Artikel iOS 7 Schnipsel: Konfigurierbare & “intelligente” Postfächer
Facebook
Twitter
Kommentieren (68)

iOS 7 Schnipsel: Konfigurierbare & “intelligente” Postfächer

68 Kommentare

Diese Neuerung in iOS 7 wird Anwender mit hohem E-Mail-Aufkommen erfreuen: Die Postfach-Liste in der Mail-App wird nun frei konfigurierbar und lässt sich um verschiedene „intelligente“ sowie eigene Postfächer erweitern.

mail-postfaecher-einstellungen

Über die Bearbeiten-Funktion kann man unter iOS 7 zusätzliche Postfächer in die Liste aufnehmen, über die man beispielsweise direkt auf markierte, ungelesene oder alle E-Mails mit Anhang zugreifen kann.

Zudem lassen sich bestehende Postfächer wie „VIP“ oder oder einzelne IMAP-Konten auch ausblenden. Insgesamt lässt sich die Postfachliste somit sehr flexibel an die eigenen Bedürfnisse anpassen. (Danke Christian)

Diskussion 68 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
      • jaja, immer das Gleiche,
        erst wollen alle ein Feature haben was es nicht gibt, wenn es dann endlich kommt, ist es entweder traurig, dass sie so lange gebraucht haben, oder es ja nur aus der Jailbreak Szene geklaut wurde…
        Warum müssen einige Leute immer so viel nörgeln? Seid doch froh dass das System verbessert wird, unabhängig davon ob es lange gedauert hat oder es eine andere Lösung über Umwege gibt…

        — Chad Dean
    • Was ist denn an den Signaturen, die für jedes Konto individuell erstellt werden können, unvernünftig? :o

      — Taryss
    • Was verstehst du unter “vernünftig”?

      Man kann doch jetzt schon für jede Mailadresse eine eigene Signatur anlegen.

      — Jürgen
      • Vermutlich meint er mit HTML Code, um verschiedene Schriftgrößen, -arten und -farben festzulegen. Fände ich in der Tat auch sinnvoll.

        — Kraine
      • sollte das nicht schon gehen? Man muss halt den HTML Code selbst schreiben und einfügen. Meine gelesen zu habe dass das mit einem iOS 6 Update gehen soll…

        — Bg-On
    • “Vernünftig” wäre zum einen ein guter Editor, zum anderen die Möglichkeit, die Signatur bei Bedarf abschalten zu können. Das geht nicht, sie muss ggfs. dann gelöscht werden.
      Bei längeren Signaturen, wie in Unternehmen üblich, lästig und zeitraubend.

      — Axel
    • Vllt eine Email bei dem jemand anderes auf Kopie gesetzt wurde, oder die man als Kopie erhalten hat…

      — Freezar1985
  1. das lese ich gern. Endlich erhält man einen Überblick über alle gesendeten Mails, ohne daß man bei mehreren Email-Accounts jedes Konto einzeln durchsehen muß.

    — Macianer11
    • Dito auf das Feature freue ich mich auch. Allgemein freue ich mich auf das neue ios und OS X sehr!
      Toll wäre wenn im Herbst ein iPod nano mit WLAN zum Sync vorgestellt werden würde, würde ich sofort kaufen

      — Lennart
  2. Klasse. Also ich hab iOS7 seit gestern drauf und bin wirklich begeistert, sowohl die Optik als auch die Animationen und Funktionen sind absolute Spitzenklasse.

    Nur mal eine Frage: im Notification Center wird bei mir unter “heute” kein Wetter mehr angezeigt, anfangs ging das jedoch und die Wetter App stürzt auch ab sobald ich eine Stadt löschen will. Gibts da evtl. einen Trick ?

    — Blue
    • Dass die Wetter App bei der löschung abstürzt les ich hier ab und zu, das kannst du wohl nicht umgehen.
      Das Wetter unter ‘heute’ kannst du nur anzeigen lassen wenn du die Ortungsfunktion für das Wetter aktiviert hast.

      — Iro
  3. ….bis die E-Mail-App einwandfrei funktioniert, ist aber noch ein weiter Weg. So ist die Signaturverwaltung (wichtig bei mehreren Mailkonten) unbrauchbar, zusätzlich stürzt die App regelmäßig ab. Das Schärfste ist mir vorhin passiert: da konnte ich zusehen, wie ein eingegebener Text vor dem Absenden langsam automatisch gelöscht wurde (so, als wenn man die Löschen-Taste rechts auf der Tastatur drückt).
    Ich habe bei Apple selten eine derartig verbugte Beta erlebt. Das Ganze hat in vielen Teilen eher noch Alpha-Status

    — Axel
    • Ich vermute mal du hast noch nie eine Alpha Version gesehen. Da ist man froh wenn die App überhaupt startet oder irgendwelche Funktionalität hat. Beta Versionen sind immer verbugt und dass du die scheinbar versuchst produktiv zu nutzen zeigt dass du nicht verstanden hast, wieso Apple das nur für Entwickler freigibt.

      — DaSch
      • Danke. Ich hatte auch iOS7 auf meinem alten iPhone was ich NICHT täglich benutze installiert und bis auf kleine Darstellungsfehler und einige Abstürze in der Erinnerungs app wenn man einen bestehenden Eintrag ändern möchte funktionierte Beta1 schon sehr zuverlässig.
        Ich würde es begrüßen wenn Apple wieder die Beta nur an zahlende Entwickler aktivieren lässt um solche Leute wie Axel davon abzuhalten eine Firmware zu nutzen die nicht dafür ausgelegt ist und somit mehr Unmut aufbringt als es Vorteile zum Testen bietet…

        — Komacrew
      • @komacrew
        Was du begrüßen würdest interessiert wohl keine Sau ! Außerdem, was geht es dich an welche Version andere auf ihren iPhone haben ? Ob ich mir das Beta draufmache oder nicht ist allein meine Sache. Du grosser entwickler mit iPhone von Mama.

        — Klaudi
      • @komacrew: muss man jetzt aus der Tatsache, dass er versucht hat ‘ne Mail zu schreiben gleich ableiten, dass er mit dem “Beta-iPhone” sein Firmenimperium lenkt? Testen kann man die Beta doch wohl nur, wenn man versucht sie so zu nutzen, wie es die normalen User nachher auch tun. Oder soll nach Ausgabe der Final dann plötzlich auuffallen, das Mail vorne und hinten klemmt?

        — Thorsten G.
      • Ich bin Entwickler, und zwar schon etwas länger. Wir konzipieren und produzieren unternehmensspezifische Lösungen. Die müssen nunmal auch in der Praxis getestet werden. Und da hilft die Beta im derzeitigen Zustand kaum weiter. In den vergangenen iOS-Generationen war man beim Release-Stand 2 schon weiter (ist im übrigen verifizierbar: die Anzahl der von Entwicklern gemeldeten Fehler in essentiellen Funktionen ist deutlich höher als z.B. bei iOS5 oder 6 zum gleichen Zeitpunkt).

        — Axel
  4. Wie sieht es denn mit synchronisieren mit anderen ios Geräten aus? Wäre schon sehr stark, wenn diese Modifikationen überall synchron sind / sein können.

    — Microshuft
      • das Problem ist das gmail die Exchange-Server eingestellt hat, daher kein Push mehr…

        — Bg-On
  5. Ist es möglich den einzelnen Accounts Farben bzw. Etiketten zuzuordnen, damit die sich im “Alle” Ordner direkt unterscheiden?

    — Sven
  6. So, Wetter Problem gelöst: Stadt neu gesucht, dann konnte ich die Fehlerhafte Stadt ohne Crash löschen und nun erscheint auch das Wetter wieder im Notification Center.

    — Blue
  7. Ich vermisse in der Mail App das senden als feature. Habe mehrere gmail accounts zusammengelegt und möcht aus einem account die verschiedenen Absenderadresswn verwenden. Am PC Top, am iPhone Flop.

    — Loverz
  8. Für User, die ihre Mails mit dem Inbox Zero Verfahren im Zaum halten, sind die „intelligenten“ Postfächer leider nahezu wertlos, da nur E-Mails aus dem (hoffentlich leeren) Posteingang einbezogen werden.

    — otnememento
    • Wer so veraltete Verfahren benutzt ist selbst Schuld. Es gibt schließlich das gelesen flag, damit sind solche Verfahren obsolet!

      — DaSch
      • Tut mir wirklich leid, dass du das Prinzip nicht verstanden hast. :-( Aber wenn für dich der Missbrauch des Gelesen-Flags funktioniert: schön. Mir wäre das definitiv zu unzuverlässig (und natürlich auch semantisch inkorrekt – schließlich ist die Mail nicht ungelesen, sondern unbearbeitet.)

        — otnememento
  9. Ist ja alles schön und gut mit den Ordnern, aber emails kann mann immer noch nicht alle zusamen auswählen. Das kann ich nicht verstehen.

    — Igor
  10. Weiß jemand, ob Apple endlich Gruppenmails ermöglicht? Ich meine, dass man in der Adresszeile eine Gruppe einfügen kann, die man im Adressbuch definiert hat. Und wenn nicht, hat jemand eine Ahnung, warum diese simple Möglichkeit nicht integriert wird?

    — Hila
    • Vielleicht, weil es dann so wäre, dass eine Person, bei der du mehrere Mailadressen im Telefonbuch hast, diese Mail doppelt, dreifach, oder sogar zehnfach bekommt, eben an jede ihrer Adressen?
      Um die von dir genannte Idee umzusetzen, müsste Apple erst noch im Adressbuch die Definition einer “Haupt-Mail” ermöglichen, an die die Mail dann geht.

      — Samu
  11. Gibt es endlich eine Möglichkeit, auf die Mails zuzugreifen, die man als Antwort auf eine Amsel bereits verschickt hat? Man sieht an einer bereits beantworteten Mail ja immer nur den gebognen Pfeil, und das war’s..

    — Fabian
      • Da kommt natürlich die Frage, ob die Rechtschreibkorrektur präziser geworden ist ;-)
        Leider ist iOS da ja manchmal ziemlich eigensinnig und produziert höchst eigenwillige Korrekturen

        — Kh
  12. Intelligente Postfächer sind natürlich schön, erleichtern vieles.
    Gibt es diese “intelligent” Funktion denn jetzt auch mal in der Kontakte-App?

    — Kh
  13. Ist es dann auch möglich dass das iPhone / iPad auch wir am Mac neue Emails in den Unterordnern endlich mit Zahlen darstellt und man sich nicht durch die Ordner klicken muss?? :/

    — Thomas
    • DAS wäre mal was Wichtiges! Viel wird schon auf den Servern in Unterordner sortiert und man bekommt das nicht mit. Ganz schlecht…

      — paul
  14. Werden bei euch die Kalendereinträge in der Mitteilungszentrale auch nicht richtig bis gar nicht dargestellt?

    — Bob
  15. Ist es denn nun endlich mal möglich, dass die Nutzer nicht immer mehr “verfaulen” ?? Boah, wie mich die “Ein-Klick-Gesellschaft nervt XD Bloß nicht zu viel machen -.-

    — C-Pha2er
  16. Werden denn jetzt auch alle ungelesenen E-Mails richtig angezeigt? Sprich, auch die, die in Unterordnern eines IMAP-Kontos liegen?
    Danke für die Rückmeldung.

    — Rob
  17. Cool!
    Optimal wäre es, wenn die in osx Mail eingerichteten intelligenten Postfächer mitsynchronisiert werden können!

    — Fabian
    • erstmal unten rechts klicken, um auf die Städte-Liste zu kommen.
      Dort dann von rechts nach links wischen.
      Dann erscheint der “Löschen” Button.

      — Meier
  18. Die Anzahl der nicht gelesenen Mails (in rot – direkt an dem App-Icon) ist bei mir jetzt (iOS7) jetzt vierstellig (über Tausend). Vorher (iOS6) stand dort immer die korrekte Zahl – oder auch garnichts (kein roter Punkt), wenn alle aktuellen Mails gelesen wurden.
    Wie kann ich wieder die alte Anzeige der ungelesenen Mails erhalten?

    — Meier
  19. Meine intelligente Postfächer beziehen sich nur auf dem Postfach “Eingang”. Ich möchte aber im Postfach “Markiert” nicht nur die markierten Emails des Postfachs “Eingang” sehen, sondern auch die des Postfachs “Gesendet”. Danke für Eure Hilfe. – iPhone 5s / ios7 / IMAP

    — J-L

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14449 Artikel in den vergangenen 2640 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS