
  82. Hallo. Bin im A1 Netz und habe auch diese Verzerrungen. Habe auch schon das 2te Gerät. Mir ist aufgefallen dass es nur bei EDGE passiert. Außerdem nach jedem zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen ist mal wieder schluss für 2-3 Tage. Habe auch schon eine neue SIM probiert. Ohne Erfolg, außer wenn mein gegenüber auflegt kommt nicht mehr Gespräch abgebrochen.

    — Irocker
  83. ..Phone getauscht und bisher noch keine Probleme wieder gehabt. SIM ist die alte geblieben… Sollte die erste Baureihe doch nicht ganz einwandfrei sein?

    — Oelbrezel
  84. Telefon wurde getauscht. Bisher keine Probleme mehr..
    Vielleicht ist die erste “Baureihe” nicht ganz in Ordnung.

    — Oelbrezel
  85. SIM und iPhone 5 getauscht und immer noch das selbe Problem.
    Ich bin echt am Verzweifeln.

    ES IST EIN SKANDAL OHNE PRESSE!

    — apfelmann70
  86. Laut Telekom Hotline soll diese Woche ein Update von Apple kommen… Haben mehrere Mitarbeiter an der Hotline bestätigt… Kann sich dabei ja nur um iOS 6.1 handeln… Naja schauen wir mal ob’s stimmt…

    — Jan
    • Woher will die Telekom wissen wenn bei Apple ein iOS Update rausgeschoben wird. Das ist doch nur so eine Typischer Beschwichtigungs Taktik.

      — apfelmann70
  87. Ich hab die Nase voll.. Jetzt auch mit dem getauschten Gerät erneut die Probleme.
    Bitte nicht steinigen, aber die Probleme hab ich mit meinem Galaxy S3 LTE nicht. Bin gespannt, ob ein Update da Abhilfe schafft…. Hoffe nur, das Apple dieses schnellstens freigibt..

    — Oelbrezel
  88. Immer dieses rumgelaber um Themenfernes… Habe gelesen, das es bei der Konstellation T-Mobile und iPhone5 hilft, mobile Daten zu deaktivieren. Das ist jetzt zwar keine Lösung, weist aber auf die Problematik beim Connect zu Edge hin, das hier der Fehler begraben liegt. Ich bin auch (zum letzten mal) Kunde bei der Telekom und nutze (fast) mit Freude das 5er. Wede ich angerufen und bin mit Edge (WLAN scheint uninteressant zu sein) verbunden, verstehe ich Null vom gegen über, dieser jedoch mich Glockenklar… Rufe ich dann zurück ist es während des Gesprächs wechselhaft. Mal verstehe ich den Gegenüber gut, in der nächsten Sekunde wieder nicht.

    — Mathias
  89. Ich habe seit 4 Wochen ein IPhone 5 64gb und nun in der 5′ten Woche geht dieser Mist mit der Roboterstimme auch auf einmal los.
    Anrufer können mich in 1a Sprachqualität hören, aber ich diese fast gar nicht; Es kommen nur elektronische Sprachfetzen an. Ich habe das mit Vodafon D2 und auch dem EPlus Netz ausprobiert(Edge und 3G, kein LTE). Neustart bringt keine bzw. nicht mal ein kurzfristige Verbesserung.
    Absolute Frechheit für so ein teures Telefon.
    Da ist und bleibt das 4S das beste Gerät, was diese Firma auf den Markt gebracht hat.

    — JPS
  90. Habe seit einer Woche das iPhone 5, 64GB, vodafone red M. Katastrophale Gesprächsqualität. Nach zahllosen Telefonaten mit Apple & Vodafone immer noch keine Lösung. Die schieben sich gegenseitig den schwarzen Peter zu und laut Vodafone sei “dieses Problem nicht bekannt”. Aha.
    In 2 Tagen Termin in der Genius Bar, evtl dann Gerätetausch. Hatte solche Probleme weder mit dem 3GS noch mit dem 4S, vermute den Fehler allerdings trotzdem bei Vodafone. Die sehen von mir diesen Monat jedenfalls kein Geld, für eine nicht erbrachte Dienstleistung. Ist doch ne Frechheit dass das Problem nach einem Dreiviertel Jahr nachdem es das 1. mal aufgetaucht ist immer noch besteht!

    Latoya
  91. hallo,
    ich habe auch monatelang probleme mit mein iphone 5 und den provider base gehabt.sprachqualität gleich null.immer wieder hatte ich bei ankommenden telefonaten das donald duck geredet hat und nicht der anrufer.ich bin darauf hin 4 mal bei apple in berlin gewessen und sie hatten mir auch jedesmal das iphone 5 ausgetauscht.zum schluss habe ich sogar ein iphone 5s bekommen.das problem habe ich heute immer noch.an iphone liegt es selber nicht.base ist das probleme.die halten sich aber aus der ganzen sache raus,weil sie der meinung sind”bei ihn ist alles ok”.ich habe zur antwort bekommen ich müsste damit leben.solch ein scheiss hat mir noch niemad am kopf geworfen.ich habe das problem auch wenn ich die karte in mein zweit handy packe.(samsung g 3 mini) hatte vorher ein vertrag bei vodafon und da waren diese probleme nicht.(von iphone 3 – iphone 4s) es ist ja zum glück nicht immer,aber den vertrag werde ich bei base nie wieder machen geschweige verlängern.service ist da gleich null.in diesem sinne allen ein schönes weihnachtsfest.lg andre

    — Andre

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14240 Artikel in den vergangenen 2609 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS