iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 868 Artikel
   

iPhone 3G in Italien auch Prepaid

Artikel auf Google Plus teilen.
21 Kommentare 21

vodafonepar39814imageo.gifIn Italien hat Vodafone erste Einzelheiten zu den Tarifen für das neue iPhone 3G veröffentlicht. Ab dem 11. Juli soll das Gerät mit Vertragsbindung „zu attraktiven Preisen“ erhältlich sein, wer sich nicht binden möchte und eine Prepaid-Lösung bevorzugt, muss laut der Presseankündigung 499 Euro für das Modell mit 8 und 569 Euro für das Modell mit 16 Gigabyte Speicher berappen. Es ist anzunehmen, dass die PrePaid-Geräte per Simlock an Vodafone-Karten gebunden sind. (Danke Alexandros)

Mittwoch, 11. Jun 2008, 16:08 Uhr — chris
21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Macht also nochmal 99€ Freischaltgebühr und gut ist ;-)

  • kann man das denn nicht hacken? oder wird das nicht sehr wahrscheinlich gehackt?

  • ja wird schon ne weile dauern und dann noch 569 euro bezahlen mhh ob es das dann wirklich wert ist (kla für die die noch keins haben lohnt sich der ausflug nach italien oder england).. bin mit meinem „alten :D“ iphone 200% zufrieden.. mal abwarten was t-mobile so macht wie es ausschaut kommt da bestimmt was wenn es „fast“ all unsere nachbarländer vormachen ziehen die bestimmt nach.. naja abwarten^^

  • hii,
    gibt es denn schon tools um die 2.0 zu entsperren, aktivieren etc?!
    bzw. wird es zwischen iphone 3g release und unlock software ein größeren zeitraum geben?
    find das is die sclimmste zeit, hast son neues
    ding bei dir rum liegen aber kannst es nicht nutzen…:S

    …kann mich wohl nur glücklich schätzen mit verwandtenin belgien und italien :D

  • in italien gibt es kein simlock geräte dafür sind sie sogut wie nie subventioniert
    jedenfalls bisher

  • Ich frage mich wie diese PrePayed Preise mit Stevies Ausage: Wir legen den Maximalpreis auf $199 fest zusammenpassen soll?

  • hat denn nicht das jetzige iPhone – nicht auch nen Simlock :-)

  • Und auch in Deutschland für VF-Kunden ???

  • Ich habe heute mit Vodafone telefoniert.
    Die sagen dass man auch als deutscher Kunde das Prepaid Gerät in Italien kaufen kann. Mann muss dafür nicht mal in Italien wohnen.

    Ich denke mal, deutsche VF SIM rein und gut is.
    Das Qbowl hatte auch keinen Simlock und die VPA´s auch nicht.

    Mir wäre es das wert.

  • @heinrichs
    hast du mit Vodafone italia gesprochen oder Vodafone D??
    denn ein user von telefon-treff.de sagt, dass er Vodafone Italia bestätigt hat das es einen simlock geben wird

  • @ reality

    Ich habe mit Vodafone D gesprochen.
    Und selbst wenn ist es ja auch kein Problem dann wird das Ding
    halt gehackt.

    Dann stellt sich da noch die Frage SIM Lock nur auf Vodafone Karten
    Das heisst die eine VF raus und die andere VF rein.

    Oder ist es ein SIM Lock der sich auf die Seriennummer der SIM bezieht.

    Ist auch egal, ich bin schon 10 Jahre bei Vodafone und MEGA zufrieden. Auch ein iPhone bringt mich nicht zu dem Kotzbrockenhaufen aus Bonn. ;)

    Ich finde die Telekom so was von unsympathisch und ich finde alleine
    schon mit dem jüngsten Datenschutzding, sollte man vermeiden dieses Unternehmen zu unterstützen.

  • die einzigen Möglichkeiten werden die iPhones sein aus de Ländern in denen gesetzlich eine Version ohne Simlock angeboten werden muss. Frankreich und Belgien fallen mir da spontan (auch für uns recht günstig zu erreichen) ein. Allerdings dann halt teurer wie beim ersten auch schon mit 799€ in Frankreich.

    Die Rosa Spinner sollen einfach den Bestandskunden ermöglichen auf das neue zu wechseln. Allerdings plädiere ich für mehr zuzahlung anstelle von vertragsverlängerung. Die würde ich nämlich nicht mehr eingehen. Eher noch meinen laufenden Vertrag an jemanden überschreiben und das iphone1 mit einem vernünftigen Anbieter weiter verwenden…

  • Prepaid Italien

    Datentarif-Anbieter in Italien für Surfstick, Handy und MICRO-Sim für iPad und iPhone

    Auf der Suche nach einem Prepaid-Anbieter für Daten SIMs und Micro-SIM während Urlaubes in Italien empfehle ich aus Erfahrung in Nord-Italien und Toskana die Angebote von Prepaid-Global. Ohne Italienisch-Kenntnisse ist man sonst oft aufgeschmissen.

    Wer der Empfehlung von Computerbild und connect folgt, kann flexibel für 4 Cent/MB in Italien mobil surfen…

    Die Augsburger verschicken die SIM-Karten für UMTS-Surfsticks auch schnell und europaweit versandkostenfrei als Italien MICRO-SIM für Nutzer von iPad 3g und simlockfreiem iPhone 4. 

    Eine deutsche Anleitung zur Einstellung der Zugangsdaten liegt bei und die telefonische Unterstützung bei Rückfragen war empfehlenswert… gut gemacht!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21868 Artikel in den vergangenen 3760 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven