Artikel Google aktualisiert Mobilseite und Google+ App
Facebook
Twitter
Kommentieren (20)

Google aktualisiert Mobilseite und Google+ App

20 Kommentare

Auch ohne installierte Such-Applikation verhält sich Googles Mobilseite jetzt ein bisschen mehr wie eine native iPhone-Applikation. Zumindest die englische Google-Homepage (die deutsche scheint sich bei manchen Nutzern noch Zeit zu lassen, ein Umstellen der Sprache hilft) bietet jetzt einen Reiter links oben auf der Seite an, über den sich auf eine Seitenleiste zugreifen lässt, die fast alle Google-Dienste zum Schnellzugriff listet.

Soziale Netzwerker greifen zu Version 3.2 der Google+ Applikation (AppStore-Link). Die iOS-Anwendung der Facebook-Alternative wurde an das iPhone 5 sowie iOS 6 angepasst und bietet überarbeitete Editier-Funktionen für den persönlichen Google+ Auftritt.

Ein Schritt der uns vielleicht dazu bewegen könnte auch die private Google+ Seite zukünftig mit Inhalten zu füllen. Vielleicht.

Diskussion 20 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Hätte Google mal das aktuelle Engagement in den letzten Jahren in die Maps investiert und ein Turn-by-Turn Navi eingebaut, dann wäre Apple nicht zu einem Alleingang gezwungen gewesen.

    — Elv
    • /in den nacken schlag
      Die Maps App wurde von Apple programmiert und von Google so weit es ging mit Inhalten gefüllt.
      Daran, dass die tollen Funktionen gefehlt haben ist Apple dran schuld.

      — kleiner Pirat
      • Absoluter Blödsinn!
        Google hat uns all das Vorenthalten! Die habe diese Funktionen nur ihrem Androit Lager zur Verfügung gestellt! So ein aroganntes Verhalten hat Apple sich lang genug gefallen lassen!
        iOS wurde permanent mißachtet! Das Apple hier nun einen Schlussstrich gezogen hat,finde ich echt Mutig und Notwendig sowie längst Überfällig! Auch auf die Gefahr hin eine nur halb fertige Karten-App zu liefern! Das was bis jetzt funktioniert gefällt mir wesentlich besser als Googles Karten App!
        Turn by Turn Navigation (funktioniert fehlerfrei und flüssig)
        3D bzw Fly over (da wo es geht,eine tolle Sache)
        Viel weniger Daten Volumen Verbrauch

        Und mit der Zeit wird es eine bessere App werden als Google es je hatte.
        Also abwarten und eventuell mithelfen und Fehler melden! Leider gibt es davon ja recht viele!
        Nach all der Teilweise auch berechtigten Kritik wird Apple schnellst möglich nacharbeiten müssen und auch wollen! Auch wegen der eigenen Ansprüche bezüglich der Quallität ihrer Apps!

        — Red Cross
  2. Hat bei Euch auch die Google Maps Probleme was zu finden in Safari?
    Wenn ich Google Maps im Chrome Browser starte funktioniert die Suche nach POI.

    — PeterO
  3. Hüstel: Bei Google+ heißen die persönlichen Nutzerkonten “Profile”. “Seiten” werden dort die Auftritte von Firmen, Organisationen, Prominenten oder Themensammlungen genannt. Es wäre toll, wenn Ihr dort auch eine Seite hättet! :-)

    — JanTietje.de
  4. Silo sagt:
    11. Oktober 2012 um 11:25
    Hab vergessen das ich in einem Apple Forum bin und hier 90% Klugscheißer rum laufen.
    Mein Gott habt ihr echt keine anderen sorgen als jeden Scheiß in den Kommentaren zu korriegieren ?!

    korrigieren !!

    — Puhbert

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 13677 Artikel in den vergangenen 2524 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS