iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 818 Artikel
   

iNetworktest: iPhone optimierter Speed-Test

Artikel auf Google Plus teilen.
52 Kommentare 52

speedtest.jpgInwiefern uns die bei iNetworktest angezeigte Datendurchsatzrate nun wirklich Auskunft über unsere EDGE- bzw. GPRS-Geschwindigkeit gibt, lassen wir mal dahingestellt. Immerhin dürften wir – vorausgesetzt wir machen alle den gleichen Test – zumindest vergleichbare Ergebnisse erhalten. Also, verfügbar auf inetworktest.com gibt es einen, an das iPhone-Display angepassten Speed-Test für eure Netzwerkverbindung.

Wir sind mit unserer o2-GPRS Anbindung auf erstaunliche 51,9kbps gekommen. Wer Lust hat postet sein Ergebnis (inkl. Provider) in den Comments.

Mit Dank an Ev0lver für den Link-Tipp.

Donnerstag, 13. Dez 2007, 12:50 Uhr — Nicolas
52 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Edge/GPRS 381.9 kbps D2 Vodafone iPhone 1.1.2 ohne „E“ Symbol hm…
    Sehr seltsam mit WLAN welches ich vorher getestet habe erreicht mein iPhone auch nicht mehr.

    PS: Den Safari-Cache sollte man aber nach jedem Test löschen

  • Das Teil kann nicht so wirklich stimmen. Da EDGE maximal 220 kbps technisch kann. Klar 10 kbps rauf runter kann schon sein aber mehr wie 240 sind sicherlich nicht drin. Da stimmt irgendwas mit der Messweise nicht.

  • Was bringt es wenn man seine Mail-Adresse am Ende nach dem Test einträgt? Schon wer da irgendwelche Erfahrungen gemacht?

  • vodafone hat edge doch nur außerhalb UMTS-gebieten… wohnst du in einem kleinen minidorf weit weg von der stadt@ iTino ?

  • Vodafone: 210.3kbps( ohne E in der Anzeige ).
    Ort: T-Mobile Zentrale in Bonn

    Safari Cache vorher geleert.

  • Bei mir zeigts auch 225 mit T-Mobile auf einem Dorf an. ;) Was so bis 240 geht ist realistisch. Das andere kann alles nicht stimmen, entweder Messfehler oder man will sich hier besser stellen als man ist (was ich aber weniger glaube).
    Tut mir leid aber EDGE hat halt nunmal ne Bandbreite von 220 kbps plus paar gequetschte rauf und runter.

  • evtl. hat stoeptz vergessen das wlan auszuschalten *hae*

  • 168 KBit/s mit T-Mobile EDGE in Berlin am Potsdamer Platz – das finde ich sehr ordentlich.

  • Wie kommt mann denn mit e-plus oder vodafon z.B. auf so hohe netzwerte?? bieten die auch EDGE an?

    ich hab den test jetzt n paar mal hintereinander durchgeführt, auch immer den cache gelöscht und natürlich immer am gleichen Fleck:

    187.9 KBit/s
    101.6 KBit/s
    176.8 KBit/s
    121.8 KBit/s
    121.3 KBit/s

    Ich weiß jetzt nicht so recht was ich davon halten soll…..

  • Mit Sunrise Schweiz:

    Mit EDGE = 217 Kbit/s
    Mit WLAN = 624 Kbit/s

    Bin zufrieden damit.

  • kann mir jmd eine datenflaterate empfehlen? also provider…

  • @phoner: ich laufe mit dem „O2 200MB für 10€ Paket“ Problemlos herum. alle 15min emails checken. ab und an ein Bild zu Flickr. bisschen inet ect. komme selten auf 100 MB im Monat

  • 201.4 EDGE == T-Mobile == Aachen Zentrum

  • 158kbps auf base flatrate über edge.

  • E-Plus GPRS (250MB/Monat fuer 10Euro): 170/190/270/261/220bps in München-Nord.
    Ist ein bisschen übertrieben, beim Runterladen von Dateien liegt meine Transfer-Rate bei maximal 50kbps… Bringt aber gute Laune solche Scores! :)

  • Oha… Hier im Büro (leider nicht mit vollem empfang..)

    67.8 kbps mit EDGE… Swisscom…
    957.5 kbps mit WiFi…

  • Ich komme mit simyo, was nur GPRS anbietet – nach mehreren Tests – auf durchschnittlich ca. 350kbps
    Ein bisschen viel oder? GPRS bietet doch nur ca. 50kbps…

  • ich habe vodafone als provider. Gibt es da auch so gute konditionen was gprs datentarife angeht? Hat da jmd erfahrungen bzw. Kann mir etwas empfehlen?

  • 43 trotz E Symbol bei O2 :(
    Heißt das E Symbol denn nicht das man Edge Empfang hat?

  • habe mich mal erkundigt. für alle die bei vodafone sind und nicht unbedingt wissen was der spass kostet…

    man kann super schnell und unproblematisch über den zugangspunkt web.vodafone.de online gehen…. ist aber SAU teuer….. 0,19€ pro 10KB by-call oder eine flatoption für 30MB = 10 € …. 200MB = 20€ also nicht gerade günstig wie ich finde…

    die flat über den zugangspunkt wap.vodafone.de kann man vergessen… die kostet zwar nur 10 € ohne einschränkungen in zeit und daten… aber mit dem iphone funzt das nicht. das man das inet über den opera browser bzw. google bar von vodafone aufrufen kann….

    somit hab ich leider pech gehabt, denn 30MB sind mir zu wenig und 200MB für 20€ irgendwie zuviel…

    zum speed test:

    ich hatte über web.vodafone.de ein speed von 220kbps

  • 180 kbps mit t-mobile

    aber bei mir ist immer eingeschränkt weil unsere wände ziemlich viel verbindung fressen…

  • Bei verschiedenen Messungen zwischen 190 und 290 kbps mit
    Eplus-GPRS. Was soll man davon halten …

  • E-Plus 273 kbps unter GPRS . . . ich finde das ein wenig schnell für GPRS

  • Wie schnell ist denn nu der GPRS Seitenaufbau mit E-Plus? zB eBay…

  • 358.8 ? mit edge (e oben im kästchen fw 1.1.2)?
    vllt liegt es daran das vodafone diese bild komprimierung hat ?
    so wäre es ja so schnell wie umts

  • VOXmobile Luxemburg:
    Mersch im bureau… empfang ziemlich ok… (meistens)

    *fuck* 102 -> EDGE die erste
    *fuck* 145.5 -> EDGE die zweite

    ;) – 750 WIFI zu hause… :) :) :)

  • :P Also bei mir spuckt der Test auch satte 357 kbps aus zusammen mit Vodafone!
    Das kann ja hinten und vorne nicht stimmen aber ich habs mehrmals durchgeführt^^
    gibts denn überhaupt einen zuverlässigen handy speedtest?
    lg
    Tobi

  • Pingback: Digitallifestyle » iNetworktest: iPhone optimierter Speed-Test

  • Pingback: mobilelifestlye.at » iNetworktest: iPhone optimierter Speed-Test

  • 45,3 kbps unter Orange Schweiz (GPRS ohne EDGE).

  • Iphone 1. Gerneration

    Vodafone EDGE: 321 kbps (inetworktest.com)

  • ich habe durchschnittlich ca. 310 kbps was einem wert von 38,75 KBs entspricht
    vergesst bitte alle nicht, dass ein unterschied besteht zwischen Kilobit per second und Kilobyte per second!!!
    muss sagen dass mir das durchaus genügt, somit ist das 3g bzw. 3gs uninteressant für mich.
    die grundausstattung der hardware hat sich nicht wirklich groß geändert seit dem iphone 2g.
    hauptsache das teil ist von seinen ketten befreit (jailbreak) und unlocked. fahre mit einem us iphone seit 1 1/2 jahren top mit aldi prepaid ;)
    als tip, wer einen web ’n walk stick hat, sollte sich überlegen einen dual sim adapter zu kaufen um das iphone dann mit 2 sims zu bestücken, um es dann als modem nutzen zu können.

    bei eh flatrate ist das natürlich unnütz…

    gruß pac

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21818 Artikel in den vergangenen 3754 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven