iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 830 Artikel
   

In-App-Kauf nach Neuinstallation erneut ausführen

Artikel auf Google Plus teilen.
25 Kommentare 25

in_app.jpgEine interessante und berechtigte Frage von Vivian erreicht uns über die Kommentare: Wie verhält es sich bei der Neuinstallation eines iPhones mit In-App-Käufen? In besagtem Fall wurde zwar die Navigon-Software selbst per Backup wieder aufgespielt, die Traffic Live-Option allerdings wollte wieder neu gekauft werden.

Wir können Entwarnung geben: Wenn man mit dem selben iTunes-Account, mit dem man den In-App-Kauf bereits getätigt hat angemeldet ist, muss man nicht erneut bezahlen. Nach dem Fingertipp auf „Kaufen“ wird das zum Account zugehörige Passwort abgefragt und iTunes erkennt, dass für die Zusatzoption bereits bezahlt wurde. Die Freischaltung erfolgt dann ohne erneute Berechnung.

Sonntag, 22. Nov 2009, 16:17 Uhr — chris
25 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das ist doch mal eine beruhigende Nachricht

    • Beunruhigend war gerade die FalsePositive Kaspersky Meldung die GoogleAds auch im Ticker als Phising-Link verdächtigte. Wer so eine Meldung noch bekommt sollte mal lieber Update drücken.

  • Hallo es gibt auch programm in denen man die in app käufe mehrmals kaufen kann!!! Je nach dem was der entwickler angibt! Also aufpassen welche app ;-) !!!
    See you

  • Wie schlecht das organisiert ist! Auch ich musste einmal ein Komplettrestore durchführen und hatte danach noch allerlei Lücken auf dem Gerät zu füllen.

    So etwas muss doch im Backup enthalten sein. Oder wofür warte ich dabei immer minutenlang?

    • Genau das gleiche Problem hatte ich mit Traffic Live auch. Habe mich dann aber doch getraut und nochmal auf kaufen gedrückt. Wären sonst ja auch nur 20€ gewesen. Aus versehen 2x das ganze Navigon kaufen wäre schlimmer…

      • Nur 20€… Da hätte ich mich aber auch bei Apple beschwert. Denn so etwas darf ja nicht sein.
        Wenn es denn so gewesen wäre, hätten die auch garantiert reagiert und diese Lücke geschlossen.

    • Habe heute zufällig auch ein BackUp eingespielt. Bei mir war jedenfalls Traffic Live wieder dabei.

  • Ist das bei eliminate auch so ? Das wär nämlich praktisch :D

  • kann meines wissens aber bei anderen programmen wieder ganz anders aussehen da die Entwickler da freie Hand haben, bj99 hat recht.

  • Das liegt daran, dass im Backup keine Programme mitgesichert werden.
    Vor den In-App-Käufen bestand dazu ja auch kein Anlass, da die Programme ja immer mit dem iTunes-Account verknüpft bleiben.

    • Nervt mich auch, denn es gibt genügend Programme mit eigenen Daten (z.B. AirSharing, TimeLogger), deren Daten dann weg sind.

      :(

      Gibt es eine Möglichkeit (evtl. mit Windowsprogramm) ein 100 % Backup zu erzeugen?

      Gruß Olaf

      • Hallo Olaf,

        täuschst Du Dich da nicht?
        Ich war immer der Meinung, daß das iTunes-Backup eben genau die Daten der Apps, nicht aber die Apps selbst sichert.
        Bei FileAid (jetzt heißt es FileApp) passiert genau das: ich habe zwei Videos dort abgelegt und die waren nach iPhone-Wiederherstellung und Backup-Einspielen wieder da.

        Gruß, Diet

    • also ich musste auch schon mehrmals meinen itouch wiederherrstellen, im backup werden zwar nicht die spiele bzw programme gespeichert, sehr wohl aber die einstellungen und speicher stände der programme,
      bei allen meinen spielen war mein speicherstand nach wiederherrstellung noch da

      nur blöd, dass man die speicherstände usw. von den apps nicht auch nach einer reinstalation von einzelnen apps wieder hat, da müsste sich apple noch etwas einfallen lassen.

  • Gilt übrigens nicht für Abos wie der Premium-Option von Weather Pro, wenn das Gerät nicht mehr das selbe ist! Ich habe mein iPhone austauschen müssen und danach das Backup des alten Gerätes zurückgespielt. Soweit auch problemlos. Die In-App-Käufe musste ich zwar formal nochmal tätigen, aber wie oben von euch geschrieben, wird einem das nicht berechnet. Bis auf Weather Pro! Da hatte ich erst vor kurzem das Premium-Upgrade für 12 Monate per In-App-Kauf getätigt (5,49 Euro) und bin genauso wie bei den anderen In-App-Käufen nach dem Restore vorgegangen. Etwas später bekam ich von Apple die zweite Rechnung über 5,49 Euro. Jetzt bin ich mal gespannt, ob mir Apple bzw. der Weather-Pro-Support mein doppelt bezahltes Geld zurückgibt. Ansonsten: Vorsicht in diesem Fall!

  • das war das erste, was ich beim navigon in-app kauf ausprobiert habe: navigon gelöscht, neu installiert und dann – die spannende Frage: Wie isses mit dem in-app Kauf?

    Jetzt war ich davon ausgegangen, dass der Kauf fest an den iTunes Account gekoppelt ist. Wenn ich die Berichte von „gewappnet“ und co lese, wird mir schlecht. Ich finde es nicht gut, es dem Anbieter zu überlassen, ob man neu bezahlen muss oder nicht. Ich finde: gekauft ist gekauft…

  • Das Hauptproblem sehe ich darin, das das für den Anwender vollkommen intransparent ist. Im AppStore sieht es so aus als ob man das Programm neu kaufen muss und man erfährt erst danach das man es nicht noch mal bezahlen muss. Warum steht auf dem Kaufbutton nicht Kostenlos???

  • damit ist ja in app purchases nur auf einem gerät. ich habe zwei iphones und einen ipod touch zum spielen (der gute akku :p) dann muss ich ja immer davor überlegen wo ich es installiere

  • @rgoggy:
    das ist aber falsch, was du da schreibst.Ich habe 3 iPhones und auf jedem habe ich Navigon installiert und Traffic Live und sobald du alle mit dem selben Account syncst und darüber auch die Apps lädst egal ob ,,in App Kauf,, oder wie zb. bei Ramp Champ extra Spiele-Bahnen dazu kaufst sind alle kostenlos.
    Der Account zählt hier!!!!
    Bei Navigon Traffic Live kam zwar auch der Button zum Kauf aber wenn man dort zustimmt und auf Kaufen klickt dann kommt der Hinweis, das man es schon gekauft hat!
    DAHER kannst du deine 3 Geräte alle mit dem selben Apps bestücken nur du musst alle mit einem Account syncen-anmelden.
    Dann sind selbst die Erweiterungen (falls schonmal gekauft) auch kostenlos.
    Denke das hilft vielen, die Navigon auch mehreren Geräten haben und das Traffic Live dazu haben wollen.
    Ob das Traffic live auf mehreren Geräten auch kostenlos ist, wollte ich eigentlich schon vorher mal geschrieben haben, da mich jemand gefragt hatte. Sorry hatte es danach aber leider vergessen.
    PS. das hier sollte vielleicht auch oben mit in den Text, dann wissen alle bescheid.

  • Danke liebes Team für Eure schnelle Hilfe! Nachdem ich von Navigon keine Antwort erhalten habe, bin ich froh dass Ihr mich jetzt aufgeklärt habt dass der nochmalige In App Kauf von Traffic Live nach einem Backup kostenlos ist. Für mich als Nutzer war die Meldung von Navigon nämlich sehr verwirrend, weil ja immer erst der normale Kaufvorgang angezeigt wurde….

    Danke nochmal und macht weiter so! 

  • Bin iPhone -Neuling u. Computer DAU. Wer kann mir sagen , wie der ‚in-App. ‚ Kauf gemact wird ?? Habe es ganz offt Versuch aber ich Kriege es nicht hin. Wäre fuer Hilfe sehr dankbar

  • Der Artikel ist zwar schon etwas älter, aber ich hätte da noch ne Frage.

    Was ist, wenn die App worüber ich den In App kauf getätigt habe, aus dem AppStore verschwunden ist und ich nach einer Wiederherstellung die App erneut aufspiele, komme ich den auch wieder an den In App kauf?

  • Danke für den Tipp! Genau vor dem Problem stand ich gerade.
    Manchmal ist die Lösung ja echt naheliegend!

  • DANKESCHÖN! Hatte mich nicht getraut erneut zu kaufen, aber hat alles geklappt,. DANKE :)

  • Also bei mir ist im Navigon (Umstieg von Iphone 4 auf 4s, ein button „EINkäufe wiederherstellen, klappt leider nicht, Europa 20 Paket ist als „gekauft“ und „installiert“ markiert, ist aber nicht mehr da… Kann es also weder neu kaufen noch verwenden…was tun??

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21830 Artikel in den vergangenen 3755 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven