iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 959 Artikel
   

iOS 4.1: Freigabe am kommenden Mittwoch – HDR-Nachtrag: Kein Support für iPhone 3GS

Artikel auf Google Plus teilen.
91 Kommentare 91

Die von Apple angekündigte Freigabe des iOS 4.1 „im Laufe der nächsten Woche“ lässt sich nun auch im Kalender markieren. Am 8. September wird Apple das hier besprochene Software-Update mit Game Center und HDR Fotofunktion zum Download freigeben. Während die Deutsche Sonderseite zur Systemaktualisierung nach wie vor schlicht die „baldige Verfügbarkeit“ erwähnt, kündigt Apples UK-Sonderseite des Release-Date bereits an: „Download the iOS 4.1 Software Update. Available on 8 September“.

Noch zwei Sätze zur hier ausführlich beschriebenen HDR Fotofunktion. ifun-Leser Marco schickt die beiden im Anschluss eingebettetn Bilder und schreibt: „Die Beispiele in Eurem Beitrag waren ja fürchterlich. Die Kollegen haben offensichtlich keine Ahnung wie und wo man HDR vernünftig einsetzt. Hier mal ein Beispiel von gestern Abend, was deutlich den Vorteil von HDR zeigt. Die Geschwindigkeit und die Ergebnisse sind echt beeindruckend.“

Matty berichtet über die nicht gegebene Unterstützung der HDR-Funktion am iPhone 3GS: „Ich wollte euch nur mitteilen das grundloserweise das neue HDR Feature auf dem 3GS nicht unterstützt wird. Habe die 4.1 GM installiert und hatte fest damit gerechnet.“

Samstag, 04. Sep 2010, 11:40 Uhr — Nicolas
91 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • HDR sieht gut aus und ist sehr nuetzlich!

    • Expertenmeinung

      Freu mich auch drauf, war bisher mit der Foto-Quali noch nicht völlig zufrieden!

    • Passt war nicht zum Beitrag, aber iPhone 4 16GB schwarz online über Telekom bestellt am 22.08.2010 und heute geliefert mit DHL. ERGO 14 Tage nicht 4 Wochen

      • Hatte ein 32Gb bestellt, und das kam nach nur 9 Werktagen…
        Würd mich also nicht so sehr auf die Angaben der Telekom verlassen ;-)

      • neukunden werden halt schnellstmöglich beliefert.
        nur die bestandskunden warten bei ner VVL 9 wochen auf ihr 32gb modell.
        die internen zahlen sind leider etwas anders, als die öffentlich bekanntgegebenen. (von wegen neu- und bestandskunden werden gleichbehandelt)

      • @derohnename bin allerdings nicht Neukunde. mir haben sie mein erstes iPhone 4 16GB schwarz und iPad WiFi+3G 16GB gestohlen. Aber nu is allet wieder schick. und Versicerung hat komplett bezahl (Firma).

      • Heute kam mein 4er aus Paris. Offen für alle Netze, 598€ inkl. UPS Versand. Geiles Teil! Mein 3Gs geht in ein paar Tagen zu Ebay. Habe noch keine Microsim. Blau liefert Dienstag oder Mittwoch.
        *bier*

      • Haha, ich kann euch ja mal meine Rechnung vom iPhone 4 32gb zeigen. Bestellt am 25.08 geliefert am 27.08. Hehe. Das entspricht aber absolut nicht Wahrheit. Hatte am 29.06 bestellt. Und bis zum 27.08 gewartet. Naja mir Wurscht. Jetzt zum Thema.

        Hab mir die 4.1 gm besorgt, einfach installiert. (bin kein Develloper) und muss sagen, Fotos zu machen, macht echt spass. Besser als erwartet. Alle bisher gemachten Fotos waren einwandfrei und alles war super scharf und die „überbelichteten Punkte ganz klar

      • @Peter:
        Darf man fragen, wo du dein iPhone gekauft hast? eBay.fr?

      • ich kanns nichtmehr lesen. immer diese juppis die hier in völlig fremden themen vom liefertermin des eigdnen iphones 4 berichten.. uns issed inzwischen egal, weil wer eins will bekomnt eins.. und wenns nicht bei timo ust…, lästige spammer

  • is ja scheisse, dass das aufm 3GS nich läuft.

  • HDR scheint ne echt nette Sache zu sein grad wenn man diese Fotos hier sieht :)

  • wird denn jetzt für das 3G auch offiziell multitasking und hintergründe aktivirt?

  • Ja da sieht man welche News gut recherchiert sind und welche nicht

  • soll jetzt das linke (dunklere) oder das recht (viel zu helle) bild das HDR bild sein?
    das rechts sieht jedenfalls unter aller sau aus ;)

  • Kann man damit rechnen, dass die iPods auch an dem 8. rauskommen?

  • Die Bilder sagen wirklich mehr aus. Beeindruckend
    Da bin ich mit meinem 3GS ja mal wirklich enttäuscht.

  • Warum keine 3gs unterstützung? Is doch beknackt man…

  • Das ist ja mal blöd! Habe mich die ganze Zeit auf das HDR-Feature gefreut! :-/ Hoffentlich wird’s wenigstens mit eiem Jailbreak Tool, oder am besten mit der N72AP.plist möglich!
    Was bringt denn nun iOS 4.1 auf dem 3GS etwas? Fast nichts! :-/

    • Irrtum!

      Die Performance steigt mal richtig. Und endlich habe ich wieder freude daran mein iPhone 3G zu benutzen…kein Freezing, keine Hakerl…alles läuft bestens.
      Der Rest ist mir eigentlich egal. ich möchte mein Gerät stressfrei nutzen und ach ja…gefühlsmäßig lkäuft der Akku auch länger könnte auch sein, dass das Datenproblem behoben wurde.

      • Guten Tag!
        Meine Frau hat bei ihrem 3GS vom iTunes auf 4.1 aktualisiert jetzt erkennt er keine SIM-Karte mehr und iTunes Funk. nicht mehr und die Kamera ebenfalls nicht. Wollte dich fragen ob das Handy noch zu retten ist?
        Ich Frage dich da ich im Forum mit bekommen habe das du etwas Ahnung hast.
        Danke im vorraus!!!!

  • So, jetzt veraltet das 3Gs auch schon langsam..

    • Ja find ich auch! Das 3G ist ja schon 2 Jahre alt!…. Aber das 3GS…. Ich versteh es nicht und finde es eine absolute Frechheit von Apple!
      Das musste mal gesagt werden :D
      Livio

  • Und weis wann schon wie es mit dem jailbreak weitergeht 4.02 würd doch das Loch geschlossen jailbreakme.COM

    Grus Paddey

  • HDR sieht gut aus und ist überhaupt nicht nützlich sondern nur eine Spielerei. Es gibt ja schon ewig tausend Apps. Die kommen halt nicht direkt von Apple.

  • Allen 3GS-Nutzer bleibt die Hoffnung auf eine Cydia-Anwendung für die HDR-Funktion…

  • Nehmt doch einfach die pro HDR App aus dem AppStore. Benutze sie mit meinem ip4 und bin super zufrieden. Kann ich euch nur empfehlen. :-)

  • Da empfehle ich doch mal pro HDR, dami mache ich zur Zeit meine Biler. Das Ergebnis ist passabel und es sollte auch mit dem 3Gs laufen.

  • http://www.eyeappsllc.com/Home......html

    Für alle mit einem 3GS.
    Die Ergebnisse sind mit dem Feature aus iOS4.1 absolut vergleichbar, ich nutze die App schon länger. Für den Preis ein „must have“ wer seine Fotos gern verbessert haben möchte. Eine Nachbearbeitung von bereits erstellten Fotos ist ebenfalls möglich.

    Gruß
    Bi0

  • Das Ergebnis ist wirklich nicht schlecht. Zumindest werden die hellen und dunklen Bereiche gut ersetzt. Allerdings ist auf dem Beispielbild (als auch von mir getestet) der Mittelbereich immer sehr grau; zu erkennen am Kirchturmgemäuer.

  • Hmmmh,

    irgendwie wird Appel mit zunehmendem Wachstum immer unsympathischer.
    Der spezielle Apple Nimbus ist eh dahin.

    Warum machen die ihre Produkte nicht wertiger indem man sie über das OS frisch hält ?
    Bringe ich jetzt alle Iphone 3GS Besitzer dazu sich ein 4G zu kaufen ?
    Wohl kaum, besonders dann nicht, wenn sie eh vertraglich noch an die T-Kom gefesselt sind.
    Hinterlässt echt nen üblen Beigeschmack, letztendlich auch nicht wirklich clever.
    Cydia wird eher bedeutender als kleiner. – Gut so.

    Eigentor Apple !

    Gruss Deine Mutter

  • Für 3GS User schon enttäuschend!

  • PRO HDR funktioniert allerdings noch nicht unter IOS 4.1!!!

  • Langsam aber sicher wird mir Apple immer unsymphatischer. Ich habe kein Problem mit technischem Fortschritt. Aber mit was für einer Selbstherrlichkeit, Nutzern von wenigen Monaten alten Geräten, Funktionen vorenthalten werden, die sich technisch ohne Probleme umsetzen ließen, ist errschreckend.

    • Die HDR-Funktion des iPhone 4 beruht ausschließlich auf dem technischen Fortschritt der eingebauten Cam. Es hat nichts mit Selbstherrlichkeit und Vorenthaltung zu tun. (siehe mein Beitrag weiter unten)

  • Wird der iPod Touch 4G auch HDR beherrschen?

    • Wenn du mit dem iPod Touch 4G wirklich Fotos machen willst…
      Macht nämlich Fotos grade mal mit 960 x 720 px also nich wirklich viel – 0,6mp.

      Und dass das iPhone 3GS die native HDR Funktion nicht unterstützt kann ich auch irgendwo verstehen, da wenn man sich die 3GS und die 4G Kamera App im Vergleich anguckt ist die vom 4G soo viel schneller.
      Und wers haben will kann sich immer noch’n App kaufen…

  • Am arsch!! Denke die jailbrake szene wird dieses feature für 3GS freischalten… ähnlich wie multitasking beim 3G :)

    • Genau!!! Denn durch den Jailbreak wird eine neue Cam und ein neuer Zwischenspeicher wie durch Zauberei eingebaut!!! Ohne dass man es sieht, öffnet sich nämlich das Gehäuse des iPhone und virtuelle Roboterarme tauschen die Hardware aus, die durchs Internet übertragen und im iPhone materialisiert werden. Das Ganze geht sooo schnell, dass man es mit bloßem Auge nicht sehen kann!

      Übrigens: es heißt Jailbreak und nicht Jailbrake… denn es ist keine Gefängnis-Bremse, sondern ein Gefängnis-Ausbruch!

      • haha das ist eine softwarelösung bei der 3 fotos in kürzester zeit hintereinander gemacht werden und übereinander gelegt werden….
        das 3GS und 4 unterscheiden sich in der allgemeinen geschwindigkeit nicht allzusehr! also mal abwarten und gucken, wie gut es aufm 3GS laufen wird ;)

        ps. keiner steht auf klugscheißer *bier*

      • Wer von der Materie keine Ahnung hat und trotzdem seinen Senf angeben muss… und wer mit der Rechtschreibung und mit Fachbegriffen Probleme hat, der nimmt das Wort „Klugscheißer“ immer gerne schnell in den Mund. Ist ja auch leichter, als sich mit Argumenten zu wehren.

        Mein Tipp: wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Klappe halten.

      • :D :D :D „Gefängnis-Bremse“ :D :D :D
        Mein Vorschlag zum Wort der Woche … ;) :D

      • @mattes: wie kann ich dann schon seit nem halben Jahr mit proHDR Pseudo-HDR Bilder (denn das sind sie am Ende alle) mit’m 3Gs machen? Roboterarme im App und so?!
        Apple schafft schlicht softwareseitige Verkaufsanreize fürs 4er, wie schon mit iMovie, das ja am Ende mittels simplem plist-edit auch aufm 3Gs ohne A4 Chip läuft. Ob das nun verwerflich ist oder nicht sei in dem Punkt mal dahingestellt, Apple ist ja nicht die Wohlfahrt.
        In diesem Sinne, frohes kritisch bleiben.

    • is ja wohl normal, dass ich meinen unmut zum ausdruck bringen will :D
      denn es ist definitiv so, dass apple künstlich neue verkaufsargumente schafft, wie Jah schon ein gutes beispiel erwähnt hat.
      ok hab ganz ehrlich nicht viel ahnung von kameratechnik aber man hat sich nach der ankündigung auf HDR gefreut… wenn jobs mit einem satz gesagt hätte WARUM es nicht auf 3GS möglich ist wär ich schon ein stück „glücklicher“ ;)

      in diesem sinne… „gefängnis-bremse“ ist noch für 3 1/2 stunden wort des tages :D

  • Falls jemanden interessiert, wie sich Verwackelung auf die HDR Funktion auswirkt, hier ein kleiner, nicht wissenschaftlischer Vergleich: http://twitpic.com/2l4bj5/full

    Zu erkennen ist, dass sich Verwackelungen zwar negativ auswirken, jedoch selbst das Originalbild dann schon fast unbrauchbar ist. Es wird schlimmer bei Dunkelheit und nahen Objekten.
    Für leichte Bewegungen ist HDR stabil.

    • Pro HDR rechnet die Bilder auch deckungsgleich übereinander. Warum sollte das Apple nicht auch hinkriegen?

      • Warum Apple das nicht hinkriegen soll? Frag mal einen Fotografen! Der würde sich sowieso über diese Diskussion über HDR totlachen. Wenn man von Fotografie nur ein BISSCHEN Ahnung hat, dann wird man beim direkten Vergleich von LDR Bildern des 3GS und gefakten HDR Bildern feststellen, dass die Qualität bei den HDR Fotos massiv runtergeht. Abgesehen davon, dass wir hier sowieso nur von Tone-Mapping sprechen und nicht von echtem HDR.

        Das „HDR“ von den sogenannten HDR Apps ist totaler Schrott! Schaut euch doch nur mal die Übergänge von sehr hellen zu dunklen Bereichen an. Dort findet man fast immer einen Halo-Effekt. Auch wirken unifarbene Flächen meistens fleckig und die Bilder sind meistens unscharf. Wer will denn sowas? Ich jedenfalls nicht.

        Natürlich will Apple neue Verkaufsargumente schaffen. Aber so eine Funktion wie HDR ist dazu viel zu banal, weil die meisten normalen iPhone User davon vorher nie etwas gehört haben, geschweige dass sie das als besonderes Verkaufsargument für ein neues iPhone sehen würden. Es ist ein nice-to-have Feature. Mehr nicht. Die neue Cam im iPhone4 ist erheblich schneller als die im 3GS und hat mehr Zwischenspeicher. „HDR“ ist also möglich, daher machen sie es. Im 3GS finde ich das „HDR“-Ergebnis unzumutbar. Wer es trotzdem will, der kann sich diese Apps ja kaufen.

        Aber deshalb jetzt zu sagen, man muss auf Teufel komm raus diese Funktion auf allen 3GS haben, das ist Schwachsinn. Jeder der von Fotografie ein bisschen Ahnung hat, würde Apple dafür zu recht einen Vogel zeigen.

        Übrigens: ich habe ein 3GS und finde es vollkommen ok, wenn mein iPhone kein „HDR“ hat, zugunsten einer besseren Bildqualität. Die Bildqualität ist im Vergleich zu „anständigen“ Digitalkameras ohnehin schon grenzwertig.

        Apple gehört glücklicherweise noch zu den wenigen Herstellern, die NICHT auf jeden Marketing-Zug aufspringen, nach dem Motto: größer, schneller und weiter ist immer gleich besser. Es gibt Hersteller, die haben 10 Megapixel bei einer Handy-Cam. Lässt sich sicher gut vermarkten… WOW! 10 Megapixel!! Aber hat sich jemand mal das Rauschen angesehen? Das braucht kein Mensch!

        Apple würde sich in Sachen Qualität unglaubwürdig machen, wenn sie jedes Feature abwärtskompatibel machen würden. Beim 3G hätte man das Multitasking auch besser gleich weglassen sollen. Und Video war zwar mit Third-Party-Apps auch auf einem 2G möglich, aber echt grottenschlecht! Und daher hat es Apple auch weggelassen.

      • Das deckungsgleiche Überlagern von Fotos (was im iPhone4 gemacht wird), ist nur dann sinnvoll, wenn die Fotos möglichst keine perspektivischen Unterschiede aufweisen. Sonst passen die Bilder nämlich nur in bestimmten Bereichen deckungsgleich übereinander (möglichst in der Mitte), aber am Rand passt es nicht mehr und sie wirken unscharf. Das kann jeder mal mit Photoshop ausprobieren (Ebenen auf 50% transparent machen).

        Je schneller 2 oder 3 Bilder nacheinander aufgenommen und im Zwischenspeicher abgelegt werden können, desto geringer wird wahrscheinlich die Winkelverzerrung. Wenn aber zwischen den Bildern 0,5 Sekunden liegen, dann kann man schon mal schnell um mehrere Pixel verwackelt bzw. verschoben haben. Folge: die Pixel bekommt man auf ganzer Fläche nie mehr deckungsgleich.

        Ihr solltet es wirklich hinnehmen: HDR macht auf einem 3GS aufgrund der technischen Spezifikation der Cam nur wenig Sinn.

  • Ich kann euch nur TrueHDR empfehlen. Kann auch selbst mit der Frontkamera umgehen und macht sehr gute Fotos.

  • Das mit HDR und dem 3GS ist schon echt sehr gemein. Solche Updates sollten allen Apple Gerätes etwas bringen.

    Wird das 3GS durch das Update auch etwas schneller oder nur das 3G?
    mfg sabz

  • Was mich am meisten an HDR nervt, das sind manche Beiträge von Euch! Warum muss eigentlich jeder hier einen Kommentar absondern, selbst wenn er Null Ahnung hat? Und warum immer so aggressiv?

    HDR(I) heißt High Dynamic Range (Image). Das bedeutet, dass der Farb- und Helligkeitsumfang gegenüber LDR-Bildern erheblich größer ist. LDR =Low Dynamic Range = normale übliche Digitalbilder. Normale Digitalkameras können die in der Realität vorkommenden Farb- und Helligkeitsumfänge nicht aufnehmen. Ausnahme: „echte“ HDR-Cams, die es für mehrere Zehntausend Euros zu kaufen gibt.

    Es gibt aber mehrere Möglichkeiten, um ein HDR Bild aus normalen Aufnahmen zu erzeugen:

    1) Man benutzt Photoshop oder ein anderes Bildbearbeitungsprogramm und verändert Kontrast, Farbintensität und Gradationskurven. Es wird aber nur scheinbar eine höhere Bild-Dynamik erzeugt. Diese Methode ist ein FAKE! Aber diese Methode wird von FAST ALLEN Apps verwendet, die im AppStore zum Thema HDR zu bekommen sind. Immerhin kann man damit die Effekte von Über- und Unterbelichtung innerhalb eines Bildes abmildern und einen natürlicheren Eindruck erzeugen.

    2) man erzeugt eine Bilderserie mit unterschiedlichen Belichtungen, von unterbelichtet bis überbelichtet und setzt das HDR-Bild aus den Einzelbildern zusammen. Problem dabei: die zeitliche Abfolge führt schon bei geringfügiger Bewegung zur Unschärfe und zum Verwackeln. Die Bilderserie muss also in extrem kurzer Zeitspanne aufgenommen werden. Dies stellt hohe Anforderungen an die Camera Hardware, insbesondere an den Zwischenspeicher (Größe & Geschwindigkeit). Das Cam-System des iPhone4 ist von der Hardware weiter entwickelt, als das des 3GS. Aus diesem Grund wird HDR beim 3GS auch unter 4.1 nicht unterstützt, es wäre nämlich nicht in der Lage, 3 Bilder in so kurzer Zeit aufzunehmen und zwischenzuspeichern.

    Dinge entwickeln sich weiter und das ist gut so. Was man gestern gekauft hat, kann heute schon wieder veraltet sein. Meiner Meinung nach ist das aber kein Grund zum Jammern und Pöbeln.

    • Aber das 3Gs schafft ja, (zwar mit geringerer Auflösung aber es schafft es) beim
      video auch 30fps (Frames per Second, Bilder pro SEKUNDE). Irgendwie muss es also gehen, un apple wurde das auch hinkriegen.
      Denk nach, bevor du schreibst.

      • Meinst Du MICH mit dem Nachdenken??

        Dann denk mal über Folgendes nach:
        Die Video-Funktion des 3GS nutzt VGA, also 640*480 Punkte =307.200 Punkte. Die Foto-Funktion hat 5 Megapixel, also ca. 5 Millionen Punkte. Das ist mehr als das 16-fache. Wenn Du HDR Bilder in VGA-Auflösung haben möchtest, bitteschön. Aber damit stündest Du wohl in Wahrheit ziemlich alleine da!

      • Im Übrigen sind 30 Bilder pro Sekunde für Fotografie sehr wenig. Das entspricht einer Belichtungszeit von 1/30 Sekunde pro Bild (logisch) und bei dieser langen Belichtungszeit warnt einen jede halbwegs gute Cam vor Verwackeln. Anders ausgedrückt: die Cam des 3GS kann nur deshalb 30 fps schaffen, weil nur 1/16 der Foto-Chip-Fläche ausgelesen und weiterverarbeitet wird.

      • Ich sagt doch: GERINGERE AUFLÖSUNG!!!
        Gut sie ist sehr arg gering, doch: Es geht! Ich sagte nur, dass es geht, nicht, mit wieviel Megapixeln.

      • Wir werden sehen, ob es im Endeffekt geht, wenn ein cydia tweak draußen is.

      • Wer will denn HDR Bilder in VGA Auflösung??? Das macht doch gar keinen Sinn. Warum sollte Apple das also technisch umsetzen? Ich kann mir das Geschrei der Leute vorstellen, die dann berechtigterweise sagen würden, dass das Schwachsinn und völlig unpraktikabel ist.

        Aber wenn Du so unbedingt HDR haben willst, dann mach Dir die HDR Bilder doch selbst. Es hindert Dich doch keiner daran. Aber ich will nicht, dass Apple HDR überall möglich macht, nur weil es hipp ist. Das wäre völlig unseriös.

    • Gut beschrieben. Dennoch wäre es für Apple auf dem 3GS mit insgesamt längerer Aufnahmedauer machbar. Wenn sie es wirklich wollen würden :-)

      • Tja mattes hatt alle hdr varianten erklärt bis auf die die beim iPhone verwendet wird die kamera nimmt nur 1 bild auf!! Nicht 3! aus diesem 1 nem bild errechnet sich eine software ein stärker belichtetes bild und ein schwach belichtetes bild aus diesen 3bildern errechnet es sich dann ein pseudo hdr also wären diese „hdr“ bilder auch mit einem 3gs möglich ( andere apps im appstore ermöglichen diese funktion ja bereits für das 3gs)
        mfg

      • Falsch…. Das Iphone 4 nimmt 3 Bilder auf und legt die übereinander. Die vielen HDR apps machen nur 1 Bild und errechnen den Rest oder nehmen 1 Bild und und hellen aif oder dunkeln ein nach Lust und Laune.

        Daher hat Apple diesen Teil nicht fuer 3G und 3GS gemacht, da es in der Zeit keine 3 Bilder aufnehmen kann und da es einen verschissenen Zwischenspeicher hat. Also wenn mann keine Ahnung hat einfach mal die ….

        …. Sonne geniessen draussen – oder Mattes glauben ^^

  • Die ganzen apps sind ja schön und gut, aber ich bin so faul, ich will lieber nen Knopf inner Kamera App. Haben. Das Feature ist ja drin, nur halt beim 3Gs Net aktiviert. N kleiner Cydia tweak wird 100% rauskommen.
    Hoffentlich bald…

  • @ Mattes

    in Facebook würde ich jetzt den „Gefällt mir“-Button drücken! :-)

  • Dann ist ja Mittwoch hier wieder Chaos und da das Release nach Schulschluss kommt, nerven alle wegen Jailbreak rum, ohje :-)

  • Weis einer ob hdr dann beim iPhone 3G unterstützt wird?Der Steve hat sich ja bei der Keynote auf die Geräte nich richtig festlegen wollen…..

  • @ Mattes: Super Beitrag. Bekommst eindeutig auch von mir den GEFÄLLT MIR – Klick! :)

  • Hallo, mal ne Frage: nach dem update bei einem 3G auf 4.0 waren alle meine Emails weg. Waren leider nicht mehr auf dem Server. Kann ich da leider auch nicht so einstellen. Ich hoffe, dass das auf Grund der Veränderung der Email Accounts war. Nun möchte ich aber dann auf 4.1 updaten, da iPhone eben langsam ist. Weiß jemand, ob die Mails dann wieder weg sind und/oder wie ich diese vorher sichern kann. Habe im Moment jailbreak drauf, kenn mich aber nicht aus. Habe irgendwas bei Cydia installiert damit ich via iPhone Explorer SMS und Mails sichern kann, funktioniert aber nicht. Bitte Hilfe.
    Danke Ulla

  • Ich mag blaue Augen haben aber auf der verlinkten Seite steht bei mir:

    Download the iOS 4.1 Software Update.
    Coming soon.

  • Durch den jb kann man die hdr sicherlich auch benutzen.

  • Ich frag mich nur wo das Ios 4.1 bleibt….

  • iOS 4.1 wird grad runtergeladen :)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18959 Artikel in den vergangenen 3312 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven