Artikel Glyphboard: Für das ☃-Sonderzeichen zwischendurch
Facebook
Twitter
Kommentieren (30)

Glyphboard: Für das ☃-Sonderzeichen zwischendurch

30 Kommentare

Wem die gestern noch mal aufgefächerten Emoji-Symbole zu poppig zur Ordnerbenennung oder zu überzeichnet sind, kann seine App-Order, neue Mails oder SMS auch mit sogenannten Unicode-Zeichen verzieren. Die bereits 2010 verlinkte Web-Seite “Glyphboard” bietet sich hier nach wie vor für den Schnellzugriff auf knapp 50 ausgewählte Symbole an und lässt sich iPhone-kompatibel, direkt auf dem Home-Screen des eigenen Gerätes ablegen.

Lang gedrückte Zeichen lassen sich hier kopieren und anschließend wieder in anderen Anwendungen einsetzen. Der Kopier-Vorgang ist etwas umständlich, eine Texteingabeleiste im oberen Seitendrittel der “Glyphboard-Webseite” erlaubt jedoch das gleichzeitige kopieren mehrerer Symbole und bringt Apples Logo so auch in den iPhone-Kalender.

Diskussion 30 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. …oder man fügt sie einfach bei Allgemein – Tastaturen – Abkürzungen ein und hat sie so immer griffbereit und erspart sich das switchen zwischen Apps. Z.B. Alogo für den 

    Guten Morgen liebe IFun-Community

    Konsti
  2. Androiden Smartphones können es nicht darstellen. Gerade mit einem Kollegen getestet. Hat aber eine alte Version von Android drauf. Vielleicht können es die neueren. ☠

    — aggi
  3. Also der lachende Smiley wird bei mir nicht als Unicode angezeigt. Das Flugzeug auch nicht. Stattdessen werdn die normalen Emojis angezeigt!?
    Zudem wird in der Kurzbefehleingabe mind. 2 Zeichen benötigt. Leertaste geht nicht.
    Blöd.

    — Thommes
  4. Bei mir funktioniert kein Kurzbefehl?! Sind alle in der Liste, aber wenn ich den Kurzbefehl eingebe passiert nix.

    — ennienns
  5. Ich glaube, bei diesem “Trick” stimmt was nicht. Mein iPhone 4 ist gerade komplett eingefroren. Nach Neustart hatte ich auf ein mal ein App drauf was ich vorher nicht hatte (“Entertain2Go”). Nicht das hier ein Wurm im Umlauf ist!!!! Bitte checked asap eure Phones!

    — Sascha
      • Lieber rob!
        Ließ doch bitte meinen ganzen Betrag genau durch. Dann entdeckst du diese kleinen süßen Zeichen = ” die darauf hindeuten, dass ich diesen Ausdruck selber nicht ganz ernst meine.
        Und achte DU nächstens was Du von dir gibst. Ich habe nur auf etwas aufmerksam gemacht, was mir eben passiert ist. Wenn ich der einzige bin, prima. Wenn nicht, dann habe ich vielleicht ein paar Anwendern mit meiner Aussage geholfen. So oder so war DEIN Beitrag zu 100% überflüssig!
        MfG
        Sascha

        — Sascha
      • Lieber Sascha, ich halte es nach wie vor für Blödsinn. Die Anführungszeichen unterstreichen in Deinem Beitrag ganz sicher nicht die fehlende Ernsthaftigkeit. Im Internet gibt es zahlreiche Anlaufstellen für den idealen Einsatz deutscher Satzzeichen. Viel Erfolg.

        — rob
      • Was soll man zu einem sinnfreien Kommentar von Rob noch sagen?…

        Rob, was bezweckst Du damit?
        Sascha zumindest hat wahrscheinlich Hilfe gebraucht, bzw. auf einen evtl. Fehler hingewiesen!

        Jookarcee
    • LOL da sind sicherlich die Illuminati dann Schuld…. Verschwörung… Wir sollten gleich mal bei Galileo Mystery anrufen ;-P

      — Tut nichts zur Sache
  6. Die Symbole sind ganz nett, haben aber bei mir immer nur auf iOS Geraeten funktioniert.
    Das ist sehr schade und deshalb nutze ich sie nicht.
    Es gibt sogar immer noch Mails bei denen die Umlaute äüö nicht richtig dargestellt werden.
    Das verstehe ich रberhaupt nicht, das sollte doch यberall gehen.
    Da hilft nur eine PDF Email zu schreiben.

    — PeterO
    • Nervig ist die Sache (beruflich) bei Visitenkarten im vc-Format. Nutze die täglich dutzendfach und darf die Umlaute immer nachkorrigieren.
      Privat ist das iPhone sehr gut. Beruflich gesehen der reinste Schrott (auch das Handling von Word-docs und pdfs)

      — Almjodler

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14032 Artikel in den vergangenen 2578 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS