Artikel Intern: Neuer Applist.me Download für Windows sucht Tester – Beispiel Applist zeigt 50...
Facebook
Twitter
Kommentieren (26)

Intern: Neuer Applist.me Download für Windows sucht Tester – Beispiel Applist zeigt 50 aktuelle Reduzierungen

26 Kommentare

Applist.me, ein altes Freizeit-Projekt aus dem Hause ifun, das wir vor knapp zwei Jahren ins Leben gerufen haben um unsere Lieblings-Apps problemlos im Freundeskreis vorzeigen zu können, erfreut sich nach wie vor reger Beliebtheit. Mit den Apps für Windows und Mac lässt sich die eigene App-Sammlung binnen weniger Sekunden auf eine Webseite bannen, die anschließend weitergegeben bzw. bei Facebook und Co. geteilt werden kann.

Die Ergebnisse sehen dann zum Beispiel so aus wie diese Liste aktueller App Store-Reduzierungen:

Lange Rede kurzer Sinn: Wir haben einen Ersatz für den Windows-Download, den wir langfristig gerne in das Applist-Angebot einbauen würden und brauchen – hier selber ausschließlich zwischen Macs gefangen – eure Hilfe.

Wenn ihr kurz Zeit und Lust habt und den neuen Applister (Direkt-Download – 450kb) einmal testen könntet, das wäre klasse. Kritik und Fehlerberichte sind in den Kommentaren genau so gerne gesehen wie der Link zu euren persönlichen Applisten. Danke

Diskussion 26 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Also bei mir bleibt das Programm leer.

    Windows 8 Pro x64 mit Media Center
    iTunes 11.0.1.12
    iPhone 5 32gb

    Hab div. Start-Konfigurationen getestet wie:
    Mit iPhone angeschlossen, iPhone abgestöpselt, iTunes an, iTunes aus, div. reboots, etc. pp.

    — Phil
      • Die frägt mich nach meinem “Mobile Applications”-Ordner. Nachdem ich den abgegeben habe springt ein Fenster auf, dass den Ordnerpfad als Text beinhaltet: C:\Program Files (x86)\Common Files\Apple\Apple Application Support\

        Danach Scannt die App.

        Scheint so als würde bei mir das automatische lokalisieren des Ordners nicht funktionieren.

        Grüße
        Phil

        — Phil
    • Ja wie – zum erstmal mal hat er sich nicht tot gerödeln und könnte mir doch keine Liste erstellen!
      Mit der neuen Exe klappte es wunderbar

      Ergebnis: http://applist.me/tAMjmr

      P.S. Mein System: Windows 7 64bit Ultimate (inkl. Service Pack 1)

      — DIDIOpladen
  2. Auf eurer Website applist.me gibt es einen kleinen Fehler mit der Datenbank, ganz unten auf der Seite.

    6. Wie viele Applisten gibt es bereits?
    Insgesammt wurden
    Warning: mysql_connect() [function.mysql-connect]: Access denied for user ‘Applist’@’10.3.205.7′ (using password: YES) in /var/www/www.applist.me/allcount.php on line 9
    Can’t connect to database

    Wäre gut, wenn Ihr diesen Fehler beheben könntet :)

    — Leo Bernard
  3. ihr habt da ‘n problem(chen) auf der webseite ;-)

    6. Wie viele Applisten gibt es bereits?
    Insgesammt wurden
    Warning: mysql_connect() [function.mysql-connect]: Access denied for user ‘Applist’@’10.3.205.7′ (using password: YES) in /var/www/www.applist.me/allcount.php on line 9
    Can’t connect to database

    — jsie
  4. Habe es getestet, Win 7 Pro 64Bit, 362 Apps habe checken lassen. Alles bestens. Funktioniert bei mir Einwandfrei.

    Mfg

    — Gizzell
  5. System: Windows 7 Ultimate (64Bit).
    AppLister v1.3 gestartet.
    Es werden 1.497 Apps gelistet.
    In iTunes hingegen nur 960.
    Die Differenz resultiert aus den gelisteten “alten Versionen”.
    Navigon z. B. taucht darin bei mir sieben (7) mal auf (eben alle Versionen).
    Die anschließend erstellte Web-Liste hingegen listet korrekterweise nur die aktuellen Versionen auf.
    Ich habe das versuchweise mal mit einer handvoll Apps getestet.
    Den Versuch, alle 1.497 Apps in eine Webliste mittels “Zeige Details” zu erstellen hatte ich nach einigen Minuten “Bitte warten” abgebrochen.
    Ich lass das jetzt aber mal durchlaufen…

    Gesamteindruck: Super.
    Es lassen sich nun gezielt einige Apps als individuelle Liste rauspicken und per Web weitergeben.
    Der Scann meiner Apps ging auch absolut zügig.
    Wobei der AppList-Scanner bei mir leider fehlschlägt.
    Mir gefällt der AppLister, werde ihn weiter nutzen.
    Weiter so. ;-)

    — Mike
    • Nachtrag:
      Der Scann aller meiner Apps ist wohl nach rund 5 Minuten beendet.
      Zumindest erscheint unten dann wieder der Button “Zeige Details”.
      Es wird jedoch keine Webliste erstellt.
      Versuche ich das hingegen mit 100 ausgewählten Apps (inkl. alten Versionen), erscheint eine korrekte Webliste mit 68 Apps.
      Ich probier mal, ob ich eine Maximal-App-Liste herausfinde…

      — Mike
      • 5min wow – zum Glück habe ich eine SSD! Meine Wartezeit 1 Sekunden bis alle Apps gelistet waren.

        — DIDIOpladen
      • Meiner nudelt das ebenfalls von einer SSD ab.
        Trotzdem beträgt die Wartezeit nahezu 5 Minuten für den gesamten Scan.

        — Mike
      • Sorry, nochmal meine korrekte Antwort.
        Der Scan meiner gesamten Apps beträgt bei mir auch nur rund eine Sekunde.
        Das anschließende Drücken des Buttons “Zeige Details…” lässt bei mir dann rund 5 Minuten die Meldung “Bitte warten” erscheinen.
        Danach sollte die Website erstellt und angezeigt werden.
        Das funktioniert aber nicht. Das “Bitte warten” verschwindet zwar, es wird jedoch keine Website erstellt.
        Das Ganze geht korrekterweise mit rund 800 markierten Apps, mit 850 Apps entfällt die Website-Erstellung.
        Selbstredend, dass hierbei die 5 Minuten natürlich wesentlich kürzer sind.

        — Mike
    • Irgendwo zwischen 800 und 850 Einträgen liegt die Grenze.
      800 Einträge wird noch als Webliste erstellt, 850 ausgewählte Einträge nicht mehr (alles immer mit gelisteten alten Versionen).
      Keine Ahnung, ob mir da vielleicht eine ganz spezielle App in die Suppe spuckt, oder ob dieses Phänomen nur bei mir auftaucht.
      Ich wollt’s eben nur mal vermeldet haben.

      Ich hoffe, das reicht Euch mal als Testergebnis.
      Ich hau mich dann mal in die Falle, mein Tag fängt morgen um 5:30 an.

      Trotzdem werde ich das Tool zum Erstellen einer Liste mit ausgewählten Apps weiter nutzen.

      — Mike
    • Achja, ich vergaß:
      Windows und iTunes sind auf dem aktuellsten Stand.
      iPhone nicht am PC angeschlossen, iTunes nicht gestartet.

      — Mike
  6. Moinsen.

    Ich finde die Idee von Applist.me wirklich gloreich. Aber: in Zeiten von iCloud und so… na ja, mein iTunes hat mein iPhone seit bestimmt einem Jahr nicht mehr gesehen. Gibt es die Möglichkeit, die Informationen der gekauften Apps aus dem iTunes Store zu ziehen? Das wäre eine tolle Erweiterung und könnte den Vorgang auch automatisieren und die eigene Applist.me-Seite so auch täglich/stündlich/$intervall aktualisieren.
    Ich weiß, dass es Programme gibt, die einem ausrechnen, wie viel Geld man bislang im iTunes Store für Apps ausgegeben hat. Irgendwie scheint man also an diese Daten zu kommen…

    Sebastian Schack
  7. a.) scan braucht lang (=keine Rückmeldung, obwohl scan läuft) W7/32
    b.) http://applist.me/jOTZe9 – 1 App = auf Page = Zähler 0
    c.) Verbesserungsvorschlag:
    c1.) online-Abfrage kein scan – weil hab nur ein Teil auf PC
    c2.) Kauftips als Ergänzung zum “Sortiment”

    d.) Symantec Endpoint Pro. gibt Meldung – SONAR.Heuristic
    http://securityresponse.symant.....;vid=19157
    Final-Versione evtl. bei den Antiviren-Hersteller zur Freigabe einreichen

    — Marc
  8. Win “Applister” funktioniert hier einwandfrei, getestet mit Win XP Prof SP3 und insgesamt 45 Apps.

    Allerdings entsteht bei mir immer ein Fehler auf der erzeugten web-Seite:
    Es wird oben links bei der Anzahl der Apps immer eine zu wenig angezeigt. (getestet exemplarisch mit 3, 5 und 12 Apps)
    Wahrscheinlich beginnt eure Iterationsschleife beim Wert “0″ und ihr müsstet nur den Wert “i+1″ als Anzahl ausgeben.

    — jrahe
    • Hallo zusammen,
      den Fehler auf der webseite habe ich auch. Erstellt habe ich die Liste mit der Mac-Version.
      Oben links steht nur 27 apps, sonst nichts.

      Würde mich freuen, wenn’s bald wieder geht. Die Idee find ich nämlich super!

      — bine
  9. Hi Nico,

    beim Programmstart (Win7 64)
    wird die Anzahl der Apps in meinem PC-Verzeichnis
    korrekt erkannt.

    Wenn ich alle markiere (3119) und den Button
    “Zeige Details” anklicke, wird er hellgrau.
    Nach einiger Zeit ist er wieder schwarz,
    es scheint aber keine Webseite erzeugt worden zu sein.

    Wenn ich aber buchstabenweise vorgehe, klappt es.

    Allerdings ist die Summe nicht korrekt.
    Ich hatte 43 Apps (die mit einer Ziffer anfangen) markiert.
    Auf der erzeugten Seite werden aber
    - nur 36 angezeigt
    - als Summe 42 angezeigt (!)

    Für den Buchstaben S habe ich 307 Apps im Verzeichnis:
    - 266 werden angezeigt
    - 306 (!) wird auf der Seite als Summe angezeigt

    Frage:
    Wäre auch eine Ausgabe in Tabellenform umsetzbar (vllt. optional)?

    Dank & Gruß!

    — Markus

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14225 Artikel in den vergangenen 2607 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS