iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 969 Artikel
   

hf3: Neues iPhone-Headset von Etymotic

Artikel auf Google Plus teilen.
20 Kommentare 20

Mit dem hf3 hat Etymotic eine überarbeitete Version der beliebten In-Ear-Hörer hf3 vorgestellt. Das neue, in schwarz, blau und rot erhältliche Modell kommt nun mit drei Tasten in der Kabelfernbedienung, zusätzlich zur Rufannahme- bzw. Start/Stop-Taste hat der Hersteller dem qualitativ hochwertigen Headset noch zwei Lautstärkeregler spendiert.
hf3.jpg
Das hf3 kann mit dem iPhone sowie mit allen aktuellen iPod-Modellen benutzt werden. Zur Verfügbarkeit gibt es bislang noch keinerlei Angaben, preislich dürfte sich das Headset in ähnlichen Regionen wie der Vorgänger hf2 bewegen, und der geht bei Amazon derzeit für rund 90 Euro über den virtuellen Tresen.

Sonntag, 10. Jan 2010, 11:49 Uhr — chris
20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hab ich was übersehen oder hat das auch kein Micro zum Telefonieren? Dafür wären 90€ dann übertrieben, imho.

    • Der Vorgänger hf2 hat eine Freisprecheinrichtung. Das legt den Schluß nahe, daß es sich hier genauso verhält?

      • Ein Headset (dt. Sprechgarnitur) ist eine Kombination aus Kopfhörer und Mikrofon, die ein zweiseitiges Kommunizieren (Hören und Sprechen) ermöglicht. Im deutschen Sprachraum hat sich die englische Bezeichnung Headset durchgesetzt.

        ;)

  • Kennt ihr gute Kopfhörer mit denen man auch Titel skippen kann?

  • HALLO! Zitat aus dem Text: „…zusätzlich zur Rufannahme- bzw. Start/Stop-Taste hat der Hersteller dem qualitativ hochwertigen Headset noch zwei Lautstärkeregler spendiert.“

    Und sicher dient die Rufannahmetaste nicht dazu, dann mit dem Telefon selbst zu telefonieren! Natürlich ist da ein Mikro eingebaut!!!

  • Lautstärkeregler ist schon echt nett, aber der Preis…

    • wenn die kopfhörer was taugen dann sind 90€ nicht sooo viel. ich habe mir das on ear headset von bose gekauft für 200€ (!). ich musste damals auch ganz schön schlucken über den preis aber jetzt, ein halbes jahr später, kann ich nnur sagen, dass es sich definitiv gelohnt hat. der klang ist einfach unglaublich und es hat auch die normale taste zum musik stoppen usw.

    • Über 1000€ (über 24 Monate gesehen) für ein Handy ausgeben, aber keine ordentlichen Kopfhörer sich gönnen wollen. Ich ernte auch oft Unverständnis für meine 200€ teuren In Ears, aber in meinen Augen lohnt sich der Kauf. Und jeder, der mal so einen Sound in den öffentlichen Verkehrsmitteln hatte, steigt nicht mehr auf die billigen mitgelieferten Headphones (außer ich komme von Parties… Muss nicht sein, dass ich betrunken meine geliebten In Ears verliere… ) um.

      • meine 200€ teuren In Ears, aber in meinen Augen lohnt sich der Kauf…

        Tut man die nicht in die Ohren? :-)

        Sorry, aber das musste jetzt sein *lach*

    • Ich würde niemals mehr als 100 Euro für In-Ear Kopfhörer ausgeben, gerade für das iPhone sehe ich darin keine lohnende Investition. Zum einen ist die Batterie noch zu schwach und zum anderen lohnen sich teure Kopfhörer erst bei richtigen Anlagen. (mit Verstärker) Richtige Kopfhörer kosten auch 250-1000 Euro, wenn man sich nach Sennheiser orientiert (HD 650/800).

      Aber InEar für 200 Euro? Wäre es mir echt nicht wert.

  • @ Zis
    ich kann dir von sennheiser die MM50 headset empfehlen, Sehr guten klang, in ear und eine taste mit der sich das iphone wie gewohnt bedienen lässt

  • Da gibts noch ein paar mehr Lösungen mit noch viel besserem Klang dank SoundIsolationTechnologie…. Shure SE115m ebenfalls mit VolumeControl. Bleibt zu erwähnen dass letzteres (VolumeControl) bei wohl allen Lösungen nur bei 3GS Modellen funzt.

  • Kann mir hier vielleicht jemand sagen, wo man (vernünftige) Kabelfernbedienungen für das iPhone OHNE Ohrhörer bekommt, an die ich einen Kopfhörere meiner Wahl anschließen kann?
    Ich hoffe, ihr wisst, was ich meine
    ;)

    • Hab ich von Griffin gekauft. Gute Qualität, Mikro in Tastengehäuse (mit Clip) drin und (!) Kabel mit Gewebeummantelung, was sehr angenehm ist und auch besser verstaubar ist als ein gummiertes Kabel.

      • Hey, das sieht gut aus – danke für den Tipp :)

        Nur leider scheint es, wenn man sich die Rezensionen bei amazon ansieht, starke Qualitätsschwankungen zu geben, was die Verarbeitung betrifft. Wie lange nutzt du deinen SmartTalk schon?

  • Ich bin mit den mitgelieferten Kopfhörern äußerst zufrieden – dank eines kleinen Tricks: Mit von anderen Kopfhörern genommenen Schaumstoffdingern halten auch die Apple-InEars plötzlich gut im Ohr und klingen plötzlich 500x besser. Ich konnte es selber kaum fassen, hatte mich schon nach Alternativen umgeschaut, bin nämlich als Profimusiker und Studiobesitzer naturgemäß anspruchsvoll, was guten Sound betrifft. Leute, es geht immer noch besser, aber mit Schaumstoff klingen die Dinger echt geil. Ohne hängen sie ja auch nur schlapp in der Ohrmuschel herum oder fallen überhaupt raus, das kann ja nicht klingen!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18969 Artikel in den vergangenen 3313 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven