iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 510 Artikel
   

Günstige Lightning-Kabel von Amazon und Anker

Artikel auf Google Plus teilen.
20 Kommentare 20

Die Lightning-Kabel von Amazon Basics sind ohnehin schon ein ganzes Stück günstiger als die Apple-Originale, ein paar Tage noch sind die Kabel dem Versender zufolge im Rahmen einer Sonderaktion günstiger erhältlich.

500

Amazon bietet die von Apple zertifizierten Kabel bis zum 25. Januar zu Preisen von 6,99 Euro für 10 cm, 7,99 Euro für 90 cm und 9,49 Euro für 1,8 Meter an. Vergleichbare Preise gibt es zwar auch bei anderen Anbietern, die komfortabelsten Garantie- und Tauschbedingungen habt ihr vermutlich aber beim direkten Kauf bei Amazon.

Wenn es zeitlich passt, wartet mit eurer Bestellung aber bis 9 Uhr, denn dann sollte heute zumindest die Variante mit 1,8 Meter Länge im Rahmen der Blitzangebote vorübergehend nochmal günstiger sein. Ebenfalls ab 9 Uhr im Angebot ist auch der normalerweise 50 Euro teure, auch für das neue MacBook 12“ mit USB-C-Anschluss verwendbare Zusatzakku PowerCore+ 20100 von Anker.

700

Wer eine ebenfalls günstige, aber optisch etwas auffälligere Alternative sucht, sei an die mit Nylon umflochtenen Lightning-Kabel von Anker erinnert. In verschiedenen Farben erhältlich bezahlt ihr hier 7,99 Euro für 90 cm . Etwas günstiger als regulär ist gerade auch ein 3 Meter langes Lightning-Kabel von Belkin bei Amazon erhältlich. Hier werdet ihr mit 24,49 statt sonst um die 30 Euro zur Kasse gebeten.

Dienstag, 19. Jan 2016, 8:28 Uhr — chris
20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Nanu, seit wann sind die amazon kabel denn mit so einem schmalen lightning anschluss versehen? Ich hab noch die alten, die einfach in keine huelle passen…

  • Der Einkauf mag über Amazon.de bequem sein, wobei die Liefertreue auch stark nachgelassen hat.

    Amazon sperrt mittlerweile Kunden gerne die „erhöhte Reklamationen“ haben, egal ob ein Defekt, ein Versandfehler oder anderes vorliegt. Ich habe eine Warnung bekommen nach 4 Retouren wovon 2x gebrauchte statt Neuware geliefert wurde. Wer mehr wissen will, googelt mal nach cis@amazon..

    • Ich hab die Mail auch bekommen – obwohl ich letztes Jahr nur INSGESAMT 3 Artikel zurückgeschickt habe. Davon waren 2 aufgrund von Defekt/mangelnder Qualität.

      Amazon macht sich ein bisschen uninteressant.

      Bestes Bsp. ich habe Abends am 29.12. etwas bestellt (kein Prime). Ebenso ein Kumpel (mit Prime). Seine Sendung ist am 31.12. eingetroffen.
      Meine kam am 05.01. an – VERSANDDATUM 04.01.

      Wie ich finde eine Frechheit. Es ist die Sendung weder am 30.12., noch am 31.12. bzw. 02.01. bearbeitet/versandt worden.
      Wieso liegt die Ware solange rum?
      Amazon enttäsucht mich persönlich mehr und mehr.

      • Frechheit ist eher die, dass du Leistung erwartest die dir nicht zusteht. Sei nicht geizig und investiere 49€ und schwups musst du nicht neidisch auf deinen Freund sein. ;)

      • Es geht mir nicht darum, dass es nicht am Nächsten Tag da ist!
        Sondern vielmehr darum, dass es zwischen 30.12. und 04.01. nicht bearbeitet worden ist.
        Hätte ja gereicht, wenn es am 31.12., oder 02.01. versandt worden wäre. …

        Das kann ich leider nicht nachvollziehen und kann jeder Onlineshop-Betreiber besser!

      • Ich musste auf meine bei einem
        Anderen Onlinehändler 6 Wochen warten. Warum? Weil eines von 6 Teilen nicht verfügbar waren. Die andern 5 hätte ich aber auch so sofort gebrauchen können. Das ist besser??

    • Ich habe nun auch schon die zweite Mail von denen bekommen mit der Warnung dass mein Count gesperrt beziehungsweise gelöscht wird. Eine Frechheit finde ich das als jahrelanger Kunde. Dafür gibt es doch wohl das Widerrufsrecht

      • Das Widerrufsrecht hat doch damit gar nichts zu tun. Du kannst es jederzeit ausüben, aber jedem Händler steht es frei ob er mit dir Geschäfte machen möchte oder nicht. Und wenn mal als Händler der Meinung ist dass man mit dir kein Geld verdienen kann, oder du sogar noch Kosten produzierst, dann ist es sein gutes Recht zu sagen „Mit dir möchte ich keine Geschäfte mehr machen“

  • Mein im November gekauftes Anker-Kabel mit Nylon hat kürzlich seinen Geist aufgegeben, irgendwie hatte ich gehofft, die würden dann doch länger halten als die Standard-Dinger von Apple!

    • Warst aber garantiert einer derjenigen die am lautesten geschrieen haben, Apple würde eine extra Sollbruchstelle einbauen. Wie so oft sitzt das Problem vorm Gerät oder wie erklärst du dir sonst dass mir in nun 7 Jahren kein einziges Kabel kaputt gegangen ist? Ach stimmt, ich nutze es nur zum Laden, und schleppe keine liegen gebliebenen Autos damit ab.

      • Na, mal langsam. Dass Apples Ladekabel irgendwann besonders gerne direkt hinterm Anschluss kaputt gingen, war ja die Erfahrung sehr vieler User; auch meine, obwohl ich sehr sorgfältig damit umzugehen pflege.

        Wenn ein Anker-Kabel aber schon nach 2 Monaten kaputt geht, ist das sicher nicht normal und ein Fall für die Reklamation. ;)

  • @laoap, dann schreibe den Support von Anker an. Hatte das selber auch und innerhalb 1 Woche war anstandslos ein neues bei mir, ohne das alte retour zu schicken.
    P.s Gib die S/N Nummer des Kabels an

  • Hab mir vor kurzem ein 5m Kabel inkl Versand für <6€ geholt. Funktioniert tadellos. Nur Fürs iPad etwas schwach (braucht ewig zum laden). Am iPhone aber ohne Probleme

    • Das Kabel ist zu schwach? Normalerweise hängt das doch eher mit dem Stecker zusammen.

      • Nicht unbedingt, ich lade mittlerweile auch ohne USB-Verlängerung, da durch den Widerstand mit deutlich weniger Strom geladen wird. Hätte auch nicht gedacht, das das soviel ausmacht.

      • Hätte auch nicht gedacht dass das so einen gewaltigen Unterschied ausmacht :O

  • Ich habe leider grundsätzlich Pech mit den Nylonkabel. Entweder sie laden nicht oder haben Aussetzer.

    • Ich habe mit Anker Kabeln nur schlecht Erfahrungen gemacht.
      2 Nylon und ein farbiges (Grünes) sind innerhalb von 3 Monaten ausgefallen.
      Alle fingen mit Aussetzern an und verabschiedeten sich dann komplett, ohne offensichtlich Beschädigt zu sein. Nicht zu empfehlen !

  • Danke für den Tipp. Lightning-Kabel habe ich chronisch zu wenig, und meine Erfahrungen mit Amazon sind durchweg positiv.

  • Rede mit, und hinterlasse einen Kommentar.

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18510 Artikel in den vergangenen 3249 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven