Artikel Iomega iPhone-Ladedock mit Dockanschluss und Backup-Option zum Schnäppchenpreis
Facebook
Twitter
Kommentieren (21)

Iomega iPhone-Ladedock mit Dockanschluss und Backup-Option zum Schnäppchenpreis

21 Kommentare

Mit dem SuperHero-Dock hat Iomega letztes Jahr mit einem außergewöhnlichen iPhone-Dock von sich reden gemacht. Die kleine Ladestation aus Aluminium kann zudem Kontakte und Fotos vom iPhone 4 und 4S auf eine mitgelieferte SD-Karte sichern. Wir haben das Gerät damals ausführlich vorgestellt, aufgrund langer Backupzeiten und eines recht hohen Preises (ursprünglich 70 Euro) blieb dem Produkt ein größerer Erfolg verwehrt.

Inzwischen lässt sich die Ladestation deutlich günstiger erstehen. Bei Amazon ist man meist mit rund 20 Euro dabei, der Elektronikversender Conrad listet das Dock regulär gar für nur 15 Euro und im Rahmen einer Sonderaktion gibt es den SuperHero über eBay bei Conrad heute sogar für nur 12,95 Euro.

In Zeiten von iCloud ist das Backup-Dock vielleicht nicht mehr ganz zeitgemäß, aber was spricht gegen eine schicke Ladestation mit der Möglichkeit für einen unabhängigen Backup von Kontakten und Fotos – vor allem zu diesem Preis?

Diskussion 21 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • Wie hast du das denn hinbekommen? Ich habe auf meinen alten Dock den Adapter drauf gesteckt – nicht wirklich cool. Gib doch mal einen Tipp…..

      — iMarzin
  1. Das “Schätzchen” sollte mal für’s 5er rauskommen ;-) Das Podi-M ist zwar auch genial und stylisch, aber mit Versand doch deutlich zu teuer!

    — ThePaw
  2. Ich hab mir heute mal den Sinjimoru dock für iphone 5 gekauft. Hat jemand erfahrungen? Macht nen hochwertigen Eindruck für das Geld und ich verwende bei so nem china dock eh lieber das original apple kabel zum einsetzen. Ebay link: http://bit.ly/UmjpXo

    — Marcel
    • Lustige Texte auf der Webseite:

      “Das leichte Aluminium-Konstruktion gibt eine solide strukturelle Gefühl auf der Anklagebank, während verbleibenden leicht. Dies steht auch im Einklang mit Äpfeln Verwendung von Aluminium in seinen eigenen Entwürfen. “

      — olaf
  3. Weiß jemand, ob es auch funktioniert Fotos von der SD-Karte aufs iPhone zu schieben? Wahrscheinlich nicht, da das Kamera-Kit ja auch nicht mit dem iPhone funktioniert.

    — Tim
  4. Für sync und audio/video-out habe ich noch ein altes Dock, iCloud gibt’s auch, also was soll’s? Für 12,95€ incl. Versand macht man doch nicht viel falsch und hat ein schickes Ladedock auf dem Schreibtisch. Ich hab’s jedenfalls gleich mal bestellt – Danke für den Tipp

    — Mike
  5. Also ich hab mir die Station letztes Jahr gekauft als sie für 20 Euro angeboten wurde. Ist ziemlich schnell so ein kleines Stabilisierungsteil rausgebrochen (normaler Gebrauch) und jetzt funktioniert es überhaupt nichtmehr. Die BackUp Funktion fand ich persönlich wirklich schlecht. Hatte mit meinem 4s nach einer ganzen Nacht noch kein vernünftiges Backup, da die Datenübertragung unglaublich lahm ist. Also vorallem mit vielen großen Bildgrößen kann man mit der Übertragungsgeschwindigkeit von KB’s vergessen. Wobei man sagen muss, dass sie wirklich gut aussieht!

    — Matt

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14483 Artikel in den vergangenen 2644 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS