Artikel Großes Spotify-Update führt den “Entdecken”-Modus auf dem iPhone ein
Facebook
Twitter
Kommentieren (41)

Großes Spotify-Update führt den “Entdecken”-Modus auf dem iPhone ein

Apps 41 Kommentare

Spotify. Der Musik-Streaming Dienst unserer Wahl. Auch wenn Rdio inzwischen fast schon wieder etwas schicker auftritt und Napster bzw. Rhapsody nach wie vor mehr Audiobücher anbietet.

Spotifys soziale Komponenten, die Option ausgewählten Playlisten folgen zu können und über Song-Neuzugänge informiert zu werden, der Offline-Support, mit dem sich beliebig viele Songs auf iPhone und iPad speichern lassen und die Sonos-Unterstützung sind uns die 10€ im Monat wert.

Das Prinzip sollte sich inzwischen herumgesprochen haben, oder? Wer bei Spotify registriert ist, kann auf 20 Millionen Songs zugreifen und diese entweder werbefinanziert “for free” abspielen, oder 10€ im Monat bezahlen und auch mobil auf den Song-Katalog zugreifen – im Telekom-Netz entfällt dabei zudem die Belastung des Datenguthabens (ein kritisches Feature).

spotify-app

Heute wurde die universelle Spotify-App (AppStore-Link) aktualisiert. Der “Entdecken”-Modus, mit dem sich Songs und Neuerscheinungen, passend zum persönlichen Geschmack erkunden lassen, hält nun auch auf dem iPhone Einzug.

Drückt man auf den Pfeil neben den vorgeschlagenen Songs, wird der laufende Titel unterbrochen und das entsprechende Lied angespielt bis man den Button wieder loslässt. Sehr nett!

entdecken

Die Neuerungen im Überblick:

  • Neu: Fragst du dich manchmal was du auf Spotify hören sollst? Jetzt gibt’s das neue „Entdecken“-Feature fürs iPhone. (Bald für jeden erhältlich.)
  • Neu: Eine neue Ansicht zeigt den aktuellen Titel und die Wartschlange auf dem iPhone. (Auch bald für jeden erhältlich.)
  • Neu: Unser neues verbessertes Logo in der App.
  • Neu: Jetzt kannst du deine Playlists auf deinem iPhone bearbeiten.
  • Verbessert: Die Reihenfolge der Tabs in der Suchansicht. Jetzt ist die Reihenfolge: Künstler, Alben, Titel. (Nur auf iPhone und iPod.)
  • Verbessert: Das …-Untermenü in der Playlist- und Album-Ansicht wurde in die Ecke oben rechts verschoben. Dort passt es viel besser hin. (Nur auf iPhone und iPod.)
  • Behoben: Die Einbindung in Ford funktioniert jetzt korrekt wenn die Sprache nicht auf Englisch eingestellt wurde.
  • Behoben: „Alle Titel“ im Playlist Ordner zeigt jetzt die korrekte Anzahl Titel an.
  • Behoben: Einige Ursachen, die zu Crashes führten, wurden behoben.
  • Behoben: Die ungelesenen Nachrichten in deinem Postfach werden korrekt aktualisiert.
Diskussion 41 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Wieso habt ihr den letzten Punkt der Aktualisierungen nicht auch genannt?
    “Fiktiv: Diese App teilt 73% ihrer DNA mit Bienen.”

    — Ichichich
  2. Bei mir hat sich ausser dem App Icon auch nichts getan. Entdecken funktion gabs bei mir auch schon vorher.

    — Fabio S.
  3. Woran liegt es eigentlich, dass Bands wie Rammstein, die Toten Hosen, die Ärzte, Frei.Wild, … nicht verfügbar sind?

    — Jan
    • Unter ios 7 beta gibt es in der Spotify App auch den Reiter Neuheiten nicht mehr, bei jemanden auch so?

      — cobra1OnE
  4. Die “Entdecken”-Funktion wird nach und nach freigeschaltet, genau wie die neue Ansicht des aktuellen Tracks und der Warteschlange.

    — Marco
    • seit 23.7. war bei mir plötzlich die zuvor verfügbare Entdecken Funktion weg und blieb es auch nachdem ich das update 0.7.1.23 installierte – nur dass jetzt bei Neuheiten auch keine Top-Titel mehr angezeigt werden, nur ein leeres Feld. Hat jemand eine Idee woran das liegen kann?

      — Tony
  5. 1. Kann es sein, dass es auf mobilen Geräten nicht möglich ist, die werbefinanzierte Variante zu nutzen?
    2. Wird das Datenvolumen bei keinem T-Mobile-Vertrag angerechnet oder nur bei bestimmten?

    Oli

    — OliS.
    • Bei der mobilen Version geht nur die kostenpflichtige Version für 10€ pro Monat. Die werbefinanzierte gibt es nur vom Computer aus. Und das Datenvolumen wird bei den t-mobile Verträgen nur dann nicht angerechnet wenn du spotify Premium als Tarifoption bei deinem Vertrag buchst.

      — peter
  6. Endlich kann man in Playlists die Reihenfolge der Songs ändern! Das ging beim letzten Update (inkl. Entdecken-Funktion etc) noch nicht

    — Lukas
  7. Bei mir funktioniert seit dem Update die Suche nicht mehr und einige Songs lassen sich nicht mehr abspielen. Hat jemand das gleiche Problem?

    — zumtest
  8. die warteschlange kann man sich anschauen, wenn man in der app ist und unten wo der altuelle titel angezeigt wird nach links und rechts wischt

    — mazen
    • Ja und dann wird der Song abgespielt…. diese Funktion kann man auch mit der Option “Nächsten Titel Abspielen” gleichsetzten.
      Warteschlange ansehen und verändern sieht anders aus, wie zum beispiel der PC Version

      — Belox
  9. ……..wenn aber jetzt nicht bald die Integration ins iDrive (BMW) folgt, werde ich zu einem anderen Anbieter wechseln!

    — Jeop

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 13094 Artikel in den vergangenen 2427 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS