iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 009 Artikel
   

iOS Geräte-Verwaltung: Apples Configurator in Version 1.0.1

Artikel auf Google Plus teilen.
5 Kommentare 5

Während Apple mit der dritten Developer Preview des anstehenden OS X-Betriebssystems „Mountain Lion“ und den Beta-Versionen der Programmier-Umgebung Xcode (V4.4) sowie des Safari-Browsers (5.2) über Nacht die registrierten Entwickler versorgt hat, bietet der Mac App Store mittlerweile auch ein wichtiges Update für den produktiven Einsatz.

So steht Apples „Configurator“ (Mac App Store-Link), das hier im Video vorgestellte Werkzeug zur iOS-Geräte-Verwaltung für Unternehmen, Schulen und Unis jetzt in Ausgabe 1.0.1 zum Download bereit und installiert Unternehmens-Apps mit der Erweiterung .ipa jetzt endlich ohne eine Fehlermeldung auszuspucken.

Einlösecodes für Apps, in deren Titel ein Komma verwendet wird, können jetzt importiert werden. Ein Einlösecode kann erneut verwendet werden, um eine App auf einem anderen Gerät zu installieren, wenn das Originalgerät von Apple Configurator nicht mehr betreut und gelöscht wurde oder wenn die Installation der App auf dem Originalgerät nicht korrekt beendet werden konnte.

Die weiteren Neuerungen sind im Anschluss gelistet:

  • Der Einlösecode, der zum Kauf einer App über iTunes verwendet wurde, kann auch verwendet werden, um die App mit Apple Configurator auf einem Gerät zu installieren.
  • Die Anzahl der für eine App verbleibenden Einlösecodes wird jetzt korrekt angezeigt.
  • Notizen und Lesezeichen, die in iBooks und iTunes U eingegeben wurden, werden gelöscht, wenn ein Backup auf einem betreuten Gerät wiederhergestellt wird.
  • Das WPA2-Kennwort wird gesichert, wenn eine WLAN-Payload-Datei bearbeitet wird.
  • Der Name eines gespeicherten Backups wird gesichert, wenn er bearbeitet wird.
  • Die Speicherkapazität eines 8 GB iPod touch wird jetzt korrekt angezeigt.
Donnerstag, 19. Apr 2012, 10:25 Uhr — Nicolas
5 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Benötigt man zum Betreiben noch einen Server oder nur die Mac OS App?

  • hat das irgendeinen sonstigen nutzen für privatanwender wenn man neben 2 iphones noch imac und macbookpro über denselben itunes-account hat?

    denke nicht, oder bringt es mehr?

  • Mac mit Lion reicht. Allerdings geht es nur mit Volumenlizenzen. Die gibt es in D noch nicht.

  • Was bedeutet diese Supervision-Funktion?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19009 Artikel in den vergangenen 3318 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven