Artikel Für Schnellentschlossene: Philips Sounddock und Kompaktanlage als günstige Amazon-Blitzangebote
Facebook
Twitter
Kommentieren (14)

Für Schnellentschlossene: Philips Sounddock und Kompaktanlage als günstige Amazon-Blitzangebote

Zubehör 14 Kommentare

Wer nach einem günstigen Soundsystem mit iPhone-Anbindung sucht, sollte einen Blick auf die eben angelaufenen Amazon-Blitzangebot werfen.

Solange der Vorrat reicht, gibt es dort das Philips Sounddock DS3120/12 (UVP 99,999 Euro) zum Sonderpreis von 69,99 Euro sowie die Philips Kompaktanlage DCM2020 (UVP 169,99 Euro) zum Sonderpreis von 89,99 Euro.

Die Angebote sind nicht über die oben verlinkten regulären Produktseiten, sonder ausschließlich über Amazons Blitzangebot-Seite verfügbar.

Diskussion 14 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Wozu noch wenn sich der Dock Anschluss ändert ;)
    Sollte sich das Gerücht um den neuen Dockanschluss als falsch herrausstellen, dann haben die Zubehörhersteller echt ein grund zur Trauer… Erstmal wesentlich weniger Umsatz vor dem iPhone release weil sich keiner mehr Zubehör mit den alten Dockanschluss kauft + Entwicklungskosten / Produktionskosten und Kosten für die Vernichtung von bereits für den neuen Anschuss produziertem Zubehör.

    — Marcel
    • naaaja -du scheinst zu vergessen, dass es auch trotz neuem iPhone (falls es denn den kleinen Dock hat) noch den ‘ein oder anderen Verrückten’ geben wird, der noch die passenden älteren Geräte nutzt ;)
      Und dieser Markt wieder einige Zeit immer noch größer bleiben.
      Sprich eine Vernichtung der Ware wäre dann doch LEICHT überzogen^^

      — mortimer
      • lol -ok, nach nochmaligem Lesen deines Kommentars sehe ich gerade, dass ich dich wohl nich ganz richtig verstanden hatte -nix für ungut ;)

        — mortimer
  2. Wer sich im Audio – Bereich Phillips kauft, ist selber Schuld… Die sollten bei Röntgentechnik bleiben…

    — hcp22
  3. Also das Philipps Sounddock kostet normalerweise 99,999 Eur. Wenn ich mit 100,- Eur bezahle, dann müsste ich 0,1 Ct zurück kriegen. Oder wie? :-)

    — Blaurabauke
  4. Also dann lieber noch die “paar Tage” bis zum Apple-Event warten, dann fallen die Preise sicher noch etwas mehr ;)

    — Tim
  5. Nu ja das ganze lässt schon sehr eindeutig auf nen neuen doc Anschluss schließen… Denn mal ehrlich Apple produziert ja nicht alles selber und wenn ein Unternehmen jetzt den Auftrag bekommt ein neues Apple Produkt zu produzieren bzw Bauteile für einen neuen DOC Anschluss zu fertigen wissen die schon ganz genau das die “alten” Bauteile überholt sind. Bei dieser Vermutung gehe ich gezielt davon aus das Apple auf in Qualität und Kosten bewährte Produzenten zurück greift. Auch wenn diese vor der offiziellen Vorstellung des neuen Prodiukts noch keine Lizenzbasierten Eigenentwicklungen anstoßen können so wissen Sie aber ganz genau um den Wertverlusst der Lagerware…

    — herrweller

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 13054 Artikel in den vergangenen 2419 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS