iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 842 Artikel
   

iAppADay: Tag 1 – Magic.app

Artikel auf Google Plus teilen.
11 Kommentare 11

makemagic.pngJetzt aber noch mal. Nach der letzten, etwas verwirrenden News gibt es nun wirklich die erste von 30 Anwendungen des iAppADay-Projektes. Magic nennt sich das 150kB große Tool und lässt sich gut mit einem dieser Würfel zur Entscheidungsfindung vergleichen. Nach dem Start von Magic zeigt uns das iPhone eine 8er-Billardkugel und versorgt uns, sobald es auf den Kopf gedreht wurde, mit einer Antwort auf eine zuvor gestellte Frage.

Das Repertoire von Magic geht dabei von „Yes – definitely“ über „Don’t count on it“ bis hin zu „eat„. Wer möchte kann im Anschluss den eigenen, schlauen Schicksals-Spruch eintragen und an den Magic-Server schicken. Mit etwas Glück bekommt Thommy in den Staaten dann euer „No, not yet“ zu sehen. Zwei Screenshots gibt es im Anschluss. Mit Dank an Blah.

2.png

1.png

Donnerstag, 01. Nov 2007, 15:26 Uhr — Nicolas
11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Lol! :D

    Selten sowas unnützes gesehen :D

  • Ich habs drauf aber es ist total .. ähm naja nicht nützlich wie du schon sagtest ^^

  • Danke für die News. Ich habe die Applikation installiert und weil ich nicht wusste, was ich damit machen soll, wieder gelöscht. Erst jetzt weiss ich, dass man das iPhone auf den Kopf drehen muss, damit was passiert…

  • So.. dann mal ein paar ordentliche news.. Von der lockbox (Passwortsafe) gibt es schon die V0.5. Hat sich einiges getan.

    Der Installer hat leider noch die V0.3.

  • Schon das 2. unnütze Programm.
    So einen Dreck hab ich selten gesehen.

    Naja vielleicht kommt ja andersweitig noch was gescheites.

    Alex

  • das ist typisch (sicher windows leute geschrieben) das ist wie windows vista für mich

  • Mensch, es ist doch einfach nur mal zur Unterhaltung.
    Geniesst es doch einfach und macht nicht so ein Drama draus.
    Es ist doch kostenlos. Ein Minütchen rumspielen und dann löschen und gut ist;-)

  • Na und…es gibt noch viel mehr MÜLL zum runterladen…ich finds gut, weil es gut gemeint ist und jemand eine nette Grundidee damit hatte. Oder wozu braucht man 30 Dictionaries? Das kritisiert auch niemand

  • also heute wurde das 3. Programm „fall“ released und es ist leider genauso unbrauchbar wie die anderenbeide, die auch nach einer min. deinstalled wurden. Zu „fall“ : Man sieht einen baum mit bunten blaettern, durch schuetteln des iphones fallen diese runter und es kommen ein paar schneeflocken heruntergeflogen…Das war’s! Auf solche rls kann ich echt verzichten!

  • Pingback: Neue Apps: iAppADay Tag 2, LPlates & OpenURL at iFUN.de/iPhone :: Alles zum iPhone

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21842 Artikel in den vergangenen 3756 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven