iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 990 Artikel
   

Zum Weltspartag: Sparkassen-Banking-Apps kostenlos – iOutbank reduziert für iPhone, iPad und Mac

Artikel auf Google Plus teilen.
25 Kommentare 25

Zum heutigen Weltspartag gibt es verschiedene Banking-Apps im Preis reduziert (Danke für eure Mails):

Freitag, 28. Okt 2011, 7:42 Uhr — chris
25 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wo ist denn bitte der Unterschied zwischen S-Banking und S-Finanzstatus??? Ich seh da keinen. S-Finanzstatus war vorher auch kostenlos. Nur S-Banking hat vorher 1,59 gekostet. Aber ich seh nicht wo da Unterschiede sind hab beide Versionen und kann keinen Unterschied erkennen!!

  • Die Mac-Version von OutBank ist auch von 39,99€ auf 19,99€ reduziert!

  • Bei mir kommt nur eine Fehlermeldung bei iOutbank, „kann nicht geladen werden, es werden Änderungen vorgenommen“

  • Na wenn Du mal auf der Seite der Sparkasse schaust, steht dort alles gut erklärt! Die eine App sonst umsonst und für Dein Sparkassenbanking, die andere App sonst 1,59€ und dort kannst Du auch andere Banken mit einbeziehen! Kannst also auch Konten der Volksbank, Postbank, etc. checken! :)

  • Hi.
    Kann mir einer von euch oder auch mehrere den Vorteil von OutBank aufm Mac im Gegensatz zur Browservariante meiner Bank sagen?
    Danke und Gruss

    • Naja,

      hier ein paar Vorteile:
      1. Du hast mehrere Konten von mehreren Banken in einem Programm
      2. Du hast auch historische Umsätze (die Bank darf nur die Umsätze der letzen – ich meine 90 – Tagen zeigen)
      3. Du kannst deine Umsätze in Kategorien einteilen und hast dann am Ende einen Finanzstatus

      Mehr fällt mir jetzt grad auf die Schnelle nicht ein.

      • Also meine Sparkassenseite kann mir mindestens das komplette Jahr anzeigen, mehr hab ich noch nicht probiert!

  • Ich hab seit längerer Zeit einen HBCI-Fehler bei S-Banking, für mein Konto bei der Berliner-Volksbank.
    Genau ab dem Zeitpunkt wo von Tan auf das „neue/sichere“ Smart-Tan umgestellt wurde.

    Bei iOutbank funktioniert alles problemlos.

  • Kategorien kann man doch bei beiden zuordnen…
    Der größte Unterschied ist, dass man bei der einen eben nur den finanzstatus einsehen kann, bei der anderen auch Überweisungen uä tätigen kann.

  • Kategorien kann man doch bei beiden zuordnen…
    Der größte Unterschied ist, dass man bei der einen eben nur den finanzstatus einsehen kann, bei der anderen auch Überweisungen uä tätigen kann.

  • Man kann sich doch aber auch grundsätzlich über den Browser des Handys zur Bank einloggen und seine Überweisungen tätigen, mal ’ne gesicherte Verbindung z.B. über W-Lan vorausgesetzt?

    • Wenn du das so siehst, wirst du wohl kaum Apps auf deinem Gerät haben. Denn bis auf Games und Navigation, kannst du wohl fast alles auch über die mobile Website übers iPhone machen.

      • Habe sogar recht viel, so, dass ich permanent auslagern muss. Aber einige Apps erscheinen mir tatsächlich eher sinnlos. IFun z.B. Kann man hervorragend im Browser lesen, auch Google übersetzt im Browserfenster ganz gut, und mein Konto kann ich ebenso darüber abfragen, usw.

  • @iFun Team:

    wie wäre es denn mal endlich diese bescheuerte ifun/iphone-ticker Trennung wegzumachen?

    Wenn es wenigstens konsequent getrennt werden würde, aber das ist nicht der Fall.

    Wie bei dieser News wieder, betrifft iPad & iPhone. Und wo stehst? beim iPhone Ticker!

    Bei der App ist es ja auch nicht wirklich getrennt, auf der Website nervt es aber tierisch, weil es eben nicht immer Sinn ergibt wo ihr die News hinschreibt.

    Ich weiß, einem geschenkten Gaul guckt man nicht ins Maul, aber konstruktive Kritik wird denke ich aber mal erlaubt sein ;-)

    • Das sehe ich auch so. Warum wirft man beide Seiten nicht zusammen und taggt entsprechend? In letzter Zeit haben sich ja auch diverse Artikel über das Steve-Jobs-Buch hierher verirrt – mit einer Zusammenlegung kann man anhand der Tags selber filtern.

  • Wenn Ihr eine Banking-App für eueren Mac braucht, dann kauf eucht Money Money.

    http://moneymoney-app.com/

    Kostet bis 31.10 nur 10€. Sonst 29,99€.

    Habe die Software mehrere Wochen getestet und bin durchweg zufrieden.
    Hatte schließlich bis Ende Oktober gewartet, bis das Angebot von OutBank kommt, was mir aber
    für 20€ nicht zugesagt hat.

  • Habe Outbank bin voll damit zufrieden

  • Ich finde die S-Kasse hätte gleich mal ein € 100 Gutschein dazulegen kõnnen (zum Sparen versteht sich :-) so wie derzeit mit der Kohle in Europa um sich geschmissen wird….

  • Es gibt einen wichtigen Unterschied zum iOutbanking, die Sparkassen App zeigt mir auch meine Bausparverträge!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18990 Artikel in den vergangenen 3316 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven