iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 963 Artikel
   

iOS 4.3: Problemberichte über erhöhten Akku-Verbrauch & eine mögliche Lösung

Artikel auf Google Plus teilen.
123 Kommentare 123

Die Woche fängt gut an. Nach dem Hinweis auf die baldige iOS-Freigabe und der Besprechung dieses Akku-Packs können wir nun beide Themengebiete kombinieren und uns den, in den letzten Tagen vermehrt eingegangenen Meldungen über einen außerordentlich hohen Akku-Verbraucht des iOS 4.3 widmen. Ein Problem das nicht nur in Apples offiziellem Support-Forum Beachtung findet, sondern auch im ifun-Forum und unserer Mailbox Wellen schlägt. Eine beispielhafte Zuschrift kommt unter anderem von Oliver:

Seit dem 4.3 Update für das iPhone 4 habe ich den Eindruck das meine Akku-Anzeige wesentlich schneller sinkt als früher. Bei gleicher Nutzung war ich jetzt zwei Tage hintereinander unter 50%, normalerweise war das Minimum bei ca. 80%. Ohne viel Nutzung ist der Akku allein heute schon auf 91% gesunken.

Und auch Patrick berichtet von ähnlichen Beobachtungen:

Nach dem Update auf iOS 4.3 habe ich mit dem iPhone 4 32 GB erhebliche Probleme mit der Akkulaufzeit. Irgendetwas saugt den Akku innerhalb von wenigen Stunden leer. Es sind keine zusätzlichen Apps nach der Software-Aktualisierung installiert worden. Wenn ich den Akku, so wie heute morgen um 6 Uhr mit 100 % Füllstand von der Station nehme und zwischenzeitlich exakt zwei Telefonate geführt habe und das Telefon sonst maximal 10 Minuten für anderweitige Dinge in Betrieb hatte, zeigt mir das Display einen Stand von 53 % an. Wir haben gerade 10 Uhr, das heißt 50 % Akku-Verbrauch in 4 Stunden ohne nennenswerte Nutzung.

Die uns geschilderten Akku-Problem konzentrieren sich nicht auf eine bestimmte Geräte-Generation und lassen sich auch durch eine Wiederherstellung des iPhones ohne die Einspielung eines Backups nicht aus der Welt schaffen.

Ein möglicher Auslöser für den schnellen Batterieschwund könnte die mit dem letzten iOS-Update neu eingeführte PING-Integration im iPhone-Betriebssystem sein. Dies berichtet Gizmocrunch und schlägt die folgende iPhone-Konfiguration vor, um die hier berücksichtigte Integration des sozialen Musiknetzwerkes im iPhone zu deaktivieren:

  • Die Einstellungen des iPhones öffnen, „Allgemein“ und dann „Einschränkungen“ auswählen.
  • Die Einschränkungen aktivieren und die Erlaubnis für PING auf „0“ setzen, also ausschalten.

Ob der Tipp die stark gestiegene Akku-Auslasung im iOS 4.3 wirklich zurückfährt, können wir momentan nicht beurteilen. Der Selbsttest dürfte jedoch nicht schaden.

Montag, 21. Mrz 2011, 17:37 Uhr — Nicolas
123 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Irre ich mich oder heißt es nach jedem größerem ios update, dass der Akku sinkt???

  • Kann ich bestätigen. Ist mir auch aufgefallen. iPhone 4 16gb

  • Hab das schon vor 3 Tagen getestet, hab locker 20% mehr Akkulaufzeit seitdem. :)

  • Um die Einschraenkungen zu aktivieren, wird eine 4 Stellige Nummer verlangt. Wo finde ich die?

  • Hmm, der fragt mich nach einem Einschränkungscode, habe aber nie einen festgelegt. Und: Nein, der normale SIM-Code ist es nicht… Jemand eine Idee?

  • Ich hatte die Probleme mit Onlinespielen wie Farmville, die dauernd Pushnachrichten geschickt haben. Aber dies wurde gelöst mit einer Wiederherstellung des iPhones. Jetzt plagt mich das Simkartenproblem mit Vodafone:-(

  • Mein Akku läuft gleich lang, mein Bildschirm blinkt nicht usw. Was soll ich nur machen das ich auch mitjammern kann ????

  • Da benötige ich ein Einschränkungspasswort ?

    Kennt das jemand ?

  • Also bei mir läuft mit dieser Lösung schonmal die Musik-App wesentlich flüssiger!

  • Wer lesen kann ist klar i’m Vorteil…

  • Hm meinst du alle Schieberegler abschalten?

  • Kann ich nur bestätigen, muss mittlerweile jeden Tag den Akku laden (vorher alle 2 Tage) bei gleichbleibender Nutzung vor iOS 4.3

  • ich teste es beim 4g 3gs ipod 4g und iPad1

    werde berichten obs was bringt

  • Ich hatte mal ein problem, dass es die benutzung gleich lange angezeigt hat wie sie standby. Obwohl ich das iphone fast nie benuzte.
    Die lösung war die wiederherstellung des gerätes. Schaut mal nach. :-)

  • Ich hatte mal ein problem, dass es die benutzung gleich lange angezeigt hat wie sie standby. Obwohl ich das iphone fast nie benuzte.
    Die lösung war die wiederherstellung des gerätes. Schaut mal nach. :-)

  • Habe auch Akkuprobleme seit iOS 4.3 (iPhone 4 32GB kein JB)…habe festgestellt, dass die sonst auch schon akkuraubende WLan-Dauersuche noch hungriger geworden ist, so dass ich diese jetzt tatsächlich abgeschaltet habe. Vorher störte es mich nicht, weil ich immer hin kam. Seit 4.3 nicht mehr. Daher WLan dekativiert und nur noch bei bedarf (wenn WLAN Netz verfügbar angschalten) damit fahr ich wieder gut und bin hoch zufrieden.

  • Wenns mal beim Akku bleiben würde… Auf meinem iPod 4G 32GB flackert beim Laden der ganze Bildschirm und sonst die Leiste!

  • Auch bei meinem 3GS 64MB etwa doppelt so hoher Akku-Verbrauch mit 4.3 gegenüber zu 4.2.1 bei unverändertem Nutzungsverhalten. Außerdem viel langsamer ind ruckelige Anzeige bei App-Start oder Fensterwechsel.

  • Bei mir war diesen Monat auch schon nach der Hälfte des Monats mein Guthaben verbraucht und die Drosselung setzte schon ein. Mehr als sonst hab ich nicht gesurft bzw. Apps genutzt. Habt ihr auch was gemerkt???

    • Wenns doch nur die Hälfte vom Monat gewesen wäre!

      Ich bin seit der iPad Keynote gedrosselt…

    • Habe ich anderweitig schoneinmal gesagt: bei 8 Stunden Standby in der Nacht war das iOs 4.3 20 min Online! Das Gerät stand in der Ladeststion alle Apps waren aus ( auch aus der Statusleiste) Ein komisches Eigenleben. Das gabs unter 4.2.1 nicht.
      Könnte auch ein Grund für den erhöhten Akkuverbrauch sein.

    • Habe ich heute auch erhalten. Hatte ich sonst nie. Welche App sendet da denn soviel Daten wie bekloppt?

      • Jo geht mir auch so habe gestern eine bekommen, das erste mal seit 3 Jahren sonst immer mit der Flat hingekommen! Und seit heute unter iOS 4.3 ( noch, nachher 4.3.1 laden) sank mein Akku ohne Anrufe etc von 100% auf 54% innerhalb von drei Stunden…

  • Also ich konnte keine Probleme mit dem Akku feststellen. Dafür streikt bei mir in letzter Zeit der On/Off Button manchmal. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob das in Zusammenhang mit dem Update steht. Auf jeden Fall wird das iPhone morgen getauscht.

  • @Marco
    Bei mir wurde am 07.03. (!!!!) gedrosselt. Hatte in der Zeit bis zum 7. nicht einmal 3G an. Hab Compl Mobil L. Hatte bis jetzt noch nie eine Drosselung. Wollte noch bei der Telekom anrufen und nachfragen, was das soll.

  • Also mir ist nach dem update auf 4.3 aufgefallen, dass das iPhone sehr oft die W-LAN Verbindung zu meiner Fritz.Box verliert. Von alleine wird die auch nicht mehr aufgebaut, ich muss dann erst in den Einstellungen die Verbindung wieder anklicken. Oft muss ich dann das Passwort auch wieder eingeben. 
    Ist jetzt die Frage, ob das an der Fritz.Box liegt, oder an IOS 4.3 

  • Jetzt vllt ein bisschen off topic aber ich habe heute mitbekommen dass Forscher neue Akkus erfunden die sich binnen von Sekunden aufladen lassen und kaum weniger halten als gewöhnliche. Weiss jmd. zufällig genaueres? Oder wann die Technik serienreif bzw. wann sie in Apple Produkten verbaut werden könnte?

    Aber wär schon nicht schlecht wenn man seinen Akku binnen von sekunden laden könnte. Dadurch könnte man ja auch auf lange Akkulaufzeiten verzichten und dafür öfters laden. Dadurch könnten kleinere akkus verbaut und kleinere Geräte gebaut werden.

    Naja drücken wir mal die Daumen. :-)

  • Habe das Problem seid Tagen schon bemerkt bei meiner Frau ihrem 3GS! Nachts geladen, und mittags nur noch 40% Akku ca! Kaum benutzt! Werde das mit den Einstellungen mal Probieren und Berichten

  • Laut Apple sindMultitasking und Flash (letzteres nervt mich auch am Desktop) dieMonsterakkufresser. Aber Apple macht es mit seinen Features nicht besser. Traurig!

  • Ist schon heftig seit dem Update saugt es den Akku sehr schnell leer. Um 16:30 Uhr heim gekommen, da war der Akku bei 32% um 18 Uhr war der Akku bei nur noch 18%. hatte WLAN an und hab einige Updates für meine Apps runtergeladen, ok und ein paar Pushbenachrichtigungen im Hintergrund laufen. Aber vor dem Update auf das iOS 4.3 leerte sich der Akku nie so schnell. Nun hab ich mal den Tipp von euch eingestellt an meinem iPhone, mal schauen ob es was bringt, um 18:45 Uhr ist der Akku bei 15% habe aber der WLAN wieder an und meine Pushs ;-) sind auch noch an.

  • Ich habe nur noch 21% akku übrig. Heute morgen 100. Und das ohne grosen nutzem. Toll, apple

  • Ich habe bemerkt wenn ich auf den IPhone 4 meinen IPod starte, geht er kurz ins Internet, warum auch immer :(
    Oder war das diese Ping Geschichte???

  • Apps schliessen verlaengert die Akkuzeit deutlich!

  • Das ist ja witzig, hatte auch den Eindruck dass der Akku schneller entlädt. Konnte das die letzten Tage nicht so richtig greifen, aber bei so manchem Blick auf die Akkuanzeige beschlich mich auch so ein Gefühl, so von wegen wieso nur noch so wenig Akku…? Hatte heute morgen 100%, abgestöpselt, mal kurz bei Ntv einen Artikel gelesen und zack, Akku bei 97%. Also das hat vorher definitiv länger gedauert bis 3% weg waren.

  • Irgendwas stimmt hier mit den Kommentaren nicht. Kann sie erst lesen nachdem ich etwas geschrieben habe.

  • Ich hab bisher 4.3 nicht installiert. Bevor ich höheren Batterieverbrauch riskiere, folgende Frage: welche Neuerungen des Updates sind überhaupt nützlich?
    Tethering jedenfalls nicht, da nicht benötingt. Gleiches gilt für Ping.
    Wo also liegt der Nutzen??

  • Ich hatte auch das Akkuproblem (3GS), auch Rückseiten half nicht.
    Versuche derzeit folgendes:
    – Ping deaktiviert
    – iTunes deaktiviert, Apple- Id abgemeldet (meldet sich bei jeden Sync wieder an)
    – Ortungsdienst deaktiviert
    – 3G aus,BT aus(sonst auch),WiFi aus
    – Push an, mailabruf stündlich, MobileMe per Push

    Bisher 8 Stunden Standby, 75 Minuten Nutzung (ifun,Social Networking apps,Mail) und Akku bei 75%

    Ich glaube der große Bug ist Ping.

    • Update
      20:30Stunden Standby
      3:30 Stunden Benutzung (35 Min telefoniert)
      Sonst siehe oben:
      Akku bei 18%
      :-(
      Wie hier Leute auf mehrere Tage Standby kommen ist mir nicht ganz klar.
      Nicht das ich das nicht glaube, aber ich fürchte selbst mit reaktivierten mobilen Datendiesten komme ich da nicht hin – und wenn ich alles ausschalte brauche ich kein iPhone

      Übrigens mein spaßeshalber mal rausgekramtes,uraltes Nokia 6210 (erster Akku) ist grad ne Woche im Standby….nach 6 Jahren tot im Schrank und einmal aufladen:-)))

  • Seit dem Wechsel von 4.2.1 auf 4.3 darf ich alle 7 Std den Akku neu laden.

    Der Tip mit den Einschränkungen ist gut gemeint, bringt aber leider nichts. Habe ich schon seit ner Woche aus und es wird nicht besser.

    Ich hoffe auf die 4.3.1 damit das Elend ein Ende hat. Es zum k…….!!!!

    So schnell mach ich kein update mehr, da warte ich lieber und hab ne neue Funktion eben erst später.

  • Ich habe auch das Gefühl, dass mein Akku länger hält seit dem Update…

  • Ich habe die empfohlene Einstellung mit der Sperre von „Ping“ eben probiert und muss leider berichten, das dies auch keine merkliche Verbesserung bringt. Eingestellt habe ich Sperre gegen 18.20 mit einem Akkustand von 38 % nun, um 20.19 Uhr, ohne ein Telefonat geführt zu haben, bin ich bei 14 % angelangt.
    Bei lesen des Artikels und einiger Kommentar ist der Akku um 4 % gefallen was nicht mit der Lesegeschwingikeit zusammenhängt ;-)

    Eine Akkulaufzeitverbesserung hat das Update innerhalb von iOS 4.2 gebracht, somit hoffe ich auf ein baldiges Update innerhalb von iOS 4.3

    • Update:
      Also das deaktivieren von Ping hat bei mir nichts gebracht.
      Ich habe auch den Eindruck das mein iPhone permanent sehr warm ist. Auch ohne Nutzung wenn es ruhig auf dem Schreibtisch liegt. Bei laden wird es extrem heiss. Ist mir vorher nie wirklich in der Form aufgefallen.

  • Ich glaube es liegt an 3G. Ich schalte 3G nur bei Bedarf ein und mein Akku hält vier Tage, dabei halte ich mich zu 90% im WLAN auf. Iphone 4 16GB

  • Ping scheint ein Hauptverursacher aller Probleme zu sein. Ich habe nun Ping abgeschaltet und das 3GS läuft wieder absolut flüssig. Kein hakeln mehr beim Gleiten durch die Appbildschirme oder beim scrollen innerhalb der Apps absolut flüssig! Ich kann nur raten Ping abzuschalten!

  • Das verrückte ist, das mein Akku auch erst stark reduzierte Laufzeit hatte. Max ein Tag bei gleicher Nutzung wie bisher.

    Seit 4 Tagen ist die Laufzeit jedoch deutlich höher. Soll heissen, der Akku hält immer noch! Ok jetzt sinds 12% nach ziemlich genau 4 Tagen.

    Ich schiebe das Akku Problem auf eine Anwendung, denn die Laufzeit stieg dramatisch nach App Update. Leider kamen 9 Updates gleichzeitig. Also kann ich nicht sagen an welcher es lag.

  • Wie kann dass denn sein dass sein Akku nicht länger hält als der von nem 16GB iPhone. Achja weil es scheißegal ist wieviel GB ein iPhone hat und man es deswegen nicht mit angeben muss. Wer es nötig hat die Speichergröße anzugeben hat entweder keine Ahnung oder ist ziemlich dumm sich ein Handy für min. 600€ zu kaufen um damit anzugeben.

  • Seit 4.3 muss ich mein ipad alle 2 Tage laden … Davor ca. 1-1.5x pro Woche … Werd die Tage auf 4.2.1 zurückgehen …

  • Das is bestimmt wieder nur ein „Fehler in der Anzeige“ des Akku-Füllstandes,so wie es beim 4er iPhone ja anfangs auch „nur“ ein Problem mit der ANZEIGE der Empfangsstärke gab :D Und bevor irgendwelche Schlauberger hier gleich wieder darauf anspringen: es war und ist nur ein Scherz!

  • Habe kurz nach dieser Push benachrichtigung den Tipp umgesetzt und mir kommt es subjektiv so vor als hätte sich das Akkuleersaugen verlangsamt… Mal sehen wieviel % ich morgen Abend hab jetzt sind es 3%.

  • Ping abgeschaltet -> Problem behoben. Fazit: Apple Fail

  • oh man, und ich hab mich gewundert, was mit dem ipad los ist!!!! jetzt wird mir alles klar. beim iphone ist mir das nicht so aufgefallen, weil ich das sowieso ganz gut ueber den tag leer kriege, aber wenn ich jetzt so drueber nachdenke, war es inn den. letzten tagen schon schneller leer als sonst. beim ipad ist es mir richtig. aufgefallen. ich. dachte, ich haette die batterie gescchaft. ich hatte dieses wochenende seit langem mal wieder einen couch tag gemacht und hab nach ca. 5 stunden nutzung zum ladegeraet greifen. sonst brauch kann ich das ladegeraet ohne probleme bei dauernutzung den ganzen tag im schrank lassen.

  • Kann das evtl. auch an dem (standardmäßig) aktiviertem Personal Hotspot liegen?

  • Ich bilde mir auch einen gestiegenen Stromverbrauch seit der 4.3 ein.
    Hatte aus Nerv-Gründen Ping jedoch schon direkt nach der Installation deaktiviert.
    Von daher: Bei mir hilft das nicht. Gefühlt, wie so fast jede Angabe hier. ;)

  • Habe mein Ping vor einigen Stunden deaktiviert. Konnte bißher jedoch kein unterschied bei meinem iPhone 4 feststellen. Mal sehen wie es Morgenfrüh aussieht.
    Ansonsten verbraucht sich nein Akku seit dem Update merklich schneller.

  • Also habe das mal getestet:

    Mit Ping: 2 Telefonate jeweils 30 Minuten – Akkustand auf 81% (von 100%), das heißt eine Sinkung von 19%.

    Ohne Ping: 2 Telefonate jeweils 30 Minuten – Akkustand auf 92% (von 100%), das heißt eine Sinkung von 8%.

    Also ich habe bei beiden Tests die gleiche Einstellungen verwendet und ich merke den Unterschied stark.

    Getestet unter: iPhone 3Gs, aktuellste Software und Firmware

  • Ich glaube nicht dass Ping damit zutun hat. Ich habe meine Einschränkungen immer deaktiviert. Und habe auch ein Test gemacht. Habe 3G, Benachrichtigungen, Ortungsdienste, Wifi, Einschränkungen für eine Nacht deaktiviert und den Akku war bis um 1 Uhr vollgeladen. Morgens um 7h 45 Klingelt mein Wecker, ich Wache auf und sieht meine Akku sind auf 73% gesunken. Die akkulaufzeit Frisst wie die sau in nur 6 Stunden 45 min waren 27% weg. Das Problem wollte ich auch schon melden aber heute kommt es richtig.

  • Kann es sein, dass einfach die Anzeige spinnt? Sprich der Akkustand nicht korrekt angezeigt wird?
    Habe selber keine Probleme, da ich aus Erfahrung immer mit Updares zuwarte, da ich teilweise mit Apps auch schon Probleme hatte.

  • Danke für den Tipp mit Bing. Akku ist zwar so weit ok, aber der blöde „gefällt mir“ Button is weg.

  • Ich habe keine Akkuprobleme, aber auch kein Ping aktiviert. = Bekräftigung der Ping Theorie.
    (Der Nutzen von Ping erschließt sich mir eh nicht, das würde ich nicht mal für Geld aktivieren)

  • Witzig. Ich hab Eure news gelesen. Während der Zeit ist die Akkuanzeige von 100 auf 97% gesunken. Danach hab ich das iPhone 3GS. Ausgeschaltet und wieder eingeschaltet. Danach war die Anzeige auf 99%.
    Das sollte sich Apple patentieren lassen :-)

  • Was mich eigentlich viel mehr stört ist das ich wenn ich ein Update machen will, früher immer gesagt wurde wenn es über 20MB ist das ich es über WiFi laden soll.

    Das ist heute zwar auch noch so aber ich kann die App nicht mehr verwenden weil dann ständig steht „laden“.

    Hat das Problem sonst noch jemand?

  • hab mein akku gestern abend fast voll gehabt (ca. 90 %) und heute morgen um 8.30 uhr war er komplett leer… hab leider nicht mitgekriegt wann er leer gegangen ist… also zwischen 0 uhr und 8.30 uhr… heftig…

    iphone 4, 4.3, 32 GB

    hab ping aus, emails 30 minuten, push und ortung an…

  • Gleiche Probleme bei meinem iPod 4… Akku-Leistungsschwund und Grafikartefakte im Wlan-Modus. Deaktivieren von Ping scheint allerdings ein wenig Besserung zu verschaffen

  • also ping abstellen hat beim ipad absolut nichts gebracht. das zieht weiterhin verboten viel batterie nur beim normalen surfen. kein unterschied zwischen mit ping und ohne.

  • Aufgefallen ist mir das, ohne zu wissen, dass es wohl tatsächlich Probleme gibt.
    Um 0.00 Uhr iPhone komplett geladen mit an die Heia genommen. Mache ich eigentlich fast jede Nacht so. Gegen 6.00 Uhr morgens (ich habe keinerlei Weckfunktionen oder sonstige Programme laufen) zeigte das Thermometer nur noch 80%.
    Okay. Alzheimer. Habe ich wohl nicht komplett geladen. Dachte ich.
    Aber nix da: 6 Stunden ohne Nutzung verbrauchen ca. 20%.

    Vor dem Update hatte ich morgens immer noch volle 100% gehabt.
    Beim iPad gibts keinerlei Probleme.

  • also mein iphone 4 hat auch Akku Probleme seit dem update. Ich führe das aber eher auf 3G zurück. Hatte eigentlich immer Probleme mit 3G in meiner Gegend und war daher ständig auf Edge. Nach dem Update auf 4.2.1 war es besser, ich hatte immer UMTS Netz und keine Meldung „Netzwerkverbindung unterbrochen“ (oder so ähnlich).
    Also hatte ich wieder 3G ständig an und es war in Ordnung. Jetzt mit 4.3 habe ich wieder die Meldung „Netzverbindung unterbrochen“ und bin wieder auf EDGE umgestiegen. Das lässt den Akku wieder länger leben, und die Netzverbindung unterbrochen Meldung ist wieder weg…

    Andi

  • Ping zu deaktivieren hat bei mir (fast) nichts gebracht…
    Über Nacht trotzdem gut 35% verloren und bis 9 Uhr auf 38% Restladung herunter….

    Mit der 4.3 BETA hatte ich das Problem nicht, erst ab dem GM.

  • Also am iPhone 4 merke ich es minimal. Bin sonst weit über einen Tag ausgekommen (bei gleicher Nutzung) und jetzt hab ich es gerade mal 1.5h ab vom Ladegerät und nur noch 86%. kann auch Einbildung sein, aber beim 3GS ist es enorm. Vollgeladen 7uhr abgezogen und gegen 11uhr nur noch 20%, obwohl meine Frau das iPhone sehr selten nutzt. Was auch auffällt, seit dem Update funktionieren die Updates vom App. Store sehr schlecht. Hab am Abend auf „Alle aktualisieren“ geklickt und frühs hing es immer noch beim Download fest. Habe es dann aus/an gemacht. Selbes Problem! Dann hab ich es über iTunes geladen. Passiert aber nur bei mehreren Updates. Keine Ahnung ob es was damit auf sich hat….

  • Also Ping einschränken bringt bei mir gar nix. Akkuschwund unter 4.3 unverändert.
    Was mich noch interessieren würde: Wenn hier Leute von „Ping deaktivieren“ reden meinen die schon den Tipp im Artikel, oder nicht?

  • Hier mein Erfahrungsbericht:

    Das iPhone4 meiner Frau war nach 4.3 letzte Woche an zwei aufeinanderfolgenden Tagen abends vollständig entladen, also richtig tot (morgens 100%). Also definitiv auch kein Anzeigefehler. Daraufhin haben wir am Mittwoch das iPhone an Apple eingeschickt, gestern kam es wieder. Apple hat es nur durchgechecked und alles neu aufgespielt. Jetzt geht es wieder vernünftig….

    Was ich bei meinem iPhone feststellen konnte ist, dass es sich jetzt manchmal später in das Heim-Wifi einwählt. Da kam manchmal schon bei Updates aus dem AppStore schon die Meldung, dass das App größer als 20 MB ist, bevor dann das Wifi erkannt wurde. Das wirkt sich sicher auch negativ auf den Volumentarif aus…

  • Was ist denn nun los??

    Gestern abend hatte ich mein iPhone 3Gs 100% aufgeladen. Heute Morgen ware es dann 89%. Und schaue ich drauf sinds nur noch 15% und alle 2-3 Minuten gehts einen weiteren Prozentpunkt runter.
    Hilfe!!!! jetzt sinds nur noch 11%!!!

  • Ich habe gestern direkt nach dieser Nachricht Ping deaktiviert. Und auf Nummer sicher zu gehen auch Bluetooth und Personal Hotspot deaktiviert. Brauche die beiden letzten zwar häufig, aber ich nehme gerne etwas mehr „Einstellarbeit“ in Kauf damit der Akku länger durchhält. Leider kann ich keine Änderung feststellen. :( Der Akkuverbrauch ist immer noch immens hoch. Da ich vor zwei Wochen ein neues iPhone 3GS im Apple Store bekam (mein altes war defekt), liegt es nicht am Akku- der ist ja ebenfalls neu… Also warten und hoffen das es mit 4.3.1 besser wird. Sonst muss ich mir noch ein paar Ladegeräte kaufen…

  • Hat denn noch niemand feststellen müssen, das Push Email über Googlemail kaum noch funktioniert? Bei vielen kommen die nur noch stark verzögert an. Hoffe das dies mit abgestellt wird.

  • Also bei meinem 3gs ist der akkuzustand seit dem letzten update extrem schnell gesunken. nun habe ich wie beschrieben ping deaktiviert und siehe da, der akku hält wieder ganz normal… also bei mir lags definitiv an ping

  • Bei mir zittern auf dem Sperbildschirm verschiedene Symbole zb. WLAN oder bei der Passwort Code Eingabe

  • Die Einstellung ohne Ping hilft nicht. Immernoch deutlich erhöhter Energieverbrauch bei meinem iPhone 4 16Gb iOS 4.3

  • Kann die Akku Probleme nicht bestätigen. Hab nix deaktiviert bei den Beschränkungen und WLAN immer an, nur das 3G ist aus. Damit hab ich immer 3 Tage Stand by und ~8std Nutzung.

    Probleme die seit 4.3 habe ist ab und an der Home Button. Manchmal kommt das Multi Tasking Menü anstatt die App zu schließen, oder es passiert gar nix. Aber dann direkt beim zweiten mal. Tritt etwa von 100 Versuchen 2x auf. Hat das noch jemand?

  • Getestet Ping ausgeschaltet über Einschränkungen und auch mal alle unnötigen Push Benachrichtungen ausgeschaltet, auch von Apps die eigentlich nie eine geschickt haben. Vola heut Abend Akku bei 67% statt 34% wie gestern :) (aufgeladen über Nacht. Beginn morgens mit 100%)

  • hmm aber der tipp scheint zu funzen…

  • Scheint, als wäre das eine Ergebnis aus einer Mischung so einiger Faktoren. 3G und Wifi können eine Rolle spielen, es scheint sich aber auch das Push bzw. das „Multitasking, insbesondere bei Apple-Apps, etwas anders zu verhalten. Im Augenblick habe ich den Eindruck, dass das Akkuverhalten umso besser wird, je mehr ich abschalte oder abschieße.

    Direkt nach dem Aufspielen des 4.3-Updates war ich im Ausland – Wifi aus, kein Datenroaming, kein 3G -> Verhalten unverändert verglichen mit 4.2.

    Zurück im Heimnetz (noch mit Edge), hat mich das iPhone (da lief gerade Navigon) nach dem Passwort für den AppStore gefragt (warum?) -> erster Hinweis, dass da jetzt was anders läuft, zu dem Zeitpunkt war die App „AppStore“ nämlich im „Hintergrund“. Ungewolltes „Push“? Bei mir sonst (so gut wie immer) ausgeschaltet. Und da war’s das auch.

    Später habe ich dann die kürzere Akkulaufzeit auch bemerkt, und habe mal ein wenig herumgespielt. Ergebnisse: Zur Zeit habe ich 3G und Wifi (letzteres nur auf dem iPad und nicht auch auf dem iPhone, dort nur bei Bedarf) eingeschaltet. Ping ist aus. Push ist aus. Achtung: In den Einstellungen für Mail, Kontakte und Kalender versteckt sich seit 4.3 auch noch ein Button „erweitert“ – klickt man drauf, kann man für jeden einzelnen Account die generelle Einstellung „aus“ bzw. „manuell“ überschreiben. War auch so, und zwar für jeden einzelnen Account mit der Einstellung, die am schnellsten Aktualisierungen der Daten zustellt und damit natürlich am meisten Strom frisst. Ich habe jetzt dort alles auf „manuell“ gestellt.

    Ich habe jetzt auch noch aufgepasst, dass ich sowohl GameCenter als auch AppStore nach der Benutzung auch aus dem Hintergrund immer wegklicke und versuche auf darauf zu achten, dass ich mit jeder App so verfahre, die irgendwie geeignet ist, Push-Nachrichten zum empfangen. Seither habe ich den Eindruck, dass sich das Entladeverhalten immerhin etwas verbessert hat – subjektiv auf dem iPad jetzt nur noch halb so schlecht (schreibe das gerade darauf – nach 1,5 Stunden Benutzung von Safari und Mail per Wifi noch bei 84%, gestern – ohne die Maßnahmen – war ich da schon bei 75%, wenn ich mch recht entsinne). Auf Dauer kann das natürlich nicht die Lösung sein, aber vielleicht hilft’s Euch ja was.

    Ciao,
    Stefan

  • Ich habe festgestellt das mein 3GS oft ruckelt als ob man nur noch wenig Speicher zur Verfügung hat. Das Update hat für mich nichts gebracht. Der Akku hält ziemlich lange durch, wenn man nichts macht. Ich Lade es zur Zeit min einmal am Tag. Doch am meisten nervt mich der reboot beim telefonieren so ca. nach 3 bis 4 Minuten.
    :)

  • Das Abstellen des Ping war bei mehr entscheidend.
    Innerhalb von 12 Sunden fiel der Ladezustand von 100 auf ca. 25% ab (eher wenige Nutzung und nur am WiFi).
    Nach Abschalten sehe ich gerade, dass ich Num. Nach 24 Stunden noch 52% Ladezustand habe… na, geht doch mit meinem iPhone 4

  • Bei mir lag es auch an dem Ping. Die Akkulaufzeit nach der Ping Abschaltung entspricht der vor oder sogar etwas besser als bei 4.2.1.
    Danke für den Tip

  • Mein 3GS läuft seit dem ausschalten von PING wieder normal lange.

  • Wenn der Akku zu schnell leer wird,sollte man auch ab und zu mal die laufenden Apps ausschalten.

    Quasi Doppelklick auf die Home-Taste und die Apps,wie beim normalen löschen,ausschalten.
    Entweder alle oder nur die man die nächste Zeit nicht braucht…

    PS:hab auch die 4.3- Akku aber wie immer

  • Hi, nachdem ich gestern von 4.2.1 auf 4.3.1 geupdated
    Habe (jB) hatte ich auch zusehen können wie mein Akku sich
    Alleine leerte.
    Ping deaktiviert Handy neugestarted alles half nichts.
    7.00 Uhr 100%
    9.00 Uhr 80%
    16.00 Uhr 20 %
    Habe es gestern dann komplett leer gehen lassen.
    Heute morgen vom Netz
    7.00 100%
    10.00 Uhr 97%
    also besser mal sehen wie es weiter lauft

    Grus schranzer

  • Sorry das erste gestern sollte vorgestern
    heisen^^

  • Das hat mein Akkuproblem behoben!!!!Diese Lösung habe ich in einem anderen Forum gefunden!!! Meine Akkuleistung ist wieder wie vorher….

    Hoffe es Hilft bei euch auch!!!

    Die Lösung:

    Wichtig ist es das man den Persönlichen Hotspot ersteinmal aktiviert das macht man so:
    Einstellungen -> Allgemein -> Netzwerk -> Mobiles Datennetzwerk -> unten bei Internet Thetering deine Providerzugangsdaten eingeben die du auch oben stehen hast bei Mobile Daten und fertig.
    Nun wirst du sehen das wenn du zurück gehst das dein Persönlicher Hotspot auf: aus steht.
    Zur sicherheit noch ein Reboot und dann funktioniert dein Iphone 4 IOS 4.3 einwandfrei ohne Stromverlust wie 4.2 ….

  • Hallo Leute, bei mir hat es geholfen, alle EMail-Accounts zu löschen und neu einzurichten. Danach war alles wieder gut! Mein iPhone 3GS war auch immer ganz warm, was darauf hindeutet, das irgendein Dienst mit extrem viel Powerbedarf läuft. Nach dem Neueinrichten der Mailacoounts war auch das wieder OK.

  • bei mier sucht fur diese app wird ios 4.3 benütigt

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18963 Artikel in den vergangenen 3313 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven