iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 959 Artikel
   

Große Updates bei Radio.de, World of Goo und IM+

Artikel auf Google Plus teilen.
15 Kommentare 15

Radio.de (AppStore-Link), das in Deutschland wohl populärste Verzeichnis für Online Radio-Stationen, legt nach langer Wartezeit seine im Dezember versprochene Aktualisierung auf Version 1.7 vor und führt damit die bislang getrennt verwalteten Versionen für iPhone und iPad in einer Universal-Anwendung zusammen.

Das Update startet wesentlich schneller als sein Vorgänger, bringt endlich eine umfassende Retina-Unterstützung (und Multitasking auf dem iPad) mit und hat nach wie vor über 4000 Online-Radiosender im Angebot die sich mit euren Favoriten auf Radio.de abgleichen lassen.

IM+ (AppStore-Link), der bislang wohl umfangreichste Instant Messenger im AppStore, sieht zwar nicht ansatzweise so gut aus wie die Konkurrenz von „Verbs“ (AppStore-Link); iPhone-Nutzer die Wert auf eine Vollunterstützung der Chat-Protokolle von AIM, ICQ, Jabber, Google Talk und Co. legen kommen an der 8€ Applikation jedoch noch nicht vorbei. Ausgestattet mit Push-Nachrichten, der Kompatibilität zum Multitasking und einer ebenfalls beigelegten Unterstützung für Twitter und Facebook erfüllt IM+ fast alle Anforderungen die sich an einen Instant Messenger stellen lassen. Neu in der jetzt ausgegebenen Version 5.0: Leichte Änderungen im User-Interface und der Nachbarschafts-Chat. Letzterer zeigt auf Wunsch die IM+-Nutzer in der Umgebung an und erlaubt so den Gesprächsaufbau mit Unbekannten.

World of Goo: Die Aktualisierung des gut bewerteten aber schlecht zu beschreibenden Kniffel-Spiels (hier, schaut euch kurz das Youtube-Video an) kümmert sich in erster Linie um die Optik und versorgt „World of Goo“ (AppStore-Link) jetzt mit durchgehend hochaufgelösten Grafiken. Wer sowohl ein iPhone als auch ein iPad sein eigen nennt, besorgt sich die Universal-Version „World of Goo HD“ (AppStore-Link).

Mittwoch, 11. Mai 2011, 10:28 Uhr — Nicolas
15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Als Instant Messenger Lösung verwende ich „imo“ (kostenlos für iphone, ipod touch und ipad und unterstützt Facebook Chat, Google Talk, Skype, MSN, ICQ/AIM, Yahoo, Jabber, and Myspace)

  • Im Grunde habe ich noch keine gute Multi-Instant Messenger Lösung gefunden.
    Nimbuzz und Trillian hatten gute Ansätze, haben aber ewig nix mehr an den Apps gemacht. Fring, werd ich nicht warm mit und IM+ ist ganz ok, aber nicht gut.
    Ich glaub ich schau mir mal „imo“ an.
    Gibts sonst noch Vorschläge?

  • Was soll denn die schlechte Werbung für verbs?
    Aussehen ist wohl geschmackssache.

    • Am besten nochmal lesen. Das war ein Kompliment für das Aussehen von Verbs im Vergleich zu IM+

      • Gerdy001, ich denke nicht, dass CroMarmot meint, dass man „verbs“ negativ darstellte, sondern viel eher, dass es sich in dem Artikel um eine schlecht versteckte Werbung für „verbs“ handelt.
        Aber Meinungsmache ist eben in einem privaten Blog üblich. Blogs müssen eben nicht neutral sein, auch wenn sie sich „Magazin“ nennen wollen. :D

  • Benutze zZ meebo und bin damit zufrieden

  • IM+ müsste genau so schnell und gut verbinden wie die offizielle ICQ-App. Dann wäre es göttlich und ich würde für diese App bezahlen!

  • Was ist mit ebuddy? Ich benutze die Gratisversion und bin ganz zufrieden.

  • Meebo habe ich noch in der werbefreien Version (1.2 oder so) vorrätig und ist im Vergleich zu Beejive, IM+ und Nimbuzz, wenn in Verwendung, der akkufrendlichste und schnellste, allerdings nutze ich weiterhin Beejive (4.0.3, mit ICQ-Support) wegen den Metakontakten. IM+ ist zwar nett wegen Skype- und Twitter-Support und Nimbuzz hat in Version 2.1 immer noch die sauberste Oberfläche, aber es bringt halt nichts, wenn alle Kontakte doppelt und dreifach angezeigt werden, weil sie in mehreren Diensten angemeldet sind. Zumal IM+ auch viel zu bunt und völlig überladen erscheint.

    Fazit: Meebo! Beejive ist nicht in jederlei Hinsicht toll, vor allem in den aktuellen Versionen.

  • wow verbs sieht ja echt mal super aus! Wenn es das auch für MSN geben würde, könnte ich IM+ ablösen. Benutze momentan sowieso eigentlich nur noch MSN, vielleicht kennt ihr ja auch noch eine andere Alternative

  • Well, wenn ich das richtig sehe, kann man bei IM+ immer noch nicht einen automatischen Statuswechsel einstellen. Also z.B. nach 10 Minuten Inaktivität auf NA schalten. Kann jemand das Gegenteil behaupten?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18959 Artikel in den vergangenen 3312 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven