iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 999 Artikel
   

iCloud und MobileMe: Offene Fragen, verwirrte Nutzer

Artikel auf Google Plus teilen.
87 Kommentare 87

Nach einem kurzen Blick in unser Postfach steht fest: Apples iCloud-Ankündigung sorgt nicht nur für Vorfreude, sondern auch für viele Irritationen. Zur Stunde erreichen uns zahlreiche Anfragen von denen wir nur die wenigsten zufriedenstellend beantworten können und auch Apples Support-Datenbank hält sich mit verwertbaren Antworten zum Migrations-Prozess momentan noch ziemlich bedeckt.

Die Fakten: Seit gestern Abend lassen sich keine neuen MobileMe-Accounts mehr anlegen. Alle vorhandenen wurden von Apple bis zum 30. Juni 2012 automatisch (und kostenlos) verlängert. Also nutzen wir die Wartezeit einfach dafür, die Diskussion anzustoßen. Die folgenden Punkte scheinen euch mit am brennendsten zu interessieren:

Gibt es eine Chance meine MobileMe-Jahresgebühr zurück zu fordern. Ich habe erst vor 2 Tagen überwiesen?

Abgesehen von Apples offiziellem Rückerstattungs-Programm für ungenutzte Codes, sieht es hier momentan eher schlecht aus. Thorsten schreibt uns:

[…] kontaktiere ich doch mal den Support von MobileMe und frage ob und wie ich meine Geld (zumindest anteilig) zurück bekommen kann! Folgendes Feedback: 1. Account kündigen, dann gibt’s anteilig das Geld zurück, aber es kann kein neuer Account eingerichtet werden, was heißt ich kann nichts mehr nutzen wie bisher! Oder… 2. wenn ich den Dienst weiter nutzen will, akzeptieren, dass ich im Gegensatz zu vielen anderen wegen 3 Wochen zu früh automatisch verlängert, das ganze Jahr zahlen muss!

Doch Apple scheint eine Hintertür offen gelassen zu haben:

Ich wollte nur sagen, dass mein Kumpel und ich einen „Trick“ gefunden haben! Er hat meinen MobileMe Account bei sich eingegliedert als Unteraccount…jetzt bekomme ich das was ich vor 3 Wochen bezahlt habe erstattet!

Was passiert mit den Sub-Accounts meines Familien-Kontos?

Gute Frage, auch hier müssen wir vorerst mit den Schultern zucken. Bis gestern ließen sich Familien Sub-Accounts noch zu vollwertigen MobileMe-Konten aufwerten. Seit heute steht alles still. Auch Apple geht auf das Thema in diesem Support-Dokument nicht ein.

Kann ich meine bisherige iTunes ID auch als iCloud-Login nutze?

Eine Frage zu der uns Martin einen durchaus interessanten Chat-Verlauf des Apple-Supports hat zukommen lassen. Martin schreibt:

„Wegen der Neuvorstellung von iCloud ergeben sich für viele MobileMe-Nutzer einige Fragen. Was wird aus dem Webinterface, gibt es das später noch? Wie wird mit dem Onlinespeicher verfahren, da vielen 5GB lange nicht ausreichen? Was wird aus der iDisk und den Galerien? Und wie kann man die Backup-Services und „Automatisch-Installieren“-Services nutzen, wenn man momentan 2 IDs verwendet? Ein zusammenlegen muss dann ja machbar werden, sonst haben wohl einige Nutzer ein Problem. Diese Fragen habe ich im Online-Chat mit einem Apple-Mitarbeiter diskutiert. „

Das anonymisierte Chat-Protokoll gibt es hier als PDF.

Also, viel mehr als die losen Informationen zusammen zu fassen, können wir momentan leider nicht. Nutzt die Diskussionsgrundlage und informiert uns über eure Forschungsergebnisse in Sachen iCloud in den Kommentaren.

Dienstag, 07. Jun 2011, 16:00 Uhr — Nicolas
87 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ganz am Ende der Keynote wurde gesagt, dass es gratis @me Adressen gibt

    • Stuttgart21-Befürworter

      Das ist gut, denn „…@me.com“ klingt besser als „…@icloud.com“ und ist zudem auch schön kurz. :-)

    • Chris aus Köln

      Also auf der Apple iCloud Info Page steht: „iCloud kostenlos verfügbar für iOs5 und Lion.“

      Das wirft aber die Frage auf, was mit MobileMe Nutzern geschehen soll die das iPhone 2G bzw 3G besitzen.

      Gibt es für diejenigen dann kein Email, Kalender etc mehr?

    • Das Problem für viele ist ein anderes: Apple-ID für iTunes und MobileMe sind zwei unterschiedliche. Soll ich mich dann entscheiden, ob ich entweder meine iTunes/App Store Einkäufe bequem synchronisieren/neu runterladen kann ODER meine Mails, Kontakte usw. synchronisiert haben will?!? Hier muß Apple eine Lösung finden, daß man seine @me-Adresse, die gleichzeitig eine Apple ID ist, weiterverwenden und TROTZDEM auch die neuen iCloud-Möglichkeiten mit seinen iTunes Einkäufen (gekauft unter der anderen ID) hat…

      • Ja, das geht mir z.B. auch so! Aber ich möchte es auch in Zukunft so beibehalten können. So nutzen meine Freundin und ich eine iTunes/App Store-ID, während wir separate IDs für unsere Mail-Accounts/Kalender/Kontakte/usw. haben.

        Von daher wäre es schön, wenn es hier weiterhin auch die Möglichkeit für mehrere Accounts gäbe!

      • …das „prob“ hab ich auch…ABER…ich hab gerade mal meine apple-id (also meine me.com adresse) bei itunes angemeldet u. meine gleichen kreditkarteninfos hinterlegt, wie bei meiner itunes-id (gmail.com adresse) u. es ist nix passiert?!
        – was soll auch passieren?

      • …so, mal eben geschaut u. gemerkt, das sich doch was getan hat. Unter meiner Apple-id mit der me.com Adresse bekomme ich im AppStore nicht die übersicht meine derzeit installierten apps.
        Das ja echt blöd…eine id wäre schon praktisch.

  • Wer einen Code eingegeben hat, um mit diesem zu verlängern (aus einer Box), kriegt das Geld für den Code zurück erstattet.

  • Danke, dass Ihr meinen Hinweis – oder vielmehr die vielen offenen Fragen – mit aufgenommen habt! Großes Lob für die tolle Arbeit, die ihr hier leistet! :)

  • Nervig ist auch das man keine Aliase mehr erstellen kann. Hätte das heute schon gebrauchen können, in meinen Augen ist dadurch die Funktion beschnitten und ich hätte gerne Geld zurück.

    Allerdings mache ich deswegen jetzt auch keinen Aufstand!

  • Musste am Sonntag von gratis auf der regulären Account wechseln. Ich könnte mir in den A….. beißen. Bin mal gespannt wie die das lösen wollen. Weil mein MobileMe Account erst 2012 regulär abläuft.

    • Was soll Apple da lösen? Es gibt MobileMe noch bis zum 30.6.2012. Wenn du gestern einen regulären Account angelegt hast, läuft die bezahlte Version am 5.6.2012 aus, und du bekommst den Rest bis zum 30.6.2012 noch gratis dazu.

    • Ich würde denen einen Offiziellen Brief schicken und kündigen, das müsste eigentlich möglich sein. Ich Frage mich aber wieso hier so ein Aufstand deswegen gemacht wird? Apple verlängert doch bis Juni 2012, bis dahin wird es eine Möglichkeit geben. Ich kenne das von Messen, wo Prototypen gezeigt werden, da wissen die Techniker und Entwickler auch noch keine Details. Also warten und Tee trinken.

      • Ja kuendigen kann man immer und bekommt auch immer Geld zurueck!Und warten und Tee trinken ist genau richtig!! Das war eine Pressekonferenz fuer die „Zukunft“! Detailierte Infos ueber iCloud kann es erst vom iCloud Support geben der logischerweise noch nicht mal existiert oder noch in Ausbildung ist.
        Und derjenige der jetzt joddelt (ich renne bestimmt wegen 5 Euro noch zum Anwalt etc.) weil man bezahlt hat, soll es ganz lassen, denn ein bisschen Wirschaftlichen und Technischen Verstand ist Mindestvorrausetzung. Und das Produkt ist noch nicht mal auf dem Markt. Meine Guete…..
        Mich wundert es warum Apple ueberhaupt noch interesse an Europa hat, mit dem ganzen mist….

  • Zum Thema Familien-Subaccounts:

    Was sollte mit diesen passieren? Hier besteht genauso die Möglichkeit, diese in icloud zu importieren wie den Hauptaccount. Eine separate Accountverwaltung ist ja hier bereits auch möglich, z.B. abweichende Kreditkartendaten im store. Meine Frau hat einen Unteraccount von mir, mit dem Sie auch im Store angemeldet ist, benutzt aber hierfür ihre eigene Kreditkarte. Also wird dieser (Unter-)Account auch portierbar sein in icloud.

    Viel interessanter ist die fehlende Möglichkeit, Accounts zusammenzuführen!!

    • Das ist ein sehr gutes Thema. In der neuen AGB für iDevices steht, dass nur noch ein Account pro Device (iPhone) erlaubt ist. Da fällt mir nur eins ein: Zusammenlegen! Vor gut 1 Jahr sagte der Apple-Service: ‚Das ist nicht möglich.‘

      • Das wär wirklich mal interessant zu wissen. Auch wenn man Accounts in unterschiedlichen Ländern hat. Wohne inzwischen in Spanien. Hatte damals in Deutschland natürlich einen Account im deutschen Store. Den benutze ich immer noch, weil ich dort Apps und Musik gekauft habe. Auf dem Account ist keine Kreditkarte von mir hinterlegt. Habe mein Konto immer mit iTunes Karten aufgeladen. Als ich dann nach Spanien gezogen bin, habe ich mir einen Account im spanischen Store gemacht, da die iTunes Karten hier in Spanien nur für den spanischen Store gelten. Mit dem update switchen zwischen beiden Accounts läuft es ganz gut. Jedoch brauche ich Apps die ich sowohl im deutschen als auch im spanischen Store gekauft habe täglich. Wenn jetzt nur noch 1 Account je idevice zugelassen werden sollte hab ich natürlich die Arschkarte gezogen. Es sei denn es gibt die Möglichkeit, die Konten zusammenzulegen. In meinem Fall müsste ich mich dann zwar für 1 Store entscheiden aber das wär nicht das Problem. Wäre es generell überhaupt machbar 2 Accounts zusammen zu
        Legen?

  • In dem Chat Protokoll ist einmal der Name des Apple Mitarbeiters nicht anonymisiert.
    Ansonsten kann ich zum Speicher nur sagen, dass man auch später noch mehr kaufen kann, da im iOS5 in der iCloud Konfiguration ein Button ist „Mehr Speicher kaufen“, der im Moment allerdings noch eine Fehlermeldung bringt. Eventuell kriegen MobileMe Kunde ja auch so lange wie MobileMe noch läuft Speicher geschenkt. Aber das ist nur Spekulation. Zumindest wird man irgendwann zusätzlichen Speicher kaufen können.

  • Weiß mittlerweile jemand, ob auch Podcasts mit der iCloud funktionieren?

  • Ähm, was soll denn dieses Chat Protokoll? Ausser, „wir haben auch keine Ahnung“ wird da doch nix gesagt!
    Und es ist auch nicht sonderlich überraschend, dass die Apple Mitarbeiter diese ganzen Details noch nicht wissen. Woher denn? Die Keynote liegt nicht mal einen Tag zurück!

  • Cool, bin noch in der 2-monats Testphase, eigentlich bis 17.06., und wurde nun bis 2012 verlängert.

  • …ich hatte heute auch nen chat mit dem support bzgl der kosten für meinen family account, der automatisiert am 13.05 für 12 monate verlängert wurde. es gibt keine rückzahlung, keine kulanz. auch keine aussage darüber, ob sich der im anschluss meiner laufzeit ergebene kostenlose monat nur auf meinen account, oder auf das komplette familypack auswirkt. alles bisserl sehr ins blaue hinaus veröffentlicht.

  • mich interessiert vielmehr die frage, inweifern ich icloud nutzen MUSS? – Ich möchte dies nämlich nicht – meine Daten und Fotos und so weiter online abspeichern

  • Die Zusammenführung ist hier wirklich sehr interessant.
    Als ich mein iPhone bekam legte ich als Apple-ID eine Mail-Adresse mit meinem Klarnamen an.
    Später meldete ich mich dann kostenpflichtig bei MobileMe an und konnte damals schon zwar die Mailadresse ändern, der Anmeldename also die Apple-ID ist aber immer noch die alte Mailadresse.
    Bisher zwar nervig aber nicht wirklich störend. Mit iCloud sieht die Sache anders aus.
    Ich denke allerdings, dass es irgendwie eine Verknüpfung geben muss, da alle die sich im Herbst einen kostenlosen iCloud-Account anlegen, ja ebenfalles eine abweichende Apple-ID haben.

  • So’n Mist! Hab vor einer Woche den Testaccount in einen vollwertigen umgewandelt… Hätte ich man die Zeit abgewartet, dann hätte ich die Jahresgebühr gespart! Oder meint ihr ich könnte sie zurückbuchen?

  • Bezgl. Rückerstattung steht hier einiges:
    http://support.apple.com/kb/HT.....cale=de_DE

    In der iOS 5 Beta kann man sich mit einer beliebigen, jedoch nicht-MobileMe Apple ID in iCloud einloggen. Um Mail und Notizen nutzen zu können, hat man da die Möglichkeit, sich eine kostenlose .me Adresse zu erstellen. Diese wird dann scheinbar auch mit der bestehenden AppleID zusammengeführt.
    Allerdings kann man die .me Adresse nur auf iOS Geräten nutzen. Man kann sich mit ihr weder im MobileMe Webinterface einloggen, noch kann man einen Mail-Account in der Mail.app anlegen.

    Soweit meine Erfahrungen bis jetzt…

  • Habe erfolgreich ios 5 & iTunes 10.5 indtalliert – bisher funzt alles perfekt. Im firststart mit dem iPhone kann man sich eine kostenlose & neue me.com Adresse anlegen diese funzt ebenfalls reibungslos.

  • Ich suche mir jedenfalls schonmal Ersatz für die Me Galerie. Habe dort einige Bilder hochgeladen und verschiedene Galerien an Freunde verteilt. Keine Ahnung was beim Wechsel zu iCloud damit passieren wird.
    Werde dann wohl entweder diese Gallerien in meiner erweiterten Dropbox speichern oder mir Onlinespeicher bei Google kaufen und Picasa-Webalben anlegen.
    Es gibt in der icloud ja auch einen Photo Stream, der nicht auf die 5GB angerechnet wird, aber die Bilder dort werden ja nur 30 Tage gehalten. :-(

    Also mich bringt die iCloud im Moment eher dazu, Geld für andere „Clouds“ auszugeben. War das von Apple so beabsichtigt?

  • Was passiert mit meinem Code, der ab 2012 gültig wäre?? Habe dieses Jahr 2 Stück von einem Bekannten aus den USA bekommen!! Habe beide eingegeben um2 Jahre Ruhe zu haben!! Die Boxen hat der nicht mehr, hab die Codes per Mail bekommen!!!!

  • Also ich hatte eben Kontakt mit den Support. Die meinten mein Account, der seit Sonntag kostenpflichtig ist läuft ganz normal bis Ende Juni 2012. Mit iCloud hat das nichts zu tun. Ich hätte einen Vertag mit Apple und der würde auch erfüllt. Was danach ist konnten die mir nicht sagen. Wenn ich es richtig verstanden habe läuft MobileMe bis Ende Juni 2012, weil dann, laufen alle Verträge aus und man muss dann zu iCloud wechseln oder es sein lassen.

  • Momentan lässt sich eine MobileMe-ID noch nicht zu einer iCloud-fähigen Apple-ID wandeln. Irgendwie habe ich im Gefühl, dass das auch noch ein paar Wochen/Monate dauern wird.

    https://www.me.com/upgrade/de/

  • Ich habe bis jetzt keine Verständigung von Apple erhalten, dass sich an meinen MobileMe Account etwas geändert hat. Da ich die Keynote im livestreem mitverfolgte, wusste ich schon Bescheid, aber ich finde es schon etwas frech, hier keine aktive Kommunikation an den Kunden zu geben. Auch das Thema der e-mail aliases wäre einer Information wert gewesen! Ich freue mich immer über Neuerungen, aber hier fehlt klar eine aktive Kommunikation seitens Apple.

  • Offtopic:
    Habe Beta 1 installiert, ging leider nur per Restore und nicht per Update. Wie wird das bei zukünftigen Beta-Versionen sein? Jedes mal Restore nötig oder konnte man in der Vergangenheit (sprich bei iOS 4 z.B.) von einer Beta auf die nächste Beta ganz einfach updaten?

    • die nächsten betas kannste einfach updaten, kann auch sein das die Over the Air erscheinen.

      Sag mal geht bei dir der wlan sync mit itunes. Bei funktioniert es nicht obwohl iphone und mac im gleichen wlan sind. Habe ios 5 beta und itunes 10.5 beta installiert.

      Hat sonst einer auch das Problem?

      • Bei mir funktioniert der WLAN Sync auch nicht mit iTunes. Das OTA Backup zur iCloud funktioniert aber sehr gut. :)

  • Puuh, mein Account hätte am 24.Juni verlängert werden müssen. So bin ich nun um eine kostenpfichtige Verlängerung herum gekommen.
    Na, dann habe ich diesmal etwas Glück gehabt und muss mich nicht mit Apple herumägern!
    Allen anderen viel Glück.

  • Eben schon in nem andere Artikel gepostet! MobileMe Account über iPhone funktioniert noch, hab mir vor 5 min einen angelegt! Grüße

  • Also ERST MAL locker bleiben !!!
    Ihr macht euch Gedaken was in 3-4 Monaten ist ? Apple hat sich MIT 100% Sicherheit schon lange die gleichen Gedanken gemacht und Lösungen parat. Durchschnaufen und abwarten. Das sind Probleme von Apple die Apple traditionell einfach und kundenfreundlich löst.
    Wer sich jetzt noch MobileMe gebucht hat dem ist echt nicht zu helfen. Das sind die gleichen die sich im Sommer das „aktuelle“ iPhone kaufen und eine Woche später erstaunt feststellen dass Apple doch tatsächlich nach 1 Jahr ein neueres Modell anbietet.

  • MobileMe Account noch angelegt ? wie denn ?

  • Ich hatte gerade ein Chat Talk mit dem mobile me Support; man bekommt die Accounts gekündigt und sein Geld (Restwert) zurück! Bsp. Wer zum ersten 1.6.2011 eine neue Lizenz gekauft und aktiviert hat bekommt immer noch knapp 65€ zurück! Der MA war sogar freundlich genug mit mir die kündigung im Chat durchzuführen!

  • Hab auch gerade in meinem MobileMe Account nachgeschaut:
    Bin noch in der Testphase gewesen ohne Bezahlung und auch mein Account wurde kostenlos bis Juni 2012 verlängert.
    Also auch Glück gehabt 

  • Hat jemand eine Anhung wie iCloud dann mit Exchange zusammen geht? Hab meinen Kalender und Mails alle am Exchange. Werden die dann auch noch in die Cloud gezogen oder liegt nur die @me.com in der iCloudund es sind 2 getrennte Sachen? Ebenfalls beim Kalender kann man sich dann aussuchen ob man etwas in den iCloud oder den Exchange Kalender eintragt? Hatte bis jetzt noch nie mobileMe da ich immer alles über den Exchange gemacht habe.

    • Das ganze ist völlig getrennt, deine Exchangesachen werden nicht mit der iCloud gesynct. Du kannst z.B. bei neuen Terminen im Kalender auswählen, ob die nun im Exchange-Kalender oder im iCloud-Kalender gespeichert werden sollen.
      Das funktioniert genau so, als wenn du 2 Exchangeaccounts hättest.

  • Was ein Durcheinander ;)
    Meldet euch gratis bei live.de an, bekommt 5mal soviel Speicher (25GB)
    und nutzt all die Funktionen die Steve jetzt erst aus dem Hut holt jetzt
    schon und noch vieles mehr… für keinen einzigen Cent (auch mit nem Mac)
    Microsoft ist nicht bei allem Scheiße.
    In dem Cloud Bereich sind sie weit voraus.

  • Man könnte meinen hier hat keiner einen Job, denn erstens hätte man gar keine zeit so viele Antworten in übertrieben schneller Weise zu fordern und zweitens wüsste man, dass sich entweder alles von selbst klärt oder dass man es klären kann wenn es soweit ist. Fahrt in Urlaub. Entspannt euch. Wenn ihr zurück kommt ist Herbst und icloud läuft. Und jetzt zu was wichtigerem: Kann man mir sagen warum ich meine VISA nicht bei dem neuen iPhone 7 NFC Chip eingeben kann? Hat Apple da noch keine Lösung für? Schweinerei!!!

  • Ich bin recht glücklich. Bekomme 6 Monate kostenlos MobileMe, habe meinen Namen als Mail gesichert (da wird es bestimmt einen run wie bei gmail geben) und meine aliase sind auch gesaved.
    Meine iTunes id ist identisch mit meiner MobileMe Adresse. Daher hab ich auch da keine sorgen.
    Fraglich wird nur das meine Freunde meinen Account mitnutzt. But will sie nicht alle meine apps und umgekehrt.

  • Ich bin auch mal gespannt, wie das laufen wird. Habe zwar Fotos in der Galerie, könnte aber auch darauf verzichten. iDisc ist zwar nicht das schnellste, aber ich würde es gerne weiter behalten. Sehr wichtig wäre mir aber eine Zusammenführung von Apple IDs und Mobile Me Adressen. Ich habe einen US und einen Deutschen Account zuzüglich eine me Hauptadresse und zwei Alias. Hoffe, da kommt nichts durcheinander.

  • Die Fragen zur Rückerstattung hat Apple auf seiner Seite unter Support -> MobileMe zusammen gefasst

  • Hey, warum teilt ihr euch eure Apple-ID mit anderen (Frau, Kinder, etc. …)?
    Also bei uns hat jeder seine eigene .. Meine Frau, unsere Tochter, ich
    Mein Account ist dabei quasi der Hauptaccount. Ich kaufe die Filme und Multiplayer-Apps. Alles andere kaufen sich meine Mädchen selber. Damit sie die Filme auch auf ihren iPhone sehene können, habe ich bei ihnen unter Einstellung, iPod meine Account-Daten in die Privatfreigabe geschrieben.
    Das war es dann auch schon. Musik kann man immer teilen da kein Kopierschutz und ich habe nicht die Podcast meiner Tochter mit dabei …

  • Und was ist mit Datenschutz bzw. Sicherheit meiner Daten?
    Ab jetzt weis ja jeder alles über alle meine Dokumente Bescheid?!!!

  • Warum nutzt ihr eure Apple-ID mit anderen?
    Bei uns hat jeder seine eigene (Frau, Tochter und ich).
    Mein Account ist quasi der Haupt-Account und ich kaufe damit die Multiplayer-Apps und Film/TV-Sendungen.
    Damit die Mädels die Apps und Filme nun auch nutzen können habe ich bei ihnen unter Einstellungen, iPod meine Accountdaten in die Privatfreigabe geschrieben.
    Das war auch schon alles.

  • Benutzt die Privatfreigabe und teilt nicht eure Apple-ID mit anderen!!

  • Hallo. Das ist vielleicht ne blöde Frage, aber man konnte doch für „Mein iPhone finden“ einen kostenlosen MobileMe-Account anlegen. Was ist damit?? Funktioniert das Orten dann nicht mehr?

  • Hey mal ne sau dumme frage – klappt bei euch die registierung bei der app: CloudMe? oder soll das auch erst ab herbst verfügbar sein?
    greetings

  • Jetzt bin ich aber auch ein wenig verwirrt. Ich nutze aktuell MobileMe – habe hier natürlich auch eine @me.com-Adresse. Die ist aber NICHT meine Apple-ID, weil ich MobileMe erst später erworben habe. Nun werden aber dann doch die Kontakte, Mail und das Adressbuch über meine me.com-Adresse gesynct, oder? Und die Ppas? Aktuell werden die Problemlos über meine Apple-ID gesyct – der Dienst klappt übrigens wunderbar. wie sieht das dann aber bei iCloud aus? Können die Apps, Bücher und irgendwann mal Musik weiterhin über die Apple-ID gesynct werden und der Rest über meine MobileMe-Adresse? Irgendwie hab ich da gerade ne Gedankenblockade! Kann die einer auflösen, bitt!

  • Da ich auch MobileMe-Nutzer bin und erst letzten Monat mein ABO verlängert habe, hat sich für mich auch die Frage gestellt was mit meinem Geld ist.

    Habe darauf hin den Apple Service-Chat benutz und dabei kam folgendes raus:

    Thomas: Das würde bedeuten ich hätte den Betrag von 79 Euro nicht für 12 Monate sondern für lediglich 2-3 bezahlt.
    Apple Service.: iCloud wird jedoch erst im Herbst kommen
    Apple Service.: So in etwa. Die Rückerstattung würde dementsprechend die Zeit bis zum Wechsel auf den neuen Service berechnen und den Rest auszahlen
    Thomas: Genau damit ist meine Frage beantwortet
    Thomas: ich wollte ja wissen ob eine Rückerstattung seitens Apple geplant ist.

  • Kann man also mit iCloud eine kostenlose und werbefreie Homepage haben?

    Ich bin Naturfotograf und habe meine Homepage mit iWeb gemacht.

    Man konnte dann diese zum MobileMe FTP uploaden.

    Aber MobileMe kostete 79 Euro, deswegen habe ich mich für einen anderen Anbieter entschieden.

    Aber iCloud soll jetzt kostenlos sein, deswegen frage ich…

    Danke.

  • Wird es Spaces noch bei Lion geben? Ich liebe es!

  • Also noch mal an alle; mobile me wird abgeschafft. Alle gekauften Lizenzen zur mobile me Verlängerung können zurück gegeben werden, bei nicht aktivierten Lizenzen gibt es den vollen Kaufpreis zurück. Bei aktivierten Lizenzen nur ein Teil Betrag / Restwert. Bsp: wer am 1.6.11 für 79€ verlängert & somit den Code aktiviert hat kann seine Lizenz zurück geben – bekommt aber nicht mehr die volle 79€ zurück und sein Account wird unwiederbringlich gelöscht! Eine Gutschrift aufs iTunes Konto für den AppStore Bsp gibt es nicht, das Geld wird aufs Bankkonto / kreditkarten Konto zurück erstattet.
    Jeder der in den genuss von ios 5 beta kommt kann sich kostenlos eine neue me.com Adresse zulegen – dies erfolgt im iPhone als icloud Dienst, jeder der so ein Konto hat nutzt auch schon die 5gb icloud Speicher. Um ios 5 beta nutzen können braucht auch jeder iTunes 10.5 beta

  • Mir geht’s eigentlich nur um „find my iPhone“ und ob oder wie, dieses nach beändigung von mobileMe weitergeführt wird!? Aber wahrscheinlich wird es dann in iOS 5 gratis für alle nutzbar sein?!

  • Hey mal ne sau dumme frage – klappt bei euch die registierung bei der app: CloudMe? oder soll das auch erst ab herbst verfügbar sein?
    greetings

    • Also hab gerade mal im AppStore nach cloudme gesucht und gefunden – diese App ist nicht von Apple und es würde keinen sinn machen für apple mit ner Apple id sich beim fremdanbieter einzuloggen. Das wäre so als könntest du dich mit deiner gmx Email Adresse auf Apple’s iDisk app einloggen.

  • Ich habe da mal eine Frage ist i cloud kostenlos?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18999 Artikel in den vergangenen 3316 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven