iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 009 Artikel
   

iPhone 4: Preise im europäischen Ausland

Artikel auf Google Plus teilen.
147 Kommentare 147

Wir nehmen die gerade bekannt gewordenen iPhone 4-Preise des belgischen Mobilfunkanbieters Mobistar zum Anlass, noch mal einen kurzen Blick auf die aktuellen Kosten für ein SIM-Lock freies iPhone aus dem europäischen Ausland zu werfen. So scheinen sich die bereits für den französischen Markt bestätigten Verkaufspreis von 629€ (16GB) bzw. 739€ (32GB) zu festigen – in Belgien wird man mit dem Verkaufsstart des iPhone 4 die selben Summen fordern – und dürften demnächst auch in Tschechien und Italien ankommen.

Demgegenüber steht der immer noch exklusive iPhone-Vertrieb in Deutschland. Lassen wir die Gerüchte der möglichen Marktöffnung im Herbst außer acht, dürfte die Buchung des Complete XS-Tarifes die preiswerteste (je nach Telefonverhalten jedoch nicht unbedingt die sinnvollste) Möglichkeit stellen, schnell an ein iPhone 4 zu kommen.

Freitag, 18. Jun 2010, 16:01 Uhr — Nicolas
147 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • tolle news…vielleicht sollte man dann auch berücksichtigen(wenn man dann schon einen vergleich mit den telekomtarifen macht), daß noch nutzungskosten entstehen, wenn ich mir ein iphone ausm auslande hole. oder ist telefonieren, sms, mms und mobiles internet neuerdings irgendwo umsonst zu haben? :P

    • Geländerthorsten

      *gähn* toller Kommentar.

      Im Ernst, wer ein iPhone aus dem Ausland in Betracht zieht wird das sicher auch beachten, oder möchtest Du, dass die Jungs vom iPhone-Ticker dir sämtliche Tarife und Optionen vorkauen?

      • Nun, da die Gesprächsminuten bei den Tarifen nicht rausgerechnet wurden, sind die Angaben wohl eine Milchmädchenrechnung…

        Wenn man schon Vergleicht, dann auch bitte fair.

      • Bei XS gibts keine Freiminuten.

      • Das Wesentliche sagt der Artikel doch. Du kannst beim XS-Vertrag Freiminuten und -SMS außer Acht lassen da schlicht nicht vorhanden. Und auch die popeligen 200MB Daten sind ja wohl nicht der Rede wert. Dafür 24,95€ pro Monat und nochmal 300€ für das günstigste iPhone 4 zu bezahlen ist m.E. in keinster Weise sinnvoll und angemessen.
        Dann doch definitiv lieber eines aus England.

    • Da ich grade den Provider gewechselt habe, hab ich die Tarife von O2 so halbwegs im Kopf. Hier einige Rechenbeispiele (ohne Gewähr):

      iPhone 16 GB aus UK: 600.- EUR
      Versand nach D: 24.- (Schätzung ins Blaue)
      Bei einer für den Vergleich zugrundegelegten Nutzungsdauer von 2 Jahren sind das 26.- EUR pro Monat.

      Tarif O2 On:
      Sprache: Flat in alle Netze
      Daten: Flat, gedrosselt ab 300 MB
      Kosten: 35.- EUR / Monat (plus die 26.- für’s Telefon)

      Tarif O2 On Upgrade:
      wie oben, aber Drosselung erst bei 5 GB
      Kosten: 41.- EUR / Monat (plus die 26.- für’s Telefon)

      Nachteile: nur für Selbständige, SMS kosten extra

      O2 Kosten-Airbag
      Sprache + SMS: Flat in alle Netze (Kosten gedeckelt)
      Kosten: max. 42,50 EUR / Monat
      Daten: zusätzlich Pakete buchbar
      Kosten: z.B. Internet-Pack M 8,50 / Monat
      Gesamtkosten: max. 51.- (plus die 26.- für’s Telefon)

      Zusammenrechnen und mit T-Mob vergleichen dürft ihr selbst …

    • Ja, mit einer Firnen-SIM-Karte zum Beispiel.

    • Doch! Freimunuten, FreiSMS und FreiTraffic gibt’s bei Netzklub.de kostenlos! Das mag nicht jedermanns Sache sein, aber im
      Prinzip geht’s kostenlos…

    • wahrscheinlich muss man den ersten Hype abwarten, bis man eines sicher im AppleStore in UK oder FR bekommt…bzw. vorbestellen

      Auch wenn der Preis der Wahnsinn ist – das iPhone ist ein PremiumDesignTechnikProdukt – da seinen Preis am Markt bekommt. Man muss es sich eben schön rechnen – wie bei den Mobilfunkbetreibern.

      Das iPhone kostet im Ausland (Freunde/Familie/Arbeitskollegen) ca. 600,- Euro = 24 Monate x 25,- Euro

      Die Verträge bei der Telekom kann jeder selber lesen. Ich habe jedenfalls mein Telefon zum Telefonieren und habe daher keine Lust die Minuten zu zählen, die in meinem Paket enthalten sind. Zudem kommt, dass ich mit verschiedenen Netzen telefoniere. Also hier sollten die Vieltelefnierer mal die Minutenpreise ansehen.

      Ob das toll ist, wenn man 0,29Euro pro Min zahlt, wo andere nur 0,09Euro zahlen…soll jeder an seinem Telefonverhalten bewerten.

      Die Internet Option kostet bei o2 – 10Euro aufpreis (und welches arme Schwein surft ausschließlich auf seinem Handy?), der O2o-Vertrag je nach Telefonie von 0 (kein Anruf) bis 42Euro (selbständig) max. bei Flat in alle Netze und OHNE VERTRAGSBINDUNG!
      das sind also bei meinem Vertrag mtl. 10,- bis 52,- Euro max + das iPhone für „26,-€/mtl.“ = im schlechtesten Fall 78,- Euro mtl. = Gesamtkosten 1.872,- Euro (nur halb so viel wie bei T)
      und im besten Fall ab 864,- Euro! (keine / wenig Telefonie) über 24Monate – ABER KEINE VERTRAGSBINDUNG!
      Bei der Telekom kostet der adäquate Tarif (freie Mobilfunknetze + flat)
      2.903,75 Euro (inkl. Handy) auf 24Monate.

    • Bei MTV gibt es einen Tarif mit Internetflat, SMS Flat und 50 Inklusiminuten für 14,95€ monatlich

  • Ich bezahl doch nich 1000€ für ein handy und bekomm dann noch nicht einmal ne Flatrate! Wo simmer denn eigentlich? Da bleib ich lieber beim touch!

    • damit lässts sich auch super telefonieren ;-)

      aber ganz ehrlich, wer sich das iphone bei T-Mobile holt kann die 300-500€ die er extra zahlt auch an eine soziale Einrichtung spenden, statt der Telekom!

      • ist doch eine soziale einrichtung! bei deren motivation kommst dir wie bei 1€ hartzlern vor!

  • Import ist echt für mich Preiswerter… hätte ich vor 2 Jahren noch nicht für möglich gehalten, aber ich Telefoniere zu wenig für T-Mobile…
    nur lautet jetzt die Frage: Wie kommt man an eines der Handys aus dem Ausland? ^^

    • mach einen kurzurlaub werde ich sehr wahrscheinlich auch im herbst machen ;-)

    • Ich zum beispiel habe eins in frankreich bestellt. Apple frankreich schickt es zu einem verwandten von mir der dort wohnt und der schickt es mir. Kosten fürs iphone 630 versand sag ich mal grob 30 da bisse dann mit 660€ für ein simlock freies iphone dabei. Das ist zwar ne menge moos aber ich hätte mit viel mehr gerechnet ehrlich gesagt. Und was noch ein vorteil ist ist dass die garantie jetzt endlich weltweit gilt.

    • Ich kann dir eins aus Frankreich besorgen für 900 € 32 Gb in Schwarz

      • peter-stuttgart

        900€? Schon dreist.
        Kannst du auch garantieren, dass du es lieferst?

      • Weshalb sind 900 EUR dreist? Bei einem Händler zahlst Du für ein Import-Gerät mit 32 GB über 1100.- EUR …

        Ich lasse mir 2 Stück mit 16 GB aus Schottland schicken und ich bin sicher, ich kann das „übrige“ ohne Probleme für 950.- oder 1.000.- verkaufen.

      • handytransporter.de liefert aus italien für 599€ für das 16GB Modell und 699€ für das 32GB Modell. soviel dazu. Gebühren von normalerweise 79€ und zurzeit 49€

    • ..mit dem Auto, mit der Bahn, mit dem Flugzeug oder bei vielen Deutschen bekannten Apple-Reseller Shops bestellen!

      • handytransporter schreibt in ihren agb etwas interessanteszu den garantien. apple garantie ist nur in dem land möglich wo es gekauft wurde. das macht jedes importgerät dann doch nicht mehr so interessant weil dann ja immer zusätzliche kosten für den versand dazukommen.

      • Bei Handytransporter müsst ihr aber auch bis mindestens August warten.
        Das war ja nur ein Angebot. Bei ebay gehen die Dinger bei um die 1000€ raus.Da dachte ich 900€ wäre doch ein gutes Angebot.

        Als Sicherung kann ich dir 2 Bestellbestätigungen zeigen jeweils über 2 Iphones.
        Hab mir insgesamt 4 gekauft und verkaufe die dann. Verdien ich mir als Student ein paar Kröten dazu.

      • Und Apple bietet seit 2 Montaten die Garantie Welt Weit an. Wenn du hier im Forum suchst wirst du auch den passenden Artikel dazu finden.

  • hm ich komm auf 923,70 € beim complete S.

    24*24,95+299,95+24,95

  • Wie sindn die Preise in Holland ?

    • Holland hat t-mobile netlock und somit musst du einen holländischen Vertrag abschliessen. bringt dir also nicht soviel das zu vergleichen. Und wenn du einen 2.ten Wohnsitz in Holland hast oder jedes Wochenende da bist kannst du dich besser selber vor Ort informieren

  • Auch wenn die Preise der Telekom hoch erscheinen, macht es schon sinn einen Vertrag einzugehen. Wenn man von den Vertragskosten sagen wir 20eur als „iPhone-Zuschlag“ betrachtet, zahlt man im endeffekt (Je nach Vertrag) 600-800 eur für das iPhone. Der Rest der monatlichen Kosten sind normale Vertragskosten, die man ohne iPhone bezahlen würde, auch bei anderen Anbietern. Insofern kann man ruhig zum Vertrag greifen. Wenn man sich ein freies für 750 eur holt, kommen immer noch die Vertragskosten hinzu. Wenn diese mit Internetflat im besten Fall vllt 25 eur betragen, zahlt man somit auch in 2 Jahren 1350 für das iPhone.

    • Yep, wurde ich auch sagen !!!

      Hier wird Äpfel mit Birnen verglichen.

      Zu den Ausländischen Preisen muss man noch ein Tarif dazu rechnen.

      Trotzdem wird man am Ende besser bedient, da man sein eigener Günstiger Tarif auswählen kann.

      • Ja klar, dass man dann einen Tarif und Anbieter auswählen kann, ist natürlich ein Vorteil. Aber wem die Tarife der Telekom zusagen, und es gibt ja genug Varianten für das iPhone, für den ist es die einfachere Lösung.

      • @Tiflis: Jaein. mit selbst einem passenden billigen T-mobile Tarif zahlst du viel für dein iPhone. Selbst mit einem importierten Gerät und einem Nicht-iPhone Tarif den du dir selbst zusammenstellst bist du billiger damit gefahren und hast einen höheren Wiederverkaufswert des iPhones…

    • Vielmehr richtet sich das auch an Leute die bereits einen Vertrag haben und die Ablösesumme der Telekom ist teurer wie einfach eins aus dem Ausland zu ordern wie in meinem Fall…

    • jo nur dass du bei andren anbietern für 40€ mtl. ne all in flat bekommst (o2o) und bei t-mobile dafür 120€ gefordert werden. 120€ -20€ gerätepreis -40€ =60€ rausgeschmissenes geld

      • @Pete

        So sehe ich es auch!
        sehr richtig!

        o2o für 40,00 EUR vs T-Mobile für 120,00 EUR
        Wie Du schon sagst: 60,00 EUR jeden Monat rausgeschmissenes Geld.
        Das mal 24 Monate…….1440,00 EUR zuviel nur weil mal unbedingt bei den Magentafarben bleiben möchte….

      • Lohnt sich nur für Leute, die keinen Wert auf Netzqualität und -abdeckung legen.

        Ich arbeite im Aussendienst im Münsterland.
        Mein Chef hat nen O2-Vertrag. Und jedesmal wenn wir telefonieren, ist er nach spätestens 5 Minuten weg, weil O2 und E+ einfach kein Netz dort haben. Für Menschen die berufl. erreichbar sein müssen, kommt man an D1 oder D2 nicht vorbei!

        Aber zurück zum Artikel:
        Interessant ist der Kauf im Ausland für alle, die genau wie ich noch ein Jahr Vertrag bei Telrkom vor sich haben. Ich müsste jetzt 300,-€ (24,95€ x 12 Monate) Ablöse zahlen. Dazu noch Geld für das iPhone 4. Und spätestens in einem Jahr geht das Spiel von neuem los.

        So kann ich mir nun ein iPhone 4 für 700,-€ im Ausland kaufen. Benutze es dann noch ein Jahr mit meinem bereits laufendem Vertrag.
        Mein iPhone 3GS verkaufe ich dann jetzt für 500,-€. Und hab so relativ günstig upgegradet, ohne Ablöse und neuem Vertrag.
        So kann ich dann in einem Jahr ganz regulär wieder den Vertrag mit Subvention verlängern.

    • Falsch! Exakt +168€ für 2 Jahre (7€/Monat – Vodafone, 100 Freimin.&FreiSMS, Inetflat) Für mich absolut ausreichend…
      Mit iPhone 4 32GB (aus Frankreich) macht das (mind.) ±920€ (mit Spesen)
      Damit lieg ich auf Complete XS Niveau?!
      Inakzeptabel, wenn man die Leistungen vergleicht! Denn bei Complete XS würde ich weit über den GRUNDgebühren liegen (bei vergleichbarer Nutzung…)

      Was rechtfertigt also diesen Preis bitte? Wer kann mir das beantworten? Monopolstellung, am Netzausbau kann es icht liegen, denn Vodafone liegt weit vor T-Mobile (selbst O2 liegt ja schon gleichauf) Quelle: connect Netztest 2009

      • Zur netzqualität: Ich vertrau da keinem Test mehr. Ich habe bin in den letzten 2 Jahren mehrere Frise Städte und viele kleine Orte besucht (für mehrere Monate). T-Mobile und Vodafone hatten bzgl Internet immer den besten Empfang. Interessant war nur dass das hochgelobte Vodafone jedes mal Probleme gemacht hat und das war keine Ausnahme sondern die Regel. Ich hatte mehrere Vodafone Nutzer die neidisch zu mir rübergeblickt haben. 02 oder gar E-Plus lass ich mal außen vor, die hatten nur in den seltensten Fällen annähernd vergleichbare Qualität, insofern gerade bei kleinen Ortschaften Empfang war.
        Ich habe zB den Cpmplete XL 1. Gen und darf diesen jetzt auch behalten. Nutze dualsim und kann so mit der 2ten SIM prima surfen. Ich für meine Fälle habe in den 2 Jahren iPhone Zeit einen Prima Service gemießen können. Abgesehen davon bietet t-mobile mittlerweile immer öfter nützliche tools im Internet für ihre Kunden

        das ich meine Sachen irgendwo immer günstiger bekommen kann ist mir auch bewusst. Ich schätze das ich beim einkaufen jedes mal 5-10 € sparen könnte wenn ich jedes mal 5 Läden anlaufen würde. Es lässt sich immer irgendwo was sparen. Ich bin aber zufrieden und freue mich auf mein iPhone. Ich bin sicher nicht steinreich aber ich leiste mir diesen Luxus halt. Und diese Kleinkackerei in dieser Geselschaft die mir meine Einkäufe jedes mal madig reden kann ich nicht mehr hören.
        Dann kauft eure Sachen doch bitte bei 30 verschiedenen Anbietern…

      • @nef welcher vodafone vertrag ist das von dem Du schreibst ? der würde glaub auch gut zu mir passen…

    • In Italien soll es ohne Vertrag und ohne Sim/Netlog für 629€ über den Tisch gehen. Da ich nur selten damit surfe (habe iPad meist dabei) kommt da eine Blau-Prepaid mit 100 MB- Tarif rein, 3,95/Monat. Ich bin Wenigtelefonierer und lade alle 2 Monate 10€ für Gespäche hoch. Vorteil: Ich muss keine 2 Jahre warten und jammer nicht herum wie die Kinder hier, deren Tarif noch 12 Monate läuft. Ich kann mir ein neues iPhone kaufen wann ich will, zahle keine Ablöse.

      • Exakt, so würde ich es auch machen, mit dem einzigen Unterschied, dass ich die 1GB-Flat von simyo buchen würde für 10€ monatl.

    • Ich hole meines im Ausland. Dadurch kann ich auch im Ausland andere Sim Karten einlegen und nach einem Jahr kann ich das Neverlocked dann verkaufen und mir ein neues holen. Mach das mit einem Gerät von T-Mobile mal genauso…

      • Vor iPad hatte ich die 1GB-Datenoption bei Blau. Jetzt mache ich mehr mit dem iPad und weniger mit dem iPhone. Ich kann ja meinen Tarif monatlich ändern, die Telekomiker nicht, die sind 24 Monate gefesselt, mit Sim- und Netlock.

  • Ist das wahr ???? Und in Deutschland soll das neue 4 G 1050 bzw 1150 kosten. Und das ganze mit SIM Lock ….,,Hammer

    • In Deutschland soll es gar nichts kosten weil es kein iPhone ohne Vertrag gibt hier!

      Wer solche Preise verlangt sind Importeure die das unabhängig von Apple und einem Provider machen. Die holen die iphones aus dem Ausland und lassen sich das natürlich fürstlich bezahlen.

    • Es gibt (noch) kein 4G. Informier dich mal bei Wikipedia wofür 2G, 3G und 4G eigentlich steht.

      • boah man kanns auch übertreiben….
        Und wenn man es so genau nimmt kann ich auch direkt anführen das es sehr wohl 4G gibt nur halt noch nicht bei uns. Und darüber hinaus kann man auch noch sagen das Wikipedia nicht als wissenschaftliche Quelle gilt und somit einen offiziellen Informationsgehalt von 0% hat. So genug mit dem klugscheissen hier.

      • @komacrew
        Nichts für ungut … aber ich meinte ja auch dass es noch kein iPhone 4G gibt … und natürlich ist Wikipedia nicht zitierfähig. Zum Einstieg in ein Thema reicht es aber oftmals. Wer sich für ein Thema wirklich interessiert, sucht sich dann schon noch bessere Quellen.

  • Hi.

    Es gab doch mal diese gepflegte Liste aller Preise im europäischen oder internationalen Ausland als pdf oder auf ner Webseite.

    Wird die noch gepflegt?

    Kann jemand freundlicherweise den link posten?

    Vielen Dank…

  • Der Vergleich hinkt. Denn man muss bei einem unlocked auch noch die Preise für einen Vertrag draufrechnen. Daher wird man pro Monat nachmals mind. 15€ drauflegen müssen. Außer man will das Gerät nur im Schrank stehen haben. Dann ist die Differenz auf einmal nicht mehr so hoch.

    • Auch dein Beitrag berücksichtigt nicht, dass ich . beim Wiederverkauf wesentlich mehr Geld für ein freies iPhone bekomme ! Das kann sich durchaus rechnen. Die datendrosselung der Telekom ist eh was für Masochisten. Viel Spaß mit diesen „Flatrates“. ich habe bei O2 5GB ungedrosselt für 21,50 und mach schön tethering zu meinem ipad. Ich würde diese Telekom Knebelveträge nicht geschenkt nehmen.

      • Danke schön!!! Ganz deiner Meinung!!!
        Wie viele Geräte ich schon mit Tethering mit Inet versorgt habe! Das können die ganzen leute nicht ohne dafür extra zu bezahlen!!! Eigentlich selbst schuld!

        Und dann wundern sich auch noch alle wenn die Preise hoch gehen?! Kein Wunder denn die Leute unterstützen das ja auch noch!!!

      • Du hast dann aber einen Jailbreak? Nur zum Verständnis, normalerweise kann man ein iPhone nämlich nicht zum iPad tethern.

    • Quatsch, ich mache nie Handyverträge. Wenn ich Bock habe kauf ich mir was ich will. Sim/Netlock kommt mir nicht ins Haus. Leider liefert mein Händler aus Mailand erst ab 1.8. aber ich kann es abwarten.

  • Wenn man sich dass jetzt mal ansieht, dann sind es bei Telekom doch fast faire Preise:
    Eine kurze Rechnung, Ich habe den Complete 120 für junge Leute. Bedeutet es kostet knapp 40 Euro pro Monat und ich hab 120 Freimuten und 40 FreiSMS. Damit komm ich mit dem Preis fürs iPhone 4 (16GB) auf Gesamtkosten von 1210€
    Die Gegenrechnung läuft wie folgt ab, iPhone 4 (16GB) aus England für knapp 600€. Den O2o Tarif nehmen und das Internet Pack für 8,50€ dazu. Die entsprechenden Minuten und SMS dazu, und so komm ich auf Kosten für den O2o Tarif mit gleicher SMS und Minutenzahl auf knapp 700 €. Folglich Tarif + iPhone sind das Gesamt 1300€

    1210€ (Telekom) gegenüber 1300€ (ImportiPhone + O2o Tarfis)
    Somit ist für mich der Telekomvertrag sogar billiger. Wenn man den Junge Leute Rabatt rausrechnet, dann kommt man mit Telekom und diesem Tarif auf 1450€. was dann nat nimmer so gut ist, aber deswegen hat man auch bei Telekom noch ein paar Dinge wie Navigon Select etc dabei

    Darum denk ich mal, dass die Telekom gar nicht so teuer ist.

    • Vergiss nicht du bist bei O2 nicht gerade an ein Vertrag gebunden.

      Das ist auch ein Vorteil, auch wenn es nicht unbedingt günstiger ist als die Telekom.

    • hast schon recht, nur mit einem O2 o vertrag hab ich ne tel und sms flat, und falls ich mal länger gar nicht tel und simse (z.b. urlaub) zahl ich gar nix..

      • nur habe ich nicht mit der flat gerechnet, sondern nur die kosten von den entsprechenden 120 freiminuten und 40 freisms genommen. wenn ich den kostenairbag ausnutze und die 8,50€ für internet dazu rechne komm ich auf vertragskosten von knapp 1100 euro. und dann rechne mal noch des iphone ausn ausland dazu. dann ist man aber sowas von teurer als beim T.

    • richtig!

      ich rechen auch mit dem complete 120 friends und vergleiche ihn z.B. mit prepaid Angebot (denn wenn sich schon einen Vertrag holt, dann auch gleich bei t-mobile!)

      iphone 4 32GB: 400€

      Vertrag 40€/Monat => ca. 15€ für iphone und 25€ Tarif

      somit kommt man auf 760€ für das iphone 4 und 600€ für den Tarif auf 2 Jahre.

      Da eine Internetflat immer um die 8 bis 10€ kostet plus Minuten, kommt bei prepaid auf ca. 24€ (120min, 40SMS, flat). Ausgenommen sind weekendflat und hotspotflat. Und man ist in einem guten Netz. Schätze dass ein Vodafone Vertrag nicht günstiger ist.

      Wie oben jemand schrieb: Telekom ist nicht am günstigsten für Leute die sehr wenig telefonieren. Aber für normaltelefonierer schon.

      Ich verlängere beim T-Mob!

    • Bei Deiner Nutzung kann man kurz und bündig feststellen: Du brauchst gar kein iPhone. Die 1210 Euro sind komplett rausgeschmissen. Das ist, als würdest Du Dir einen Ferrari kaufen, um einmal die Woche Brötchen holen zu fahren…:-)

    • der young Tarif kostet aber jetzt schonmal 5€ mehr mit dem iPhone 4 was schonmal 120€ mehr sind auf 2 Jahre gesehen. Dann bist du schon wieder 30€ über dem o2 Tarif und das freie iPhone kannst du auch noch für mehr verkaufen wenn du nächstes Jahr das iPhone 5 haben willst. Aber wenn man mit dem young Tarif eh gut fährt weil man genau das verbraucht ist es zurzeit für mich auch billiger anstatt der Ablöse 25€ pro Monat und Neuvertrag zu 5€ mehr im Monat einfach mein Simlock iPhone von t-mob zu verkaufen und mit ein freies aus dem Ausland zu besorgen…

  • Apple.com.uk 600 Euro für 16GB und 718 Euro für 32GB. Das überrascht mich sehr positiv wenn man mal überlegt wieviel das 3GS am Anfang gekostet hat! So gut wie bestellt!! ;)

  • BEi O2 gibt’s die Flat für 8,50 + 0,15 cent/ min Telefon. Die 629 sind schon fast ein Schnäppchen, im 3gs Store z.b. wollen die 1099 für die 16gb Version wohl gemerkt ohne Vertrag.

  • Und wenn man so wie ich in seinem Freundeskreis nur T-Nutzer hat dann lohnt es sich sowieso das iPhone dort zukaufen ;) Abgesehen davon hat die Telekom immer noch die beste Netzabdeckung….was mir ebenfalls wichtig ist!

    • die beste Netzabdeckung trifft aber leider nicht auf die Internetverfügbarkeit zu. Das war einmal vor 5-6 Jahren so. MIttlerweile ist Vodafone deutlich vor t-mobile was ich als t-mobile Kunde sogar selber merke. Ich habe nie UMTS an meinem Wohnort. Vodafone voller UMTS Empfang und selbst Base wechselt immer zwischen Edge und UMTS

  • ich bin eigentlich der verfechter fuer einen telekomvertrag, aber ich find s nicht lustig 44,95 und dann 299€. ich habe das ipad mit simyo fuer 9,90€, sich es ist langsamer, klar, aber ich habe es getestet , bin im aussendienst und ich muss sagen ich kann damit leben, es ist super und dann nur 9,90+9,90 festnetzflat,sonst 9cent ohne drosselung, super danke! simyo goodbye telekom, ich kauf das geraet in frankreich oder in england, hauptsache frei (:
    soll jeder machen wie er denkt (: hauptsache G4,32gb (; :P :P

  • Naja, für Wenigtelefonierer wie mich ist ein freies iPhone meiner Meinung nach die bessere Wahl.

    Bsp. mit o2 Inklusivpaket:

    630€ iPhone + 24×10€ Tarifpreis + 24×10€ Internet-Pack + 25€ Rufnummernmitnahme – 50€ Gutschrift – 200€ Auszahlung = 885€

    Da hat man pro Monat 100 Minuten, 100 SMS und ne Internet-Flat. Das freie iPhone lässt sich zudem besser wieder verkaufen…

    • Wo find ich denn Informationen zu dieser Auszahlung? Hab noch nichts auf der O2 Seite gesehen?

    • selbst ein freies iPhone 4 + die Pakete von t-mobile kosten minimal mehr wie der Complete XS und die 20€ die man mehr bezahlt holt man mit dem höheren wiederverkaufswert rein. Die kleinen Tarife von t-mobile sind vom Preis-Leistungsverhältnis einfach mist. ab dem Complete 120 fängt es sich erst an zu lohnen. Und Leute die extrem viel telefonieren hatten einen super Vertrag mit dem 1.Generation Complete XL

  • Jetzt frag ich mal, wenn ich das 32gb haben möcht, mein Vertrag geht noch bis zum 12.07.2011 bei44,95€ monatlich. So müßt ich upgraden für 300€ und noch das neu iPhone.
    Was lohnt sich da für mich? Kauf ich simlockfreies kann ich das mit dem bestehenden Vertrag nutzen?
    Wink Feldini

    • ich habe exakt die gleiche Situation (28.07.2011) und es ist (billiger) besser ein freies iPhone zu kaufen und mit deinem Tarif weiterzunutzen, falls du nächstes Jahr das iPhone 5 auch wieder haben willst.
      Statt 12×25€+249€ = 549€ zahlst du 699€ aber kannst nächstes Jahr das freie iPhone für fast den gleichen Preis weiterverkaufen und kannst dann kostenlos mit deinem Tarif auf das iPhone 5 verlängern anstatt nächstes Jahr das gleiche Spiel nochmal zu machen ;)

  • Schon wieder der hinkende Vergleich mit freiem iPhone und den Daten der Telekom daneben? Och Leute. Seid doch mal realistisch. Rechnet 20 Euro pro Monat mindestens nochmal drauf für eine Flatrate ins Mobilnetz und SMS/Telefonate. Und das wird nicht reichen. Ich schreibe mehrere 100 SMS im Monat zu T-Mobile, da würde ich sogar noch mehr zahlen. Also wirklich.

    • der vergleich bezieht sich auch auf den Complete XS wo du weder freiminuten noch FreiSMS hast. für Vieltelefonierer und viel SMS schreiber sind die t-mobile Tarife ja auch ok. Wenn man aber keine teure Ablöse zahlen will sind die Preise der freien iPhones interessant…

  • Zwei Dinge werden hier völlig außer acht gelassen:

    1. Der wiederverkaufswert eines freien Iphones ist deutlich höher als ein gelocktes. Das senkt den tatsächlichen Gerätepreis pro Jahr erheblich ! Zudem kann ich wechseln wann ich will.

    2. Ein freies Iphone kann ich bequem im Ausland mit fremden Karten nutzen und spare mir die teuren Romingkosten von T-Mobile.

    Gruß Udo

  • Ich kopiere hier noch einmal meine „Rechnung“ aus dem anderen Thread rein … so schlecht steht man mit einem Importgerät nicht da ….

    Rechnung Vodafone:
    —————————

    Kaufpreis iPhone 4: € 730,-
    Monatlicher Grundpreis Vodafone: € 44,95 (inkl. echter Festnetz und VF-Netz-Flatrate, 500 MB Daten, UMTS-Option)

    Kosten für 24 Monate Vertrag: € 1078,80
    abzüglich Gutschrift für 24 Monate Vertragsverlängerung = € 778,80

    Vertragskosten: € 778,80
    + iPhone 4 € 730,-
    Gesamt: € 1458,80

    Vorteil: ungelocktes Handy (=höherer Wiederverkaufswert) + Einsparungen bei Verwendung einer Prepaid-Sim im Ausland, Tethering ohne Aufpreis
    _____________________________________

    Rechnung T-Mobile:

    Kaufpreis: iPhone € 299,95
    Monatlicher Grundpreis T-Mobile: € 59,95 (alles wie bei VF, Tarif hat zusätzlich den Vorteil von mehr Datenvolumen und Hotspot-Flatrate – für mich aber u.a. durch Tethering nicht so wichtig)

    Vertragskosten € 1438,80
    + iPhone 4 € 299,95
    Gesamt: € 1738,75

    Das macht bei mir einen Kostenvorteil (für Vodafone) von rund € 280,-

    Da kann ich mir sogar noch das 50er-Minutenpaket für Fremdnetze oben drauf packen und fahre immer noch gleich bzw. etwas günstiger.

    Wenn jemand natürlich Daten ohne Ende über UMTS zieht dann kippt die Rechnung bzw. bin ich dann bei Vodafone schneller mit dem Inklusiv-Volumen eingeschränkt. Ich habe es aber in 2 Jahren iPhone 3G noch nicht geschafft das Inklusiv-Volumen zu knacken. Also muss man bei so einer Entscheidung auch sein Nutzungsverhalten berücksichtigen.

    Ich persönlich fahre mit der Import-Strategie ganz gut (und habe hoffentlich spätestens Ende Juni mein UK-iPhone ;-))

  • Mensch, wann hört denn diese Diskussion darum endlich auf? Nicht jeder möchte sich halt 2 Jahre binden und vielleicht dann nach einem Jahr wieder auf das neue iPhone wechseln.
    Der wiederverkaufswert eines werksfreien Gerätes ist wesentlich höher als der simlockfrei per Software des t-mobiles.
    Die Tarife Suche ich mir lieber selber aus. Aktuell gerade für 12,50 bei O2 für ne 1gb Flat ( danach GPRS) und dazu der kostenairbag. Unschlagbar …jedenfalls für mein SMS und telefonverhalten.

    • ich wäre mal dafür das diese dämliche 24 Monatsbindung generell gekippt wird.
      Anstatt die Kosten dahinter zu verstecken sollten einfach die Geräte ob nun exklusiv oder nicht unsubventioniert angepriesen werden und der Tarif sollte sich monatlich verlängern oder meinetwegen alle 3 Monate. Jeder fährt sicherlich mal in 24 Monaten in den Urlaub und zahlt somit unnütz für seinen Tarif oder muss dann teure Roamingkosten in kauf nehmen…

  • Was DU machst muss andere nicht unbedingt interessieren. Ich schreibe 10sms brauch aber 3GB datenflat ungedrosselt und kann mir außer übers Ausland dank des Monopols keinen passenden Vetrag suchen.

    • He? Warum so muffelig … ich wollte mit meinem Beitrag nur zeigen, dass sich ein Importgerät durchaus rechnen kann. Bevor ich Kunde bei T-Mobile werde verzichte ich lieber auf das iPhone. Einstellungssache von MIR (auch wenn es DICH wohl nicht interessiert) *bier*

  • Wenn man schlaue Verträge bei O2 mit Auszahlung abschliesst ist man viel viel Billiger als bei der Tcom. So ist das nunmal.

    Ich zahle für 100 Minuten in alle Netze + 200 SMS ins alle Netze + Internetflat + extra Datenkarte mit 5GB Internetflat ~ 10,40€ im Monat.

    Das mal 24 Monate + das 16GB iPhone aus Belgien z.B. macht 878,84€ !!!

    Man muss nur die richtigen Angebote auswählen.

    • Das klingt sehr gut! Für O2 konnte ich mich in der Vergangenheit aufgrund des etwas mickrigen UMTS-Ausbaus nicht erwärmen aber mir scheint die haben mächtig aufgeholt.

    • Geländerthorsten

      Mal aus eigenem Interesse, welcher Tarif ist das denn?

    • Ich will hier keine Schleichwerbung machen, aber hier mal ein Beispiel für die Tarife die ich meine. Im moment gibts die sogar günstiger als ich sie abgeschlossen habe.

      O2 IP 100 + 100 SMS = 10€ im Monat / Aktuell teilweise 240€ Auszahlung, also rechnerisch 0€ im Monat

      O2 Active Data = 25€ im Monat / Aktuell teilweise 440€ Auszahlung, also rechnerisch 6,66€ im Monat

      Der O2 Active Data Tarif ist eine extra DatenSim mit 5GB frei Volumen und danach Drosselung auf GPRS. Das Gute daran ist, wenn man diesen Tarif nimmt, bekommt man das Internetpaket M für die TelefonierSim kostenlos dazu.

      So käme man im Moment mit dem 16GB iPhone nur auf 788,84€ !!!

  • Pauschal kann man das schlichtweg nicht sagen. Je nach Nutzerverhalten lohnt sich ein import oder der T-Mobile Vertrag.

    Bei meinem 3GS hatte sich der Import auf jeden Fall gelohnt: 560 EUR (ohne Simlock ab Werk) + o2 Tarif mit 100 Freiminuten, 150 Frei-SMS und UMTS-Flat für 20,00 EUR pro Monat = 480 + 560 = 1040 EUR. Mit dem iPhone 4 wärens dann etwa 1100 EUR auf 24 Monate gerechnet.

    Jetzt werde ich mir wohl das iPhone 4 aus Belgien von dem Freund schicken lassen und mit meinem bisherigen Vertrag nutzen. Das 3GS werde ich mangels Simlock gut verkaufen können.

  • o2 und Telekom-Netz unterscheiden sich gewaltig. Finde Knebelverträge auch unschön, aber o2 ist definitiv eine der grössten Drückerkolonnen des Landes. Also bitte auch die Qualitäten des Anbieters berücksichtigen.

    • Dann les dir mal den Connect Netztest 2009 durch. Da ist Vodafone nummer 1, dann o2 und dann kommt erst die Telekom!

      • nicht ganz.
        vodafone nr1, dann telekom und dicht dahinter o2 auf platz3. weit abgeschlagen auf platz 4 eplus, also viel spass mit euren simyokarten, aber hauptsache billig ne?

      • @hans: Dann nimmste halt anstatt simyo simplytel oder congstar. Dann hast du auch das d1 netz und bist billiger wie mit einem Vertrag bei der telekom wenn man den einfach nicht braucht. Ich kann mir auch gut vorstellen das einige Leute eigentlich nur einen iPod Touch haben wollen und trotzdem gerne ein iPhone nehmen würden damit man nur ein Gerät mit sich rumschleppt. Wozu brauch ich einen Vertrag mit 1200 Freiminuten wenn ich nur 10 Minuten im Monat telefoniere, aber das Preis-Leistungsverhältnis so gut ist…

  • OT: habe gerade festgestellt, dass beim iOS 4 GM bei mir tethering freigeschaltet ist (t-mob vertrag) – meint ihr das bleibt in der final?

  • Hab heute ne Email von Vodafone bekommen, Preise und so gibts noch nicht. Aber immer hin schon ein Datum: …das neue iPhone 4 wird voraussichtlich im September/Oktober als Sim-Lock Net-Lock freie Ware erhältlich sein. Mehr (bzgl. Preise etc. pp.) können wir
    Ihnen derzeit leider noch nicht mitteilen.

    Immer hin schon mal ein Lichtblick!!

  • Das hört wohl nie auf. Warum müsst Ihr Eure richrigen Entscheidungen immer als allgemeingültig hinstellen.
    Für mich kommt eine Simlock-Kiste nicht in Betracht, da ich das Teil mit ausländischen SIMs betreiben muss, sonst droht mir der Roaming – GAU.
    Dennoch sage ich doch auch nicht, dass alle T-Mob-Kunden auf dem Holzweg sind.

  • Nein, wie viele behaupten hat TMob nicht das beste Netz, die Unterschiede sind zwar maginal aber denoch hat Vodafone die Nase vorne;-)

    • es kommt einfach drauf an wonach man da bewertet. Flächendeckend zum telefonieren ist t-mobile nicht zu knacken. Aber was Internet und Geschwindigkeit angeht ist t-mobile überholt worden

    • ja siehst du falsch, da das dokument veraltet ist.

    • Dieses Supportdokument ist seit dem iPhone4-Geschichte!

      Du kannst das iPhone 4 (mit englischer Adresse) sofort im Apple-Store UK bestellen. Oder mit französischer Adresse im Apple-Store Frankreich.

      Wie schön, dass die Providerbindung immer mehr aufgeweicht wird. Und ich bin sicher irgendwann wird auch die Bindung an Timo Beil fallen …

  • Also ich finde für die, die gerade nun noch 12 Monate Laufzeit auf ihren 3GS Timo Beil Vertrag haben und es nicht einsehen das iPhone 4 mit Ablösesumme und Preis (Complete 120) insgesammt 550€ zu zahlen ist das perfekt.
    Das 32er für 732€. Sind gerade mal 182€ mehr und ich hab dann nächstes Jahr, wenn das iPhone 5 HDGS rauskommt mein Vertrag wieder offen und kann mir wieder das neue holen :-)
    Lohnt sich allemal mehr als vorzeitige Vertragsverlänerungmit wieder 24 Monaten Laufzeit.

    • Vorallem kannst du das freie iPhone auch wieder gut verkaufen und bekommst das iPhone 5 quasi umsonst in deinem Vertrag. Genauso mache ich das auch. Falls du dich entschliesst selber irgendwo im Ausland einzukaufen sag Bescheid ;) Dann könnte man noch die Importkosten der bekannten Stores sparen ^^

  • Meine lieben Kinder, lasst doch das rechnen!! Einige kommen hier mit O2! denen möchte ich mal sagen, das O2 die schlechteste Netzqualität überhaupt hat! Daraufhin käme nur E-Plus und Vodafone in Frage! Den anderen Mist wie blau, simyo etc, ist auch alles Blödsinn! Ebenfalls schlechte Netzqualität und enorme Datenbremsen!
    Ein Tip: Wenn ihr Kleinkinder euch die Tarife bei T-Mobile nicht leisten könnt, dann lasst es sein! Ihr braucht nicht alle ein iPhone um anzugeben in eurer Hauptschulklasse!

    • Geländerthorsten

      Selten so viel Unsinn in einem Beitrag gelesen, und dann noch mit der Hauptschule kommen, lol
      Ich glaube hier muss jemand ganz schön was kompensieren…

    • pff o2 ist also schlecht und e-plus gut. simyo und blau.de SIND e-plus ! nur mal soviel dazu. und wenn sich ein Vertrag nicht lohnt lohnt er sich einfach nicht…. ich habe zwar einen Vertrag, aber ich habe in meinem ganzen Leben EINE MMS verschickt, ich schreibe vielleicht 20 SMS und das auch nur an Leute die keine datenflat haben und somit keine emails abrufen oder messenger drauf haben und telefonverhalten ist von Monat zu monat unterschiedlich. wenn es eine vernünftige prepaid Karte mit datenflat geben würde in deutschland mit dem iPhone würde ich mir auch keinen Vertrag an die Backe kleben lassen

  • Hier in der Schweiz bekommt man das iPhone mit 32 GB im günstigsten Vertrag für monatlich EUR 18.- schon für EUR 250.- vom Lohnniveau hier will ich gar nicht mal reden. T-Mobile ist einfach eine Verarschung.

  • Ich kaufe mich im Juli 10 Stück in Kanada :-)

  • okay thx, dann ma gucken wies mit den preisen in italien aussieht

  • zahl im Monat fuer meinen Tarif €20 und hab ne Flatrate ins eigene Netz, 1100 ins Festnetz, 1100 SMS und 1GB Daten, das ganze auch noch im besten Netz Österreichs … für mich kommts günstiger wenn ichs ausm Ausland hole.

  • Die Preise für UK sind falsch da zzgl Ust

  • Muss man eigentlich BWL studiert haben um diese schwachsinnige Preisberechnzng von hier zu verstehen? Wie kann man nur einene Vertrag, der Freiminuten und Freie SMS beinhaltet, mit dem reinen Kauf eines Handys so schlecht vergleichen.

  • Ich komme mir vor wie in einem BWL forum :-) es ist doch egal wieviel jeder Bezahlt, jedem das seine. Über Geschmack, Farben und Verträge lässt sich doch nicht streiten…
    Aber ganz ehrlich die Diskussionen nach einem Beitrag sind das Beste, lese ich sehr gerne.

  • ….warte aufs Weiße…. iPhone4 nouveau aus Frankreich !!-)

  • Iphone4 iphone4 iphone4 iphone4……. Mann, was ist denn so geil daran, fas man es sofort haben muss

  • ich geh im August nach Köln zur Gamescom , und würde dann anschliessend einen Abstecher nach Belgien machen, meine Frage in welche Stadt müsste ich fahren und in welchen Lade müsste ich gehen um an das neu iPhone zu kommen. Bin für jede Antwort dankbar.

    • Ich habe mein 3GS bei einem roten Elektro-Großmarkt, den es auch in Deutschland gibt gekauft ( MM ). Bin dafür nach Liege ( Lüttich ) gefahren und da hatten die einige.
      Würde da auch das 4 kaufen, aber bedenke: Du bist nicht der einzige der nach Belgien fährt. Also eine Garantie, dass du dann auch sicher eins bekommst kann dir keiner geben

      • ok, danke für den tip. dann weiss ich jetzt wohin die reise geht, naja es wäre erst so ende august, und dann hoff ich einfach mal dass sich bis dahin die lage etwas entspannt hat und apple für ausreichend nachschub gesorgt hat.

  • So, dann muss ich auch mal was dazu schreiben..

    Habe das iPhone ab der 1.Generation und war immer bei T-Mobile. Habe mir aber jetzt das iPhone in Frankreich bestellt und werde T-Mobile kündigen. Denn so wie ich in den letzten Tagen an der Hotline oder im Geschäft von denen angelogen wurde habe ich echt keine Lust mehr denen dafür noch monatlich Geld zu geben!

  • Wo kann man im ausland ein offenes iPhone kaufen? Nur in Apple Stores od auch zb in cz in t-mobil stores? Da sind die Geräte angeblich ohnehin offen…

    Habe gerade in der cz t-mb hp den Preis von 14.990 Kronen gefunden. Das sind ungefähr € 650,- (iPhone 3 gs natürlich). Es kann sich also nur um iPhone ohne Vertrag handeln!

    Hat irgendjemand Erfahrung damit? Danke für Infos

    • Du musst eine inländische Lieferadresse angeben und von Apple wurden auch einige Bestellungen deutscher Käufer aus England einfach storniert, da Apple ihre Geräte mit den t-mobile Verträgen loswerden will

      • Eben. Deswegen bitte ich auch ne Freundin darum mir eins in London zu kaufen und überweise ihr das Geld, damit sie es mir hoffentlich ende Juli mitbringen kann. Gegenüber einer vorzeitigen VVL zahle ich nur 50 € mehr und kann meinen Vertrag nächsten Juni auslaufen lassen.

  • Hallo,
    bin die ganzen tage schon am googlen wann die Preise in Belgien für das Iphone 4 erscheinen.Denn so wie ich gelesen habe kann man es dort erst vorbestellen wenn die Preise feststehen.Ich wohne ne Stunde von Belgien entfernt und werde daher denke ich mal die Tage den Weg in kauf nehmen um mir eins zu sichern falls das geht.
    Außerdem habe ich gelesen das die Anfrage so groß ist das im Ausland erst die „Vertragspartner“ bevorzugt werden und käufer ohne Vertrag also die die ein Werkfreies haben wollen bis Ende Juli leer ausgehen .
    Vielleicht wohnt ja jmd in Belgien oder kann irgendwoher Informationen herholen wie und wo man es als Deutscher vorbestellen kann.
    Wäre ne coole sache;)

  • Michael Bartsch
  • Was hier leider auch nicht erwähnt wird sind die garantien von exportgeräten. So schreibt z.b. Handytransport.de das die Apple-Garantien nur im jeweiligen kaufland vorhanden sind. das heisst man hat im garantiefall zusätzlich teure transportkosten.

    Ich hatte nämlich so einen fall damals noch mit meinem 3g was dirsplayfehler hatte.

      • Also ich weis nicht. Steht bei handytransport aktuell auf der website. Dieser versender wurde auch von einigen von euch empfohlen. Kein bock das handy im garantiefall nach GB, Italien oder wohin auch immer hinschicken zu müssen.

  • also ich geh ende juli nach paris in den urlaub, in paris gibt es ja auch einen store denke ich mal. Dort kaufe ich dann ein iphone 4 16gb schwarz für 630 euro . Garantie dürfte kein problem sein da ja fürs iphone 4 weltweite gibt.

    wie stehen die chancen, dass ich dann ein iphone bekomme.

    Kann ich dan einfach meine normal sim karte die ich zurecht schneide mit einer schablone ins iphone stecken.
    telefoniere nicht so viel und werde meine prepaid karte von dicsotel benützen für 8 ct in alle netze und pro sms, ist d1 netz, habe überall netz

  • Huhu,

    ich überlege mir ein Iphone 4 32 GB zu holen. Jedoch stellt sich hier die Frage, ob mit Vertrag oder ohne Vertrag. Habe derzeit Congstar, leider werden keinen Datentarife angeboten was natürlich klar ist, denn dahinter steckt die Telekom. Die machen sich doch nicht selber Konkurrenz. Ich persönlich telefoniere selbst sehr wenig. 5 € / Monat reichen mir aus. Ich verstehe nicht weshalb jeder 02 empiehlt ? den Test in der Connect kann man nicht vertrauen! Wohne in Stuttgart und war 5 Jahre lang Kunde bei 02. Hatte daheim sogut wie kein Empfang, hatte beim telefonieren in der Stadt dauernd Netzabbrüche, wirklich nur Probleme mit dem Empfang und dass in der Hauptstadt!, da sollte der Empfang doch gut sein.

    Nun mit Congstar seit diesem Jahr sind es Welten, habe überall Empfang selbst daheim einfach klasse. Ich möchte nicht wissen wie langsam das Internet über 02 ist. Mein Kumpel hat E+ und hatte immer Empfang wo 02 versagt hat! Laut Connect soll E+ das schlechteste Netz haben?

    Nun komme ich zu meiner eigentlichen Frage: da ich wenigtelefonieren bin, bin ich auf der Suche nach den richtigen Provider. Am besten wäre das D-Netz.
    Was könnt Ihr mir empfehlen.? T-Mobile ist mir als wenigtelefonierer etwas teuer. Da lohn sich selbst für mich nur der 120 Complete Vertrag.

  • also nach meiner rechnung kann man als Student das iphone 4 bei t-mobile ganz günstig bekommen.

    Tarief 120 für studenten 39,95 EUR

    24 monate mal 39,95€ = 958,80 EUR
    + iPhone 4 (32 GB) = 299,00 EUR
    ______________
    1257,80 EUR

    Doch nun aufgepasst: Einer der ein iphone nutzen will sollte ehh immer ein internet flat haben. das ist in diesem vertrag mir drin. dann sind da noch weitere 120 inklusive min und 40 sms und 5 mms inklusive.

    so nun wenn ich bedenke das ich mit meinem bisherigen o2 vertrag 15 cent pro min. und sms bezahle und für mein internet falt dor 10 euro moantilich zahle. kommer ich nach meiner o2 rechnung auf einem betrag von 34 EUR. (meine bisherigen zweit-handy rechnung liegt ehh bei ungefair 30 €)

    also muss ich diese nurtz kosten ehh nun davon abziehen:
    (alles auf 24 Monate betrachtet)

    t-mobile 120 : 1257,80 EUR
    interenet o2 : – 240,00 EUR
    120min tel. o2: – 432,00 EUR
    40 sms o2: – 144,00 EUR
    ______________
    441,80 EUR so viel kostet nun das i phone 4 (32 GB)

    stimms oder hab ich recht?

    dann hat man noch dazu einen beseren netz. und fals man base oder so etwas nutzt sollte man ehh ein zweithandy nehmen da die min. preise auf andere netze ehh mit 29 cent viel zu hoch sind.

  • Für nur :…………………441,80€……………. I PHONE 4 (32 GB)

    also nach meiner rechnung kann man als Student das iphone 4 bei t-mobile ganz günstig bekommen.

    Tarief 120 für studenten 39,95 EUR

    24 monate mal 39,95€ = 958,80 EUR
    + iPhone 4 (32 GB)……= 299,00 EUR
    …………………………………______________
    …………………………………..1257,80 EUR

    Doch nun aufgepasst: Einer der ein iphone nutzen will sollte ehh immer ein internet flat haben. das ist in diesem vertrag mir drin. dann sind da noch weitere 120 inklusive min und 40 sms und 5 mms inklusive.

    so nun wenn ich bedenke das ich mit meinem bisherigen o2 vertrag 15 cent pro min. und sms bezahle und für mein internet falt dor 10 euro moantilich zahle. kommer ich nach meiner o2 rechnung auf einem betrag von 34 EUR. (meine bisherigen zweit-handy rechnung liegt ehh bei ungefair 30 €)

    also muss ich diese nurtz kosten ehh nun davon abziehen:
    (alles auf 24 Monate betrachtet)

    t-mobile 120 : …..1257,80 EUR
    interenet o2 :…..- ..240,00 EUR
    120min tel. o2:..- ..432,00 EUR
    40 sms o2:……..- ..144,00 EUR
    ……………………..______________
    ………………………….441,80 EUR so viel kostet nun das i phone 4 (32 GB)

    stimms oder hab ich recht?

    441,80€

  • Hallo!

    Also,ich finde dieses rumgerechne und rechtfertigen sehr sinnlos.denke nicht das sich Leute bekehren lassen werden und daraus resultierend nen anderen providern nutzen wollen.denke das jeder mit einem Blick sehen kann,welcher Tarif der günstigste für ihn ist!wenn jeman der Meinung ist lieber eine netzgebunde Flat zu haben anstatt einer netzungebunden ist es doch in Ordnung.ich persönlich habe mich für o2online entschieden.das ist ne all in flat mit Internet für nen 50iger im Monat.macht summa summarum mit meinem 3gs,welches ich auch bei O2 gekauft habe 1650€ auf 2jahre.

    Wenn man jetzt nochmal nen Vergleich mit der Telekom anstellen sollte,wäre das einzige was leistungstechnisch an O2 rankommt,der vertag mit den 120€ pro Monat!und da braucht man das rechnen ja nicht anfangen!

    Ich bin mit sicherheit niemand der die Telekom schlecht findet oder machen will,aber kostentechnisch sind die einfach noch in der Steinzeit!im Moment retten sie sich noch mit der exclusiv iPhone Geschichte in der handysparte,sollten die anderen Anbieter aber auch offziel das iPhone vertreiben dürfen,denke ich das es da nen Einbruch geben wird,jedenfalls auf dem Privatleute Segment.

    Was das Netz angeht,ich hatte noch nie ein so grobes netzproblem,das es mich maßlos gestört hat.klar,nen unterbrecher gibt es immer,aber im großen und ganzen tut sich da nicht viel!das war bei allen 4 großen Anbietern so.

  • Hallo
    Hat irgendjemand Erfahung mit http://www.my-uk.mail.co.uk?
    Ich habe meine iPhones dahin bestellt..bin aber noch nicht sicher wieweit der Anbieter seriös ist.

    Vielen Dank!

  • Nach der ganzen Importeuphorie, die im Inet allerorts herrscht, war ich mir sicher, auch demnächst einen kleinen Ausflug nach Frankreich zu machen, um mir dort ein freies Iphone4 zu holen. Auf den ersten Blick wirken die T-Mob Tarife schließlich unverschämt teuer (120 Friends für 39,9€/Monat wäre der passende für mich) und O2 unglaublich günstig (Inklusiv 100Minuten+150SMS für 10€/Monat).

    Als ich dann aber bei beiden Tarifen die Anschaffungskosten für das Iphone auf die monatlichen Gebühren umgelegt hatte, ergab sich ein etwas anderes Bild:

    Iphone 4 16Gb aus Frankreich inkl. Anfahrt: 680€.
    Iphone 4 16Gb bei Tmob inkl Anschlusspreis: 225€.

    O2 inklusiv 100 + Inetflat M + Iphone: 48,33€/Monat
    TMob 120 Friends + Iphone: 49,27€/ Monat

    O2o ist keine Option, da noch viel teurer. (54,5 bei meinem Verbrauch.)
    So, O2 ist also tatsächlich 90Cent/Monat billiger. Dafür hab ich dort KEIN(E):
    Navigationssoftware
    Gescheites Netz
    Flatrate am Sa+So ins Festnetz+Tmob
    300Mb (sondern nur 200Mb) bis zur Drosselung
    WLAN Hotspots for free (am Flughafen unschätzbar viel wert ;))
    Problemlose Garantieabwicklung
    etc.

    Das ist mir 90Cent/Monat wert! :D

    Als ich das mal durchgerechnet hatte, war ich echt froh, mich nicht auf das Tmob-gebashe in den Foren verlassen zu haben! Für mich liegt der Fall jedenfalls klar…

    Achja: Vertragsbindung hätte ich bei O2 auch.

    Und von Vodafone will ich mal gar nicht anfangen…

  • Hallo!

    Naja,wer sich diesen O2 Vertrag für den Preis holt,sollte sich die Internetseite von O2 lieber nochmal genauer ansehen und nen Taschenrechner zur Hilfe nehmen!wer sich allerdings für 39€ so einen Tarif bei der Telekom holt sollte auch das vielleicht nochmal überlegen!was natürlich unstrittig ist,ist die Nutzung der WLAN hotspots bei tmob!

    Aber was anderes,Base bietet es ab dem 30.juni an.oder Juli…für sensationelle 47€ im Monat plus 2 Optionen aus mein Base!macht alleine für das Handy schon über den Daumen 1100€.ohne telefonieren…

    Desweiteren meldet der Focus das das iPhone Monopol im Bezug auf die Telekom wohl schon Ende des Jahres gekippt werden kann!
    Man darf gespannt sein!

    Gruß

  • hey kann mir jemand sagen ob ich ein iphone 4 auch in einem apple store in paris reservieren lassen kann bin in 3 wochen in paris und möchte mir da gern ein iphone holen und 2 wie das dann geht??

  • Also, ich kenn die Sache mit Italien, habe mein iPhone 3G aus Italien und jetzt will ich mir ein iPhone 4 kaufen fahren, geht das in Belgien genauso? Ab Werk unlocked und was muss ich denen vorlegen in Belgien? Einen belgischen Wohnsitz?
    Könnte ich es sogar vorbestellen?

    Ich bringe auch gern ein 2. mit, für iPhone 4 Preis + 50 Euro.

    Gruß

  • Also ich habs mir in England gekauft (bin Österreicher) und hab mir bei T-Mobile A eine Mini-Sim geholt. Preis: 10€. Funktioniert natürlich auch mit jedem Pay-as-you-go „Wertkartentarif“. Ich hab den Call&Surf Easy von T-Mobile.
    Alles ohne Probleme!

  • ich fliege Anfang nächsten Monat nach England und hole mir wenn ich schon da bin auch gleich ein iPhone.
    Bin das lange Warten leid und mache Nägel mit Köpfen.

    Auf Wunsch könnte ich euch auch eins mitbringen ( Gerätepreis + EUR 50). Kann es auf Wunsch auch direkt aus England per Post an euch zuschicken.

    Bei Interesse melden.

    • Hallo Chris,

      habe deinen Eintrag im Forum gelesen. Wann genau bist du in England und könntest du mir ein iphone 4G 32 GB in Schwarz mitbringen. Würde mich freuen von dir zu hören…..

      Liebe Grüße

      Jürgen

      • Hi Jürgen,

        wie es ausschaut in der 2. September-Woche.

        Könnte gerne ein iPhone 4 32GB mitbringen.

        du kannst mir an chris (at) club-lilac.com schreiben.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19009 Artikel in den vergangenen 3318 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven