iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 509 Artikel
   

Internes Mitarbeiter-Rundschreiben: „The Phone House“ kündigt iPhone-Verkauf über O2 und Vodafone ab November an – reagiert auf Nachfrage merkwürdig

Artikel auf Google Plus teilen.
93 Kommentare 93

Ein internes Mitarbeiter-Rundschreiben des Mobilfunk-Händlers „The Phone House“ – das Franchise mit knapp 4000 Shops in Europa bewirbt sich als weltweit führender, unabhängiger Telekommunikationshändler – lässt uns zur Stunde aufhorchen.

Die aktuelle Ausgabe der Betriebs-intern verteilten „Daily News“-Faxes, einem Info-Blatt für die Angestellten der 200 deutschen Shops informiert unter der Überschrift „iPhone 4 – JETZT Kunden aktiv angehen – Entspannung der Liefersituation“ über die Zukünftige Handhabe des iPhone-Vertriebs.

Wir zitieren aus dem uns vorliegenden Text:

[…] die Liefersituation ist aktuell bei vielen TOP-Geräten auf dem deutschen Markt sehr schwierig. Umso mehr freut es uns, dass sich beim iPhone 4 die aktuell schwierige Situation in den nächsten Wochen deutlich entschärfen soll. Daraus ergibt sich für euch folgendes ToDo: Ab sofort sollten wir bei iPhones 4 nicht von Lieferengpass sprechen, sondern konkrete Bestellungen aufnehmen… JETZT GEHTS WIRKLICH LOS…

Weitere Info: In den nächsten Wochen (Oktober oder November) werden wir auch das iPhone 4 mit O2 und Vodafone einführen, sowohl bei VVL als auch mit Neuvertrag. Mehr dazu und der konkrete Zeitplan, sobald wir Infos vorliegen haben.

Ein Detail, dass das Mitarbeiter-Rundschreiben so erwähnenswert macht: „The Phone House“ vertrieb das iPhone bislang nur mit offiziellen Telekom-Verträgen und bot interessierten Kunden weder Import-Geräte noch Laufzeitverträge alternativer Provider an. Der Hinweis auf O2 und Vodafone lässt sich damit gut als weiteres Indiz für den Wegfall des exklusiven iPhone-Vertriebs durch die Telekom werten.

Auf unsere Nachfrage bei „The Phone House“ erreicht uns nach einer drei Stunden währenden „Denkpause“ die folgende, recht merkwürdige Antwort. „The Phone House“, so der Sprecher der Unternehmenskommunikation Peter Tuchan, würde die hauseigenen Mitarbeiter wissentlich mit Falschinformationen versorgen um so zu „überprüfen“ ob Betriebsinterna an die Presse weitergegeben werden würden:

„Da in letzter Zeit vermehrt interne Unternehmens-Informationen an die Presse und Internet Foren weitergegeben wurden, nehmen wir solche Themen aus der Gerüchteküche in unsere interne Kommunikation auf, um zu sehen, ob Interna nach außen getragen werden. In Ihrem Fall hat sich das leider bewahrheitet. Bei TPH gibt es zurzeit ausschließlich Geräte mit T-Mobile Verträgen.“

Falsche Hinweise für den Mitarbeiterstamm als Standard-Betriebspraxis? Wir setzen einen Kasten Bier auf den Provider-Ungebundenen iPhone-Vertrieb ab November. Die Telekom-Werber bereiten sich ja bereits darauf vor.

Mittwoch, 22. Sep 2010, 16:40 Uhr — Nicolas
93 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • ich setzt nen kasten dagegen^^ *bier*

  • Das wäre ja schon ein Laden in dem ich arbeiten wollen würde – Falschinfo ist wohl nur die, des Pressesprechers. ;-)

  • Expertenmeinung

    Lächerlich! Peinlich! War ja nur Spass… jaja…

    Und – wie will man denn so eine undichte Stelle finden? Und wie sollen Mitarbeiter noch erkennen, was ernst gemeint ist?

    Meinetwegen gibts das iPhone4 nächste Woche bei Aldi, in Deutschland wird sich in Sachen Tarife trotzdem kaum etwas tun, alle wollen kassieren – und wir Apple-Jünger hams doch…

    • Der Telekom Mann

      Du kannst so etwas schnell herausfinden,
      einen Buchstaben unmerklich mit nem anderen Font versenden, dieser (soweit vom Forum unterstüzt) wird mit kopiert.
      Dann bei der Überprüfung darauf achten und du hast deinen Schuldigen ;)
      Funzt aber nur bei e-Mail, nicht bei na Website Info…
      Wird so eigentlich oft genutzt um undichte stellen zu finden ;)

      • Klar, vor allem wenn ich meine Mails in ’nur Text‘ konvertiere,

        Um die Aussage des TPH-Sprechers zu untermauern würde ich spätestens morgen eine Info rausschicken, dass es 100 T€ Weihnachtsgeld und ein weißes iPhone dazu gibt.

      • Zumal es hier ja eindeutig um Info-FAXE ging, und die sind meiner Meinung nach auf Papier oder zumindest eine Bilddatei.

      • Expertenmeinung

        Ihr geht also alle davon aus, dass die Mitarbeiter keine eigenen Sätze bilden können. Sehr realistisch…

  • Von einem Vodafone internen Vertriebler für den den Großkundenbereich wurde mir versichert, dass ab November das iPhone offiziell auch bei Vodafone geben wird.

    • Bei Vodafone kann man es schon haben 350€ mit Vertrag ! Also direkt bei Vodafone nicht über Händler!! 2 Kollegen von mir haben es letzte Woche geholt !

      • Was?!
        Kann gar nicht sein. Die haben es erst Ende Oktober. Desweiteren haben die mich auf die iPhone 4-Liste gesetzt. Informiert wurde ich noch nicht.

      • Ja der sCHWAGER VON NEM KOLLEGEN VON ENEM fREUND VON MIR SEINER SCHESTER….

        Das stimmt nicht, esjgeht nicht, sie verweisen dich an externe Importeure.

      • Doch das stimmt 100% ich wollte es auch nicht glauben es is aber so !!

      • das geht, bei uns in Stuttgart haben Vodafone Länden auch das IPhone 4 auf Lager. Doch tun meistlich einen auf unwissend.

      • Leutchen könntet Ihr mal bitte die vollständige Bezeichnung des von Euch erwähnten Gerätes verwenden? Es wäre zur Vermeidung unsinniger Hysterie hilfreich. Beschreibungen wie ‚das aktuelle iPhone‘,oder ‚das neue iPhone‘, oder einfach ‚iPhone4‘, oder ‚das 4er’…

  • ich bringe noch nen kasten mit und dann machen wir ne party xD

  • Naja, schauen wir mal wie lange Euer Informant noch bei TPH arbeitet. Solche Fehlinformationem Sind (leider) bei manchen Firmen tatsächlich Praxis um undichte Stellen aufzuspüren.
    Die Presse tut daher gut daran zum Schutz von Informanten selbst sinnvolle Schutzmaßnahmen zu ergreifen. Davon kann in diesem Fall wohl kaum die Rede sein. Evtl. dumm gelaufen

    • Und wie will TPH rausfinden, wer ifun ne Mail geschickt hat? Zumal TPH ja ein Franchise-Geber ist und alle Shops daher wirtschaftlich und rechtlich selbstständig. Also hat TPH da gar keine Handhabe, jemanden rauszuwerfen.

  • Nun, wer seine Mitarbeiter wissentlich falsch informiert gehört eigentlich gefeuert. Als Shop mit wissentlich desinformierten Mitarbeitern hat sich the phonehouse gerade für jeglichen Hardware Kauf disqualifiziert.
    Das das ganze nur eine miese Ausrede auf Grundschulniveau war interessiert mich dann auch nicht mehr.

    Für dieses Statement gehört der Pressesprecher eigentlich auch gleich mit entlassen…

  • fuer mich steht es fest, monopol wird fallen! abeer mal ne feage, habe gestern bei der tcom ip4 reserviert und so nen wisch unterschrieben, ist das bindend?

    • Wie wärs mal mit durchlesen vor dem unterschreiben.

      Es handelt sich dabei um eine verbindliche Bestellung.

      Aber wer lesen kann ist klar im Vorteil….

    • ne ich hab auch eins Reserviert und hab aber nach 2 Tagegn eins im Apple Store Hamburg bekommen.
      Dann bin ich zu Tmobile und hab gesagt ich will es nicht mehr und er hat den zettel vernichtet.

    • Der Telekom Mann

      Im shop? NEIN!
      einfach bescheidsagen „hab’s wo anders bekommen bitte rausnehmen“ und die Reservierung wird storniert.
      So ist es zumindest bei mir im Shop

    • naja ich denke wenns verbindlich waere wuerde man direkt den vertrag unterschreiben muessen!? warten wirs ab

    • Ist „12“ dein Alter ?, Anscheinend ja, aber dann ist es zum Glück nicht bindend für dich. Wenn du mal groß bist empfielt es sich wenigstens annähernd zu wissen was du da unterschreibst.

      • du bist anscheinend mit deinem
        bmx ein paar mal ohne helm
        gestuerzt!? habe eben angerufen, stornieren ist problemlos machbar, danke fuer deinen kindischen ratschlag!

  • Echt geile Antwort,
    wie wollen die Testen ob interne Informationen weitergegeben werden, wenn sie diese an hunderte Stellen schicken. Jeder weiß das solche News nicht intern bleiben.

  • Kann Apple bei vertragstarifen mitreden?
    Hoffe das sich da was tut, bezweifel es trotzdem.

    • Der Telekom Mann

      Nein können sie nicht ;)
      Die können nur beim Gerätepreis mitreden ;)

      • Können sie DOCH!!!!!

        Aktuell kassiert Apple bei dein Complete-Verträgen ordentlich mit. Das wird bei den anderen Anbietern wohl kaum anders sein.

      • Nö!
        Die Telekom kann das iPhone auch zum Stückpreis von nem Cent + 3,99,- monatliche Grundgebühr raushauen. Wenn Sie dann noch den vorher vereinbarten Stückpreis an Apple abstottern ist doch alles in Butter…

  • Lol das war wohl kaum ein Scherz. Da viele das natürlich den Kunden weiter geben. Und dann würde das nen schlechten Ruf geben.

  • Der Telekom Mann

    Ich setzte noch 2 kästen drauf ;)

  • Da ich selber in der Branche arbeite, glaube ich nicht an eine beabsichtigte Falschinformation an alle 200 Shops. Was würde das für ein Disaster geben, wenn die Shops Vorbestellungen entgegen nehmen und sich dann im Nachhinein heraus stellt „Ätsch blöder Kunde, war nur Spaß“? Auf einem Markt der z.Zt. so hart umkämpft ist wie der Mobilfunkmarkt, kann sich sowas keiner erlauben.
    Allerdings glaube ich auch noch nicht so recht an einen Wegfall des Exklusivvertriebs durch die Telekom, sondern eher dass es sich hierbei dann um Import-Geräte handeln wird.

  • Selbst „wenn“ der Markt offen sein sollte zum Ende des Jahres, werden die – mich eingeschlossen – in den Hintern gekniffen sein, die ne VVl o.ä. gemacht haben. Konkurrenz treibt bekanntlich Preise/Tarife nach unten… Bestandskunden haben zu 99% das Nachsehen…schöne 

  • Wow da bin ich mal gespannt ^^
    Beides ist möglich und diese News hat die Gerüchteküche leider noch mehr angeheizt als Klarheit zu schaffen ^^

  • Das klingt aber sehr verzweifelt … Fast wie ein Dialog aus ner Sitcom.

  • Ende Oktober wird T-Mobile auf einer PK das Ende der Exklusivität bekanntgeben..
    Info aus interner Timo Beil-Quelle

  • Aha so testet man.
    Und das ergebniss: es gibt eine lücke. Wenn ich etwas test versende ich verschiedene infos um den kreis enger zu ziehen. Iphone bei anderen anbietern wird kommen. Ende und aus.

  • Wo arbeitet ihr eigentlich alle? Interne Infos haben intern zu bleiben, sonst droht die Kündigung. Und wenn diese Firma durch die absichtliche Fehlmeldung heraus bekommt wer sich nicht dran hält, dann ist das ein legitimer Weg und geht keinen Externen was an.

    • Siehe mein Beitrag oben… TPH ist nur ein Franchise-Geber. Der kann gar keinen Shopangestellten feuern. Möglicherweise kann TPH den Franchise-Vertrag mit dem „undichten Shop“ kündigen, was aber, wenn das nun einer der umsatzstärksten ist? Außerdem nochmal: Ich wüßte nicht, wie man mit einem Rundfax an Hunderte Empfänger eine undichte Stelle finden will. Es sei denn, das zitierte Fax ist an jeden Empfänger leicht variiert worden. Aber selbst wenn das so wäre, stimme ich @Sam zu: Sowas würde deutlich mehr Schaden anrichten, als Nutzen bringen.

      • @Archetim:

        TPH hat selbst ca. 100 Shops in Eigenregie, Du Schlaumeier.

      • TPH hat eigene Shops und Franchisepartner, dies nur zur Info.
        Unabhängig davon macht man das nicht, dass man interne Infos weitergibt.
        Aus Loyalitätsgründen nicht und rechtlich schon mal garnicht.
        Genau diese Leute klagen dann aber ihre Rechte durch alle Instanzen.

    • Hierzu wollte ich sagen: das erste vernünftige Wort hierzu! Gleichwohl muss ich auch sagen solche Ermittlungsmethoden führen nicht zu einer Vertrauensverbesserung, da könnte ich THP besseres raten

      • Nunja, verstehe einer die Logik des „hier direkt antworten“;-)
        Meine Antwort bezieht sich jedenfalls auf die Meinung von Axelbonn.

    • sehe ich genauso. viele arbeitnehmer vergessen dabei, dass dies eine interne mitteilung war und man auch noch soetwas wie einen arbeitsvertrag hat in dem erfahrungsgemäß dies auch geregelt ist.
      ich muss sagen, derjenige, der solche internen informationen weitergibt, sollte gehen. den er ist es, der sich nicht loyal seinem arbeitgeber über verhält und ggf. solche aktionen nur provoziert.

  • ich setz auch nen kasten bier auf den geoeffneten iPhone-vertrieb ab november in deutschland. nicolas, saufen wir dann die 2 kaesten zusammen? *bier* ;)

  • Bei The PhoneHouse würde ich nicht mal was kaufen, wenn es der letzte Mobilfunkanbieter auf der Welt wäre. Die haben meine Freundin um 600€ erleichtert, weil sie sich geweigert haben die Datendienste zu deaktivieren. Wir haben sofort gekündigt und die Karte in die Tonne gehauen. Halsabschneider sind das für mich!

  • da bin ich aber froh das der T-Punkt meinen Auftrag für eine VVL verschlampt hat nach dem ich 9 Wochen auf mein 32ger gewartet habe mal sehn wer jetzt den Zuschlag von mir bekommt 

  • Was soll denn bitte ein Mobilfunkanbieter anderes tun, als zu dementieren. Das mit dem Ende des Monopols ist ja nicht offiziell bestätigt – weder von Apple noch Telekom.
    Und dann gibts da irgendeinen Spinner, der Interna mehr oder weniger an die Presse weitergibt. Was soll TPH in diesem Falle wohl tun?
    „Äh, nee, sorry, war n Irrtum…“??? Das war die einzig richtige Antwort seitens TPH.

  • Ob das mit der Überprüfung aus undichte Stellen stimmt oder nicht sei mal dahingestellt.

    Der Pressesprecher hat sich lediglich auf das JETZT bezogen.
    Zitat: „[…]Bei TPH gibt es ZURZEIT ausschließlich Geräte mit T-Mobile Verträgen.”

    D.h. aber nicht, das es ab November nicht auch das iPhone4 bei O2 oder Vodafone gibt.

    Ähnliches zum iPhone Vertreib hat der O2-Mitarbeiter mir letztens auch am Telefon gesagt..aber glauben tu ich das auch noch nicht ganz.

  • Es gibt nicht mehr die Frage ob es kommt sondern nur noch WANN! Es wird kommen. Ich habe die Info nicht von der Schwester meines Schwagers und von derem Onkel sondern aus einer sehr zuverlässigen Quelle. Beim Zeitpunkt geht man von Anfang November aus (logischerweise will man das Weihnachtsgeschäft mitnehmen). Es gibt sogar schon die ersten Werbemittel / Marketingunterlagen. Bin mir sicher es dauert noch 1-2 Wochen, dann dauern die ersten davon durchs Web.

    Dem Kasten Bier wird nichts passieren … er bleibt beim iPhone-Ticker-Team :-)

    Von O2 weiß ich übrigens nichts … aber es könnte aber schon gut einen zweiten Anbieter geben und E-Plus kommt mit seinem schwachbrüstigen Datennetz wohl nicht in Frage …

  • Dann besorg ich heißr Würstchen und Party Musik dann kann die Party steigen  

  • Hallo,

    Naja The Phone House. Ich bin froh das ich vom Laden endlich weg bin. Der Kundenservice ließ oft zu wünschen übrig. Auch der Kundensupport war total überteuert. Bei der Telekom kostenlos. Die Filalen wurden auch immer weniger. Bei der Telekom habe ich mehere zur Auswahl. Es macht für mich keinen sinn zur The Phone House zu gehen. Wer dort hingeht ist selber Schuld.

  • schaut mal bei apple im onlineshop – da steht nun „comming soon“ am iphone bild!!!

    juhu ist das genial!

  • kurz off.
    Wo kann ich denn momentan das iphone 4 am günstigsten ohne sim look kaufen
    Danke

  • Die Gerüchte prallen an mir ab…warte eh auf’s „iPhone 5“. So ein entwicklungstechnischer Quantensprung ist das aktuelle „4er“ nun auch wieder nicht, dass ich dafür mein „3GS“ in Rente schicke.

    • naja wenn dee nachfolger wieder nur so ein sprung wie vom 3g aufs 3gs ist hat sich das warten fuer dich nicht gelohnt

      • 3G -> 3GS war ein größerer Sprung als 3GS -> 4. wie sich wieder alle vom Design blenden lassen. Das 3G hakelt und ruckelt, das 3Gs war das erste richtig flüssig laufende iPhone, , das 4 bietet im Vergleich als Neuerung nur Spielzeug (scheiss auf das Retina-Display, lieber kein ruckeln als ein scharfes Bild). Gyroskop ist ebenfalls verzichtbar, Videos aufnehmen kann das 3GS auch, HD -> Professionelle Videofilme eh nicht möglich, für Kurzvideos reicht’s. Und das Design: Scheissegal.

    • sowas sagen doch immer nur leute, die selbst kein iPhone 4 haben…

  • Schon einem aufgefallen das dort steht nur mit VVL oder Neuvertrag? Riecht schwer nach Vertragsbindung auch bei O2 und Vodafone. Also nix mit freier Auswahl. Sonst gäbe es das iPhone 4 dann ja auch schlussendlich im Apple Store ohne Vertrag. Welchen Sinn würde das sonst machen? Grübel…

  • Die exklusivverträge hören auf! Ich kanns euch sagen zum Herbst hin werden auch vodafone und O2 das iPhone 4 vertreiben. Ich habe mit einem Freund von der Telekom gesprochen. Ich freu mich schon jetzt auf oktobrr bzw. November

  • Hallo Leute,

    ich habe gerade René Obermann und Steve Jobs in einem Düsseldorfer Bahnhofs-Café dabei beobachten dürfen, wie sie sich fürchterlich stritten.
    Steve zischelte Herrn Obermann zu „It’s all over“ und Herr Obermann stammelte mit tränenerstickter Stimme – während er versuchte die Contenance zu bewahren und nicht zu betteln – „No, no why, Steve? Not at the end of october, not this year!“

    Ich denke diese Information aus allerster Quelle toppt alle Informationen von TPH, vom Schwager der Nichte der Schwester und auch von jedem besten Freund ;-)

    Mensch Leute! Wartet ab!

    Egal wer das IP4 vertreiben wird, er wir es nicht verschenken oder mit einer 9,95 Euro Flatrate für 29,90 Euro Anschaffungspreis verkaufen.

    Gruß
    Udo

  • Mensch Leute, hört das spekulieren auf und hört auf Leute, die es verlässlich wissen. Es kommt! Und zwar noch im Oktober! Bei Vodafone zumindest, zu anderen Netzbetreibern kann ich nichts sagen. Und jetzt Punkt ;-)

  • ja das Stimmt denn TMobile bietet schon Rabatte für alle neuen IPhone Verträge an.

  • Rede mit, und hinterlasse einen Kommentar.

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18509 Artikel in den vergangenen 3249 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven