Artikel Google gibt nach: Offline-Videos in Youtube, Google Wallet ohne NFC
Facebook
Twitter
Kommentieren (24)

Google gibt nach: Offline-Videos in Youtube, Google Wallet ohne NFC

24 Kommentare

Der Suchmaschinen-Riese Google hat im Laufe der Nacht gleich zwei 180°-Kehrtwenden angekündigt: Zum einen sollen die Youtube-Apps auf Android und iOS zukünftig in der Lage sein ausgewählte Videos auch offline zu speichern und den Kurzfilm-Konsum so auch dann ermöglichen, wenn euer Gerät gerade auf eine bestehenden Datenverbindung verzichten muss.

Das Feature überrascht. In den vergangenen Monaten ist Google aktiv gegen zahlreiche iPhone-Anwendungen wie etwas Jasmine (AppStore-Link) vorgegangen, die die Offline-Sicherung spezifischer Videos ermöglichten. Jetzt will Google die lokale Ablage “for a short period when an Internet connection is unavailable” selbst nutzen, wird aber auch hier nicht auf das Einspielen ebenfalls offline abgelegter Werbeclips verzichten.

youtube

Doch nicht nur in Sachen Youtube rudert Google zurück. Nach der Übernahme des deutschen Startups BUMP, verzichtet Google nun auch auf eine der bisherigen Voraussetzungen für das Google Wallet. Während Googles Smartphone-Geldbörse – ifun.de berichtete – bislang nur dann eingesetzt werden konnte, wenn das Gerät mit einem NFC-Modul für den Nahbereichsfunk vorbereitet war, soll die Kreditkartenablage zukünftig allen Android-Nutzern angeboten werden.

Die Suchmaschine dürfte mit dem unerwarteten Schritt nicht zuletzt auf Apples nachvollziehbare Entscheidung reagieren, das neue iPhone ohne NFC-Modul auf den Markt zu bringen.

(Direkt-Link)

Diskussion 24 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. “Das Feature überrascht. In den vergangenen Monaten ist Google aktiv gegen zahlreiche iPhone-Anwendungen wie etwas Jasmine (AppStore-Link) vorgegangen, die die Offline-Sicherung spezifischer Videos ermöglichten”
    Grade DARUM überrascht es doch nicht…denn dann ist die offizielle YouTube App die EINZIGE, die das kann!

    — Benjamin
  2. Ich will das Multitasking in der youtube App zurück. Es nervt das der Song unterbrochen wird sobald man aus der App in den hinwagten wechselt. Das war früher nicht so. Zeitweise mal ja, dann wieder nicht. Immer ein hin und her

    — Cullen
  3. Google macht witklich gute Produkte – Mich kotzt aber diese Politik von Google voll an – ich nutze nun PRO TUBER. Der Unlock kostete schlappe 1,79. Ich kann speichern was ich will. Einfach klasse! Diese Restrictions-Policy treibt immer mehr User weg vom YouTube-App hin zu klugen anderen Anbiebern wie ProTube etc.
    Gruss aus Hamburg
    Arndt

    — Arndt
    • Warum?
      In meinen Augen eine geniale Technologie!
      Ich verstehe nicht, warum sich alle dagegen sträuben?

      — jupiter888
      • NFC ist einfach unnütz, weil mit BT 4.0 LE das gleiche erreicht werden kann und zusätzlich noch weitere Funktionen die NFC nicht beherrscht.

        — O_o
      • Problem bei BT ist nur die Datensicherheit, da die Reichweite der Übertragung doch bis zu 10m beträgt, oder? Bei NFC sind’s ja nur wenige cm.

        — Kraine
      • Wer will schon sein teures Handy überall drauflegen und dranhalten? Zum Bezahlen lege ich doch lieber min Giro- oder Kreditkarte mit NFC auf das Lesegerät. Warum also so umständlich per Handy? Eine neue SIM braucht man auch noch. Ziemlich unnötig. Bei Datenübertragungen von Handy zu Handy dient NFC sogar nur zum Initiieren, die Übertragung erfolgt per Bluetooth :-D

        — Mein Senf
  4. Sollen die mal machen. Ich nutze eh mctube. Das hat den ios7 Look, keine Werbung und ist deutlich besser als die Originale App

    — Martin
    • Foxtube speichert youtube Videos offline. Die Videos laufen auch, wenn man die App. verlässt. Spitzenmässig.

      Wenn man aber ein neues iPhone hat, sind die Videos nicht mehr auf dem Gerät. Es zeigt sie an, man muss sie aber wieder neu runter laden. Ärgerlich. Was noch nicht mal so schlimm ist, aber es gibt dann wieder Videos, wo es bei youtube nicht mehr gibt. Dann kann man sie nicht mehr runter laden.
      Sechs setzen.

      — Sascha Migliorin
  5. Da lob ich mir die “Download Station” auf der Synology. Die speichert von eh her Youtube-Videos auf der Festplatte und erlaubt die Übertragung aufs Iphone.

    — Ldaniel
  6. Nachteil bei foxtube ist, daß man die durch die GEMA nicht freigegebenen Videos nicht speichern kann. Für so was benutze ich den Internet Download Manager IDM. Video auf dem Computer unblocken, mit IDM direkt als mp4 runterladen und dann in iTunes übertragen.

    — NicNac
  7. Foxtube usw. sind zwar gut, aber etwas umständlich, weil bei einer Suche nicht alles angezeigt wie bei youtube. Auserdem fressen die Downloads viel Speicher. Dafür ist halt ein jb. wieder ganz gut.
    Yourtube zb. erlaubt Downloads in mehreren Auflösungen, runter bis 144pp. Ist für Vids gut in denen nur Sprache vorhanden ist. Dann wird Werbung geblockt, und es erscheinen keine scheiss GEMA Verbote mehr!

    — Shuanga

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14472 Artikel in den vergangenen 2643 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS