iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 959 Artikel
   

geoDefense Gratis, HandyEtat aktualisiert, Holidaycheck neu

Artikel auf Google Plus teilen.
17 Kommentare 17

Die geoDefense-Macher (AppStore-Link) verzichten heute auf den üblichen Verkaufspreis ihres 1,59€ teuren Grafik-Feuerwerks und bieten den 9MB großen Geometrie-Shooter vorübergehend kostenlos an. Die Download-Empfehlung kann in diesem Youtube-Video in Augenschein genommen werden und freut sich im AppStore über überwiegend gute Bewertungen. Danke Robert.

HandyEtat (AppStore-Link) kostet zwar Geld (1,59€), hilft euch im besten Fall jedoch auch dabei welches zu sparen. Die frisch aktualisierte App zur Kostenkontrolle wertet die Daten des Telekom Kundencenters aus und zeigt euch Guthaben und Verbrauch, den aktuellen Kostenstand und Ausgabe-Prognosen inklusive der veranschlagten Preise an. Die Universal-Applikation berücksichtigt nun auch das Volumen bei Verträgen mit Daten-„Flatrates“ und zeigt die euch angefallenen Mobilfunk-Kosten auch grafisch an.

Vielflieger sollten der gerade gelaunchten Hotelbewertungs-Applikation „Holidaycheck“ (AppStore-Link) einen Testlauf auf dem eigenen Gerät spendieren. Die Gratis-Anwendung ortet alle Hotels in der Nähe und zeigt die Nutzer-Bewertungen der sowie die Weiterempfehlungsrate der verfügbaren Unterkünfte an. HolidayCheck bewirbt sich selbst als das größte unabhängige Urlaubsportal im deutschsprachigen Raum und bietet eine Datenbank mit über 6 Millionen Hotelbewertungen, Bildern und Videos.

Freitag, 27. Mai 2011, 9:29 Uhr — Nicolas
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich kann Handyetat nur uneingeschränkt weiterempfehlen! Super App!

  • Ich hab für den Urlaub einen Daypass S gebucht. Kann ich mit HandyEtat auch die 10MB Volumen kontrollieren?

    • HandyEtat zeichnet die Menge der Mobilen Daten lokal auf. Um einen Daypass S zu überwachen muss man zu Tagesbeginn einmal die Daten aktualisieren um einen Referenzwert der Datenmenge zu speichern. Da jede Datenaktualisierung im Abfragekalender gespeichert wird kann man die Datenmengen späterer Aktualisierungen jederzeit mit dem Startwert vergleichen um festzustellen, welche Menge der 10 MB bereits verbraucht sind.

  • Warum kann HandyEtat das verbrauchte Datenvolumen anzeigen? Bzw. wo holt sich die App die Daten für das verbrauchtew Volumen her? Uüber das Kundencenter geht das ja nicht nach Aussage von TMobile…

    • Ich mein schon, dass das geht. Habe auch schonmal im Kundencenter den Datenverbrauch meiner „Flat“ nachgesehen, weiß aber leider nicht mehr, wo genau das zu finden war…

    • Dazu kann ich sagen, dass die Daten leider nicht mit denen der Telekom übereinstimmen. Ich wurde schon gedrosselt obwohl ich laut Anzeige in Handyetat erst knapp über 200mb verbraucht hatte

      • Die Hochrechnung des ersten Datenvolumens auf Basis der verfügbaren Infomationen nach Erstinstallation im laufenden Monat ist ungenau. Je später die Erstinstallation erfolgt und je näher der letzte Komplettstart des iPhones/iPads zurückliegt, desto größer die Ungenauigkeit Nach der Installation werden die relativen Änderungen aber genau geführt und mit Beginn des nächsten Monats stimmt auch der absolute Wert.

    • Wird in den FAQs von HandyEtat ausführlich erklärt bzw. beschrieben.
      Die Daten werden lokal im Device mittels *DataDirect* ermittelt; auch mögliche Abweichungen sind u.a. darin begründet, daß T-Mobile auf volle 100 KB rundet…
      Greets

  • Lt. HandyEtat-Infos im Appstore braucht man dazu einen Account bei mein.t-mobile.de. Dann soll das funktionieren mit den Datenmengen.

  • Hi,

    Lasst euch nicht verwirren das verbrauchte tatsächliche Datenvolumen kann derzeit nirgendwo abgefragt werden … auch die CallCenter Mitarbeiter sagen seit Februar nichtsmehr … unten mein.t-mobile.de steht seit Jahren nix drin … das angezeigte Volumen wird aus den internen Daten des iPhones bzw. iPad errechnet … nur so kommen die falachen daten zu Stande, da m.E.n. auch das WLAN Datenvolumen gezählt wird …

    • Jep. Fleige Vermutung auch bei mir!

    • HandyEtat zeichnet nur die Datenvolumen bei Mobilen Daten auf. Das kann man laicht verifizieren, indem man in den Einstellungen bei Netzwerk die Mobilen Daten deaktiviert, einmal die Daten aktualisiert und das iPhone im WLAN benutzt. Bei der nächsten Datenaktualisierung ist das aufgezeichnete Datenvolumen unverändert. Die hohen oder unplausiblen Werte liegen an der späten Installation im laufenden Monat, es stehen keine gesicherten Daten mehr für den ganzen vergangenen Monat bereit. Mit Beginn des nächsten Monats sind auch die absoluten Datenmengen plausibel.

  • Das Feature von Handy Etat ist schlichtweg erlogen! Es ist nicht möglich das Datenvolumen bei Fatrates zu ermitteln. Ich weiss das, weil ich selbst eine Kostencheck App anbiete. Handy Etat liesst den internen Datenzähler aus und dieser beinhaltet eben auch WLAN!

    • Die aufgezeichneten Daten betreffen nur mobile Daten, es werden keine Datenmengen erfasst, die über WLAN laufen. Das kann leicht anhand des in diesem App-Segment ebenfalls einmaligen Abfragekalenders in HandyEtat nachvollzogen werden. Dazu einfach in den Netzwerkeinstellungen des iPhones „Mobilen Daten“ deaktivieren. Dann einmal in HandyEtat Daten aktualisieren um einen Referenzwert zu speichern und im WLAN arbeiten. Später dann nochmal aktualisieren und vergleichen -> die im WLAN verbrauchten Datenmengen wurden nicht aufaddiert.

      Bei Problemen oder Fragen ist es zudem immer zielführend statt zu spekulieren den Support zu kontaktieren, wir antworten prompt. In HandyEtat wurden auch Diagnosemöglichkeiten rund um DataDirect integriert um Problemen nachzugehen.

  • Gibt es eigentlich auch eine App um die Kosten bei einem Congstar oder Clicktel Tarif zu kontrollieren?
    Ich möchte mit dem Ende meines Vertrages bei T-Mobile gerne zu einem von beiden wechseln. Leider habe ich bis jetzt noch keine App dafür gefunden.

    Kann da jemand weiterhelfen?

  • Apropos Tower Defense…

    Tower Madness ist heute auch kostenlos!

  • die app liest wahrscheinlich pdp_ip0 aus, welches beim reboot des iphones gelöscht wird. ich nutze airmetee gerade in Spanien und muss sagen stimmt „fast“ genau mit den mobilen Netzwerkverbrauch in den Einstellungen überein. hat sogar ne badge.
    besser wenn der Apfel sowas ins os integriert. leider sind bestimmt die Konzerne dagegen. mal sehen was der sommer bringt denk rosa hat ne Auslands Flat die fairer ist als die teuren Day Passes.

    für ne Kneipe suchen reicht 50mb aus, wenn man push und Co deaktiviert. komm so auf 1mb pro Tag Grundverbrauch bei nicht Gebrauch.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18959 Artikel in den vergangenen 3313 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven