iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 974 Artikel
   

Das iPhone 4S: 512 MB RAM & Hinweise auf einen 4G-Indikator

Artikel auf Google Plus teilen.
92 Kommentare 92

Wer diesen Artikel des Spiele-Magazin „Eurogamer“ liest, findet in dem Interview mit den Entwicklern des iPhone-Spiels „Infinity Blade 2“ einen interessanten Info-Schnipsel. Nach Angaben der „Infinity Blade“-Macher – diese durften bereits vor der iPhone 4S-Vorstellung für das neue Gerät programmieren – hat Apple den im iPhone verbauten Arbeitsspeicher nicht aufgestockt, sondern setzt anscheinend weiterhin auf 512 MB RAM.

[…] with the iPhone 4S, I’m literally running around with a 1080p video camera in my pocket, with an eight megapixel camera, 64GB of hard drive space and an A5 chip with 512MB of memory.

Damit steckt in der 5. iPhone-Generation die gleiche Menge flüchtiger Speicher wie im iPad 2, was zumindest die technische Machbarkeit einer Siri-Einführung auf dem großen Tablet etwas wahrscheinlicher werden lässt.

Um technische Spezifikationen dreht sich auch die Sprachregelung die der amerikanische Mobilfunkanbieter AT&T unter seinen Mitarbeitern verteilt.

Interne Dokumente des Mobilfunkbetreibers verweisen auf laufende Verhandlungen mit Apple, um ein „4G“-Symbol in der Statusleiste des neuen iPhone 4S anzeigen zu lassen.
Der Indikator sollte dann angezeigt werden, wenn das neue iPhone über HSPA+ Empfang verfügt, und könnte durch ein zukünftiges Software-Update eingefügt werden. Auch in Deutschland sind Geschwindigkeiten auf HSPA+ Niveau in den Netzten von Vodafone und der Telekom möglich, sodass die besagte Änderung auch hierzulande nützlich wäre.

Allerdings hatte sich Apples „vice president of worldwide product marketing“, Phil Schiller, erst bei der Präsentation des iPhone 4S kritisch zu Marke „4G“ geäußert. Er sprach davon, dass Smartphones anderer Hersteller sich bereits jetzt mit Geschwindigkeiten von bis zu 14,4 MBit/Sekunde als „4G-Geräte“ bezeichnen, die das iPhone 4S ebenfalls unterstützt – das iPhone 4 ist mit maximal 7,2 MBit/Sekunde nur halb so schnell. Man wolle aber die Entscheidung, ob das bereits die „4. Generation“ der mobilen Datenübertragung sei, anderen überlassen. Es ist also fraglich, ob Apple den neuen Statusleisten-Indikator tatsächlich in eines der nächsten iOS-Update implementieren wird.

(via MacRumors)

Montag, 10. Okt 2011, 10:18 Uhr — christian
92 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • 512 mb – Ein Grund mehr für mich immer noch mit dem 4er glücklich zu sein – zumindest für ein weiteres Jahr :)

  • Das mit Siri am iPad glaube ich nicht das würde die golden Master doch schon haben

  • Ein Grund mehr auf das iPhone 5 zu warten.

    • Hab mir jetzt das 4s bestellt und nächstes Jahr hol ich mir dann halt das 5er. Aber vom 3GS wollt ich dann dich schon mal weg. Allein wegen dem Display.

    • Ich kanns echt nicht mehr lesen! Das iPhone 4S IST die 5. Generation des iPhones! Somit ist die Wahrscheinlichkeit, dass das nächste iPhone, „iPhone 5“ heißen wird, gleich NULL! Man man man…

      • Quatsch, das kam beim iPhone 4 nur zufällig hin, dass es auch die 4. Generation ist. Der Mythos kommt wahrscheinlich vom 3G, wobei die Leute immer an dritte Generation gedacht haben, obwohl es die zweite war und das G mal garnichts mit Generationen zu tun hat.

      • aus Marketinggründen wäre aber IPhone 6 noch dümmer oder? …6. Generation hin oder her…

      • wenn eine Software von Version 10.0 auf Version 10.1 updatet, dann ist die nächste grosse Version auch 11.0 und nicht 12.0?!

      • nummer ist nicht gleich Generation.. den endkunden interessiert die gen nicht..nen Nummernsprung macht Apple nur bei vielen neuen Features.. deshalb 3G – 3GS – 4 – 4S -> 5

      • Sach mal, hast Du was geraucht, oder warum schreibst Du so einen Blödsinn?

      • Komm mal runter. Das was du aufstellst sind nur Vermutungen. Apple kann das nächste iPhone trotzdem 5 nennen. Die könnten das sogar Häschen_in_der_Grube oder 42 nennen. Also motz nicht andere Leute an nur weil sie den nächst logischen Schritt gehen „man man man“

      • Ich frag mich im Moment gerade, welche Generationen damals mein Nokia 8210, dann das 7650 und vorm iphone das Sony Ericsson S610 hatten.,. Ist doch schliesslich sowas von wichtig.

        Mal ehrlich wer schreibt ne Doktorarbeit hier von?

      • Wenn ein 4er die 5.Generation ist, warum darf die 6. Generation dann nicht iPhone 5 heißen?

    • Und weil wenn du nächstes Jahr das 5er (was eigentlich das 6er dann wäre) kaufst, danach nichts besseres mehr kommen wird?

      • Ich kauf mir immer dann ein neues iPhone, wenn entweder die neuen Möglichkeiten mich überzeugen oder, wenn mein Vertrag verlängert werden muss. Ich bin vom 4S aber nicht enttäuscht wie manch anderer, es gibt _für mich_ bloß nicht genug Kaufanreize.

  • das das 4s 512 mb ram hat ist ja nun schon alt…
    allerdings ist es doch völlig wursch wenn alles stabil läuft!!!

    • Zeigt aber auch das den iPhone 4 so schnell noch nicht die puste ausgehen wird – soweit Apple nichts dagegen hat ;)

      • wird schon ne weile mithalten… allerdings ist der A5 doppelt so schnell und die grafik 7x…
        vorstellbar ist das gamehersteller die option einbauen, die grafik anzupassen wie am rechner…!?

      • BIS zu 2x und BIS zu 7x. Diese Zahlen gelten nur im Idealfall ;) Der Safari lädt nicht jede Seite doppelt so schnell.e

  • Ob 512 oder 1024.. Wichtig ist doch, dass es läuft.

    • Und ob anspruchsvolle Anwendungen stabil laufen hängt eben ganz entscheidend vom RAM ab.

      • Ich weiß ja nicht, wie anspruchsvoll es werden soll auf einem Handy, aber das, was derzeit auf dem iPhone 4 läuft, find ich schon ganz nett.
        Es geht immer mehr, RAM ist eben wie Hubraum ;)

        Aber so lange es läuft, läufts. Ist ja das gleiche wie bei den Desktoprechnern. Sp lange das System noch fluppt, brauche ich auch keinen neuen Mac. Das schöne an einem geschlossenen System und den extrem geringen Hardwareunterschieden ist doch, dass alles bis aufs letzte angepasst werden kann. Da brauchts vielleicht einfach mal weniger RAM als beim Wettbewerb.

        Gruß
        /arris

  • Egal wie es heißt, Hauptsache schneller.

  • Was für ein Schwachsinn 3G=UMTS= 512kb/sek
    H für hsdpa geht bis zu 7,2 mbit/sek die Netz Umstellung lässt mittlerweile bis zu 14,4 Mbit/sek zu!!!

    4G ist LTE und nichts anderes!!!!

    • Dann guck mal bei HTC , Motorola und Co was die alle unter 4G verstehen. Geräte mit HSPA+ werden mit 4G beworben, Geräte mit LTE werden nicht mit 4G sondern halt mit LTE beworben.

    • Richtig, hsdpa kann gerade ein mal 3.5G genannt werden. HSDPA erfüllt nicht einmal ansatzweise die Vorraussetzung sich 4G zu schimpfen…

    • Die Hersteller versuchen halt Kunden zu blenden oder haben noch nicht kapiert, dass das LTE-Netz die 4. Funkgeneration ist. Also 4G. Ich lache mich schlapp, wenn bald bei dem iPhone das 4G Symbol aufleuchtet, obwohl ich keine LTE-Karte drin habe. Bis jetzt sind die Verträge noch total überteuert, geschweige das Netz Flächendeckend ausgebaut. Ich warte auch lieber auf das iPhone 5. Brauche nicht jedes Jahr ein neues iPhone. Mit dem 4er bin ich voll zufrieden, außerdem ist noch nicht bekannt, welche Fehler beim 4S mit eingebaut worden sind.

      • Das ist das 6te iPhone nächstes Jahr, wie oft noch, das 4s ist das 5te iphone Generation das präsentiert wurde, egal was für einen namen es trägt.!! also auch wenn das nächste iPhone, iPhone 28 heißt bleibt es die 6te version.!

  • Egal was die anderen Hersteller auf ihre Plakate schreiben, 4G ist erst LTE. Eigentlich sogar erst LTE Advanced. Apple sollte sich nicht auf das Niveau der anderen Herrsteller herablassen und HSPA+ als 4G bezeichnen. Andererseits schreien dann die mit dem geringsten Wissen wieder am lautesten, dass ihr Handy 4G bieten würde und das iPhone nicht. Ist schon keine ganz leichte Entscheidung aber das werden die wohl hinbekommen :D.

  • na klar… :)
    wird an den apple server geschickt… so ein müll…
    bei edge brauch ich dann 1 min. um meine eieruhr zu stellen oder wie?

    • Wenn ich mich recht an die letzte Keynote erinnere, wurde kommuniziert: Siri benötigt mind. 3G oder WiFi.
      Somit werden Daten versendet, ob nun zu Apple eigenen oder Partner Server.

  • Ich denke auch, dass die Angabe wieviel RAM verbaut ist, völlig wurscht ist solange alles stabil, schnell und flüssig läuft. Vergleichbar mit einem Auto, bei dem es schließlich auch egal ist ob das jetzt 512 oder 1024 PS hat…

  • Ich weiß nicht wieso die iPhone 4 Besitzer immer meinen sich vergleichen zu müssen.

    Apple arbeitet im 2 Jahre Rhythmus da die meisten Handyverträge 2 Jahre laufen.

    Ihr könnt dann nächstes Jahr wieder ein iPhone 5 haben und die, die jetzt ein iPhone 4S haben bekommen halt dann ein iPhone 5S.

    Und dann schreien wieder die iPhone 4S Besitzer: Naja so viel schlechter ist jetzt mein 4S auch nicht als das 5er schließlich habe ich sehr viel Geld dafür bezahlt also „kann“ es auch garnicht schlechter sein. Außerdem ist es ja „erst“ 1 Jahr alt.

    Wieso sollte 1,5 Jahre „alte“ Technik jetzt schlecht sein? Hört doch auf mit den ständigen Vergleichen und seid mit eurem iPhone 4 zufrieden.

    Im Prinzip wärt ihr eigentlich mit allem zufrieden was man euch verkauft hauptsache es ist ein Apple Symbol hinten drauf, es ist NEU und man kann damit angeben.

    Das sogesehen das iPhone 3GS welches schon 2,5 Jahre (mein gott, das ist ja uralt) immer noch ein Super Handy ist dank iOS 5 sieht jetzt keiner mehr.

    Diese Konsum Gesellschaft kotzt mich an.

    • also ich glaub mein 4’er ist gar nicht sooo viel schlechter …

    • So sieht es aus, du sprichst/schreibst mir aus der Seele.
      Ich habe ein 3GS und bin damit zufrieden, könnte mir aber seit Oktober ein Neues holen.
      Deßhalb fang ich aber jetzt nicht an hier das 4S schlecht zu reden wie das einige 4 er Besitzer hier tun. Das es eine Verbesserung gegenüber dem 4er gibt brauchen wir wohl nicht diskutieren.

    • daaaaaaanke siseo für deine worte…manche verstehen es nie und müssen immer nur meckern!!!

    • Kindergartenscheiße!!!

      Scheiß Konsumgesellschaft schreiben aber im IFun Forum bei der neuesten 4D Diskussion teilnehmen. Schaff Dein Handy ab und geh auf ne einsame Insel und lass den Motor, der uns fast alle mit einem Dach über dem Kopf und Essen versorgt und nebenbei mit elektronischem Spaß einfach hinter Dir, Du Gutmensch, der Du soviel besser bist als alle anderen, die hier posten.

      Echt ätzend so einen Scheiß lesen zu müssen.

    • Genauso ist es, viele kaufen sich nur das neue iPhone um damit anzugeben. Natürlich ist die neue Version immer besser. Für mich aber diesmal uninteressant. Nicht alle Geräte mit dem Apfel sind auch wirklich gut, damit meine ich besonders die Nachbauten. Die ja jedenfalls viel billiger sind, aber um Längen nicht so gut.

  • Woher stammt diese Information? Sorry ich halte das für Quatsch…(nicht übel nehmen)

  • Nur Text den man diktiert, wird an Apple gesendet, normale Kommandos wie Wecker stellen nicht.

  • Leute immer mit der Ruhe.
    alle iPhone 4 Besitzer sind doch garnicht an der Reihe, sich ein update zu holen. Apple weiß sehr gut, daß so ein Ding teuer ist und normalerweise nicht jeder jedes Jahr ein Neues holt.
    Diejenigen, die bisher ein iPhone 3GS oder noch 3G haben, haben einen ausgelaufenen Vertrag und sind im Prinzip „an der Reihe“. Daß es sich für diese Anwender lohnt, ist wohl keine Diskussion wert.

    • Ich bin ehrlich ich bin nicht mal vom 3GS wirklich scharf aufs 4s zu wechseln.! Da iOS 5 sowieso mit fast allem Funktionen darauf läuft, also so sicher ist das nicht, das sich jeder der ein 3GS hat sich das 4S holt.

  • Das 3GS ist auch heute noch nicht hinterwäldlerisch. Ist doch egal, welches Handy man besitzt, Hauptsache, es steht ein Apfel hinten drauf!

  • Wann kommt eigentlich iOS 5 ? Datum ? Uhrzeit?

  • In den USA kann man sein Handy auf Wunsch jährlich upgraden. Zahlt dann eben nen etwas höheren Opulus. Also nix mit noch nicht an der Reihe bla bla.

  • Was ein Schwachsinn, das neue iPhone kann KEIN HSPA+!!! HSPA+ bedeutet entweder 64QAM oder MiMo Unterstützung, beides kann das iPhone 4S NICHT! Die 14,4Mbit/s sind die letzte Stufe von normalem HSDPA, HSPA+ fängt bei 21,6Mbit/s an und wird z.B. vom Samsung Galaxy S2 unterstützt!

    Und die Bezeichnung 4G ist sowieso reines Marketing, weder HSPA+ noch LTE sind echtes 4G, da sie die Spezifikationen nicht erfüllen. Erst LTE Advanced ist echtes 4G.

  • Das iPhone 4S ist sicher nicht die 5. Generation! Das iPhone 4 hat die Bezeichnungen: 3,1 und 3,2 (GSM, CDMA) – Wie kommt Ihr auf die Idee, dass es sich um die 5. Generation handelt?

  • Na am Mittwoch den 12 Oktober um 19:01:39 :)

  • Ja, fast richtig. Jedoch wird deine Aufnahme komprimiert. Das erforder etwas Rechenleistung. Jedoch würde es garantiert auf mit dem iPhone 4 funktionieren. Kann das 4s vielleicht auf Hardware encoding zugreifen?

  • Ich wette wenn der erste Schwung 4S verkauft ist, dass die
    Sprachsteurung auch fuers 4 er von Appel freigegeben wird!
    Leider hat Apple nicht sonderlich viele Verkaufsargumente fuer das neue… Ausser halt die Sprachsteuerung.

  • Ich finde es klasse, dass alle immer von 3G 3GS und 4er Iphone besitzern sprechen. ich hab noch das iphone classic und kann mich nicht beschweren. gut das ding ist schon langsam im vergleich zu den neuen, aber hey was solls, sms schreiben und telefonieren geht genauso wie mit den neuen. da ich kein internettarif habe juckt mich die ganze diskussion um 3g 3,5g oder 4g sowieso nicht, vor allem da man beidem miesen netz mit dem e vor dem + sowieso zufrieden sein kann wenn man zum telefonieren nen balken hat :D
    ich denke iphone user unter einander sollten das gegenseitige bashen sein lassen, wer die kohle hat holt sich halt immer das neueste und wer sie nicht hat bleibt bei seinem alten sehr guten gerät und wartet dann halt. dass mit jeder neuen generation die technik und somit das handy als gesamtpaket besser geworden ist, steht doch ausser frage, also was soll das gezanke von wegen das 4er reicht oder auch nicht. kloppt euch mit den androiden, die haben es wenigstens verdient (oder halt auch nicht)^^

  • OT:
    Kommt find my Friends und Cards eigentlich auch für das 4er? Bei der gm ist es ja noch nicht dabei.

  • Wieso fällt gar nicht die Frage, wann die Anbieter ihre Tarife anpassen. Meines Erachtens bietet nur VF im All Net Tarif die Option bis zu 21mbit zu nutzen, alle anderen bieten nur bis zu 7,2!

  • Durch SBsettings sehe ich immer den freien RAM und bei meinem ip4 sind es in der Regel um die 40MB. 1GB hätte ich für sehr sinnvoll gehalten. Ich erkenne schon Geschwindigkeitsunterschiede in der Bedienung, wenn der Speicher belegt ist (Rest 40mb) oder wenn ich ihn gerade „geleert“ habe.
    Trotzdem wird es am 14. getauscht. Merke zumindest beim iPad 2 durch den A5, dass es trotz des „kleinen Rams“ flüssiger läuft.

  • Schon mal was vom dual Core gehört!!! 512mb mal 2!!!!!

  • Schon mal was von A5 Dual Core gehört!!! Also zwei mal 512MB!!!!

  • Nein, nicht mal 2. Lediglich der L2-Cache ist für jeden Prozessorkern einzeln. Oder packst du etwa in nen Quadcore-Rechner auch 4 mal den gleichen Speicher?!

  • Nein, Nein und nochmals NEIN! Der MASSENSPEICHER ist 64GB, der ARBEITSSPEICHER 512MB, und NICHTS davon ist aufgrund des Dualcores verdoppelt!!!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18974 Artikel in den vergangenen 3314 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven