iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 828 Artikel
   

inMotion Classic: Kompaktes Soundsystem mit integriertem Akku

Artikel auf Google Plus teilen.
20 Kommentare 20

Mit dem inMotion Classic hat Altec Lansing ein kompaktes neues iPhone-Soundsystem im Programm. Über Design lässt sich natürlich immer streiten, wir finden die 1970er Retro-Optik jedoch sehr gelungen.
Dank eines integrierten Akkus lässt sich das inMotion Classic auch unterwegs verwenden, den Standbügel des Geräts kann man hier alternativ auch als Tragegriff einsetzen. Einzig das Display ist etwas klein; dies ist zwar bei den meist kurzen Namen unserer Radiosender normalerweise kein Problem, das Classic kann allerdings auch die ID-Tags der vom iPod gespielten Musiktitel anzeigen und dies geschieht dann wenig effektiv in einer Art Laufschrift. Ein Manko, das sich unserer Meinung allerdings nach verschmerzen lässt.

itm620.jpgDie akustischen Eigenschaften des inMotion Classic sind angesichts seiner kompakten Abmessungen hervorragend. Die integrierten Stereolautsprecher sorgen für klaren und druckvollen, von der Lautstärke her für den alltäglichen Einsatz absolut ausreichenden Sound mit kräftigen Bässen.
Für Radiofreunde ist ein UKW-Empfänger mit vier Senderspeichern integriert, die an der Rückseite befestigte Teleskopantenne sorgt für vernünftigen Empfang.

Der im Gerät integrierte Akku ermöglicht laut Beschreibung maximal fünf Stunden netzunabhängigen Musikgenuss, im Test lief die Musik vom iPod bei Zimmerlautstärke sogar noch über diesen Zeitraum hinaus. Die Ladefunktion des Dockanschlusses wird übrigens im Akkubetrieb deaktiviert, man kann das inMotion Classic also nicht dazu nutzen, sein iPhone ohne Steckdose aufzuladen. Ans Stromnetz angeschlossen fungiert das Soundsystem natürlich auch problemlos als Ladestation.

Im Lieferumfang enthalten ist eine kleine, etwas unübersichtliche Fernbedienung mit der man neben den Standardfunktionen laut/leise oder Start/Pause auch den Radioempfänger bedienen oder durch die Menüs eines angedockten iPods kurven kann – dies allerdings etwas zäh und gewöhnungsbedürftig.

tim620_2_640.jpg

Fazit: Das inMotion Classic ist eines der besten Soundsysteme unter 250 Euro. Uns gefällt neben dem augesprochen guten Klang vor allem der Mehrwert durch den integrierte Akku – wer das Gerät viel unterwegs nutzt, spart hier gegenüber dem regelmäßigen Kauf von Batterien einiges an Geld.

Altec Lansing gibt den empfohlenen Verkaufspreis mit 149,99 Euro an, bei Amazon ist das Gerät derzeit ab 141 Euro erhältlich.

Dienstag, 24. Nov 2009, 16:58 Uhr — chris
20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Tut mir leid, aber das mit dem „kräftigen Bass“ ist leicht übertrieben. Ich war neulich wieder in unserem wunderbaren Apple Retail Store in München und habe das Ding gleich mal ausprobiert. Es hat zwar eine gute Soundqualität vorzuweisen, ist aber kaum besser als ein durchschnittsradiowecker. Zahlt man 50€ mehr, bekommt man die Soundsticks2 von harman/kardon, welche eine weitaus bessere Soundqualität haben und dazu noch sehr schick aussehen.

    MfG Fabi

    • Ich hatte dieses Teil für ca. 14 Tage intensievst in verwendung, leider kann ich nicht so positiv über dieses Teil sprechen, bin dann auf gute Sennheiserkopfhörer umgestiegen, und ich kann sagen, gescheite Kopfhörer haben einen weit aus besseren Klang als diese Lautsprecher. Vorallem der bass ist schwach und die höhen übersteuern schon mal gerne. In meiner Umgebung habe ich auch mit sehr schlechten Radio-Empfängern keinen Radio empfang, dies ist bei dieser „Anlage“ der Fall, ich hab nur ein Stero rauschen bekommen ;(. Bin dann als günstigen Dock+Radio Wecker auf eine anlage vom Hofer(Für alle DE´s ALDI) umgestiegen, diese hat zwar auch net den besten Sound aber für 50 € im sonderangebot ist die Super. Zum reinen Radio hören verwende ich einen richtig fetten Röhrenradio ;).

    • @Fabi: Irgendwie redest du hier von zwei komplett verschiedenen Dingen. Die Soundsticks sind ein 2.1 Lautsprechersystem mit Subwoofer deren Sound ohne Zweifel grandios ist, lassen sich aber in keinster Weise mit einem kompakten iPhone-Soundsystem vergleichen. Hier geht es um ein relativ kleines portables Gerät, dessen Klang verglichen mit anderen Geräten in dieser Preisklasse hervorragend ist.

  • Kann allen die wirklich nahezu perfekten klang suchen nur die BOSE Anlagen für iPods und iphones empfeheln!

    • das soll wohl ein scherz sein bose ist der letzte mist

      schau mal auf hifi forum etc. und vertief dich mal etwas. bose ist was leute die zu viel geld für sound ausgeben man kann besseren sound billiger bekommen

  • Ja da gebe ich dir recht, aber harman/kardon hat auch wirklich ausgesprochen guten Klang.

    • Harman ist der Hammer…. habe das Teil, spielt _fast_ alles an die Wand, Preis ist auch korrekt!
      Allerdings: Das Teil lädt keine Akkus, das ist echter Mist! Und mit den dicken Batterien wird der Henkelmann TONNENSCHWER! :P
      Das die Bose Dinger Mist sind kann ich nicht bestätigen, finde das Sound-Dock klasse, aber zu teuer!
      IMHO das inMotion Classic ist toll, schick, und vor allem: Transportabel.
      Ich mag es, ich kauf es, wenn das Teil bei 90 Euro angekommen ist.
      :D

  • Hab mir bei Zack dieses hier vor ein paar Tagen geholt. http://www.ifun.de/content/vie.....w/4597/2/ ist für den Preis (kostet bei Amazon 122 €). Neben dem guten Bass und Klang für den Preis kann man die die portabelen Sattelitenspeaker von der Basisstation rausnehmen und haben lat Herstellerangeben bei 60 % Lautstärke ne Akkuleistung von bis 8 Std.

  • Nicht schlecht, ist sicher gut zum Verreisen. Hat das auch andere Funktionen, wie z.B. eine Weckfunktion?

  • wer einmal den zeppelin von B&W (ca. 600€) gehört hat, weiß, dass alles andere nur ‚pc speaker‘ sind. der zeppelin mit abstand die beste iphone / ipod soundstation. außerdem sehr ansprechende optik. muss mein iphone jedes mal im gravisstore in frankfurt reinstecken und den sound genießen. ;-) ein sehr gutes preis-/leistungsverhältnis bietet die logitech pure-fi dream für ca. 200€. aktuell bei mir zuhause im einsatz.

  • Finde das mit dem akku doof ist doch schlecht wenn man am baggersee oder im freibad ist und man kann keine batterien tauschen kann, design finde ich gut

  • WÄe es möglich, dass ihr in euer echt gut gelungenes App die Funktion einbaut, seinen „login“ zu speichern, dass man nicht bei jedem Post seine E-Mail und den Namen neu angeben muss…wäre echt klasse.
    Ansonsten: Macht weiter so!

  • Also wenn der Bass und Sound wie beim direkten Vorgänger im600 ist dann werde ich wohl demnächst zuschlagen denn Altec Lansing weiß wirklich was sie machen. Vor allem der integrierte Akku ist einfach perfekt. Immer wenn ich das Auto putze oder egal zu welcher Grillfeier es geht mein im600 ist dabei, lediglich die Inkompatiblität mit dem 3GS nervt deshalb würde ich auf en hier vorgestellten Nachfolger upgraden.

  • Ist ja super das hier immer so schöne Extras fürs iPhone beschrieben werden, aber warum fehlen denn richtige Alternativen?
    Ich hab eine Standbox von Tevion (Aldi Süd), 2Boxen, wirklich laut aufdrehbar und dennoch kernig und nicht verzerrt, Radio mit Teleskopantenne, MMS/SD Cardreader, USB Anschluss, etliche Adapter um alle möglichen Arten von Appleprodukte anzuschließen und ein integrierter Akku der, ich hab’s selber erlebt, mehr als 9 Std hält. Und jetzt kommt’s: ich habe 69,95 Euro bezahlt. OLED Display hätte ich fast vergessen. DAS ist eine wirkliche Alternative zu den teuren Produkten und preislich ja wohl unter allem was es auf dem Markt gibt, oder?
    Bei Bedarf sende ich euch gerne die Modellbezeichnung

    • Mmmmhhhh…. Vergleich diesen Kenrschrott nicht mit dem was hier diskutiert wird…
      habe das Teil als Küchenradiouniversalabspielgerät….
      Das Teil ist Nett, aber klanglich echter Schrott! :(
      _Du kannst ne Mettwurst kneten wie du willst, es wird kein Marzipan!_

      • Also Hnas, soll wahrscheinlich Hans heißen.
        Dann gehe ich mal davon aus das du nen Montagsgerät erwischt hast, die Lautsprecher defekt sind oder deine abzuspielende Musik ne miserable Bitrate hat.
        Ich bin mehr als zufrieden, bei mir hört es sich total sauber und gut an.
        Naja, jedem das seine.
        Hier die Modellbezeichnung für die Leute mit Bedarf ;) Tevion SMB 292

      • Ne heisst Hnas!
        Da ist kein Lautsprecher defekt!
        Wie soll das teil denn mit 2 billigen Mitteltönern und was weiss ich denn noch an Lautsprechern GUTEN Sound zaubern?!? Kopfkratz
        Das Teil ist NETT aber nicht wie von dir beworben Laut AUFDREHBAR!
        Vor allem: verzehrt nicht?!? ;)
        Naja, dann Leute schlagt zu! Kauft das Traum Medion SMB 292. Die ultimative laute Boombox für das iPhone!
        Denn ich sitze ja scheinbar auf meinen Ohren! :P
        Ach neh, meine Boombox hat ja kaputte Lautsprecher….. ;)

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21828 Artikel in den vergangenen 3754 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven