iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 979 Artikel
   

Geschwindigkeitsvergleich: MobileSafari und Googles Froyo Web-Browser (Video)

Artikel auf Google Plus teilen.
72 Kommentare 72

froyospeed.jpgIn zwei gut 10 Minuten langen Youtube-Clips hat das Smartphone-Magazin PocketNow Geschwindigkeit und Seitenaufbau des iPhones mit der Performance des auf der Google I/O-Konferenz vorgestellten Froyo-Betriebssystems der aktuellen Android-Version verglichen.

Google selbst hatte den im Froyo OS integrierten Browser als schnellsten mobilen Web-Browser der Welt bezeichnet und bereits auf der Keynote der I/O-Konferenz gegen das iPad antreten lassen. Unten eingebettet sind sowohl der Testlauf mit aktiviertem Flash-Plugin (Youtube-Link) als auch „Round 2“ ohne aktivierte Flash-Darstellung. (Youtube-Link).

Dienstag, 25. Mai 2010, 11:14 Uhr — Nicolas
72 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ist ja schon ziemlich schnell, aber das ganze design der Software ist im Vergleich zu iPhone OS einfach lieblos und hässlich, überhaupt keine Animationen, z.B. beim drehen des Gerätes.
    So machts keinen Spass!

  • Die sind auch so geile.

    Wie wärs denn mal mit einem Test mit iPhone OS 4.0? Leute verarschen, mehr kann Google auch nicht.

    Und wenn ich schon sehe, wie das am rumruckeln ist. Haha. :D

  • Wenn ich es richtig gesehen habe, dann ist froyo schbeller…

  • Tja, OS 4.0 ist ja noch ein Phantom. Und, sind wir uns dich mal ehrlich, Apple verarscht uns genau so!

  • finde den test bescheuert. der google browser war immer noch am laden obwohl safari fertig war. und man hat ja gesehen wie er auf dem dingen rumdrücken musste damit er scrollen konnte.

    richtige ergebnisse hätte man nur erzielen können wenn das iphone nicht gejailbreaked gewesen wäre. ich finde das ist wie doping wenn da nen jailbreak drauf ist. (kann ja positiv wie auch negativ sein)

  • Aber zoomen und ziehen ist mit Froyo OS ein geruckel ohne Ende…
    Naja könnte auch eine Bildredaktion sein.

  • Weiter so Google!
    Mein nächstes Handy wird wohl ein Android sein.
    Das Video hat mich sehr überzeugt.

    • WAS?
      Sobald da ein Hauch von Flash auf der Website ist RUCKELT das ganze Ding ohne Ende, sogar das ganze System wird instabil / hat zu wenige Ressourcen, auf Grund von Flash.

      „Weiter so, Google“. Genau!

      • Er hat nen iPod touch… Er kennt das iPhone nicht :-)

        Lass ihm seinen Spass… Wie sagt man? Aus Fehlern wird man schlau!!! Und das Android was er sich kaufen will, ist immer noch besser als das Nokia 2210 was er jetzt au dem CallYa-Pack hat :-)

        Nix für ungut :-)

      • Und das hat was mit Android zu tun? Richtig gar nichts. Es is die buggige Beta von Flash 10.1 die man erst selber installieren muss bzw. wieder deinstallieren kann. Und dann ruckelt da auch nix.

    • Dich überzeugt ein Test in dem ein Browser auf einem leistungsfähigerem Gerät nicht sichtbar schneller ist?

      Der HTC Google Nexus One hat einen 1GHz Snapdragon ARM Cortex-A8 Prozessor verbaut, hat damit theoretisch spürbar mehr Leistung als das ältere iPhone 3GS. Er hätte den Vergleich gegen ein iPad machen müssen, dieses hat nämlich einen 1GHz Apple A4 Prozessor mit ebenso einem ARM Cortex-A8 Chip verbaut. Allerdings wäre dabei das Ergebnis für Android-Nutzer wohl frustrierend geworden. Da Google immer noch keine Ansätze gemacht hat Android OS für die im Nexus One verbaute Hardware perfekt zu optimieren weist ein iPad trotz vergleichbarer CPU-Technologie bis zu 50% mehr Leistung unter realen Bedingungen auf.

      Bekommt das nächste iPhone tatsächlich einen Apple A4 Prozessor verpasst – und das ist wahrscheinlich und logisch – wird es jedes aktuelle Android-Smartphone von der Rechenleistung her in den Schatten stellen. Und das iPhone 3G [irgendein neuer Suffix] wird damit auch erstmal jeden Browsertest gewinnen. Sogar gegen Froyo ohne Flash-Plug-In.

      Wer auf möglichst viel Leistung und ein schnelles Smartphone aus ist sollte jedoch generell seine Finger von Android lassen :(

  • Das Video ist ein Armutszeugnis für Flash und danach sollte jedem klar, warum das nicht auf ein Smartphone gehört…

    Urkman

  • Das iPhone war nicht gehailbreakt. Schaut mal auf den Rechner. Naja wenn beim iPhone nicht bald Flash kommt(auch über cydia) dann hol ich mir das Nexus…

    • Flash ist eine Katastrophe auf dem Nexus One. Sorry. Das ist ein absolutes NO-GO, was ich da sehe.

      Das 2. Video ist ja absolut schön und gut, aber realitätsfern.
      Die meisten Androiduser warten HEUTE noch auf ein 2.0 oder gar 1.6 Update. Heute von 2.2 zu schwärmen ist ein Schlag ins Gesicht für VIELE Androidler, die seit Monaten(!) von ihrem Hersteller hingehalten werden.

      Selbst HTC bringt 2.2 nicht auf alle dieses Jahr veröffentlichten Android-Smartphones.

      • Das ist der Grund warum mir kein Android Gerät ins Haus kommt. Heute gekauft und morgen schon keinen Support mehr – trotz guter Hardware. Wenn ich ein Mobiltelefon für mehre Hundert Euro kaufe, erwarte ich auch einen gewissen Support für das Gerät!!

      • Doch! Heute in der Vertragsverländerung für 30 EUR gekauft, für 450 EUR bei ebay verkauft, und schon die Hälfte für’s 4G/HD/wie_auch_immer in der Tasche :-)

        Nice Day:-)

  • Ist es nicht etwas müßig sich in ein so primitives Spiel einzulassen?!?
    Letztendlich kopieren sie alle Apple und wer solche Vergleiche braucht hat in meinen Augen ein geringes Selbstwertgefühl.

  • Ist mir ziemlich relativ, für das was ich unterwegs mache hab ich ne App. Den Browser benutze ich so gut wie nie.

  • Nun gebt dem Android doch ne Chance. Das ist die erste Version mit Flash, die Performance wird sicher noch besser, immerhin können sie Flash!

  • @Urkman

    volle Zustimmung!

    da verzichte ich lieber auf das built-in Flash und scrolle dafür sauber und flüssig. Wenn die das noch flüssig kriegen, dann respekt. Aber das wird nicht einfach :)

  • Thomas Göpfarth

    Man sieht das Frojo nur bei bestimmte Seiten schneller laden tut…
    Wenn man die gesamte Geschwindigkeit nimmt… da zählt die Eingabe über die Tastatur, das zoomen und scrollen dazu… ist das iPhone 3Gs nicht langsamer…
    Hinzu kommt das das iPhone einen Jailbreak hatte… und jeder der mal ein Jailbreak gemacht hat weis das es das iPhone langsamer macht…
    iPhone 3Gs 600MHz
    Nexus One 1000MHz

    Jeder weiss das die alle immer vor einer Apple Keynote versuchen sich in den Vordergrund zu stellen…

    Spätestens wenn Apple das neue iPhone mit dem A4 Chip der rund 2x schneller ist als die Hardware im 3Gs und das neue iPhone OS 4.0 vorstellt…
    wird man sehen was Geschwindigkeit ist…

    Die grösste Trumpfkarte ist einfach die Bedienung…
    Bei Android ruckelt ständig was… es macht einfach lange nicht so viel Spass als mit dem iPhone…
    Und es sind die kleinen Unterschiede…
    Wenn man zum Beispiel nach unten scrollt und am Ende angelangt ist…
    Federt es beim iPhone wieder ein stück nach oben… man weiss das man am Ende ist… es macht einfach spass…
    Dagegen beim Nexus One hällt es einfach an… man muss kurz nach oben scrollen um zu schauen ob das Handy eingefrohren ist oder ob man am Ende ist…

    Viele Kleinigkeiten die das gewisse Etwas ausmachen…
    Der Besste Test man gibt beide Handy einem Kind (ca.10 Jahre alt) und lässt es mal damit rumspielen…
    Danach fragt man das Kind, welches Handy besser ist…
    100% kommt immer das gleiche raus… iPhone

    Aber eins weiss ich sicher das Steve Jobs Google bei der WWDC ab 07.Juni sowas von Vorführt und zeigen wird… welches Handy das Beste ist…

    Ich bin mir aber auch sicher das Apple und Google sich absichtlich gegenseitig Puschen… das ist alles im Vorfeld besprochen worden… damit der Rest z.B. MS in Zukunft nicht mal einen Hauch von einer Chance haben…
    Der Mobile Markt wird in Zukunft so Groß sein bis 2020 werden es rund 20 Milliarden mobile Geräte geben…
    Das wenn Apple und Google sich den Markt teilen… sich Mächtiger werden als die meisten Regierungen der Welt…

    • Das iPhone hatte keinen Jailbreak sondern OS 4.0 Beta drauf… So höten die Leute hin… tz.

    • 20 milliarden geräte. aber klar doch. jeder von uns hat dann 3 in der tasche oder was??

      • Thomas Göpfarth

        Es gibt jetzt schon rund 5 Milliarden Handys… bis 2020 wird es über 8 Milliarden Menschen geben… im Auto im Wohnzimmer im Bad usw… es ist der größte Markt in Zukunft… Desktop PC gibt es nur rund 1 Milliarde… daran sieht man wie wichtig der Mobile Markt ist… Ich meine Frau und meine 2 Kinder… 3 iPod’s 2 iPhone und 1 iPad… 4 Personen 6 Geräte… :P

    • 20 Milliarden xD weist du eigentlich wovon du schreibst?
      Wie groß ist die Weltbevölkerung heute? ca 6,3 Milliarden.
      Nunja schon was nettes, wenn jeder im Schnitt wie genannt 3-4 Handys in der Hosentasche hat. Viele müssen dann wohl 6-10 haben, damit Leute mit nur einem Handy (wohl das größte Teil) ausgeglichen werden

      • Thomas Göpfarth

        Ich meinte ja nicht nur Handy sondern mobile Geräte… das ist ein unterschied…xD

  • Wo ist denn das Problem?
    Flash kann man abschalten und dann ist der Browser unter Froyo wirklich flott.
    Nur man hat den elementaren Vorteil: Wenn man Flash wirklich mal dringend braucht und keine Alternative hat, dann kann mans mal aktivieren. Diese Möglichkeit fehlt uns einfach am iPhone!

    Also ich bin mehr als begeistert von der Entwicklung der Android-Plattform!

    • Richtig.
      Und damit ist Apples Argumentation (Akku, Performance etc.) total unvernünftig aber was erwartet man von einem Konzern der seinen Kunden die Fähigkeit der Wahl (Flash zu aktivieren etc.) und der Vernunft (teilweise leider zurecht) abspricht
      Apple würde, wenn sie das Beste für den Kunden wollten, eine Applikation für Flash entwickeln (evtl zeitl. begrenzte Funktiionalität um html 5 Verbreitung zu beschleunigen)
      Ich bezweifle nämlich stark das hier irgendjemand noch nie Flash vermisst hat
      Wen interessiert die Performance beim Scrollen, wenn man Flash nur anschaltet, um z.B ein Video auf ifun anzuschauen

      Außerdem ist Konkurrenz das Beste was ein Kunde sich wünschen kann
      Fanboys (die hier reichlich vertreten sind) schaden dem Fortschritt und verhindern Innovation

      • Schwachsinn.
        Du musst Flash nicht einmal mutwillig nutzen; es reicht, wenn ein Flash-Banner eingebunden ist und schon geht nichts mehr im Browser.

        Ich bezweifle, dass Nutzer Lust hätten, jedes Mal explizit in den Einstellungen Flash zu deaktivieren / zu aktivieren.
        Das ist nicht Nutzerfreundlich und ohnehin würde die Kritik an Apple hängenbleiben.
        „MAN SAFARI IS SO SCHLECHT, DA RUCKELT ALLES“

        Wenn ich sehe, wie Flash sich auf Android verhält, dann verzichte ich SEHR gerne.
        Es ist auf dem Mac schon eine Pest, da brauch ich nicht auch noch 50% Akkuleistung, sowie eine um 90% verringerte Systemperformance.

        Apples Argumentation wird durch Adobe selbst gestützt und untermauert.
        Steve Jobs mag etwas ruppig sein, wenn es um die Durchsetzung seiner „Ideale“ geht, aber in seiner Grundargumentation hat er vollkommen Recht!
        Flash 10.1 auf Android beweist, dass Adobe unfähig ist Flash performant laufen zu lassen.

      • Thomas Göpfarth

        Inovation kann nur entstehen wenn man alte Technik nicht mehr Unterstützt… siehe Windows die Jahrzehnte lang Dos mit rumschleppen…
        Für viele die mit Flash Ihr Geld verdienen tut es mir leid…

        Wenn ich Programmierer bin und ein Programm für Android und iPhone OS schreiben will dann geht das am einfachsten wenn ich es in Flash Programmiere…

        Aber dann gibt es keine Unterschiede zwischen dem Programm auf dem Android Handy und dem iPhone…

        Wenn ich jetzt aber das Programm speziell für das iPhone entwickle, dann kann ich viel mehr rausholen…
        Wenn ich in Flash Programmiere dann sind die Programme nur so gut wie Adobe das Flash macht…
        Und wenn ich die Programme mit Apple’s Programmumgebung Programmiere hat es Apple in der Hand…

        Ist doch ganz normal das Apple kein Flash will…

        Der Übergang von Flash auf HTML5… ist genauso wie von PowerPC auf Intel… der Endverbraucher wird es kaum bemerken…

        Nur die mit Fash Ihr Geld verdienen die werden sich umstellen müssen…

    • Ich empfehle hier die App ClpudBrowse. Die ist für Flashseiten mehr als ausreichend, unter WLAN funktioniert sogar Audio/Video. Bisher nur im US Store, dort aber gratis!

      • Cloud Browse, nicht Clpud, sorry!

      • Bitte das denken nicht Apple überlassen *g
        Wie wär’s mit einer editierenbaren Liste mit Seiten bei denen Flash geladen werden soll?
        Und/Oder einer white-list für Flashelemente?
        Das Problem mit der Akkuleistung wäre erheblich geringer wenn Apple keinen so extrem schlechten Akku einbauen würde

        Nicht falsch verstehen: Flash ist extrem ineffizient und sollte durch html 5 abgelöst werden, allerdings sollten deshalb Kunden keine Nachteile in der Übergangsphase haben
        Html 5 wird sich durchsetzen wenn es besser ist, auch ohne Apple

        Cloud Browse wollte ich mal ausprobieren, aber der Server hat offensichtlich dem Ansturm nicht standgehalten (ich weiß, mittlerweile haben sie aufgerüstet)

  • Naja wenigstens verschliesst sich Google keinen Standards sondern versucht ihnen gerecht zu werden.
    Apple versuchts nicht mal. Alleine deswegen darf man apple eigentlich uberhaupt nicht mehr kaufen… Heute wollen sie flash nicht, morgen sortieren sie irgendwelche Meldungen in den onlinezeitungen fürs ipad aus…. ja aber jubelt mal alle… echt arm!

  • Ob das Iphone jetzt gejailbreakt oder 4.0 Beta ist, beides würde den Test beeinflussen. Darum ist dieser Test eigentlich unnötig.

  • Yeahaa,
    mein Handy Browser ist 0,5 Sek schneller als deiner. Yeah ich bin voll da king.

  • Wann hört es den endlich mal auf?
    Ich will ein OS das auf die Hardware abgstimmt ist und umgekehrt! Habe lieber einen „langsamen“ Browser, dafür läuft alles einwandfrei inkl. Support.

  • Das Video ist ein Witz er zeigt nicht mal den about screen oder ähnliches. Dann weiß man nicht was im cache ist oder nicht. Auch ist bei Flash noch keine Hardwarebeschleunigung aktiv. Aber man sieht schonmal sehr gut die hohe Auflösung des N1, danach möchte man kein 3GS mehr bedienen, aber das neue iPhone kriegt dass ja auch dann werdet ihr mir sicher zustimmen.

  • Was für’n Test -.-
    jeder weiß doch das der Safari einfach nur Gülle is.
    Lahm !
    Kein Flash!
    Selbst auf dem MacBook is Safari der schlechteste, selbst der IE8 is „besser“(schneller) & ich hasse den IE

  • Flash 10.1 ist zwar noch beta – aber trotzdem erschreckend, wie mies es läuft.

    Eindrucksvoll fand ich auch die Größe der Player-Buttons bei den YouTube Videos auf dem Nexus One – für die Touchscreenbedienung völlig unpassend.

    • Das sind genau die Dinge, die die Flash-Gegner seit Jahr und Tag anbringen…was die Flashfans aber nie hören wollten/wollen.

      Momentan scheint das auf Android so zu enden wie bei vielen Symbian-Phones: Das Gerät kann es, man will es aber nicht nutzen, weil es nicht vernünftig nutzbar ist…

  • Also android sieht nicht gut aus im ersten Video (träge, ruckelig). Und wenn man die Geräte so nebeneinander liegen sieht, dann sieht das WM-Teil richtig massig aus. Ich denke da an meine Hosentasche… da zählt jeder Millimeter.

  • Was soll denn immer dieses Flash-Geheule??? Was wollt ihr mit Flash? Steve Jobs hat recht! Die Zukunft ist HTML5! Das haben auch die Videoportale wie YouTube usw. verstanden. Ich will keine Aufsätze wie Flash, Shockwave oder Silverlight!!!

    • Ganz genau! So siehts aus. Seiten die komplett auf flash basieren sind einfach nicht benutzerfreundlich!!!

      • Wenn ich dran denke, wie lange die ZDF-Mediathek auf meinem iMac mit DSL6000 unnötig lädt, bekomm ich das Kotzen! Toll eye-candy-mäßig gestaltet der Mist, aber sich durch die Menüs zu kämpfen ist so träge wie Siemens-Handys zur Endzeit…

        Es ärgert mich einfach, wenn was langsam und unpraktisch ist, was auch ohne probleme schnell und hübsch sein könnte. Wenn unsre Chaoten von den öffentl. rechtl. Geldvernichtern schon auf Flash für Video setzen müssen/mussten, warum dann auch noch die ganze Seite damit verunstalten?! Youtube lässt schließlich auch via HTML navigieren und oh wunder es ist schnell…

  • wem kommts eigentlich noch so vor, dass google bei seinen keynotes irgendwie an apple erinnert?
    bis auf, dass die folie schon da ist und er sie immernoch einleitet, oder graphen nicht übersichtlich sind…
    oder, dass dann ein mac auf dem podium steht :D

  • Das sind doch keine repräsentative Daten. Man sollte schon dem iPhone ebenfalls Opera Mini 5 gönnen. *kopfschüttel*

    • Nein, man sollte vollwertige Browser miteinander vergleichen!
      Opera ist ein Krampf und bringt den Surfkomfort vonn Symbian zurück aufs iPhone. Zudem ist der Browser durch den Zwangsproxy stark eingeschränkt.

      Also völlig sinnlos, den hier ins Feld zu führen! Zeugt lediglich von Unwissen…

  • Sagt mal hat einer von euch die Android 2.2 Vorstellung auf der Google I/O gesehen? Da wird Flash Unterstützung mal eben so als kleines Goodie als etwas selbstverständliches !!LOL!!! Ihr solltet euch mal die ganzen anderen neuen innovativen Ideen mal anschauen z.B. Music Streaming, thru the Air sync, 5x schneller als 2.1, Sprachunterstützung/Sofortübersetzung, Browser-Kopplung mit Android……….!!!!!!!!!!!!!! Ich Flip aus und da macht ihr Browser Vergleich??? Ist doch scheiß egal das ding pwned das iPhone innerhalb ein paar Monaten! Leute macht die Augen auf. Für alle Apple Fanatischen ist das iPhone OK die kaufen den Apple kram aus Ideologie, aber all die Leute die sonst nichts mit Apple zu tun hatten und nur ein geiles Smartphone wollten können sich jetzt von der Apple Diktatur befreien — kein Jailbreaken Cydiascheiß und bangen das es mit der nächsten Firmware auch noch klappt — ich bin weg! hatte erst letztens ein Android in der Hand und muss sagen WOW und das war erst 2.1

    • Begründung?
      Weil sie momentan die einzigen sind, die unserer heiligen Kuh Apple Paroli bieten können?

      • Peinlich, weil dieses „uh, ich bin besser, ätschi“ einfach kindisch ist! Genauso wie die „Get a Mac“- Kampagne kindisch war.

        Ich hoffe Herr Jobs wir sich nicht auf dieses Spiel einlassen und Namen wie Google und Android nicht mal erwähnen an der Keynote.

        Denn, Hand aufs Herz; Es gibt das iPhone. Und es gibt Kopien. Gute und weniger gute.

  • wen intressiert es ob irgendein browser auf einem nicht-apple von schneller ist oder nicht. fakt ist, dass ich iphone user bin und mich hier auf einem iphone blog befinde. wenn sich hier leute über apple oder safari rumheulen sollen sie doch auf einen anderen android blog und dort weiter machen oder gleich ein android kaufen. sie können zwar dann mit diesem htc smartphone nichts mehr machen aber was solls, hauptsache der browser war um 1 sekunde schneller. ich finds immer lustig, htc leute versuchen immer mit ihrem gerät anzugeben mit ach so tollen features….lustig wird es dann wenn man mal frägt „hey was hast du denn für apps“ …öh ähm… genau, bei android gibt es nämlich nur müll.

    • Ich kann ja nichts für feine Engstirnigkeit, aber ich für meinen Teil freue mich über die Berichtetstattung über den Tellerrand hinaus!
      Die Entwicklung von Android ist beachtlich und faszinierend! Vom System her ist Android binnen kurzer Zeit zu einem praktisch gleichwertigen Gegenspieler für Apple gewachsen.

      Und wenn du auch nur ein bisschen mitdenken kannst, weißt du auch, wie schnell es mit der Appstore-Dominanz von Apple zu Ende sein wird. Android wächst schneller und wird sehr bald die breitere installierte Basis haben. Deine Argumente sind also sehr temporärer Natur!

  • Zum Thema Flash.

    1. Es wurde keine Hardwarebeschleunigung aktiviert, fraglich warum nicht, aber deswegen wohl Beta-Status
    .
    2. Ein ganz großer Pluspunkt ist die „On-Demand“-Aktivierung, d.h. Flash-Inhalte werden erst geladen & aktiviert, wenn man draufdrückt.

    3. Es gibt Videos im Netz mit Nexus One&Flash, die laufen ziemlich gut.

    4. Sobald es die ersten HTML5-animierten Banner gibt, wird das Gschrei groß, den HTML5-Animationen brauchen auch CPU-Power und da ist nix mit Hardwarebeschleunigung. Blöd auch, dass man dann HTML5-Banner nicht einfach, wie Flash, deaktivieren kann, d.h. der HTML5-Müll animiert fröhlich vor sich hin und verlangsamt die Seite ungemein. Da sind mir dann 5 Flash-Banner, die ich „bei Bedarf“ aktivieren kann um einiges lieber.
    5. Sollte sich an der Flash-Seiten-Perfomance nicht viel ändern, was ich mal nicht glaube….halb so wild, kann Kino.to & co. besuchen :)

  • Ohne Flash sieht man deutlich das der Androidbrowser Safari ziemlich klar in die Tasche steckt :) Kein Wunder… V8 JS Engine von Chrome gepaart mit 1Ghz CPU Leistung und genügend RAM. Hammer! Krass das Safari da noch einigermaßen mitzieht.

    Aber in dem Stadium bleibt Flash ein NoGo. Ich bezweifel auch, dass die Final Version stark was an der extrem ruckligen Navigation ändern wird, jedenfalls nicht so das man von flüssig reden kann. Klar das Videos gut abgespielt werden, da die UI des Browsers auch in Frieden gelassen wird, aber sobald Brandon versucht hat zu navigieren reagoerte der Browser teils kaum noch auf Eingaben.

    Naja mich solls nicht stören, ich würde Flash eh NIE auf einem Mobile Device aktivieren. Mir ist der Sinn da nicht sonderlich klar. Aber das muss am Ende ja auch jeder für sich selbst entscheiden. Dennoch ist die Entwicklung interessant. Und das Froyo einen gewaltigen Performance-Sprung gemacht hat steht außer Frage. Aber wie gesagt… Ich glaube für dieses Jahr nicht mehr an einen ruckelfreien echtzeit Flashcontent ^^

  • Froyo macht alein schon wegen des neuen Echtzeitcompilers mächtig Dampf! Bislang hat Android ja immer deutlich leistungsfähigere Hardware benötigt, um mit dem iPhone OS mithalten zu können. Das Desire mit 2.1 war so schnell wie das iPhone 3 Gs, wobei der Snapdragon nominell eher in der Liga des A4 spielt.

  • Das schlimme ist doch die Segmentierung, also dutzende Android Hersteller mit unterschiedlicher Hardware, keine Updates, das erinnert an windows mobile.
    Dieses Froyo kommt gar nicht mehr nicht auf das G1, das erste Android Handy, gerade mal ein Jahr alt….das ist doch echte Kundenverarschung. Da wird eine Version 2.2 präsentiert während fast als alle Nutzer auf Version 1.5 hängen und in die Röhre glotzen: Nichts mit tollen neuen features, vielleicht mal ein update Ende des Jahres oder nie. Dazu stülpt noch jeder Hinterhof-chinese sein eigenes GUI über das OS was ein schnelle Systemupdate von Haus aus erst mal schlicht unmöglich macht.

    Es gibt einen sehr alten Spruch der für Android und Windows Mobile nur zu passend ist: Viele Köche verderben den Brei.

    Android läuft gerade völlig aus dem Ruder ! Der Versuch von google mit einem eigenen Referenzmodell (Nexus) gegenzusteuern ist kläglich gescheitert. Wenigstens Microsoft hat seine Fehler verstanden und macht es Apple nach: Keine fremden Benutzeroberflächen und strenge Hardwarevorganen für windows phone 7.

    Android verkommt zum Ramschladen der Betriebsysteme

  • Ach ja, von der Legooptik des Betriebsystems und dem netten Plastik-Ambiente der Geräte selbst will ich gar nicht erst reden, Schon aus ästhetischen Gründen ist Android leider unterste Schublade.

  • Na!? das neue iPhone HD ist jetzt design-technisch leider auch kein brüller :-(

  • mir würde schon ne Verlinkung zur YouTube App direkt aus dem Safari raus genügen um solche Videos anzuschauen ;) anstatt sie mühsam manuell zu suchen *bling*

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18979 Artikel in den vergangenen 3315 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven