iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 990 Artikel
   

Guns and Glory kostenlos, Beejive ohne ICQ, Google News übersichtlicher

Artikel auf Google Plus teilen.
59 Kommentare 59

Statt für 1,59€ lässt sich der Spiele-Titel Guns and Glory (AppStore-Link) aktuell kostenlos aus dem AppStore laden. Mit durchwachsenen Bewertungen versehen, bietet der Cartoon-Shooter zehn Level, zehn Gegner-Typen und zahlreiche Waffengattungen mit denen es im Tower-Defense-Spiel zu bestehen gilt.

Mit Veröffentlichung seines letzten iPad-Updates hat der Multi-Messenger Beejive (AppStore-Link) die Unterstützung für den Chat-Dienst ICQ entfernt. Zwar listen sowohl die Webseite des Unternehmens als auch die AppStore-Beschreibung den ICQ-Zugriff noch als Standard-Feature, machen im Kleingedruckten jedoch auf die Entfernung des gerade in Deutschland weit verbreiteten Chat-Dienstes aufmerksam. Wir gehen davon aus, dass auch das anstehende iPhone-Update auf den ICQ-Zugriff verzichten wird und raten euch zur Vorsicht. Momentan scheinen es die Multi-Protokoll Messenger ohnehin schwer zu haben. Erst Ende Oktober musste Konkurrent Nimbuzz die Skype-Unterstützung entfernen.

Regelmäßige Konsumenten des von Google aggregierten Google-News Angebotes werden die Veränderungen bereits bemerkt haben: Google-News gibt sich auf dem iPhone nun übersichtlicher als zuvor. Ausgewählte Artikel kommen jetzt mit Text-Anreißern, bieten dem Finger mehr Platz für die Link-Auswahl, laden schneller und lassen sich besser Scrollen als noch in der alten Version der Web-Anwendung. – Mit Dank an Jörg, Denis und Sascha.

Dienstag, 09. Nov 2010, 11:03 Uhr — Nicolas
59 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Was hat das iPhone Update mit ICQ zu tun?

  • Wie? BeeJive ohne ICQ? Dann ist die App. für mich nutzlos..war mein Kaufgrund

  • Warum machen die sowas? Ich nutz Beejive nur für ICQ. Gibt es da irgendwelche neuen Auflagen?

  • Kein ICQ mehr in künftigen Beejive Updates? Das ist meiner Meinung nach eine brutale Einschränkung, sind doch etwa 50% meiner Kontakte in diesem Netzwerk!
    Habt ihr weitere Infos, weshalb sie das ICQ Protokoll entfernt haben (oder mussten)?

    Schade um den stylishen Messenger, aber das ist leider (vermutlich nicht nur für mich) ein Deal-Breaker…

  • Hab das beejive Update schon gemacht, wenn man schon vorher einen ICQ Account drin hatte, bleibt dieser auch bestehen und aktiv.

    Übrigens kann man sich auch via „AIM“ in den Einstellungen von Beejive zu ICQ verbinden.

  • Auch für mich ein Grund für BEEJIVE, dem echten Besten Messenger auf dem iPhone! Habe gerade mal ganz frech den Support angeschrieben! Vielleicht sollte man bei denen im Supportforum gleich ein Thread öffnen!!

  • Das ist ja unglaublich frech von den Beejive Entwickler. Ich hab’s wegen ICQ und MSN gekauft.
    Dann bleibt wohl nichts übrig als mit einem Stern bewerten, bei Apple als Problem melden – Geld zurück verlangen und IM+ nutzen.

    Die werde es schon noch bereuen. Bin mal gespannt die bald die Bewertungen aussehen.

  • Da kauft man sich extra Beejive um hauptsächlich ICQ damit zu nutzen und jetzt sowas. Sollte es wirklich so kommen, werde ich mein Geld zurückverlangen, denn im nachhinein die App im Wert zu mindern ist ein unding :(

  • Habt ihr Infos warum das ganze bzgl. Icq?

  • Letztens musste ich feststellen, dass ich bei Nimbuzz auch nicht mehr auf ICQ zugreifen kann.. Ist aus den Accounts rausgeflogen und die Reste die in der Datenbank noch sind gehen, obwohl die Kontakte online sind, nicht online…

  • also auf dem PC gibt es ja auch 1000 multimessenger … wenn icq auf dem iPhone vielleicht Stress macht, dann wäre dies lächerlich!!

    hm wird mein neues Telefon vielleicht doch ein Windows Phone Teil? *lach*

    • Was ein Schwachsinn. Du hast von Softwareentwicklung und Netzwerken keine Ahnung, aber lässt so ein Schmarn los. Geh und kauf Dir ein Windows-Phone, BITTE!

      • für Leute, wie dich, werde ich in Zukunft ausdrücklich IRONIE und 200 smilies noch mit rein packen. OMG … hast das „lach“ nicht gelesen?

  • Ja nimbuzz hat definitiv den icq Support auch eingestellt. Geht schon seit zwei Wochen nicht mehr. Hängt aber vielleicht auch mit dem neuen Besitzer von icq zusammen!

  • Ja nimbuzz hat es auch eingestellt, bei mir sogar vor 2 wochen… Aber für alle, es gibt noch ne abhilfe… aol hatte ja damals icq übernommen, daher lässt sich über die Maske von AIM immernoch ICQ nutzen. einfach die Nummer als nick und PW eingeben, funktioniert bei mir mit Nimbuzz einwandfrei! lg

  • In IM+ hat ICQ auch dauernd Probleme
    und er versucht immer wieder neu zu verbinden, bei aktiver Internetverbindung im heimischen W-Lan Netz. (MSN, Facebook, Yahoo laufen stabil weiter) Auch direkt beim Start nach nichtmal 2 Sekunden wird mir gesagt das beim Einloggen die Login Zeit überschritten wurde. Aber ich komm noch Teilweise rein.

    Könnte das eventuell auch das ende von ICQ in IM+ sein? Wäre sehr schade und ich habe auch keine lust bald 5 Programme offen zu haben und mich hin und her zu klicken, nur damit ich on bin.

  • Als Alternative möchte ich Meebo empfehlen! Für mich ein guter ICQ Massenger!

    • Du willst die App nicht ernsthaft als Alternative vorschlagen, oder?
      Hast du schon mal IM+ oder Beejive benutzt?

    • Wir kaufen uns doch keine Multimessenger um nachher alle Messenger in einem externen App. zu verwalten. ICQ-App. ist somit keine Lösung!

    • Ja klar..die gute ICQ App *kotz*^^

      Du gehörst auch sicherlich zu denjenigen die auf ihrem PC den Pro7-ICQ Clienten benutzen.

      :P

      PS: Alle Orginal ICQ Clienten, nach Version 2003b sind total überladen, grausam bunt und mit lauter Werbung vollgemüllt!!

      • Ich empfehle Dir mal murb.com zu besuchen.
        Dann ist da auch keine Werbung mehr drin ;)

      • Hässlich, Speicherfressend,………………ist er dann aber immernoch!

      • Hi Christian, stimmt, ab 2003b war Schluss mit spaß…
        Nutze den ICQ seit 1998 und fing mit der Version 0.98b glaube an…

        Nutze ebenfalls auf iPhone den IM+

        Lasst euch nicht ärgern, verfolgt die Tipps hier i’m thread um die Sperre zu umgehen…

  • Das ist nun wirklich bitter – was hat Beejive mal gekostet? 25 Euro? 15 Euro?

  • Ich bin ein bisschen verägert :-(

    Was ist der Grund dafür? Gibt es Lizenzrechtliche Probleme?

    Ich verwende hier (wie viele andere Artgenossen) Beejive für den ICQ-Chat.

    Wenn dem so ist …….. dass Beejive ihrem Programm die ICQ-Unterstützung entzieht, dann werde ich in Zukunft nur mehr unsignierte Apps installieren!

    Darunter leiden dann natürlich auch die kleineren Entwickler die ich bisher immer mit dem Kauf ihrer Produkte unterstützte.

    Es macht für mich keinen Sinn ein Produkt für einen primären Zweck zu kaufen der dann später damit nicht mehr funktioniert (aus welchen Gründen auch immer).

    € 8,- waren und sind nicht wenig Geld.

    Diese Politik treibt, meiner Meinung nach, die Hackerszene weiter voran.

  • super *grrr*
    icq war der grund weshalb ich beejive 7,99 gelatzt habe

  • Boah, dieses Gejammer geht mir echt auf den Zeiger… Erstens einmal ist der durchschnittliche ICQ-User vielleicht 14 oder 15 Jahre alt. Und zum zweiten: was können denn die Entwickler von Beejive dafür, wenn ihnen seitens ICQ die Nutzung des Protokolles untersagt wird? Wenn schon jammern, dann jammert bei ICQ rum, schließlich haben die Entwickler das ICQ Protokoll sicher nicht aus Spaß an der Freud‘ auf Beejive entfernt…

    • Was bitte hat icq mit dem alter zu tun? Ich nutze jedenfalls lieber icq als SMS wenns geht.

    • Wie kommst du bitte auf diese lustigen Zahlen mit 14 und 15?

      Wenn die stimmen würden, müssten verdammt viele 2 Jährige ICQ benutzen, um die viele Ü25 User auszugleichen

      :D

    • Von welcher Quelle hat du das gelesen?
      Hab noch nichts darüber finden können das ICQ die Nutzung untersagt.

      Würde mich interessieren.

    • Immer wieder lustig das scheinbar Leute von diesen Kommentaren total genervt sind, diese aber dann denoch bis zum Ende durchlesen. ;)

      Ich würde den Altersdurchnitt mal locker auf das doppelte ansetzen. So um die 30 Jahre dürfte wessentlich realistischer sein.

  • Beejive ohne ICQ ist wie ein Auto ohne Motor! Also ich hab’s mir auch nur wegen Icq gekauft. Naja ich update einfach nicht.

  • wat wollt ihr alle mit dem grottigen ICQ-App? Die gibts fürs iPad gar nich! Und so ne hochskalierte iPhone-Version kommt mir ned aufs Pad!

    • naja, bin eben mit Sack und Pack (iPhone und iPad) zu IM+ umgezogen.
      Gefällt mir tausendmal bessa, zumal das ne Universalapp is, und man so nur pro Gerät knapp 4 Euronen lohnt, bei Beejive leider beide Versionen JEWEILS!!!! 8 Euro…

  • Hier die Antwort von Beejive: We recently received a notice from ICQ informing us that we need a formal agreement with them in order to support their network on Apple products. We are working towards this and once an agreement is in place we will be re-adding the ICQ network to Beejive.

    Notiz von mir: Ich nutze Beejive seit Jahren und wurde nie enttäuscht, die Jungs machen sicher ihr Möglichstes. Bis dahin:
    Gebt Eure ICQ Nummer einfach als AIM Account ein und schon läufts ! ICQ und AIM sind eh ein Verein und die Protokolle grossteils identisch.

    Ergo: Nicht meckern, und einfach ein AIM-Account mit ICQ Daten anlegen und Ihr werdet weiterarbeiten können bis ein Agreement getroffen wurde.

  • Ich finde das auch eine Frechheit immerhin haben viele dieses teure App. (iPad und iPhone). Somit wäre es ein Geld zurückgäbe Grund seitens BeejveIM fällig, da die zum Kauf geführten Funktionen nicht mehr gegeben sind.

    Auf der anderen Seite muss ich ehrlich sagen das BeejiveIM nichts dafür kann, da sich bei ICQ die Richtlinien irgendwie geändert haben da Nimbuzz bei anderen Handys auch nicht mehr funktioniert (z.B. N97 von meinem Arbeitskollegen)

  • Wenn ihr euer Geld zurück wollt, dann von ICQ, nicht wahr? Die haben immerhin dem Ganzen einen Riegel vorgeschoben. Vermutlich um ihre eigene App weiter voran zu treiben.

    Machtgeile Schweine!

  • Alexander Wilde
  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18990 Artikel in den vergangenen 3316 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven