iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 819 Artikel
   

Hochauflösende Bilder vom Navigon Car Kit

Artikel auf Google Plus teilen.
55 Kommentare 55

navigon.jpgUnser gestern veröffentlichtes Foto der neu angekündigten Navigon-Autohalterung war alles andere als gut. Jetzt gibt es offizielle und hochaufgelöste Bilder der für Oktober angekündigten passiven Autohalterung. Im Preis von 39,95 Euro inbegriffen ist ein Ladekabel für den Zigarettenanzünder oder wie das heute heißt. (Danke M.)

Freitag, 04. Sep 2009, 19:51 Uhr — chris
55 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • meine erste news die ich eingesendet habe :) cool ihr seid schnell und die besten :)

  • 39,95 sind ein halbwegs fairer Preis. Es kommt jedoch natürlich auf die gebotene Qualiät an.

    Ach ja:
    ERSTER

    • wieso halbwegs fair? das ding sieht erstens um einiges schöner aus als die handelsüblichen halterungen und ein ladekabel ist auch mit dabei! ich find den preis ganzwegs fair :)

      • Jeder muss selber wissen welchen Preis er angemessen findet für eine Halterung aus billigen Plastik (Made in Ausbeutung). Die Herstellkosten dürften sich wohl im Centbereich bewegen. Aber lassen wir das lieber. Ich möchte jetzt mit niemanden eine Diskussion über Preisgestaltung führen, da die meisten davon sowieso keine Ahnung haben.

        Ich stimme dir aber auch zu:
        Wenn man die Konkurrenz vergleicht, geht der Preis vollkommen in Ordnung.

        MfG PPP

      • Ich finde es immer wieder lustig, das Leute sofort denken, das die Fertigung in Fernost nur Centbeträge kostet/kosten kann.

        Leute beschäftigt euch lieber einmal mit den realen Fakten anstatt auf das Klatschblattlevel von deutschen Tagesblätter aufzuspringen.

        Cheers

        Raik

        PS: Ich bin mit meinem Belkineuqi. sehr zufrieden! Hätte aber lieber eine Halterung die auf dem Amaturenbrett hält anstatt an der Frontscheibe

    • Zu den Herstellungskosten kommen auch noch die kosten für die Verschiffung, die Lagerflache das Gehalt der Mitarbeiter die MwSt. (Der Preis ist ja inkl MWSt.) und anderes.
      Rein Nach dem Herstellungspreis darf man nicht urteilen.

      • Richtig, von den Vermarktungskosten, Importzöllen, Entwicklungskosten etc. mal ganz zu schweigen. Und das sind kosten die nicht in Verost entstehen.

        Aber selbst in Fernost ist die Produktion schon lange nicht mehr so billig wie vor Jahren, denn wir sprechen hier von keiner Textilware und erst recht keinen Lebensmitteln…

        Cheers

        Raik

      • Ich habe ja auch nur von den Herstellkosten gesprochen ihr Schlaumeier. Ich arbeite selber in einem Industrieunternehmen und habe täglich mit der Preiskalkulation für Großkunden zu tun. Die Herstellkosten, von denen ich ja NUR gesprochen habe, machen meistens nur 30 bis 40% des Nettopreises aus. Transporkosten, Skonto, Rabatt, Vertriebs- & Verwaltungskosten sowei der GEWINN haben bei so einem Plastikteil wahrscheinlich einen Anteil von über 95% des Verkaufs-Nettorpeises.
        Die reinen Herstellkosten sind in Fernost immer noch niedrig. Nur die Aufwendungen für Garantiefälle, die in den Endpreis auch mit eingrechnet werden, steigen bei Billigfabrikaten aus China und Vietnam weil die Qualität oft unter dem enormen Kostendruck und der mangelden Ausbildung der Arbeiter leidet. Dazu kommen dann noch die enormen Transportkosten (u.a. Zoll). Das lässt den Vorteil einer Billigproduktion dahinschmelzen…

  • Günstig, wenn es auch mit TomTom funktioniert, dann ist es echt eine Alternative

  • Hallo
    jetzt fehlt von diesem Halterung nur die Version mit GPS Verstärker dann hat navigon alles richtig gemacht.

  • Sieht schick und vor allem Stabil aus. Ich bevorzuge aber immer noch die Halterung am Lüftungsgitter. Damit ist die Scheibe frei und man kommt leichter ans iPhone dran. Man muss sich nicht soweit nach vorne beugen.

    • Richtig.
      Ich habe auch immer das Problem, daß keine Saugnapfhalterung gut hält. Daher habe auch ich eine für’s Lüftungsgitter. Ist wirklich praktisch. Da ich noch das Glück habe, keine Probleme mit dem GPS Empfang zu haben reicht das für mich locker. Auch wenn ich zugeben muß, daß die obige Halterung recht „fesch“ ist.

      LG

    • Jetzt weiss ich auch warum bei einigen das iPhone so warm wird bei der der Navigation, das iPhone hängt vor der heizung. :D

  • „Zigarettenanzünder“ heißt heute „Kfz-Ladebuchse“ :-)

    • Echt? Man ließt aber trotzdem immer wieder Zigarettenanzünder. Ich habe neulich erst ein USB Adapter für einen „Zigarettenanzünder“ bei Amazon erworben.

  • finde ich hübscher als die von TT! Ich finde eben bei den Tomtom Gos diese Halterungen so cool, die so transparent gerillt ausschauen. Leider ist die iPhone Halterung komplett schwarz. Diese von Navigon hat wieder diesen transparenten Saugnapf. TT App + Navigon Halterung frü mich. ;-)

  • Schön wäre es, wenn die ladebuchse (iPhone Anschluss) fest an der Halterung.

    Dann könnte man es einfach einklinken.

  • Eben, sinnvoll wäre der Stecker fest verbaut, dazu noch evtl. ein Linout.

    Eine passgenaue Handyhalterung aus China kotet incl. Gewinn für den Hersteller und Händler ca. 6,- Euro (Quelle ebay) Die Herstellungskosten liegen bei maximal 1-2 Euro.

    Selbst wenn dieses Set wohl qualitativ besser ist und in Deutschland entworfen wurde, dürfte ein Setpreis von max 20,- Euro (incl.Netzteil) Euro schon immense Gewinn abwerfen Die Verschiffungskosten sind bei hundertausenden im Container im Centbereich.
    .
    Nur so zu Info, wie man hier für Chinaplastik (auch Apple) über den Tisch gezogen wird !

    hat schon jemand die neue CONNECT gelesen ?`
    TOM TOM IST DAS SCHLECHTESTE NAVI von allen für das iphone getesten Navis !!!!!!!!!!!!

    Fazit: sehr langsam, langweilige Optik, fehlende Features.

    Navigon ist Testsieger zusammen mit diesem Malkasten Navi (ist mir gerade ehrlich entfallen) .
    :P

  •  sieht geil aus und die Navigon-Software ist eh die Beste die es gibt. Fahre sie seit Jahren im Mobilen Navi.

  • meine fresse
    stück plastick für 40 EURonen?? ohne GPS verstärker und dann auch noch so kurz… da muss ich mich weit vorbeugen um den iphone zu bedienen!!!

    Reine Abzocke!!

    Ich bleibe bei meinem Kensington für 15 EUR. ;)

    btw. benutze iGo

  • viel zu teuer.endeffekt nur billigplastik.herstell bzw produktionskosten dürfen mich als endkonsumenten nicht interessieren.nur der kaufpreis entscheidet.und der ist mehr als nur übertrieben.bei eblöd gibts halterungen für nen zehner.hab eine und die ist wirklich gut.wir haben das zeitalter von 1 euro shops,mc geiz,aldi und billig in deutschland und da passt der preis weiss gott nicht rein.

    keine chance bei mir.
    findet ihr auch das man das neue gesicht von deutschland mit rudis reste rampe beschreiben kann.

    • Sry, aber unter so Leuten wie dir leidet unser Binnenkonsum seit mehr als einem Jahrzehnt! Ich habe noch nix gesehen, was als Neuware legal einen Ebay-Händler verlassen hat, was mich auch nur annähernd qualitativ überzeugt hätte. Ich kaufe nix von irgendeinem „Hinterhof-Handy-Türken“, bei dem ich nicht weiß, ob er mir jemals auf eine Mail die nix mit der Bezahlung meinerseits zu tun hat, antworten wird. Bei ebay professionell anzubieten ist schließlich teurer als im eigenen Online-Shop, deswegen versuchen ja auch die wenigsten, das lange machen zu müssen.

      Ich bin mir sicher, du wirst mit deiner 10 € Halterung genauso glücklich wie mit deinem Tevion-DVD-Player undundund. Ich hingegen werde damit nicht glücklich und kaufe mir was ordentliches. Dabei akzeptiere ich dann auch, dass das evtl. Geld kostet. Wenn ich das nötige Geld nicht habe, warte ich eben bis ich es habe und kaufe nicht zwischenzeitlich 10x andren Mist.

      So Leute wie du waren das auch die bei jeder Kündigungswelle bei Grundig einen mords Aufstand geschoben haben, aber die gleichen Leute haben die Produkte auch seit Jahren nicht mehr gekauft, weil der Orion-Fernseher ja so krass geil viel billiger war! Ich mach ja gar nicht den Vorwurf, die Kunden wären schuld, da hat natürlich auch ein Management gepennt, aber der Aufschrei kommt meist aus Teilen der Gesellschaft für die ein Tevion-Fernseher ein Thema ist.

    • ……..so ein gebabbel, aber ein iphone in der tasche…. Kopfschüttel

      • Achso, sry, ich bin ja wieder zurück in Deutschland, da muss man natürlich höllisch aufpassen, wenn man Menschen anderer ethnischer Herkunft beim Namen nennt.
        Noch dazu war das keineswegs netagtiv gegenüber Türken gemeint, aber Fakt ist nun mal, dass es in der Kommunikationsbranche einen deutlich überproportionalen Anteil an türkischstämmigen Ladenbesitzern gibt. Für MICH ist das kein Problem, trotzdem gehe ich wenn ich einen billigen Akku für ein altes Nokia suche zum „Handytürken“, weil ich weiß, dass ich dort bekomme, was ich suche.

        @Namenloser:
        Als ob iPhones vor Schwachsinn schützen würden…
        Manchmal frag ich mich, was hier einige Leute denken! Es gibt iPhone-Nutzer unter den intelligenten und unter den dummen unter den Kommunisten und unter den NPD’lern…genauso wie das bei den Besitzern von Küchenmaschinen auch ist.
        Schade, dass es Menschen gibt, die ihre Gesamtexistenz über den Besitz eines iPhones definieren.

      • @fuego, @sgabi2007

        Es mag ja richtig sein, dass es in der Kommunikationsbranche einen deutlich überproportionalen Anteil an türkischstämmigen Ladenbesitzern gibt. Es mag ja auch hinkommen, dass DIE Billig-Ware verkaufen. Das ist aber alles kein Grund, abfällig über solche Menschen zu reden/urteilen.

        Schliesslich verdienen sie ihr Geld DURCH und MIT uns (Handynutzern), und das gar nicht mal so schlecht.

        Friede sei mit Euch und einen frohen Ramadan wünsche ich ;o)

  • Ihr seid echt Patienten. Keine Ahnung aber über die Preispolitik motzen wie irre. Um das geht es hier doch garnicht ihr Möchtegern-BWLer

    • … Sprach der promovierte Doktor Schlau Schlau der sicherlich ein 14 Jähriger mit einem iPod Touch 1g ist…

      P.S.: Schon mal was von Satzzeichen gehört?

      • Immer diese deutsch besser wisser.
        Das ist ein iPhone Forum und keine Schule. Es gibt Leute mit deutsch 6 aber ihr Fachwissen ist Top. Glaube nicht das du in allen Bereichen perfekt bist.
        Bin auch so ein deutsch Depp aber dafür
        ein absolutes mathegenie.

        Gruß

      • @Wurscht…: Du tust mir einfach nur Leid…

  • Also ich weiß nicht. Am besten wäre es wenn Navigon eine GPS-Maus entwickelt die mit Bluetooth funktioniert. Das kann ja nicht so schwer sein. Ich finde alle Lösungen mit Saugnapf ans Fenster optisch nicht gut und es wirkt immer provisorisch. Da kann man noch so tolles Design machen meiner Meinung nach.

  • Eine Kfz ladebuchse bzw. Auch autosteckdose genannt. Ist das richtige Wort. Die meisten Leute koennen Jedoch damit nichts anfangen. Daher nennt es jeder zigarettenanzuender und diese sind nicht gleich einer autosteckdose. Jeder Hersteller verwendet eine andere breite von anzuenderm. Autosteckdosen sind enger und deshalb hat man da keine kontaktprobleme

    • Frank-Joachim Ehling

      Danke für den Link, smint !

      Geht es Euch auch so, das es in dem Zubehördschungel des iPhone eigentlich keine richtige Fahrzeughalterung gibt !

      Ich meine diese folgende Kriterien müssen für mich erfüllt werden:

      – Befestigungsmöglichkeit für Brodithalterungen etc. in der Nähe des Armaturenbrett ( bloß nicht diese Fenstersauger)

      – Aufnahme des iPhone in der Halterung mit Schutztasche oder Hülle muss möglich sein.

      – integrierter fester Ladeanschluß wie bei der TomTom Halterung ohne loses Kabel im Fahrerraum ( evtl.mit externen Antennenanschluß wäre prima)

      Ich fahre ein 50.000 Eur Auto und besitzte ein 1000.- Eur iPhone und muss mit stümper Halterungen mich abgeben. Würde auch gerne hierfür 100 .- Eur zahlen.
      Selbst die im BMW angeboten Cradle iPhone Halterung bringt mir nichts wenn diese in meiner Mittelarmlehne die Bedienung behindert.

      Sorry für diese Anmerkung!

      Frank

  • Ich benutze die Navigon Software für das iPhone seit gestern und bin von Funktion und Schnelligkeit begeistert. Das System bietet echte Vorteile gegenüber festinstallierten Systemen von z.B. VW und Mercedes. Ich benutze derzeit eine Universalhalterung, die ich vor Jahren für mein HTC PNA gekauft hatte, habe nun aber das Problem, dass die Stromversorgung mit Applekabel an 12V -USB Adapter nicht funktioniert. Gibt es ähnliche Erfahrungen und möglicherweise Lösungen?

  • Ich habe auch so eine billiglösung von der bucht und die ist als Notlösung gut,
    aber ich werde mir bei verfügbarkeit den von TomTom zulegen weil dort der Anschluss fest am halter ist.
    Bei allen anderen lösungen wo das kabel direkt an das iphone gesteckt wird hängt die ganze last an der iPhonebuchse und das geht auf dauer nicht gut .Einmal am kabel hängen bleiben oder die beliebten Spiralkabel (ständiger Zug)benutzen und die Buchse ist bald defekt.
    Besonders gut finde ich die halter für das Lüftungsgitter da wird das iPhone im Winter so richtig glühen.

    Gruß

    • Das stimmt. Allerdings kann man ja das eine Lüftungsgitter einfach zudrehen dann hat man auch kein Problem mit der Hitze ;-). Glaub das Feature hat nahezu jedes Auto :-)

      • An der klappe staut sich die hitze die dann über die luft und Plastikhalter ans iPhone abgegeben wird.
        10 cm vor der Klappe funktioniert das, aber am gitter wird es durch übertragungswärme trotzdem warm.

  • navigon bitte noch ein Halterung incl. GPS :-)

  • Die Halterung ist optisch sehr gelungen. Über den Preis kann man bestimmt streiten, aber vielleicht sollte man erst mal die Qualität abwarten und urteilen, wenn man das Teil mal in der Hand hatte.

    Was ich mich allerdings frage: ist das iPhone mit dieser Halterung (wie übrigens auch der von Tomtom) nicht viel zu weit vom Fahrer weg? Das iPhone „klebt“ damit ja direkt an der Scheibe. Das ist bei meinem Golf schon weit weg und wenn ich mir da erst einen Sharan o.Ä. vorstelle…

  • bei dem Unsinn, der hier jeden Tag verzapft wird, bin ich für eine Filterung (von mir aus kannst du es auch Zensur nennen) sehr dankbar.
    Am liebsten wäre es mir, wenn alle Beiträge, die nicht unmittelbar etwas mit dem News-Inhalt zu tun haben, konsequent zu löschen.

  • Hätte noch gerne eine Halterung die über den Dockconnector neben dem Aufladen auch Audio unterstützt

  • @ SGAbi 2007 und wegen so Leuten wie dir(die anscheinend rassistisch veranlagt sind)mussten Millionen Menschen quallvoll sterben.in Gaskammern ,totgearbeitet und verhungert.nicht nur Juden sind so elendig verreckt auch deutsche die z.b. Linksorientiert waren und mit dem braunen scheiß nichts zu tun haben wollten.
    Stell dir mal vor du kommst auf die Welt und du bist nicht deutsch und solche leute wie du konfrontieren dich mit der scheiße.wie würdest du denken.Würdest du denken das die,die dich konfrontieren Rassisten sind.ich nehme mal stark an das das so wäre.also Pack dir mal an den Kopp ,die Welt besteht nicht nur von UBS deutschen.es gibt auch Türken,Afrikaner,Italiener….
    Und mal ganz nebenbei:Wirtschaftlich gesehen brauch Deutschland Ausländer .An wen wollen wir unsere Güter verkaufen.Import Export.Schon mal was von gehört.
    So lächerlich sich das auch anhört:Wenn die „Türken“ hier in d’land sich keine bmw’s oder Mercedes kaufen würden ,hätten wir ein riesenproblem.Und dadurch das deine so geliebten Türken deutsche Autos kaufen,kann und darf dein oder mein Vater bei BMW und Co arbeiten.Und geschnallt?

  • Frank-Joachim Ehling

    Die ersten Ansätze sind schon mal nicht schlecht. Fehlt nur die integrierte Ladebuchse und Möglichkeit ein Fahrzeugantenne anzuschliessen.

    Wie komme ich während der Fahrt an das iphone an der Scheibe es ist viel zu weit weg.

    Bis heute gibt es keine vernünftige Fahrzeughalterungen auf dem Markt die dem iPhone gerecht werden.

    SCHADE!

    Frank

  • @chinatown: die kaufen doch nur gebrauchte bmws :P Und irgendwie übertreibst du ein wenig in deinen ersten sätzen. Du weisst das dass die leute hier mit „handy-türken“ nicht böse meinen. Aber vielleicht wird dir das in deinem Geschichtsunterricht ja auch noch mal genauer erklärt ^^

    Bin auch für eine Aktive Halterung. Aber an Navigon kann man mal wieder erkennen, wie einfach es ist ein Produkt auf den Markt zu bringen. Kurz ankündigen, Preis und realistisches Releasedate nennen, fertig. Nicht wie tom tom die schon ein jahr vorher etwas ankündigen und dann angeblich einen monat vorm release nocht nicht mal nin preis bekannt geben können oO

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21819 Artikel in den vergangenen 3754 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven