iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 998 Artikel
   

Hinweise auf Facebook-Integration im iPhone OS 4.0

Artikel auf Google Plus teilen.
35 Kommentare 35

facebook.jpgDer am Freitag veröffentlichte Jailbreak, gestattet interessierten iPhone-Entwicklern schon jetzt einen genaueren Blick in die Tiefen des iPhone OS 4.0 zu werfen. Nun tauchen die ersten, zur Vorstellung des Firmware-Updates noch unerwähnten, Funktionshinweise auf. So berichtet das Blog „Gunning For Safety“ von Verweisen auf eine mögliche Facebook-Integration im anstehenden Software-Update.
Die Fundstücke aus den Systemdateien des iPhone-Adressbuchs könnten es zukünftig ermöglichen Facebook-„Freunde“ in den eigenen Kontakten abzulegen, Facebook-Events als Termine in der Kalender-Applikation zu speichern. Die, im laufenden System noch unsichtbaren, Einstellungen sind überschrieben mit „SocialKitInternal“ – eine Erweiterung der Kontakt-Funktion auf andere Netzwerke (Twitter, StudiVZ & Co.) ist also nicht ausgeschlossen.

Montag, 19. Apr 2010, 15:12 Uhr — Nicolas
35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • StudiVZ ? Eher unwahrscheinlich..

  • StudiVZ würde ich begrüßen….

    von Facebook halte ich aufgrund deren AGBs nicht sehr viel

    • Facebook hat die mächtigeren Einstellungsmöglicheiten zur Veröffentlichung von Inhalten (über Freundeslisten). Studivz ist da glaube ich nicht so flexibel.

      • Und die mächtigeren Verwertungsansprüche auf eben jene Inhalte.
        Die FB-Untegration allerorten verleitet geradezu zum gedankenlosen „Teilen“ mit der Welt, bei dem man andere einfach mit ins kalte Wasser schubst.

      • Das all Deine Kontakte hochgeladen werden zum Beispiel….
        Das all Deine hochgeladenenen Medien unbegrenzt und unentgeltlich benutzt werden können
        Das Deine Daten unter gew. Umständen an Dritte weitergegeben werden können

      • Richtig, Ich.

        Rosa_Elefant:
        Du machst mit dem Einverständnis der AGBs Facebook quasi zu einem Subverlag für jegliche von dir hochgeladenen Inhalte (Bilder, Kontakte, Texte, usw.) und gibst ihnen das Recht dieses Material bis auf alle Ewigkeit frei nach ihrem Interesse zu verwerten.
        Ein Zurück gibt es nicht, auch in dieser Hinsicht hat sich Facebook abgesichert. Sie schreiben ausdrücklich, dass man Inhalte zwar löschen lassen kann, jedoch merkt Facebook dabei an, dass dabei Kopien auf den Backupfestplatten auf unbestimmte Zeit (=für immer?) erhalten bleiben können (=dem ist garantiert so). Auch die Vermarktungsrechte erlischen mit dem Löschen nicht.

        Die Inhalte verschwinden also aus dem öffentlichem Facebook-Bereich, können von Facebook jedoch weiterhin legal verwendet und verkauft werden.

        Wer jetzt argumentiert „Wen interessiert schon ein genaues Persönlichkeitsprofil von mir?“ hat keine Ahnung von der heutigen Werbeindustrie. Und das ist nur ein kleines Beispiel.

      • Schreibst du dein gesamtes Leben in Facebook?Nein. Synchronisierst du deine Telefonkontakte mi Facebook? Nein. Wenn du das machst bist du selbst schuld.

        Was ich damit sagen will jeder ist selbstverantwortlich dafuer was er wo veröffentlich.

        Und ganz ehrlich mir ist es scheiss egal ob ein „Persönlichkeitsprofil“ von mor erstellt wird, da das was ich Poste mit Sicherheit nicht komplett meiner Persönlichkeit wiederspiegelt.

        Falls dann ma irgendeine Art von Werbung eintrudeln sollte dann gibt es einen roten Knopf am Telefon, ein Spamfilter für Mails und nen Papierkorb für den Rest. Achja den TV kann ich gerne bei Werbung umschalten(mach ich ja eh)

        Und wie irgendein Vorredner schon sagte man hat VIEL mehr Möglichkeiten seine Privatsphäre einzustellen. Kleines Manko von Anfang an sind die Einstellungen auf, ich nen es ma „Sehr Öffentlich“

      • Rich:
        Es ist schnurz piep egal wenn du selbst fast nichts von dir selbst preisgibst. Es braucht nur ein paar Freunde die den Fehler machen zu viel über dich bei Facebook preiszugeben. Glaubst du wirklich Facebook sucht sich dein Persönlichkeitsprofil nur mit den Informationen zusammen die du Facebook bereitstellst? O.o

        Und bei so Dingen wie Kontodaten würde ich mir ja an deiner Stelle schon Sorgen machen…

        Aber na ja, wenn du dich sicher fühlst bleib dabei Rich :)

      • okay danke für die infos aber ich probiere jetzt schon so wenig wie möglich über mich reinzustellen also nur so viel wie die welt über mich erfahren sollte. aber wenn man sich so andere profile anguckt, kann man sich manchmal den kompletten lebenslauf und das komplette keben durchlesen. da sollte man sich villeicht schon überlegen ob da nicht ein wenig zu viel gesagt wurde. und wenn das stimmt was ihr sagt gibt es ja jetzt kein zurück mehr^^ alsoo:pech gehabt würd ich sagen^^

  • da werden die datenschützer sich wieder freuen…. Ich hör schon das gebrüll der Bild:“ Facebook kennt unsere termine“

    • Warten wirs ab, bis Facebook später sich das Recht einräumt einfach die gesamte CameraRoll zu veröffentlichen wenn man sein iPhone damit verbindet. Muhaha… ich sehs schon kommen und kann die User heulen hören.

  • Ich finds gut. Facebook gehört einfach dazu.

  • das fehlte mir ja noch, das facebook nun auch noch auf dem iphone ein fester Bestandteil sein soll. Diese Spion Netzwerk kann mir gestohlen bleiben. Facebook kann von mir aus ein eigenes phone rausbringen. Penetrant wie die sich überall einnistet

    • Ist mit Sicherheit keine Pflichtfunktion und wer will kann es bestimmt deaktivieren bzw. gar nicht erst aktivieren. Wozu die aufregung?

      • Vielleicht u. a. deswegen:

        „[…]Aber auch über eine Suchfunktion, über die Mitglieder die noch nicht gefundenen Freunde auf Facebook mit den Daten aus der E-Mail-Kontaktliste des Mailproviders abgleichen und finden können, werden Daten von Nicht-Mitgliedern dauerhaft und ungefragt gespeichert.[…]“

        (http://de.wikipedia.org/wiki/F.....utzerdaten)

        Hier ist wohlgemerkt von NICHT-Mitgliedern die Rede!

        Im übrigen kann ich Sir Rednex nur Recht geben bzgl. der Penetranz.

  • Facebook wäre nun wirklich das letzte das mir aufs iPhone käme und die in dt. sehr beliebten VZ und werkenntwen werden wohl leider niemals integriert. Da kommen doch wieder nur die „üblichen Verdächtigen“ Zupferdienste rein.

  • Ich denke das ist ein Fake. Es ist doch eigentlich eher unwahrscheinlich das Apple facebook noch vor MobileMe in der Liste aufführen würde.

  • Würde eine Facebook integration feiern! Die Facebook app ist total verbuggt und die .mobile website ist unkonfortabel!

  • Wurdw hier schon erwähnt, dass bei OS 4.0 auch ein iChatAgent im Hintergrund läuft? Definitiv ein Hinweis auf die Videochat Funktion mit einer Frontkamera!

  • finde ich sehr praktisch, private Termine wie Partys oder Treffen mit Freunden werden bei uns immer öfter über Facebook ausgemacht.
    Auch wenn es Datenschutzrechtlich problematisch ist. Es bietet einige Vorteile.

  • Wen interessiert denn bitte Facebook?

    Sorry, aber nicht jeder Mensch muss alles über mich wissen (auch wenn ich toll bin ;o))

  • man kann ja selber entscheiden wieviel man auf seinem profil preisgibt

    • Du kennst nicht die Algorithmen von Facebook.

      Facebook ist in der Lage aus vielen kleinen Informationen automatisch ein komplettes Persönlichkeitsprofil zu erstellen.

      Du gibst deinen Namen und addest Freunde. Ein paar synchronisieren ihre Mail-accounts, ein paar ihre Adressbücher. Und schon kennt Facebook deine E-Mail-Adresse, deine Telefonnummern und deine Anschrift. Einer hatte vielleicht in seinen Notizen auch noch deine Kontonummer BLZ, die kennt Facebook jetzt auch und ordnet sie dir zu. Dann hat jemand noch ein Photo von dir in seiner Kontaktliste und Facebook weiß nun auch wie du aussiehst und schaut munter in seiner Datenbank wo es wohl noch Fotos von dir gibt, ordnet jene bei denen die Übereinstimmung hinreichend ist dir zu und analysiert sie auf Hinweise. Und so sammeln sich nach und nach mehr und mehr Daten über dich an und dabei hattest du Facebook nur 2 Dinge gegeben. Deinen Namen (vielleicht nur dein Vorname oder ein Fakename, das reicht schon) und eine Liste deiner Freunde – und dank jener Freunde von denen du vielleicht ein paar näher kennst existiert schon bald eine wunderbare digitale Profilmappe über dich, die dann gepaart mit ein paar Millionen anderen sicher den ein oder anderen Käufer findet.

      Soviel zum Thema selbst entscheiden.

      Und ja, Facebook sammelt auf diese Weise Daten und mit deutschen Datenschutzrechten braucht man sich nicht wehren, dagegen ist Facebook nämlich standorttechnisch Immun.

      Aber na ja, wer Facebook mag und wem Datenschutz am Allerwertesten vorbei geht der möge sich dort anmelden. Viel Spaß :)

      Ich für meinen Teil werde – falls dieses Feature mit iPhone OS 4.0 kommt – nichtmal im Traum daran denken es zu aktivieren.

      • Sehr schön auf den Punkt gebracht!

        Swltsamerweise gibt es nicht wenige z. B. auf meiner Uni, die bei jeder Felegenheit gegen google und Microsoft wettern, aber im selben Atemzug bereitwillig ihre Lappalien über facebook der ganzen Welt preisgeben.
        Man stelle sich mal den Aufschrei vor, wenn Microsoft die facebook-Integration in sein neues OS ankündigen würde – macht apple so was, ist es natürlich gleich wieder ultracool…

      • Na ja, man schaue sich Windows Phone Seven Series an. Das Gerät baut doch quasi komplett auf Community-Services und dergleichen auf und ich denke mal da wird Facebook sicher auch seinen Platz finden.

        Mir passt dieser allgemeine Trend nicht :(

  • Ich würde eine „Schnittstelle“ bevorzugen, um so nicht an Facebook gebunden zu sein, und auch andere Netzwerke (z.B. KWICK!, VZ, wkw,…) direkt einbinden kann. Vorausgesetzt, das entsprechende Netzwerk bietet das dann an.

  • wenn es integriert werden würde ist NIEMAND dazu gezwungen es auch zu benutzen … also ball flach halten …

  • Lieber ne SIP Integration in die Telefon App… das wäre um einiges Sinnvoller…

    Die Facebook App ist so gut wie sie ist, hat ja sogar Push. Mehr braucht man doch da nicht… und 24/7 im Facebook Chat Online sein, was ist denn der Sinn dadrin?

  • irgendwas ist da faul….auf dem einen BIld sieht man auf der Rückseite 80gb und beim video ist da auf einmal XXgb es wurde doch nur eins in der bar gefunden….also was ist da faul leute?

  • Find Facebook super – und ich freu mich immer wieder wenn Werbung kommt was micht interessiert. Es ist nicht alles schlecht.

    Facebook bietet mir eine Gratis Plattform , irgendwie muss auch derer Leistung vergütet werden.

    • Und „Selig sind die geistig Armen, denn ihnen ist das Himmelreich“

      (Ich hoffe es stört nicht, wenn ich kurz aus diesem Phantasieroman der sich die „Bibel“ schimpft rezitiere)

      Obwohl der Beitrag von alex sicher reine Ironie war…

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18998 Artikel in den vergangenen 3316 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven