iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 868 Artikel
   

Headset-Bastelei: Bessere iPhone-Ohrhörer im Eigenbau

Artikel auf Google Plus teilen.
9 Kommentare 9

headphonmod.jpgWer voll funktionsfähige und qualitativ hochwertige Alternativen zu dem von Apple mit dem iPhone gelieferten Headset sucht, muss entweder tief in die Tasche greifen oder mit einem der teils recht klobigen Adapter vorlieb nehmen. Eine unkonventionelle Alternative bietet sich mit der im iFUN-Forum veröffentlichten und auch auf andere Ohrhörermodelle übertragbaren Umbauanleitung Mache deine Kopfhörer iPhone-tauglich [Bauanleitung – CX 300].

Die Vorteile liegen auf der Hand: Keine Neuanschaffung notwendig, man kann einen vorhandenen Ohrhörer verwenden und kommt zudem weiterhin in den Genuss des schicken und minimalistischen Mikrofonschalters von Apple.
Die Methode birgt allerdings auch Risiken und mögliche Nebenwirkungen: man muss die vorhandenen Ohrhörer zerlegen und hat im schlimmsten Fall hinterher statt zweien gar kein funktionierendes Paar mehr.

Wer sich also für die Operation entscheidet, sollte also in jedem Fall ausreichend Zeit (ca. 2 Stunden) und Geduld, dazu noch ein ordentliches Maß an handwerklichem Geschick mitbringen

Montag, 02. Jun 2008, 9:00 Uhr — chris
9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hi.
    Ich habe das genau mit den Kopfhörern vor ein paar monaten auch gemacht. Ist wirklich ziemlich simpel. Und das Ergebnis ist genial ;) Nur Mut ^^

  • Wieso braucht ihr klobige Adapter? Weil ein normaler Klinkenstecker nicht in die Buchse vom Telefon passt?

    Man muss nur mit einem Teppichmesser an der Vorderkante des Steckers ringsherum ein klein wenig vom Kunststoff abschneiden, so dass der Stecker tiefer in die Buchse hineingesteckt werden kann – schon funktioneirt es…

  • gehen die themen aus? das is ne alte suppe

  • @bensen
    ich wusste das noch nicht
    aber toller beitrag von dir

  • ich auch nicht is net jeder so ein Pro

  • also die info is echt uralt xD
    schämt euch…
    n bischen früher hättets ihr des scho bringen können

    aber soo schlimm isses ja auch wieder nich, n paar kannten die anleitung halt noch nich *bier*

  • Hab ich auch schon vor Monaten gemacht^^

    Hat nur eine knappe Stunde gedauert.. Ergebnis sehr gut.
    Wer etwas weniger Geld investieren möchte nimmt die Creative EP 630.
    Sollen baugleich mit den Sennheisern sein und klingen Super!

    @der Stephan: Bei deiner Lösung hast du kein Mikro und keinen Knopf an der Strippe.. Nebenbei siehts scheiße aus und ist, wenn schlecht gemacht, auch sehr anfällig!

  • @ lol: es ging ja nicht um mikro und knopf an der strippe. die hast du, wenn du andere ohrstöpsel mit nem adapter ranmachst, doch auch nicht. wollte nur sagen, dass der adapter an sich unnötig ist, weil ein bisschen plastik abschnippeln den selben effekt hat. und wenn man nicht allzu grobmotorisch veranlagt ist, sieht der stecker hinterher auch noch vollkommen okay aus ;-)

  • Dann hast Du natürlich recht.. Wäre für mich allerdings unbrauchbar! :)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21868 Artikel in den vergangenen 3760 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven